Dschungaren hatten Streit

Diskutiere Dschungaren hatten Streit im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Bei Dsungaren klappt Gruppenhaltung allgemein nur selten, und ich bitte immer firstzu beachten, wenn jemand sagt wie toll seine Gruppe doch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bei Dsungaren klappt Gruppenhaltung allgemein nur selten, und ich bitte immer
zu beachten, wenn jemand sagt wie toll seine Gruppe doch klappt: wie sieht es am Ende aus? sind die beiden mit zwei oder drei jahren immer noch zusammen?oder ist einer vorzeitig gestorben?
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Es gibt kaum Erfahrungsberichte zu Dsungarengruppenhaltungen. Und noch weniger Naturbeobachtungen.
Wenn sich Geschwistergruppen natürlicherweise mit Einsetzen der Geschlechtsreife auflösen wäre es nicht verwunderlich, wenn sich die Gruppen auch in Heimtierhaltung zerstreiten und nicht mehr vergesellschaften lassen. Natürlicher wäre wohl ein Paar aus Männchen und Weibchen (nicht Geschwister). Wegen unerwünschter Vermehrung müsste kastriert werden, dazu gibts zwar wissenschaftliche Studien aber keine Erfahrungsberichte im deutschsprachigen Raum.
Ganz selten auch Erfahrungsberichte in denen überhaupt versucht wurde, zerstrittene Hamster wieder zu zusammen zu bringen. Und wenn dann eher auf die Art "Ich setze sie halt noch mal zusammen, dann schauen was passiert". Bei anderen Kleintieren geht man auf viel aufwändiger vor wenn man die Tiere aneinander gewöhnen möchte.

Mich stört weniger die Lösung die in diesem Fall gefunden wurde sondern die Halbwahrheiten die zum Thema Sozialverhalten eingebracht wurden. Bei Beispielen wie diesen rollen sich mit die Zehnägel hoch.

"Hamster sind un bleiben Einzelgänger. *seufz*"
"Die verkäuferin hatte RECHT, aber sie hätte dazu sagen MÜSSEN, dass es in Gefangenschaft durch die jahrzentelange Vermehrung nicht möglich ist. Höchstens bei Tieren von Züchtern, die Zwerghamster selektiev miteinander Verpaaren."
"
Männchen lassen sich wenn überhaubt auch in Gruppen halten,aber das geht eher bei Campbells und die müssen aus einer Seriösen Zucht kommen. Hamster werden heut zutage nur noch auf niedlichkeit gezüchtet und nicht mehr auf Sozialverhalten."
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Also dass sich vollgeschwister normal bei einsetzen der zuchtreife trennen ist ja nun keine Seltenheit. eben weil es vollgeschwister sind und es den genen nicht so gut tut.

aber man muss eben insgesamt sagen, es scheint nicht üblich zu sein, dass Dsungaren jahrelang einen Bau teilen, eher getrennte Bauten auf einem gewissen Platz und gegenseitige Toleranz - aber das kriegt man mit ein paar Käfigen eben nicht hin.

Feldhamster leben ja ähnlich, jeder hat seinen eigenen bau und zwischen den eingängen gibt es ein paar Meter abstand, aber bei sehr guter Ernährungslage auch keine Probleme, wenn sie sich begegnen.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Sorry, aber wo soll das hinführen? Dass jetzt doch wieder viele Leute denken, man kann Zwerge zusammenhalten und dann haben wir hier tausend Threads, in denen geheult wird, weil einer ermordet wurde?
Hamster sind auch alleine glücklich (nein, das hat mir mein Hamster nicht gesagt!), also lasst es doch dabei anstatt durch solche Diskussionen die zu bestärken, die dann im Zooladen den Verkäufern glauben und ein Paar oder eine Gruppe mitnehmen.

Die Tiere sind in diesem Fall mal wieder die Leidtragenden- abgesehen von den Kindern, die die Überreste aus dem Käfig fischen dürfen.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Mein Ziel ist das User kritisch hinterfragen- weder das alle Hamster zu Einzelgänger pauschalisiert werden noch das wahllos alle Hamster in Gruppen geschmissen werden.

Nur wer verschiedene Fakten und Meinungen kennt (und diese auch richtig einordnen kann) wird sich ein eigenes Urteil bilden können. User müssen nicht angelogen werden damit Hamster sicher leben können.
 
MeeriSchatz

MeeriSchatz

Registriert seit
26.10.2010
Beiträge
111
Reaktionen
0
also habe jetzt nich alles gelesen aber ich würde zum Käfig sagen das er etwas zu klein ist
und das mit der Gruppenhaltung muss glaubig jeder selbst wissen
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Sini, Du trägst hier nicht zu einer sinnvollen fruchtbaren Diskussion bei, sondern verwirrst blutige Anfänger, die noch nciht mal wissen, wie ein käfig aussehen sollte. Das ist der falsche Thread für deine Betrachtungen, und BITTE SAMMLE ERST MAL EIGENE ERFAHRUNGEN.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Es steht dir frei, mich zu ignorieren, das Wort verbieten lasse ich mich von dir aber bestimmt nicht.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Sini,

im grunde hast du recht... doch du musst bitte bedenken dass man für die Gruppenhaltung sehr viel zeit, erfahrung und feingefühl braucht.

