Hamster oder Maus

Diskutiere Hamster oder Maus im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo wollte mir ein Kleintier zulegen. Nun kann ich mich nur firstnicht wirklich zwischen Hamster oder Maus entscheiden. Käfikmaße und so sind...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

henning90

Registriert seit
28.02.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Hallo
wollte mir ein Kleintier zulegen.
Nun kann ich mich nur
nicht wirklich zwischen Hamster oder Maus entscheiden.

Käfikmaße und so sind ja denke ich mal Identisch oder irre ich mich da?

Wie sieht das mich Geruch aus? Habe gehört das Mäuse ziemlich riechen.
 
30.05.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hamster oder Maus . Dort wird jeder fündig!
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
2.635
Reaktionen
0
Also Mäuse kann man nicht allein Halten und Hamster muss man allein Halten.
Käfigmaße sind bei Hamster mindestmaß 100x50cm.Die größe währe wohl auch für mäuse gut,wobei ihre Käfige hoch sein müssen weil sie gerne Klettern.Ich finde für Hamster Aquarien sehr schön,aber Mäuse muss man in Gitterkäfigen halten.
 
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
330
Reaktionen
0
Also ich würd sagen, vom Geruch her sind beide gleich. Ich hatte bis letzten Herbst einem Goldhamster und hab jetzt Farbmäuse (Weibchen) und ich find da keinen Unterschied. Lebenserwartung ist auch etwa gleich (also jetzt was Hamster und Farbis angeht, Rennmäuse werden glaub ich etwas älter; ich kenn jemand, der 2 5-jährige sitzen hat).
Bei Mäusen ist es halt so dass sie, wie schon gesagt, mindestens zu zweit gehalten werden müssen. Wobei Paarhaltung eher für Renner gilt. Bei Farbmäusen hingegen sollte dass Rudel schon etwas größer sein, so etwa 3-4, oder noch mehr. Allerdings müssen Farbmausmännchen grundsätzlich kastriert werden, da sie sich untereinander sonst nicht verstehen (und vom Hören und Lesen weiß ich, dass zumindest die Müffeln).
Beim Hamster find ich ganz gut, dass man nicht gezwungen ist, das übriggebliebene Tier in eine andere Gruppe abgeben muss (Einzelhaltung ist nichts für Mäuse, egal wie alt), wenn man mit der Haltung irgendwann aufhören will oder muss.
Aber persönlich tendiere ich zu beiden Tieren.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hamster:
-Allerunterstes Mindestmaß 100x50x50cm, aber 120x60x60cm wäre sehr dringen anzuraten, Wollen Etagen und Laufrad, und unbedingt mehr als 20cm Hohe Einstreu - das macht Gitterkäfige etwas schwierig. Aquarien sind meistens einfacher einzurichten
-Unbedingt alleine halten
- sind streng nachtaktiv, stehen oft erst nach der Dämmerung auf,d as kann im Sommer auch 23 uhr sein.

Farbmäuse
-Allerunterstes Mindestmaß 80x50x50cm, 100x50x100cm wären dringend anzuraten, Streu reichen 10cm, gitterkäfige sind wegen der besseren belüftung ratsam
- Unbedingt Weibchen oder Kastrierte Böckchen halten, keine unkastrierten Männchen!
- Gruppen von 3-5 Tiere für Anfänger sind sehr ratsam, nie mals alleine halten - achtung, Plan überlegen, was man mit der letzten maus macht, die übrig bleibt!
- Sind wechselaktiv, schlafen immer mal 2-3 Stunden und sind dann 1-2 Stunden wach, tag und nacht

rennmäuse:
-Aquarium von 100x50x50cm mit Gitterdeckel, Streutiefe über 20cm
- unbedingt gleichgeschlechtlich 2 Stück halten, problem der letzten Maus
- dämmerungsaktiv, also schon am früheren abend.
- neigen etwas zu Streit udn aggressionen
-riechen praktisch gar nicht
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
5.927
Reaktionen
1
Ich habe einen Hamster und meine Schwester zwei Rennmäuse.
Ich persönlich ziehe den Hamster vor, die Renner sind mir dann doch etwas zu quirlig und beim Auslauf machen sie überall hin. Außerdem sind sie ungemein buddelwütig und der Wassernapf ist alle paar Stunden zugeschüttet, obwohl er auf einer Etage steht. Aber sie sind ungemein niedlich und eben auch tagsüber mal aktiv, außerdem ist es toll, die beiden Männer beim Kuscheln oder gemeinsamen Erkunden zu beobachten:)
Mein Hamster dagegen schläft bis spät abends, manchmal sehe ich ihn gar nicht ^^ Aber er ist schön reinlich, ich brauche nicht den ganzen Käfig sauber machen und er ist etwas ruhiger, sodass ich ihn auch mal streicheln und gucken kann, ob alles okay ist, ohne dass er mir gleich von der Hand hüpft.
Vom Geruch her muss ich sagen, dass die beiden Renner schneller riechen, als der Hamster, aber bei regelmäßiger Säuberung ist der Geruch kein Problem.

