Urzeitkrebse

Diskutiere Urzeitkrebse im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Wer züchtet Urzeitkrebse oder ist im firstUrzeitkrebse forum angemeldet. Also ich züche Triops longicadatus Artemia Sibiria Artemia Salina und...
Charlie96

Charlie96

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Wer züchtet Urzeitkrebse oder ist im
Urzeitkrebse forum angemeldet. Also ich züche Triops longicadatus Artemia Sibiria Artemia Salina und Artemia Pharteneogenetika und Artemia Franciscaner.
 
27.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Hach dann kann ich dir ja mal ne Frage stellen :lol:
Mein Sohn bekam so ein Miniaufzuchtbecken mit Tütchen der Krebse und Futter, ich nehme mal an das sowas hier bekannt ist, Gott sei Dank ist kein Krebschen geschlüpft, weil ich erst später las, das sie bis zu 2cm groß werden, davor dachte ich, die sind ein paar Millimeter groß, war mein Fehler, gebe ich vollkommen zu!

Nun meint er ständig, er würde ja sooooo gerne neue Eier kaufen und doch noch welche Züchten.
Nun zu meiner eigentlichen Frage, wie müsste denn das Becken ausgestattet sein?

Liebe Grüße,

Nicole
 
Charlie96

Charlie96

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Also wenn das Salzkrebse waren dan reicht ein leeres Gurkenglas mit ein paar Steinchen drin.
 
B

Bongo

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Man Vater züchtete mal solche als Futtertiere für seine Chichiliden und anderen Fische......
Ich hätte noch Eier, doch wie schlüpfen die Baby Triops?:?;)
Hat da jemand eine Anleitung oder eine Homepage wo es erklärt wird?:eusa_think:

Viele Grüße
Bongo
 
Charlie96

Charlie96

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Also Triops als Futtertiere ist se´hr unwarscheinlich du meinst warscheinlich Salzkrebse
 
B

Bongo

Registriert seit
13.03.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
mhhm??? ich schau mal nach, was auf der "Verpackung" der Eier steht.... ;-)
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Also in der Anleitung stand Triopse, das war glaube ich von Galileo oder Kosmos oder sowas.
Ich habe ein normales Aquarium, ich will mir kein zweites Becken dafür anschaffen, ich will es ihm offen gesagt ausreden, aber beim diskutieren ist mir aufgefallen, ich weiß nichtmal was so ein Triops genau brauch! Ich erklärte zb das er viel Wasser braucht, mehr als dieses Miniplastikbecken, aber shcon bei der Frage wieviel Wasser denn, konnte ich nicht antworten. Ich finde wenn man Kindern was ausreden will, muss man wenigstens wissen was die Ansprüche sind, die man nicht erfüllen kann ;)
 
Charlie96

Charlie96

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Also bei Triopsen ist das schon anders die brauchen 1 l pro ausgewachsenes Tier und eine Sandschicht von 3 cm zum Eier vergraben. Eine Temperatur von 25C° und jeden Tag Fütter und alle 2 Wochen einen Wasserwechsel
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
1.226
Reaktionen
0
Wow dennoch sehr anspruchslos *wunder* Aber das sind Info's die ich brauchte, dankeschön!
 
Charlie96

Charlie96

Registriert seit
16.05.2010
Beiträge
40
Reaktionen
0
Bitteschön
 
denizxp

denizxp

Registriert seit
03.05.2010
Beiträge
127
Reaktionen
0
Ich habe schon einen Thread aufgemacht bzgl. triops zucht:
https://www.tierforum.de/t99194-triops-zuechten.html
Würde gerne Triops mit Schnecken und Garnelen in einem 60 L Becken züchten. Geht das?

Nachdem ich hier gelesen habe, dass Triops als Futtertiere unwascheinlich ist, würde mich interessieren, warum?

Ich habe vor die Tiere als Futtertiere zu züchten.
Grund: Ich brauche Schnecken als Futter für meine Kugelfische und Prachtschmerlen und die Triops sind Süßwassertiere, wenn ich mich nicht täusche.
Ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass die Triops sich auch eignen, berichtigt mich, wenn ich mich täusche...
 
lotterosi

lotterosi

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Grund: Ich brauche Schnecken als Futter für meine Kugelfische und Prachtschmerlen und die Triops sind Süßwassertiere, wenn ich mich nicht täusche.
Aber Triopse brauchen destilliertes Wasser oder Regenwasser, das muss aber sehr rein sein und darf keinerlei schädliche Stoffe enthalten, die sich zum Beispiel bei Metallregenrinnen immer wieder lösen, jedenfalls darf der Leitungswasseranteil nicht zu groß sein, da dann der osmotische Druck zu groß ist.