Und aus diesem Grund werde ich weiterhin jedem Anfänger sagen dass Hamster einzelgänger sind.

Denn ich hab keine lust dass sich die Tiere totbeißen weil sich der Halter maßlos überschätzt ("ich hatte schon 4 Hamster, ich schaffe das schon").

Gruppenhaltung ist nur etwas für jemanden der Zeit und geld hat die Tiere im Notfall zu trennen. Also kein Minderjähriger der erst mal die erlaubnis seiner eltern für nen zweiten Käfig braucht, und dieser dann unterm mindestmaß ist weil ja "kein platz da ist".

Oft ist es ja so, dass anfänger nicht fragen, sondern nur querinternetein lesen. und wenn dann da steht "man kann sie in gruppen halten" ists auch schon gut. dass da 3 beiträge weiter steht dass das nur mit einigen Tieren geht, und auf keinen fall mit Zooladentieren, so weit lesen viele gar nimmer.
 
Sini

Sini

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Was spricht denn dagegen, einem Anfänger anstatt dem einen Satz "Hamster sind Einzelgänger" genau so eine Erklärung zu liefern wie du das hier getan hast?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
weil sehr viele Menschen nicht Satz für Satz lesen, sondern gerade bei längeren Threads nur sehr oberflächlich lesen.

Da liest ein Teenie, der liest sowieso nur was ihm gerade in den Kram passt, und die Hälfte wird gar nicht wahrgenommen.

kurze einfache Sätze mit drei Wörtern werden leichter verstanden als halbseitige Erläuterungen, warum hamster zwar teilweise in Gruppen leben, aber man sie trotzdem alleine halten sollte, weoil...
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
User müssen nicht angelogen werden damit Hamster sicher leben können.
Danke Sini!
Warum soll es sinnvoll sein, jemandem eine offenkundige Lüge zu erzählen? Erklärt es doch ausführlich!
Hamster sind nicht in der Pauschalität Einzelgänger, in der es hier verbreitet wird. Es ist eine ganz simple Unwahrheit! Die Leute kommen sich doch nur verschaukelt vor, wenn ihr ihnen sowas auftischt.
Schreibt doch meinetwegen:
"Trenn die Tiere sofort! Deine Haltung wird dazu führen, dass sie sich totbeißen!

Das liegt daran, dass die Bedingungen einfach nicht die sind, die man zu einer Gruppenhaltung bräuchte. Dafür braucht man vor allem viel Erfahrung, die richtige Menge an Platz (kein Mensch weiß wie viel), die richtigen Tiere, die Möglichkeit zu vielen Vergesellschaftungen, blablabla.
Das wiederum liegt daran, dass Hamster in freier Wildbahn a) nicht gut erforscht sind und b) der jetzige Forschungsstand darauf schließen lässt, dass sie nicht dauerhaft in Gruppen leben, sondern eher in lockeren Verbänden oder Familiengruppen. Ihr Sozialverhalten ist also ein anderes als das von Meerschweinen blabla."

Damit ist trotzdem in den ersten Worten alles Wichtige gesagt und man lügt die Leute trotzdem nicht an.
Caterina
 
Pearless

Pearless

Registriert seit
14.09.2009
Beiträge
7.519
Reaktionen
0
Off-Topic
Seh ich auch so Bounty123! ;)
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.280
Reaktionen
7
Danke Sini!
Warum soll es sinnvoll sein, jemandem eine offenkundige Lüge zu erzählen? Erklärt es doch ausführlich!
Hamster sind nicht in der Pauschalität Einzelgänger, in der es hier verbreitet wird. Es ist eine ganz simple Unwahrheit! Die Leute kommen sich doch nur verschaukelt vor, wenn ihr ihnen sowas auftischt.
Schreibt doch meinetwegen:
"Trenn die Tiere sofort! Deine Haltung wird dazu führen, dass sie sich totbeißen!

Das liegt daran, dass die Bedingungen einfach nicht die sind, die man zu einer Gruppenhaltung bräuchte. Dafür braucht man vor allem viel Erfahrung, die richtige Menge an Platz (kein Mensch weiß wie viel), die richtigen Tiere, die Möglichkeit zu vielen Vergesellschaftungen, blablabla.
Das wiederum liegt daran, dass Hamster in freier Wildbahn a) nicht gut erforscht sind und b) der jetzige Forschungsstand darauf schließen lässt, dass sie nicht dauerhaft in Gruppen leben, sondern eher in lockeren Verbänden oder Familiengruppen. Ihr Sozialverhalten ist also ein anderes als das von Meerschweinen blabla."

