Tränende, rote & verklebte Augen ..

Diskutiere Tränende, rote & verklebte Augen .. im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Halloo .. =) Wir sind langsam am verzweifeln.. meine zwei Katzen , Teddy und Kimy, leiden beide an tränende, rote & verklebten Augen.. =(...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

FcN_Marina_Fcn

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
118
Reaktionen
0
Halloo .. =)

Wir sind langsam am verzweifeln..

meine zwei Katzen , Teddy und Kimy, leiden beide an tränende, rote & verklebten Augen.. =(

Wir haben sie mit ca. 10 Wochen aus dem Tierheim geholt.. als sie ein paar Tage bei uns waren, war eig alles in ortnung.. doch dann haben die augen von beiden angefangen
zum tränen.. dann wurde mein Teddy krank .. Katzenschnupfen ( konnten im Tierheim nicht geimpft werden, weil sie da noch krank waren) der kleine hat mir so leid getan, weil er uns noch nicht kannte und sich nich so richtig an uns ran getraut hat .. aber durch das hat er das volle vertrauen zu mir und meiner mam ( haben ihn wieder "aufgepäppelt) nunja... sie hat es dann auch bekommen .. leider =(

seit dem zeitpunkt leiden die beiden an roten, tränenden & verklepten augen ... es ist immer ein auf und ab .. kann man dagegen nicht irgendetwas machen ? mir tun die beiden so leit, weil sie sich auch ab und zu daran kratzen .. passiert zwar nichts aber trotzdem.. wir haben schon sämtliche augensalben ausprobiert und haben auch so ein cholodiales silber oder wie das heißt ausprobiert. das hat immer nur ein paar tage geholfen, aber dann kam wieder ein rückschlag.. kann man dagegen i-was geben, dass dauerhaft anhält ??

l.g.
Kimy, Teddy & Marina
 
29.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Reptilica

Reptilica

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Kolloidales Silber würde ich nicht geben, da es zwar ein supertolles, natürliches Mittel, auf der anderen Seite aber ein Schwermetall ist, welches sich in der Leber und den Nieren (dem Problemorgan von Katzen) ablagert.
Ich würde dir empfehlen, zu einem TA oder THP zu gehen, der die Klassische Homöopathie ausübt, damit kann man in sehr vielen Fällen den Katzenschnupfen lindern.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
kann man dagegen nicht irgendetwas machen ? mir tun die beiden so leit, weil sie sich auch ab und zu daran kratzen .. passiert zwar nichts
Doch! Kann man. Schnellstens einen TA aufsuchen! Ein unbehandelter Katzenschnupfen kann bei solchen Zwergen schnell zum Verlust des Augenlichts führen. Also bitte geh hin. Ist wirklich dringend!!
Und bitte nicht selbst dran "rumdoktern"! Das ist ein Fall für den Tierarzt!!
Und jeder Tag zählt...Bitte geh schnellstmöglich hin!!!
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Ohne Absprache mit dem TA solltest du wohl eh nicht viel machen.

Ich hörte aber, dass Euphrasia Augentropfen ganz hilfreich seinen sollen. Das ist was homöopathisches, unbedenkliches. Kannst ja mal in der Apotheke danach fragen. (Aber drauf achten, dass auch "Augentropfen" draufsteht, gibt das Zeug wohl auch noch zum Einnehmen mit Alkohol)
 
Reptilica

Reptilica

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Ich hörte aber, dass Euphrasia Augentropfen ganz hilfreich seinen sollen. Das ist was homöopathisches, unbedenkliches. Kannst ja mal in der Apotheke danach fragen. (Aber drauf achten, dass auch "Augentropfen" draufsteht, gibt das Zeug wohl auch noch zum Einnehmen mit Alkohol)
Der Name ist Euphrasia comp., es wird von WELEDA hergestellt. Gibt es als Augentropfen und Salbe.
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Schon Erfahrungen damit gemacht?
 
Reptilica

Reptilica

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
63
Reaktionen
0
Ja, wirkt eigentlich sehr gut, kann ich nur empfehlen, obwohl ich ja eher mit Klassischer Homöopathie arbeite.
 