Temperatur von 25C° und jeden Tag Fütter und alle 2 Wochen einen Wasserwechsel
Na ja, die Temperaturansprüche von Triopsen unterscheiden sich aber auch je nach Art. Die Europäischen sind die anspruchslosten, jedoch haben die oft kannibalistische Veranlagungen, die Amerikanischen brauchen es etwas wärmer als 20° und die Australischen brauchen eben, wenn ich mich nicht täusche, so um die 25°. Ich habe aber festgestellt, dass das mit den Temperaturen nicht so genau ist. Man sollte eben drauf achten, dass die Temperaturen vor dem Schlupf und in den ersten Tagen konstant bleiben, nachher sind Temperaturschwankungen, sofern sie nicht gar zu groß nicht, nicht so schlimm. Hatte obwohl ich das Becken nur mit Wärmflaschen gewärmt habe, super Züchtungserfolge mit bis zu 10! Triopsen pro halbes Päckchen Eier mit Sedimente.
Leider ist es bei Triopsen eben immer wieder so, dass sie einander auffressen, dem kann aber in den meisten Fällen mit regelmäßigem Füttern vorgebeugt werden.

Warum sie sich nicht als Futtertiere eignen, weiß ich nicht so genau. Aber ich denke, dass sie doch ziemlich groß werden und einen ziemlich harten Panzer haben, weshalb sie manchen Fischarten vielleicht nicht verfüttert werden können.
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
516
Reaktionen
0
Ich hatte mal Triopse. ;) Letztes Jahr hatte ich welche und ein paar Jahre
zuvor auch. Es ist spannend und für mich und immer wieder unfassbar wie sich
solche Urzeitkrebse entwickeln,einfach toll ! ;)
Leider leben sie nicht sehr lange ,mein ältester wurde 3 oder 4 Wochen alt.

Lg ;)
 
lotterosi

lotterosi

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Also die normale Lebensdauer von Triopsen beträgt, wenn ich mich nicht irre, so ca. 3 Monate. Meine ältesten wurden auch tatsächlich so "alt"
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
jetzt sind sie geschlüpft

ich hab jetzt gerade welche, sind heute geschlüpft und sind sehr lebendig.....:D
 
Thema:

Urzeitkrebse

Urzeitkrebse - Ähnliche Themen

  • Urzeitkrebse - hat die jemand?

    Urzeitkrebse - hat die jemand?: Huhuu :D Ich habe mir heute uhrzeitkrebse aus einer Kinderzeitschrift geholt und wollte fragen ob es hier noch welche gibt die solche Tier halten?
  • Urzeitkrebse und Mückenlarven?!

    Urzeitkrebse und Mückenlarven?!: hallo, Also folgendes: Ich habe ein Urzeitbecken mit zwei Urzeitkrebsen. Ich habe heute gesehen das Mückenlarven darin sind. Haben wir hier...
  • Minitiere

    Minitiere: Hallo wollt mal fragen , was für Minitiere wie z.b.Triops ich halten kann und was ich dafür brauche . :102: :102: :102: Mit einem Strömungsfilter...
  • HILFE !!?? Triopse wollen nicht schlüpfen !!

    HILFE !!?? Triopse wollen nicht schlüpfen !!: Hallo an alle die mir Helfen können !! :(, Ich habe nun seit Mittwoch Triopsw, naja eier, doch ich weiß nicht mehr weiter sie wollen einfach...
  • Triops Fragen & Probleme

    Triops Fragen & Probleme: Hallo an alle Triops-fans !!!, :) Ich habe ein paar Fragen zum Thema Triops auf-und zucht und Triopsen allgemein, also : 1. Wie muss man...
  • Triops Fragen & Probleme - Ähnliche Themen

  • Urzeitkrebse - hat die jemand?

    Urzeitkrebse - hat die jemand?: Huhuu :D Ich habe mir heute uhrzeitkrebse aus einer Kinderzeitschrift geholt und wollte fragen ob es hier noch welche gibt die solche Tier halten?
  • Urzeitkrebse und Mückenlarven?!

    Urzeitkrebse und Mückenlarven?!: hallo, Also folgendes: Ich habe ein Urzeitbecken mit zwei Urzeitkrebsen. Ich habe heute gesehen das Mückenlarven darin sind. Haben wir hier...
  • Minitiere

    Minitiere: Hallo wollt mal fragen , was für Minitiere wie z.b.Triops ich halten kann und was ich dafür brauche . :102: :102: :102: Mit einem Strömungsfilter...
  • HILFE !!?? Triopse wollen nicht schlüpfen !!

    HILFE !!?? Triopse wollen nicht schlüpfen !!: Hallo an alle die mir Helfen können !! :(, Ich habe nun seit Mittwoch Triopsw, naja eier, doch ich weiß nicht mehr weiter sie wollen einfach...
  • Triops Fragen & Probleme

    Triops Fragen & Probleme: Hallo an alle Triops-fans !!!, :) Ich habe ein paar Fragen zum Thema Triops auf-und zucht und Triopsen allgemein, also : 1. Wie muss man...