Kanarienvogel hat Schwellung am Fuß

Diskutiere Kanarienvogel hat Schwellung am Fuß im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Seit 4 Wochen besitze ich nun den kleinen Henry. Schon wenige Tage nach dem wir ihn gekauft hatten, fiel meiner Mutter und mir auf, dass er...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lisa2509

Lisa2509

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo!
Seit 4 Wochen besitze ich nun den kleinen Henry.
Schon wenige Tage nach dem wir ihn gekauft hatten, fiel meiner Mutter und mir auf, dass er das Ringbeinchen weniger benutzte als das andere. Sonst wirkte er jedoch
gesund.
Seit heute ist mir aufgefallen, dass eine Kralle des Füßchens stark angeschwollen ist und auch ziemlich gerötet ist :( Beim Springen von Stange zu Stange belastet er es jedoch ganz normal, wenn er sitzt zieht er es jedoch meistens hoch. Auch der Ring scheint locker zu sitzen, er rutscht beim Springen hoch und runter. Henry frisst und trinkt normal, badet gerne und genießt auch seinen Freiflug.
Habt ihr eine Idee, was der Grund für sein Problem sein kann? Könnte es Gicht sein? Er ist doch noch kein Jahr alt! :eusa_eh:
Morgen werde ich jedenfalls erstmal mit ihm zum Tierarzt fahren, ich hoffe es ist nichts ernstes.

Liebe Grüße,

Lisa2509
 
03.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kanarienvogel hat Schwellung am Fuß . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
vielleicht ist er einfach auf das material vom ring allergisch? und lebt er denn alleine? wie groß ist sein Käfig?
 
Lisa2509

Lisa2509

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Noch lebt er alleine, aber auch nur, weil die Tierhandlung gerade keine roten Kanarienhennen hatte, ich jedoch gerne eine Rote möchte. Er wird jedoch innerhalb der nächsten 4 Wochen eine Freundin bekommen, versprochen!! Die Maße des Käfigs: 90x60x80
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
das klingt ja gut!

sag mal, diese Sitzstange auf dem foto - hat er lauter solche dinger drin? das könnte ein grund für die fußprobleme sein, die sind ja überall gleich dick und deswegen lastet das gewcht immer exakt auf der gleichen stelle - als würdest Du tag und nacht immer dieselben stöckelschuhe tragen. dass man da irgendwann druckstellen bekommt ist ja nur logisch, bis hin zu abszessen.

http://www.zooplus.de/shop/vogel/kaefigzubehoer/sitzstangen/9556

diese sitzstangen sind super, da werden die Füße abwechslungsreich anders belastet und die federn nach wennder vogel drauf springt, das ist besser für die gelenke. und dazu einige Obstbaumzweige, gerne mit laub dran. das ist viel abwechslungsreicher, bietet Beschäftigungsmöglichkeiten und schmeckt lecker.
 
Lisa2509

Lisa2509

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Der Käfig ist mit 2 dickeren & 2 dünneren Holzstangen ausgestattet und einer Baumwoll-Sitzstange.

Aber vielen Dank für den Tipp, werde mich mal umschauen ob ich hier in den Läden solche Stangen auftreiben kann.

Was hälst du von meiner "Gicht-Theorie"? Die Schwellung ist recht rund, die ganze Kralle gerötet.

Und ist es okay, wenn ich erstmal zu einem "normalen" Tierarzt gehe? Habe nämlich morgen kein Auto zur Verfügung und müsste daher zu dem im Ort gehen ...
 
Sukkubus

Sukkubus

Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
Ich kann auch nur zu naturästen raten, bei vielen vögeln die immer nur diese stangen hatten sahen die Füße wirklich katastrophal aus.
Allerdings kahm bei vielen noch dazu das die krallen nicht gepflegt wurden (hatte mal einen mit ner verdrehten kralle -also soe war so gewachsen, war wirklich horror die dann verletzungsfrei abuschneiden)

Wenn du nach einem partnervogel suchst dann schau doch auch mal im Tierheim verbei, vill wartet ja dort noch einer auf ein neues zuhause?

Wenn du einen bestimmten Farbschlag suchst kannst du ja auch mal nach nem Züchter suchen, allerdings wirst du da erst ab herbst teire bekommen.
Von zoohandlungen halte ich persönlich nichts, und das aus mehreren gründen.

Zum einen sind die Tiere fast immer krank, zum anderen weiß man nicht wo sie herkommen und auch haltung und beratung lassen gerne zu wünschen übrig (meist wegen mangelnder kentnisse)
Bis jetzt suche ich noch vergebens nach eienr wirklich guten zoohandlung.
Ich haber auch schon mal von einer gehört diesogar tiere nur von züchtern käuft oder selbst züchtet (mit satten preisen verbunden versteht sich aber durchaus nachvollzihbar.)
Generell ist Zoohandlung aber gerade wegen der versindensten herkünfte der Tiere die dann alle zusammengesetzt werden in einen raum und meist sogar in einen käfig immer ein glücksspiel.
Ich kenne bis jetzzt keien zohandlung die wenigstens nen eigenen quarantäneraum hätte.


na da war ich mim schreiben zu langsam ^^
also das problem bei normalen tierärzten sit die mangelnde erfahrung, man weiß nie was sie wissen und nciht wissen ist also sowas wie glücksspeil.
Du kannst ja mal dne vogel hinbringen und ihn einfach nur ansehen lassen, sollte er irgend ein medi geben wollen erkundige dich vorher sicherheitshalber erstnochmal und lass sowas lieber nen tag später machen.
ich traue normalen tierärzten inzwichen leider alles zu.
Bin da aber auch selbst mit vielen negativen erfahrungen gebrandmarkt -.-
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich würde schon sehr einen vogelkundigen Tierarzt raten, notfalls mit Taxi hinfahren. bei einem der von Vögeln keine Ahnung hat, zahlst du sonst trotzdem ne saftige rechnung, darfst montag zum nächsten tierarzt, der sich besser auskennt, und zahlst doppelt - und im schlimmsten falle stirbt der Vogel, weil eben falsche medis auch tödlich enden können.

vögel sind da eben wirklich sehr speziell, und kommen nur selten zu normalen tierärzten...

gicht klingt eher unwahrscheinlich, schon eher eine entzündung durch das sitzen auf dem Stangen. die sollten echt so schnell wie möglich ausgetauscht werden.
 