F

FcN_Marina_Fcn

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
118
Reaktionen
0
Doch! Kann man. Schnellstens einen TA aufsuchen! Ein unbehandelter Katzenschnupfen kann bei solchen Zwergen schnell zum Verlust des Augenlichts führen. Also bitte geh hin. Ist wirklich dringend!!
Und bitte nicht selbst dran "rumdoktern"! Das ist ein Fall für den Tierarzt!!
Und jeder Tag zählt...Bitte geh schnellstmöglich hin!!!


nein.. das ist ja seit glaub ich einem jahr oder so etwas her..
das hatten sie noch als sie ganz klein waren.. so ca zwischen 10-13 wochen. .. jetzt sind sie fast zwei jahre alt aber ich meinte ja eben, dass sie seit diesem zeitpunkt immer wieder probleme mit den augen haben ..

wir waren wegen dem ja auch schon sehr oft bei verschiedenen Tierärtzen aber die haben alle nur immer ne salbe gegeben und gemeint, dass das dann mit der weg geht.. was aber eben nicht passiert..
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Hej. Ich frag hier rein. Unser findelkater hat seit neuestem tränende augen. Er ist kastriert und geimpft, frei gänger. Das mit den augen ist mir erst heute aufgefallen, sie sind auch rot...

Zum TA können wir erst mo. Sollen wir sie iwie abwischen? Er reibt ja ständig dran und leckt sich dann die pfote...

Lg
 
M

moritzler

Registriert seit
09.01.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Was heißt hier mo(morgen oder Montag). Deinen Haustierarzt anrufen oder in die nächste Tierklinik und nachsehen lassen.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Montag, da hat er wieder offen. Aber sollen wir ihm das abwischen ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tränende, rote & verklebte Augen ..

Tränende, rote & verklebte Augen .. - Ähnliche Themen

  • tränendes Auge

    tränendes Auge: Also keine Sorge, es geht nicht um meine Katzen, sondern um die Katze einer Freundin. Besagte Freundin hat rein gar keine Katzenerfahrung, hat...
  • Ständig tränende Augen

    Ständig tränende Augen: Nabend ihr Lieben, ich hab mal wieder eine kleine Frage. :) Ich habe seit Montag bei mir eine 11 Monate alte Katze Lady (leider völlig blind)...
  • Tränendes Auge - zum Tierarzt ?

    Tränendes Auge - zum Tierarzt ?: Hallo ihr lieben :P Das eine Auge meiner Katze Fly tränt seit Freitag sehr stark . Jetzt ist die Frage soll ich damit zum Tierarzt gehen oder...
  • Tränendes Auge

    Tränendes Auge: Hallo zusammen, meine Maya hat seit einger Zeit Probleme mit ihrem Auge, es tränt (klare Flüssigkeit). Nicht immer, sondern nur ab und zu...
  • tränende augen

    tränende augen: Hallo , ich habe mir nun überlegt eine 2. Katzen anzuschaffen, ein katzenbaby. Die kleine soll mit 12 wochen bei ubs einziehen. Besucht hab ich...
  • tränende augen - Ähnliche Themen

  • tränendes Auge

    tränendes Auge: Also keine Sorge, es geht nicht um meine Katzen, sondern um die Katze einer Freundin. Besagte Freundin hat rein gar keine Katzenerfahrung, hat...
  • Ständig tränende Augen

    Ständig tränende Augen: Nabend ihr Lieben, ich hab mal wieder eine kleine Frage. :) Ich habe seit Montag bei mir eine 11 Monate alte Katze Lady (leider völlig blind)...
  • Tränendes Auge - zum Tierarzt ?

    Tränendes Auge - zum Tierarzt ?: Hallo ihr lieben :P Das eine Auge meiner Katze Fly tränt seit Freitag sehr stark . Jetzt ist die Frage soll ich damit zum Tierarzt gehen oder...
  • Tränendes Auge

    Tränendes Auge: Hallo zusammen, meine Maya hat seit einger Zeit Probleme mit ihrem Auge, es tränt (klare Flüssigkeit). Nicht immer, sondern nur ab und zu...
  • tränende augen

    tränende augen: Hallo , ich habe mir nun überlegt eine 2. Katzen anzuschaffen, ein katzenbaby. Die kleine soll mit 12 wochen bei ubs einziehen. Besucht hab ich...