Hilfe bei der erziehung

Diskutiere Hilfe bei der erziehung im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Also ich würde mich da den Beiträgen, vorallem Saskia anschließen: Dein süßer ist wahrscheinlich in den Pflegeljahren. Und dieser Mix aus...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

santos

Guest
Also ich würde mich da den Beiträgen, vorallem Saskia anschließen: Dein süßer ist wahrscheinlich in den Pflegeljahren. Und dieser Mix aus Schnauzer und Collie.. wenn er mehr vom Schnauzer abbekommen hat, benötigt er wahrscheinlich sowieso eine konsequentere Führung. Ich würde dir raten dem Hund wieder einen Sinn für das gehörchen zu
geben und schon den kleinsten Fortschritt überschwänglich zu loben (spielen, hohe stimme) dann ist es extrem wichtig dass du immer darauf bestehst dass dein hund den befehl den du gegeben hast auch ernst nimmt und stets ausführt, denn sonst kann er dich gar nicht ernst nehmen (dann ist es für ihn wie eine leere "Drohung") und auch sehr wichtig sind klare, deutliche befehle. Sage immer nur Sitz und nicht komm süßer, mach jetzt bitte mal sitz etc.. das kann dein hund nicht zuordnen und wird irritiert! Auch wenn ein Hund die befehle schon kann, darf man nicht vergessen ihn immer wieder zu loben und zu motivieren. Icgrate dir zudem nicht 3x sitz zu sagen, sondern schon nach 1-2x dem, hund konsequenzen für nicht gehorchen und dafür dann aber auch extrem gutes für soforrt gehorhen zu zeigen.
hoffe wir können dir etwas helfen und du kiregst das sicher bald in den griff..
lg jenny
 
Vesta

Vesta

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Hey,
Erst mal danke für die guten tips.

@SilentDarkness:Also manchmal schaut er mich gar nicht an aber wenn ich ihn zum rausgehen rufe dann kommt er auch.

@papillon: Naja das sagt jeser "wenn er nicht beim ersten mal kommt dann geh er wird schon hinterher kommen" das hab ich schon versucht und wennn er merkt das ich gehe dann rennt er net hinter mir her nö er rennt eher in die andere richtung also weg.

Und das mit der Hundeschule ohje hmm der flippt gleich aus wenn er andere hund sieht achja da fällt mir noch was ein wie kann ich ihm den bei bringen das er bei fremden hunden ruhig bei mir bleiben soll?
 
P

Papillon

Guest
hm vesta ..ein hund der ne bindung hat rennt hinterher daran musste arbeiten...würde echt sagen geh in ne hundeschule...die helfen dir da....haste keine welpengruppe besucht? ..meine weil er mit seinen artgenossen nix anfangen kann...noch ist er jung genug,,wenn jetzt mit ihm arbeitest bekommste das noch in griff..je älter er wird umso schwieriger wirds..zumal er ja nen mix aus rassen ist mit denen man arbeiten muss..
 
Vesta

Vesta

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Aaalso er kennt ja andere hunde ist auch mit ner hundin groß geworden da wir noch eine hündin haben
 
P

Papillon

Guest
vesta sorry ich glaube du machst dir was vor..sicherlich meinst du es gut mit deinem hund..aber seh es einfach mal realistisch

das tier hört keinen cm auf dich, sieht dich nicht als alphatier, ist nicht sozialisiert
das alles nich weiter tragisch wenn du die dinge erkennst und angehst mit dem typischen mein hund ist mein baby verhalten wirst du nichts erreichen..bevor mich jetzt in der luft zerreist les mal nach was geschrieben hast..du hast für jedes fehlverhalten deines hundes eine entschuldigung die durchaus menschlich ist, aber nicht "hundisch".

du willst keine hundeschule besuchen, weil er ja mit anderen nicht kann..damit unterstützt du sein verhalten..er muss können wenn du es von ihm willst. ein hund zu erziehen ist oft reine nerven sache, aber es lohnt sich wirklich.
 
Vesta

Vesta

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
also ich habe nicht gesagt das ich nicht mit ihm in die hundeschuloe gehe ich habe nur erwähnt das er bei FREMDEN hunden angst hat und sich total aufregt.
 
S

SilentDarkness

Registriert seit
04.07.2005
Beiträge
83
Reaktionen
0
tut mir leid Vesta, aber Papillon hat recht.
Wir wollen dir ja hier keine Vorwürfe machen, wir wollen dir lediglich erklären, was da mit dir und deinem Hund los ist und wie du die Sache vielleicht bessern kannst. Das ist in deinem Interesse und auch im Interesse deines Hundes.

Wenn der Hund dich nicht mal anschaut und auch wegrennt wenn du gehst, dann herrscht keine intakte Beziehung zwischen euch, so wie sie sein sollte. Deinem Hund ist das was du tust, sagst oder von ihm denkst einfach mehr oder weniger egal.
Das ist vielleicht jetzt noch nicht sooooo ein riesenproblem, das kann es aber gut und gerne werden.