Lisa2509

Lisa2509

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo, danke dass ich so viele Antworten und Vermutungen bekommen habe.
Ich wurde dann gestern noch von einer Freundin gefahren und konnte einen vogelkundigen Tierarzt ausfindig machen.
Also, der Arzt meinte die Zehe sei gebrochen und falsch zusammengewachsen. Mit den Stangen hat es nichts zu tun. Die Zehe musste leider amputiert werden :( aber Henry hat's gut überstanden. Gestern war er natürlich noch ziemlich platt, aber heute frisst er schon wieder und ist recht fit. Das ganze hat auch nur 10€ gekostet ;)
Am Montag wird der Verband abgemacht, dann ist die ganze Sache hoffentlich überstanden.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Lisa,

gut, dass Ihr so schnell und richtig reagiert habt ! :023:

Die fehlende Zehe wird Henry sicherlich nicht groß stören,damit kommen Vögel erfahrungsgemäß gut zurecht. Ich wünsche Henry eine gute Erholung ! :)
 
Sukkubus

Sukkubus

Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
tausch aber trotzdem die stangen aus, auch wenn das mit einem gebrochenen zeh natürlich nciht viel zu tun hat bleibt die grfahr doch bestehen und das muss ja nicht unnötig sein.
du musst sie ja nciht alle entfernen aber naturäste sollten auf jeden fall noch in den käfig.

gute besserung für den kleinen!
 
Lisa2509

Lisa2509

Dabei seit
03.06.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe doch nochmal eine Frage zu dem kleinen Henry :(
Am Montag war ich nochmal beim TA und der Verband wurde entfernt.
Jetzt ist Donnerstag, und Henry belastet das Beinchen immer noch nicht :?
Außerdem schläft er fast den ganzen Tag und oft sogar auf dem Boden. Seit neustem setzt er sich in das Vogelsandschälchen, das in seinem Käfig steht!!
Meint ihr er ist noch geschwächt? Fressen und Trinken tut er eigentlich recht normal, vielleicht ein kleines bisschen weniger als vorher.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Lisa,

vielleicht ist zusätzlich zur gebrochenen Zehe das Beinchen gezerrt ? Er sceit es entlasen zu wollen. Dafür kannst Du ihm gepolsterte Sitzbrettchen im Käfig anbringen.

Das viele Schlafen ist nicht normal,ich würde vorm Wochenende doch noch mal mit Henry zum Tierarzt gehen,ihn röntgen und Abstriche nehmen lassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kanarienvogel hat Schwellung am Fuß

Kanarienvogel hat Schwellung am Fuß - Ähnliche Themen

  • schwerbehinderter Kanarienvogel

    schwerbehinderter Kanarienvogel: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe vor ein paar Tagen per Zufall einen stark vernachlässigten Kanarienvogel mitgenommen...
  • Kanarienvogel

    Kanarienvogel: Mein Kanarienvogel pickt sich blutig.Waren schon bei mehreren Tierärzten und können leider nur sagen, das es sich nicht um Milben handelt.Blut...
  • Kanarienvogel quietscht und zittert

    Kanarienvogel quietscht und zittert: Hallo zusammen, wir haben seit kurzem Kanarienpärchen (sie zugeflogen, ihn gekauft) Henne legt aktuel Eier (4St.), verlässt immer wieder das...
  • Kanarienvogel hat rotes Bein

    Kanarienvogel hat rotes Bein: Hallo zusammen, Mein Kanarienvogel steht seit einiger Zeit immer wieder nur auf einem meinen. Heute habe ich gesehen das das Bein, dass er am...
  • Verstehen sich meine Kanarienvögel?

    Verstehen sich meine Kanarienvögel?: Hallo zusammen, aus Sorge und Ungewissheit habe ich mich hier registriert. Ich überlege, ob ich einen meiner zwei Kanarienvögel weggeben soll...
  • Ähnliche Themen
  • schwerbehinderter Kanarienvogel

    schwerbehinderter Kanarienvogel: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe vor ein paar Tagen per Zufall einen stark vernachlässigten Kanarienvogel mitgenommen...
  • Kanarienvogel

    Kanarienvogel: Mein Kanarienvogel pickt sich blutig.Waren schon bei mehreren Tierärzten und können leider nur sagen, das es sich nicht um Milben handelt.Blut...
  • Kanarienvogel quietscht und zittert

    Kanarienvogel quietscht und zittert: Hallo zusammen, wir haben seit kurzem Kanarienpärchen (sie zugeflogen, ihn gekauft) Henne legt aktuel Eier (4St.), verlässt immer wieder das...
  • Kanarienvogel hat rotes Bein

    Kanarienvogel hat rotes Bein: Hallo zusammen, Mein Kanarienvogel steht seit einiger Zeit immer wieder nur auf einem meinen. Heute habe ich gesehen das das Bein, dass er am...
  • Verstehen sich meine Kanarienvögel?

    Verstehen sich meine Kanarienvögel?: Hallo zusammen, aus Sorge und Ungewissheit habe ich mich hier registriert. Ich überlege, ob ich einen meiner zwei Kanarienvögel weggeben soll...