Hilfe!!meine französische Bulldoggen Welpe Bricht!!!!!

Diskutiere Hilfe!!meine französische Bulldoggen Welpe Bricht!!!!! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Warum firstnicht?
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Herzblatt

Herzblatt

Dabei seit
07.04.2009
Beiträge
475
Reaktionen
0

naja welpen haben die eigenschaften in sehr großen stücken zu schlucken. wenn du dabei ist kein problem einfach wieder rausziehen ist er aber alleine ist die erstickungsgefahr sehr groß.
Ich könnte da nicht in ruhe was machen wenn ich wüsste er ist alleine da.
Selbst die großen bekommen es bei MIR nur unter aufsicht.
 
Tayet

Tayet

Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ihr könnt mich steinigen, aber Peach hat auch ziemlich früh und schnell gelernt länger alleine zu bleiben. Der Wurf war im Sommer geplant wo ich 3 Wo. Urlaub hätte. Leider hat es da nicht geklappt so dass die kleine im Dezember zu uns kam. Ich konnte mir nur 1Wo. Urlaub nehmen und danach kam sie mit zu Arbeit. Ich denke es ist Hund abhängig wie schnell die sowas lernen. Viele in unsere HuSchu haben Probleme die Hunde allein zu lassen.
 
K

Kikyou

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Nun ja, mir wurde hier im Forum von mehreren Leuten immer wieder bestätigt, dass man den Hund bis zu 6 Monaten möglichst nicht alleine lassen sollte - gut, man muss vielleicht nicht jede Sekunde daneben sitzen, aber einen 12 Wochen alten Hund schon eine Stunde allein zu lassen, finde ich etwas viel.

@miniparis
Schau mal im Ernährungsforum vorbei, da findest du besseres Futter als Pedigree. Dein Hund hat schon ganz Recht, wenn er es nicht fressen will - das ist eigentlich nur Getreide mit 0,0000001% Fleisch und ganz viel Zucker. Also totaler Mist.;)
 
WaldKatz

WaldKatz

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
713
Reaktionen
0
Hey,

Aber wieso sollte ich es nachweisen müssen? Wurmkuren sind soweit ich weiß nirgends vorgeschrieben oder?
Nein, dass sicher nicht!
Aber ich sagte ja dass es FÜR MICH persönlich wichtig ist, nachhalten zu können wann Ich meinem Hund ein Medikament gegeben habe. Dass es MUSS ist sage Ich ja nicht, aber ich fühle mich besser wenn Ich es dokumentiere.

...aber einen 12 Wochen alten Hund schon eine Stunde allein zu lassen, finde ich etwas viel.
Wenn Ich sehe dass es dem Hund keinerlei Stress bereitet oder der gleichen sehe Ich da kein Problem mit. Ist doch schön wenn er es früh lernt und wieso sollte er nicht alleine sein? Solange keine Gefahr besteht sehe Ich da kein Hinderniss und der Große freut sich wenn er mal in Ruhe Pipi machen kann.
Aber wie gesagt, jedem das seine (und mir das meiste :p )...
würde ich sehen es ist für den Welpen nicht okay würde er auch nicht alleine bleiben.

Schön dass es Paris wieder einigermaßen gut geht.
Also Betelgeuses Kot ist ab und an auch mal "cremig" und nicht grifffest. Das ist aber normal und kommt drauf an was er gefressen hat.
 
M

miniparis

Dabei seit
13.07.2011
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo,
meine kleine hatte wiedermal Durchfall.ich bin dann gleich mit ihr zum TA gerannt,sie hat nun coccidien.der TA hat mir 3 Tabletten mitgegeben. :( mach mir riesen Sorgen.
hat jemand mit coccidien Erfahrung?
 
WaldKatz

WaldKatz

Dabei seit
23.08.2010
Beiträge
713
Reaktionen
0
Hey,

Ich kenne das leider nur von meinem Reptiel.
Bei ihr habe Ich es schnell wieder in den Griff bekommen und ihr ging es schnell besser.

