zahm oder nicht?

Diskutiere zahm oder nicht? im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; hallo erstmal :) eigentlich komm ich ja aus der mäusecke, aber ich musste mal was loswerden! ich war gestern bei einer freundin, die har zwei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
hallo erstmal :)
eigentlich komm ich ja aus der mäusecke, aber ich musste mal was loswerden!
ich war gestern bei einer freundin, die har zwei dsungaren.
von einer anderen freundin kenne ich es
so, dass wenn man die tür aufmacht, kommt der zahme hamster an auf die hand. doch bei dieser freundin war das total komisch! von allein kamen die nicht auf die hand, man konnte sie aber 'aufschaufeln' indem man von der seite mit beiden händen druntergefasst hat. sie sind dann auch drauf sitzten geblieben, wenn man sie rausgenommen hat, dann haben wir sie auf ihrem bett rumlaufen lassen, sie sind dann auch über uns drübergeklettert...wie auf sonem kletterbaum
kann man das zahm nennen? weil von alleine kommen die ja nicht auf die hand.
lg
 
27.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Vorerst solltest du deine Freundin darüber aufklären,
dass Djungaren durchaus Einzelgänger sind, Hamster sollten
nicht zusammen gehalten werden.


Desweiteren sind diese Hamster durchaus zahm.
Vielleicht sind diese einfach zu träge, um die Eigeninitiative zu haben,
selber auf die Hand zu kommen.
Denn wenn die Hamster im Auslauf auf euch rumklettern und keine Scheu zeigen
sind sie allemal recht zahm. ;)
 
E

Emblazoned

Guest
Zwei Hamster...zusammen?

Ja das ist zahm. Nicht jeder Hamster hat denselben Charakter. Wenn die Tiere keine Scheu vor euch und der Hand im allgemeinen zeigen sind sie "zahm" - es gibt auch Hamster die werden ihr Leben lang nicht zahm.
Es äußert sich also von Tier zu Tier immer unterschiedlich. Eben wie auch kein Mensch dem anderen gleicht.

LG

ups, zu langsam!
 
Zuletzt bearbeitet:
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
sie ist eine recht erfahrene halterin, und hat jetzt zwei genommen, die verstehen sich auch ganz gut. ist ja bei zwerghamstern anders als bei goldis
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Nein, sowie Djungaren als auch Goldhamster sollten alleine gehalten werden.

Auch wenn sie noch so viel Erfahrung hat, dem Tier bringt es nichts.
Und auch ein erfahrener Tierhalter kann Hamster nicht von
Konflikten abhalten.

Und wenn sie sich irgendwann doch streiten?!
Dann müssen sie schließlich getrennt werden. ;)
 
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
der hit ist ja, dass das bei einem schon nach einer woche so war!!!
aber die beiden vertragen sich echt gut. der eine ist echt süß (der der so schnell zahm war): wenn man ihn rausholt, dann wieder reinsetzt, weckt er von allein die andere auf, dann kommen beide zusammen raus, total süß!!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und wenn sie sich irgendwann doch streiten?!
Dann müssen sie schließlich getrennt werden. ;)
deshalb hat sie ja auch noch zwei einzelkäfige
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Emblazoned

Guest
Der eine weckt DIE andere... jetzt sag nich das ist nen Pärchen?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wenn sie zwei Käfige hat und ach so viel Erfahrung, sollte sie die Hamster trennen.
Die Hamster haben NICHTS davon, ihnen gefällt es nicht, aber momentan stört es sie auch nicht.
Irgendwann passt den Hamstern etwas nicht und sie beißen sich.
Wenn es nachts ist, hat man Pech und findet am nächsten morgen dann einen oder gleich beide tot.
Auch ein schönes Geschenk nur weil man herumexperimentieren musste.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Das ach so süße "Wecken" kann übrigens auch für Aggressionen sprechen.
Er kommt in den Käfig und rennt direkt zum anderen und weckt ihn.
Das ist absolut nicht süß, sondern gefährlich.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
der hit ist ja, dass das bei einem schon nach einer woche so war!!!
Was war nach einer Woche? Dass sich die Hamster gestritten hatten?
Dann sollte eine erfahrene Hamsterhalterin aber spätestens
dann daraus lernen.
Leg mal nicht all zu viel Wert auf das Wort "erfahre", dass muss nicht immer von Bedeutung sein.:eusa_think::lol:


deshalb hat sie ja auch noch zwei einzelkäfige
Drum sollte sie beide Käfige (hoffentlich ausreichend - wie groß sind diese denn) auch nutzen! ;)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wie oben geschrieben, spricht das eher für Aggrssionen.

Irgendwann quieken sie mal ganz süß, dann bluten sie ganz süß und dann sterben sie ganz süß, was?
 
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
@piraja
nein, das der, also DIE so zahm war
streiten tun sie sich seit nem halben jahr noch nie, nur so unter dem motto: ey, gib mir den sonnenblumenkern, mschen meine mäuse ja auch manchmal, aber nie ernst
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@akani, da blutet nichts!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

und quieken auch nicht, wenn sie sich wecken!
 