Im Endeffekt sind beide Tierarten toll, ich denke du musst nach eigener Vorliebe entscheiden. Die Vor- und Nachteile der beiden halten sich wohl in etwa in der Waage. ;)
 
H

henning90

Registriert seit
28.02.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Puhhh ist echt eine schwierige Entscheidung aber tendiere zum Hamster weil man diesen alleine halten kann.
 
A

Anonymus

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
182
Reaktionen
0
Ich wollte mal dazu sagen: Ich zum Beispiel bekomme meinen Hamster eigentlich nie zu sehen, weil sie frühestens um 1 Uhr morgens aufsteht. meistens aber 2 Uhr. Dem solltest du dir bewusst sein. Von Mäusen würdest du mehr sehen.

Liebe Grüße :)

PS: Willst du nun doch keine Tiere für die Außenhaltung? Wegen dem Platz?
 
else1337

else1337

Registriert seit
05.11.2007
Beiträge
175
Reaktionen
0
Ich habe sowohl Hamster als auch Mäuse gehabt.
Derzeit nur einen Hamster. Er ist klasse, aber eben nachtaktiv, was bei mir von Vorteil ist, da ich ein Nachtmensch bin. Tagsüber bekommt man ihn nur zu gesicht, wenn man mit der Futterdose klappert und nach ihm rufen würde, wovon ich allerdings abrate, weil es ja auch gemein ist... :mrgreen:
Und beim Hamster reicht es völlig aus, das Terrarium alle 4 Wochen zu reinigen, wenn man hoch Streu hinein tut.

Mäuse sind quirliger und MÜSSEN mindestens zu zweit gehalten werden, wobei Männchen schon ziemlich stinken können, wenn man den Käfig nicht regelmäßig säubert.
Dafür hat man aber meiner Meinung nach mehr Spaß mit ihnen, weil es einfach super ist zu sehen wie die Kleinen untereinander spielen, raufen, zicken etc.

Das alles hat man bei einem Hamster nicht...

Ich möchte nun demnächst Wüstenrennmäuse haben! Ich möchte endlich wieder das Miteinander unter Tieren erleben und nicht immer nur ein einzelnes Näschen beobachten. :D
 
.:Buddy:.

.:Buddy:.

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
363
Reaktionen
0
Ich habe 5 Farbmäuse,und deshalb tendiere ich auch zudenen,weil sie meiner meinung nach einfacher gehalten werden.

Der Käfig sollte min 100x50x50 groß sein (80x50x50 geht auch ist aber abzuraten).
Wie gesagt mindestesn 2 Mäuse,würde ich nie machen,ist nämlich nur eine Zweckgemeinschaft,ab 3 Mäuse darf man es Rudel nennen.
De FARBMäuse brauchen nicht soviel Einstreu,der Hamster min.25cm,allerdings buddeln meine Farbis auch liebendgerne Gänge,bei mir sind das 10-20cm Einstreu.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ich würde dir raten, die jeweiligen Tierarten,
die du in Erwägung ziehst, irgendwo einmal anzuschauen.
Bei mir ist es zumindest so, dass allein der Anblick
viel her macht - auch wenn man so nicht viel schlauer geworden ist,
was das Tier betrifft.

Ich finde Rennmäuse, Farbmäuse und Hamster haben alle
irgendwo ihre Vor- und Nachteile gegenüber.

Bei der mongolischen Rennmaus finde ich gut, dass sie nicht
kontinuierlich nachtaktiv ist, sondern Wachphasen hat,
die in der Stundenanzahl variieren können
(bei mir waren es 3-5h Wachphase, die Schlafphase genau so lang).
Desweiteren sind sie weit aus weniger krankheitsanfällig
als Mäuse, oder auch Hamster.
Meine Mongolen wurden immer recht "zahm", das heißt ein Auslauf
war machbar, sie hielten sich ab und zu bei mir auf, keltterten auf meine
Hand, so dass diese sich wieder in ihren Käfig hineinsetzen ließen.

Nachteile sind für mich hierbei, dass Mongolen schneller dazu
neigen können, Streitereien zu provozieren, und sei es nur
um das Laufrad. ;)
Mir persönlich gefällt es nicht, dass man sie nciht in großen Gruppen halten
kann - sodass man nach dem Tod eines Tieres meist sofort eine
Vergesellschaftung vor der Tür hat. ;)

Die Unterbringung (ich empfehle Aqua) sollte eine Grundfläche
von 100cmx50xcm haben,
jdf. empfehle ich dies bei den ersten Mäusen. ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich möchte nochmal betonen, dass man Farbmäuse MINDESTENS zu zweit, besser wirklich 3-5 oder noch mehr halten sollte, wo bei die Männchen auf jeden Fall kastriert sein müssen, da sich unkastrierte Kerle irgendwann totbeißen.
Außerdem möchte ich nochmal betonen, dass Mongolische Rennmäuse (es gibt keine Wüstenrennmäuse!!!) NUR in Zweiergruppen gehalten werden sollten, da sie in freier Wildbahn zwar in lockeren Großverbänden, aber innerhalb dieser in Zweiergruppen einen Bau bewohnen und es deshalb bei Dreier- Vierer- oder noch größeren Gruppen zu heftigen Revierkämpfen kommen kann.... Fazit also: Mongolische Rennmäuse bitte immer nur zu zweit (gleichgeschlechtlich, versteht sich)....