Ich drücke deiner kleinen Paris alle Daumen dass Sie bald wieder fit ist, würde aber erstmal ruhig bleiben.
Wenn der TA nicht ernste Bedenken hat, dann sollte das schnell wieder werden.
 
Momole

Momole

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
du meinst sicher kokzidien? dann sollte hygiene oberstes gebot sein. denn die viecher sterben nur durch hitze, das heißt alles womit das tier kontakt hat sollte mit kochenden wasser abgekocht werden (also z.b Fressnapf etc), sonst nimmt sie die immer wieder beim fressen mit auf. auch solltendie stellen auf denen sie ihren durchfall hinterlassen hat immer wieder gründlich gereinigt werden., denn diese kokzidien werden mit dem Kot ausgeschieden, decken etc am besten bei 90 grad waschen. wusste garnicht, daß es das auch bei hunden gibt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe!!meine französische Bulldoggen Welpe Bricht!!!!!

Hilfe!!meine französische Bulldoggen Welpe Bricht!!!!! - Ähnliche Themen

  • HILFE! Weiß vielleicht jemand was das ist? Es ist jetzt wieder weg aber wir werden morgen unbedingt zum Tierarzt gehen!

    HILFE! Weiß vielleicht jemand was das ist? Es ist jetzt wieder weg aber wir werden morgen unbedingt zum Tierarzt gehen!:
  • Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?

    Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?: Hallo zusammen, meine Hündin hat gerade starken Pojuckreiz bekommen... Sie ist sehr unruhig wenn es anfängt zu jucken, es kommt und geht...
  • Dringend Hilfe gesucht! Chihuahua leidet an granulomatöser Meningoenzephalitis / Schmerzen / Rückfall

    Dringend Hilfe gesucht! Chihuahua leidet an granulomatöser Meningoenzephalitis / Schmerzen / Rückfall: Liebe Forumsnutzer, ich hoffe unter euch ist jemand, der uns helfen kann. Unser Rüde Toni (Chihuahua, 7 Jahre) hat letzten Oktober plötzlich...
  • Brauche dringend hilfe

    Brauche dringend hilfe: Hallo, wir haben seit kurzem ein Problem mit unseren Dobermannrüden. Wir wären sehr dankbar wenn sich hier mal jemand das Blutbild ganz...
  • Die Zecke drin lassen?

    Die Zecke drin lassen?: Hey& Guten Morgen, ich habe vorhin bei meinem Terrier eine Zecke entdeckt, nachdem er ständig daran rum geleckt hat. Leider ist sie noch klein...
  • Ähnliche Themen
  • HILFE! Weiß vielleicht jemand was das ist? Es ist jetzt wieder weg aber wir werden morgen unbedingt zum Tierarzt gehen!

    HILFE! Weiß vielleicht jemand was das ist? Es ist jetzt wieder weg aber wir werden morgen unbedingt zum Tierarzt gehen!:
  • Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?

    Hilfe ist das eine Analdrüsenentzündung?: Hallo zusammen, meine Hündin hat gerade starken Pojuckreiz bekommen... Sie ist sehr unruhig wenn es anfängt zu jucken, es kommt und geht...
  • Dringend Hilfe gesucht! Chihuahua leidet an granulomatöser Meningoenzephalitis / Schmerzen / Rückfall

    Dringend Hilfe gesucht! Chihuahua leidet an granulomatöser Meningoenzephalitis / Schmerzen / Rückfall: Liebe Forumsnutzer, ich hoffe unter euch ist jemand, der uns helfen kann. Unser Rüde Toni (Chihuahua, 7 Jahre) hat letzten Oktober plötzlich...
  • Brauche dringend hilfe

    Brauche dringend hilfe: Hallo, wir haben seit kurzem ein Problem mit unseren Dobermannrüden. Wir wären sehr dankbar wenn sich hier mal jemand das Blutbild ganz...
  • Die Zecke drin lassen?

    Die Zecke drin lassen?: Hey& Guten Morgen, ich habe vorhin bei meinem Terrier eine Zecke entdeckt, nachdem er ständig daran rum geleckt hat. Leider ist sie noch klein...