Zuletzt bearbeitet:
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Noch nicht, das ist mir schon klar, aber wenn es so weitergeht, beißen sie sich tot.
Wie alt sind die Kleinen denn?
 
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
fast ein halbes jahr, die verstehen sich echt super!
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Trotzdem haben die Hamster nichts davon, außer das Risiko, sich gegenseitig zu töten.
Es ist purer Egoismus, sie zusammenzulassen.

Sind sie getrennt, geht es ihnen noch besser, weil sie sehr revierbezogen sind und ihr Revier dann nicht mehr teilen müssen und das Risiko ist weg.

Ich würde mal umdenken.
Wer so egoistisch ist, darf keine Tiere halten. In der Tierhaltung läuft nicht immer alles so, wie der Mensch es gerne hätte.
 
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
es heißt ja, man kann zwerghamster auch in gruppen halten, und solange es keine streitanzeichen gibt, sehe ich keine grund sie zu trennen!
klar wartet meine freundin nicht, bis sie sich beißen, aber sie verstehen sich klasse! es gibt aber kein streitanzeichen, wenn es das gäbe, würde sie sie sofort trennen!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ich kann ja mal ein video der beiden reinsstellen. sie erkunden zusammen(!!) das zimmer
 
Zuletzt bearbeitet:
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Sie hätten es aber auch so getrennt besser. Die Erklärung steht bereits oben, sie sind revierbezogen.

Du brauchst kein Video reinstellen, ich verstehe, was du meinst.
Es ist trotzdem egoistisch, Tiere, die nicht für die Gruppenhaltung bestimmt sind, auf Biegen und Brechen in einer Gruppe halten zu wollen, wenn 10 Leute sagen, dass es nicht in Ordnung ist und man es aber einmal gegenteilig gelesen hat.

Du wirst bei den Hamstern keinen Streit feststellen. Es schlägt vom einen auf den anderen Moment um.
Sie kuscheln vielleicht sogar, den einen stört was und der Streit bricht aus.
Wenn das nachts passiert, kann man den Hamstern nicht mehr helfen.
 
sunshine...

sunshine...

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
274
Reaktionen
0
ich kenne mich da ja nicht aus, aber ich kann es meiner freundin mal sagen. mir wärs ja auch zu stressig, mit der angst zu leben, aber es ist ja ihre sache
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

zahm oder nicht?

zahm oder nicht? - Ähnliche Themen

  • Hamster zähmen

    Hamster zähmen: Hallo, ich heiße Mathilda und bin 14 Jahre alt. Ich habe jetzt seit einiger Zeit (etwa eineinhalb Monate)einen dsungarischen Zwerghamster. Ich...
  • Wie Hamster zahm bekommen?

    Wie Hamster zahm bekommen?: Hallo :D Wie schon im Titel beschrieben bräuchte ich paar Tipps wie ich meine Dsungarische Zwerghamster Dame (Cookie:049:) zahm bekommen. Sie lebt...
  • Hamster verhält sich komisch und wird nicht zahm

    Hamster verhält sich komisch und wird nicht zahm: Hey, meine Schwester hat sich nach dem Tod ihres alten Hamsters im Dezember 2013 einen neuen gekauft. Mit dem hat sie sich aber nach kurzer Zeit...
  • Hamster nicht zahm

    Hamster nicht zahm: hallo ich habe seit 2 wochen einen Goldhamsterdame.Habe für sie ein tollen Käfig mit alles was man so braucht. Leider ist sie echt ein bisschen...
  • Neuer Hamster, normal?

    Neuer Hamster, normal?: Hallo:D Wir haben mir heute Vormittag einen Hamster gekauft. In der Zoohandlung, meinte die Frau, er ist total lieb und zahm (sie konnte ihn...
  • Neuer Hamster, normal? - Ähnliche Themen

  • Hamster zähmen

    Hamster zähmen: Hallo, ich heiße Mathilda und bin 14 Jahre alt. Ich habe jetzt seit einiger Zeit (etwa eineinhalb Monate)einen dsungarischen Zwerghamster. Ich...
  • Wie Hamster zahm bekommen?

    Wie Hamster zahm bekommen?: Hallo :D Wie schon im Titel beschrieben bräuchte ich paar Tipps wie ich meine Dsungarische Zwerghamster Dame (Cookie:049:) zahm bekommen. Sie lebt...
  • Hamster verhält sich komisch und wird nicht zahm

    Hamster verhält sich komisch und wird nicht zahm: Hey, meine Schwester hat sich nach dem Tod ihres alten Hamsters im Dezember 2013 einen neuen gekauft. Mit dem hat sie sich aber nach kurzer Zeit...
  • Hamster nicht zahm

    Hamster nicht zahm: hallo ich habe seit 2 wochen einen Goldhamsterdame.Habe für sie ein tollen Käfig mit alles was man so braucht. Leider ist sie echt ein bisschen...
  • Neuer Hamster, normal?

    Neuer Hamster, normal?: Hallo:D Wir haben mir heute Vormittag einen Hamster gekauft. In der Zoohandlung, meinte die Frau, er ist total lieb und zahm (sie konnte ihn...