Terrarium einrichten!? Inhalt!? Welche Spinne!?

Diskutiere Terrarium einrichten!? Inhalt!? Welche Spinne!? im Spinnen Haltung Forum im Bereich Spinnen Forum; Guten Abend und Hallo erstmal! Da ich gerade frisch aus dem Elternhaus ausgezogen bin und ich mir endlich das zulegen darf was ich schon immer...
K

Kampfschaf

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Guten Abend und Hallo erstmal! Da ich gerade frisch aus dem Elternhaus ausgezogen bin und ich mir endlich das zulegen darf was ich schon immer wollte, bräuchte ich ein wenig Rat. Seit einigen Wochen beschäftige ich mit verschiedenen Spinnen-arten, habe eine Messe besucht und viel gelesen.

Nun möchte ich erstmal klein anfangen und lege mir erstmal ein "Hagen Exo Terra" zu. 30x30 reicht mir erstmal. Mir gehts mehr
um das was reinkommen muss. Wie gesagt möchte mir für den Anfang eine Spinne zulegen. Was brauch ich alles damit sich dies wohl fühlt und ich sicher gehen kann alles richtig zu machen. Meines Wissens muss natürlich Humus da sein nur welcher? Ein Thermo-/Hygrometer sollte meine ich auch dabei sein. Ein relativ schwerer Wassernapf, der nicht umgestoßen werden kann und min. 1 Versteck. Korrigiert mich wenn ich mich irre oder mir etwas fehlt.

Nun zur Spinne! Ich habe keine Angst vor den kleinen Achtbeinern aber Respekt vor einigen. Nach einigen lesen überlegen ich mir entweder eine "Avicularia versicolor", "Brachypelma albiceps" oder eine "Brachypelma boehmei". Alles sollten Anfängerspinnen sein und nicht zu aggressiv. Ich suche eine die nicht zu aggressiv ist, relativ wenig Netz spinnt, friedlich ist und dabei auch noch gut aussieht. Vielleicht könnt Ihr mir ja auch eine empfehlen.

Was die Armen futtern ist mir auch klar, nur grübbel ich ein wenig. Meines Wissen futtern Spinnen so alle 2 bis 3 Wochen ein paar Heimchen, Grillen oder Schaben. Aber ich kann doch nicht für 2 Schaben in den Laden rennen. Wie macht Ihr das? Wenn man mehrere hat kauft man sich ein 10er Pack aber bei einer?

Vielen Dank für Antworten!

MFG
 
30.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Terrarium einrichten!? Inhalt!? Welche Spinne!? . Dort wird jeder fündig!
Bonjur1

Bonjur1

Registriert seit
08.11.2009
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo,
du kannst die Terrarienerde aus der Zoohandlung benutzen. Dann bist du sicher dass er ungedüngt und somit ungefährlich für die Spinne ist.

Ein schwerer Wassernapf sollte bei grabenden Arten gestützt werden damit die Spinne nicht erdrückt wird wenn sie ihn untergräbt. Bei meinen Skorpionen habe ich enfach eine Lange 2cm-dicke rostfreie Schraube an den Boden des Wassernapfes geklebt, ihn dann ins Terrarium gestellt und dann den Boden eingefüllt. Oder du verwendest einen leichten Wassernapf dann wäre das Problem gelöst. Wenn die Spinne ihn umkippt stellst du ihn eifach wieder auf.

Verstecke kannst du auch mehrere bieten. Bei grabenden Arten müssten ein zwei Stücke Baumrinde reichen da sie sich größtenteils in ihrer Höhle verstecken. Bei Baumbewöhnern solltest du ganze oder halbierte Korkröhren waagrerecht aufstellen.

Eigentlich kannst du dir einfach eine Spinne aussuchen. Du kannst sie ale halten wenn du dich genug informierst. Wähle die aus die dir am besten gefällt.

Zum Futterproblem: Im Sommer kannst ja einfach so viel draußen fangen wie du benötigst. Doch beim Kauf wird es schwierig. Eine kleine Futtertierzucht, aus so 20 Tieren bestehend, würde auch funtionieren. Dann hast du immer Futter parat und musst nichts kaufen.
Andere lösen das Problem indem sie 5 Spinnen kaufen. Dann kann man das gekaufte Futter direkt verteilen.

Kennst du niemanden der auch Exoten hällt? Bei dem könnstest du sicher alle 12 Tage eine Grille bekommen.

Vielleicht hatt sonst noch jemand Ideen.
 
devilcat

devilcat

Registriert seit
07.08.2006
Beiträge
36
Reaktionen
0
Irrglaube! Nimm Erde von Draussen oder normale Blumenerde. Sollte sie gedüngt sein ist das egal.
Ne A.Versicolor spinnt sehr viel. Da wäre eine Bodenbewohner eher was für dich. Eine B.Boehmei zeigt sich auch öfters und sind mit der Trockenhaltung auch eher was für Anfänger. Aber Boehmei soll schon recht nervös sein. B.Smithi sind meist so die Einsteiger Spinnen.

Du solltest für Bodenbewohner sehr viel Erde einfüllen. Zu einem weil bestimmte Arten gerne graben und damit sie nicht so tief fallen falls sie denn mal klettern. Ich würde auch dazu raten das Terra einzurichten und dann ein laufen zu lassen. In der Zeit kannst du dann auch die Haltungsparameter prüfen und gucken wie sie sich ändern.