Ich seh solche Hunde jeden Sonntag wenn wir Gehorsamtraining geben. Da kommen immer wieder Leute, die ihren Hund vermenschlicht haben und für die ihr Hund ihr Baby ist... kein Problem, die Leute meinen es sicher nicht shclecht mit ihrem Hund, aber ein Hund ist kein Mensch und will auch gar keiner sein. Endresultat bei diesen Hunden: Hund hat Angst vor allem, Hund läuft weg, Hund fängt an zu beissen, gehorscht auf kein Kommando, tut echt nur wozu er Lus hat, fängt an DInge in der WOhnung zu zuerstören...all das hatten wir schon Ein solches Verhalten zerrt an den Nerven des Besitzers, der oft glaubt er habe doch alles gut gemacht. Also fühl dich nicht angegriffen, sondern nimm die Ratschläge an und versuch was draus zu machen.

Bb,
Si
 
Vesta

Vesta

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Also er schaut ja nicht immer weg und wenn ich mich um drehe und weg gehe dann rennt er zwar nicht zu mir er rennt dann noch ne kleine runde und rennt nachhause.
 
S

SilentDarkness

Registriert seit
04.07.2005
Beiträge
83
Reaktionen
0
Eben, dann schaut er eben nur hin wenn ER grad Lust hat und nicht wenn DU es von ihm verlangst. Es wär das beste, wenn du die Ratschläge annehmen würdest, die wir dir gegeben haben. Wir sagen ja nicht, dass alles jhoffnungslos ist, das keineswegs, aber du musst der Realität einfach ins Auge sehen und was daran ändern.
Wir sagen ja auch nicht, dass du was absichtlich falsch gemacht hast, das kann jedem mal vorkommen, zumal, wenn man etwas weniger Erfahrung mit Hunden hat. Deshalb ist es wichtig, dass du es ab jetzt besser machen kanst.

Bb,
Si
 
Vesta

Vesta

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Ja ich nehme ja die ratschläge an und werde mit ihm wieder von vorne anfangen und so ich habe ja nicht gesagt das ich das nicht tuen werde
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe bei der erziehung

Hilfe bei der erziehung - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe bei der Hundeerziehung

    Bitte um Hilfe bei der Hundeerziehung: Hallo Forum mitglieder, also wir haben uns entschieden sich in ein Forum anzumelden da uns vielleicht hier uns wer besser weiterhelfen kann, die...
  • Aggressiv ängstlicher Hund HILFE

    Aggressiv ängstlicher Hund HILFE: hallo, erst mal zu der ganzen geschichte. ich bin 20 jahre alt und wohne mit meinen eltern und kleinem bruder 14 zusammen und wir haben schon...
  • HILFE er zieht und ist nicht haltbar

    HILFE er zieht und ist nicht haltbar: HILFE!! Wir sind am Ende mit unseren Ideen. Wir haben seit einer Woche einen ehemaligen Kettenhund aus Kroatien (ca. 3 Jahre alt) (unser erster...
  • Hund beißt Hand Hilfe!!!

    Hund beißt Hand Hilfe!!!: Hallo, ich habe einen Jack-Russel mops mischling der 3 Jahre ist und meine Mutter einen Schäferhund der mittlerweile über 1 Jahr ist. Mein Hund...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden

    Junghund hat Angst vor anderen Hunden: Meine 5 Monate alte Hündin habe ich vor circa drei Wochen von einem Bauernhof "gerettet". Sie war stark untergewichtig, circa 15 Kilo zu wenig...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden - Ähnliche Themen

  • Bitte um Hilfe bei der Hundeerziehung

    Bitte um Hilfe bei der Hundeerziehung: Hallo Forum mitglieder, also wir haben uns entschieden sich in ein Forum anzumelden da uns vielleicht hier uns wer besser weiterhelfen kann, die...
  • Aggressiv ängstlicher Hund HILFE

    Aggressiv ängstlicher Hund HILFE: hallo, erst mal zu der ganzen geschichte. ich bin 20 jahre alt und wohne mit meinen eltern und kleinem bruder 14 zusammen und wir haben schon...
  • HILFE er zieht und ist nicht haltbar

    HILFE er zieht und ist nicht haltbar: HILFE!! Wir sind am Ende mit unseren Ideen. Wir haben seit einer Woche einen ehemaligen Kettenhund aus Kroatien (ca. 3 Jahre alt) (unser erster...
  • Hund beißt Hand Hilfe!!!

    Hund beißt Hand Hilfe!!!: Hallo, ich habe einen Jack-Russel mops mischling der 3 Jahre ist und meine Mutter einen Schäferhund der mittlerweile über 1 Jahr ist. Mein Hund...
  • Junghund hat Angst vor anderen Hunden

    Junghund hat Angst vor anderen Hunden: Meine 5 Monate alte Hündin habe ich vor circa drei Wochen von einem Bauernhof "gerettet". Sie war stark untergewichtig, circa 15 Kilo zu wenig...