Damit ist trotzdem in den ersten Worten alles Wichtige gesagt und man lügt die Leute trotzdem nicht an.
Caterina
Das bringt die Anfänger wiederum durcheinander, finde ich...

Jeder muss so sehen, wie er will. Ich selbst würde Zwerghamster auch nicht mal zusammenhalten (wer es will... der soll am besten möglichst viel Zeit haben und nachts auch bei Streitereien wach werden können, auch wenn ich es bezweifle)
Und derjenige, der es unbedingt will, soll absolut kein Anfänger sein...

Dieser Thread ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Zwergis auch alleine glücklich sind... man sieht es ihnen gut an, bei Vögel, Kaninchen etc. kann man auch schon beurteilen, dass sie stark darunter leiden. Das tun die Zwergis ganz und gar nicht.
 
L

Lemming

Registriert seit
13.11.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Das bringt die Anfänger wiederum durcheinander, finde ich...
Aber es sind doch nicht alle Anfänger komplett unterbemittelt und nicht in der Lage zu verstehen, was man ihnen sagen will. Ich fände es zumindest nicht ok, wenn man mich als Anfänger anlügen würde, nur weil man mir nicht zutraut die Wahrheit zu verstehen und meine eigenen Meinung zu bilden.

Ich kann mich da Sini nur vollkommen anschließen.

Dieser Thread ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Zwergis auch alleine glücklich sind... man sieht es ihnen gut an, bei Vögel, Kaninchen etc. kann man auch schon beurteilen, dass sie stark darunter leiden. Das tun die Zwergis ganz und gar nicht.
Es gibt allerdings Experimente die belegen, das Zwerge durchaus leiden, wenn man sie vom Partner trennt (siehe rodent-info.de, Ralph Sistermann).

Gruß
Julia
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dschungaren hatten Streit

Dschungaren hatten Streit - Ähnliche Themen

  • Weiß mein Dschungarisches Männchen nicht wie es sich fortplanzen muss?

    Weiß mein Dschungarisches Männchen nicht wie es sich fortplanzen muss?: Hallöchen alle zusammen ... ich habe seit ein paar wochen zwei dschungarische Zwerghamster und die sind natürlich auch in einem Terra... keine...
  • Bei wieviel Grad fällt ein Dschungare in den Winterschlaf?

    Bei wieviel Grad fällt ein Dschungare in den Winterschlaf?: hey, ich mach mich wieder mal verrückt aber sicher ist sicher! Bin gestern Abend gegen 9 ins Wohnzimmer gegangen und bin dann irgendwann auf dem...
  • Dschungare lässt sich kaum blicken

    Dschungare lässt sich kaum blicken: Guten Abend da draußen;), hab mich zum ersten Mal in einem solchen Forum angemeldet, weil ich nicht weiß, wen ich sonst fragen kann - ich hoffe...
  • Frage zu Dschungarischer Zwerghamster!!

    Frage zu Dschungarischer Zwerghamster!!: Also: 1. Ich hab mir ca vor zwei Wochen einen Zwerghamster gekauft. Ich hab ihn in seinen Käfig gesetzt und da hat er zum wir eine Art zirpen...
  • Dschungarische Zwerghamster

    Dschungarische Zwerghamster: Hallo, Mein Freund und ich haben seit 2 Monaten zwei dschungarischer Zwerghamster. Wir haben sie seitdem sie 4 Wochen alt sind. Am Anfang war auch...
  • Ähnliche Themen
  • Weiß mein Dschungarisches Männchen nicht wie es sich fortplanzen muss?

    Weiß mein Dschungarisches Männchen nicht wie es sich fortplanzen muss?: Hallöchen alle zusammen ... ich habe seit ein paar wochen zwei dschungarische Zwerghamster und die sind natürlich auch in einem Terra... keine...
  • Bei wieviel Grad fällt ein Dschungare in den Winterschlaf?

    Bei wieviel Grad fällt ein Dschungare in den Winterschlaf?: hey, ich mach mich wieder mal verrückt aber sicher ist sicher! Bin gestern Abend gegen 9 ins Wohnzimmer gegangen und bin dann irgendwann auf dem...
  • Dschungare lässt sich kaum blicken

    Dschungare lässt sich kaum blicken: Guten Abend da draußen;), hab mich zum ersten Mal in einem solchen Forum angemeldet, weil ich nicht weiß, wen ich sonst fragen kann - ich hoffe...
  • Frage zu Dschungarischer Zwerghamster!!

    Frage zu Dschungarischer Zwerghamster!!: Also: 1. Ich hab mir ca vor zwei Wochen einen Zwerghamster gekauft. Ich hab ihn in seinen Käfig gesetzt und da hat er zum wir eine Art zirpen...
  • Dschungarische Zwerghamster

    Dschungarische Zwerghamster: Hallo, Mein Freund und ich haben seit 2 Monaten zwei dschungarischer Zwerghamster. Wir haben sie seitdem sie 4 Wochen alt sind. Am Anfang war auch...