Und Farbmäuse sind dämmerungs-/nachtaktiv. Je größer die Gruppe, desto größer auch die Wahrscheinlichkeit, dass man tagsüber mal eine Maus auf Futtersuche erwischt.... aber normalerweise werden sie erst so ab 18-20 Uhr munter, die meiste Zeit des Tages verpennen sie... Renner hingegen sind im Wechsel wach.... 2 Stunden schlafen, 2 Stunden wach... (so ungefähr ;) )

Außerdem würde ich Farbmäusen auf mindestens einer Käfigebene mindestens 20cm Streu zur Verfügung stellen - sie sind nicht die intensiven Buddler wie die Renner, aber sie buddeln schon auch gern - unsere haben ihre Buddellandschaft richtig genossen und sich regelrecht auch Schafhöhlen in der Streu angelegt, vermischt mit Heu....
Also eine Etage sollte da wirklich mindestens 20cm Streu haben, auf den anderen Etagen kann es ruhig auch weniger sein, bzw. wir hatten auf einigen Etagen auch einfach nur Hanfmatte liegen, die fanden sie auch toll und haben sie ordentlich zerrupft ;)

LG, seven
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Wenn man akls Standort für das Heim von faarbmäusen eine eher schummerige Ecke wählt sieht man sie auch tagsüber öfters mal.... stehen sie dagegen sonnig ist tagsüber schlafenszeit.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hamster oder Maus

Hamster oder Maus - Ähnliche Themen

  • Maus-Hamster auf ebay kleinanzeigen

    Maus-Hamster auf ebay kleinanzeigen: Hallo zusammen. Ich wollte mir einen Hamster aus den ebay kleinanzeigen zulegen. Dabei stoss te ich auf die ebay kleinanzeige Maus-Hamster in Bad...
  • Hamster zu zweit, Maus allein...

    Hamster zu zweit, Maus allein...: Hallo, immer noch meinen viele man müsste Zwerghamster MINDESTNS zu zweit halten. Besser in GRUPPEN. Manch' Mensch meint das müsste man sogar bei...
  • Soja für Hamster und Mäuse?

    Soja für Hamster und Mäuse?: Hi! Da ich für Mäuse und Hamster frage stelle ich es hierrein. Kann ich meinen Tieren Sojakornflakes geben? Einziger Bestandteil wirklich nur...
  • Hamster/Mäuse ist das gut, lohnt sich ein kauf?

    Hamster/Mäuse ist das gut, lohnt sich ein kauf?: Hallo! So alle drei Monate mache ich ja einen großeinkauf für meine Tiere und nun ist es wieder soweit. Jetzt habe ich bei Zooplus was gefunde...
  • Kia Werbung mit Hamster und Mäusen

    Kia Werbung mit Hamster und Mäusen: Ich weiß ja nicht was ich davon halten soll. Da rennen Mäuse oder Hamster in diesen grausamen Laufrädern (diese mit Schereneffekt und...
  • Kia Werbung mit Hamster und Mäusen - Ähnliche Themen

  • Maus-Hamster auf ebay kleinanzeigen

    Maus-Hamster auf ebay kleinanzeigen: Hallo zusammen. Ich wollte mir einen Hamster aus den ebay kleinanzeigen zulegen. Dabei stoss te ich auf die ebay kleinanzeige Maus-Hamster in Bad...
  • Hamster zu zweit, Maus allein...

    Hamster zu zweit, Maus allein...: Hallo, immer noch meinen viele man müsste Zwerghamster MINDESTNS zu zweit halten. Besser in GRUPPEN. Manch' Mensch meint das müsste man sogar bei...
  • Soja für Hamster und Mäuse?

    Soja für Hamster und Mäuse?: Hi! Da ich für Mäuse und Hamster frage stelle ich es hierrein. Kann ich meinen Tieren Sojakornflakes geben? Einziger Bestandteil wirklich nur...
  • Hamster/Mäuse ist das gut, lohnt sich ein kauf?

    Hamster/Mäuse ist das gut, lohnt sich ein kauf?: Hallo! So alle drei Monate mache ich ja einen großeinkauf für meine Tiere und nun ist es wieder soweit. Jetzt habe ich bei Zooplus was gefunde...
  • Kia Werbung mit Hamster und Mäusen

    Kia Werbung mit Hamster und Mäusen: Ich weiß ja nicht was ich davon halten soll. Da rennen Mäuse oder Hamster in diesen grausamen Laufrädern (diese mit Schereneffekt und...