Ich kaufe meisten Heimchen auf ner Messe, die leben komischer weise bei mir ziemlich lange als die aus dem Laden. Es gibt aber auch Läden der dir einzelne Futtertiere verkauft. Einfach mal fragen. Und die meisten kaufen sich eh mehrere Spinnen, da erübrigt sich das mit den vielen Futtertieren ;)
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo

Ich würde dir auch zu einem Bodenbewohner raten. Wie devilcat schon sagt ist B. smithi ne gute Anfängerspinne. G. rosea wäre auch noch ne Möglichkeit.
Solltest du dich doch für eine A. Versicolor entscheiden musst du auf gute Luftzirkulation achten und dran denken das dein Terra 40cm hoch sein muss und nicht 30cm wie bei den Bodenbewohner.
Termometer, Hygrometer, Wasserschale und mindestens ein Versteck reichen der Spinne eigentlich. Alles weitere wie Pflanzen, Totenköpfe usw sind für die Haltung unrelevant.
Für die meisten Bodenbewohner ist viel Bodengrund wichtig damit sie graben können. Das heißt du solltest vorn so hoch wie möglich und nach hinten den Bodengrund ansteigen lassen auf etwa 20 cm. Garten, Blumen, o. Maulwurfserde sind da ausreichend.
Heuschrecken gibt es in vielen Läden auch einzeln. Da ist aber die Frage wie groß deine Spinne sein wird die du dir kaufst. Heimchen halten sich aber auch sehr lange. 2-3 Monate bin ich mit meinen Heimchen immer hin gekommen als ich noch eine Spinne hatte.

Freundliche Grüße
 
T

The_Animal

Registriert seit
14.09.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
ist eine b.smithi ein bodenbewohner ??
Weil ich habe vor mir eine zuzulegen aber ich habe kein plan wo .
Ich habe in der näher keine börse mehr und in der zoohandlumg soll man ja dringends abraten .
wo bekomme ich denn die her ??
Mit Terarium geht das ja noch da kann ich sie ja im Zoo kölle oder sonst wo holen .

danke im vorraus
 
Gabriel

Gabriel

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
708
Reaktionen
0
Was ich dir sagen kann das sie eine Bodenwohner ist.;)

LG Gabriel
 
Thema:

Terrarium einrichten!? Inhalt!? Welche Spinne!?

Terrarium einrichten!? Inhalt!? Welche Spinne!? - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Terrarium Einrichtung/Beleuchtung

    Hilfe bei Terrarium Einrichtung/Beleuchtung: Hallo liebes Forum, ich habe mich heute erst angemeldet, aus dem Grund mir etwas Hilfe beim Neueinrichten meiner Spinnenterrarien zu holen :) Ich...
  • Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi

    Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi: Hallo, wir haben seit kurzem ein neues Familienmitglied bekommen und zwar eine Rotknievogelspinne.🙂 Das Terrarium mit der Größe 30x30x30cm steht...
  • Avicularia velutina- dieses Terrarium geeignet?

    Avicularia velutina- dieses Terrarium geeignet?: Hallo, ich möchte mir eine Avicularia velutina kaufen. Dabei handelt es sich um ein zuchtreifes Weibchen. Nun bin ich auf der Suche nach einem...
  • Richtige Beleuchtung für 30x30x30 Terrarium?

    Richtige Beleuchtung für 30x30x30 Terrarium?: Hallo, ich hatte vor ca. 5 Monaten mal eine Rote-Chile Vogelspinne, sie hat nur 4 Tage überlebt, warum wissen wir nicht, wir hatten alle Nötige...
  • Welche Spinnenart in diesen Terrarium

    Welche Spinnenart in diesen Terrarium: Huhu vielleich kriege ich ja hier ne normale antwort, Also ich habe ein 40/40/60 (natürlich cm) Terra geschenkt bekommen., Welche spinnen art...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe bei Terrarium Einrichtung/Beleuchtung

    Hilfe bei Terrarium Einrichtung/Beleuchtung: Hallo liebes Forum, ich habe mich heute erst angemeldet, aus dem Grund mir etwas Hilfe beim Neueinrichten meiner Spinnenterrarien zu holen :) Ich...
  • Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi

    Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi: Hallo, wir haben seit kurzem ein neues Familienmitglied bekommen und zwar eine Rotknievogelspinne.🙂 Das Terrarium mit der Größe 30x30x30cm steht...
  • Avicularia velutina- dieses Terrarium geeignet?

    Avicularia velutina- dieses Terrarium geeignet?: Hallo, ich möchte mir eine Avicularia velutina kaufen. Dabei handelt es sich um ein zuchtreifes Weibchen. Nun bin ich auf der Suche nach einem...
  • Richtige Beleuchtung für 30x30x30 Terrarium?

    Richtige Beleuchtung für 30x30x30 Terrarium?: Hallo, ich hatte vor ca. 5 Monaten mal eine Rote-Chile Vogelspinne, sie hat nur 4 Tage überlebt, warum wissen wir nicht, wir hatten alle Nötige...
  • Welche Spinnenart in diesen Terrarium

    Welche Spinnenart in diesen Terrarium: Huhu vielleich kriege ich ja hier ne normale antwort, Also ich habe ein 40/40/60 (natürlich cm) Terra geschenkt bekommen., Welche spinnen art...