Welcher Käfig ist nun der beste?

Diskutiere Welcher Käfig ist nun der beste? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Vitrine wäre eine Option, stimmt :D Habe mal eine rausgesucht; http://moebel-boss.de/wohnzimmer/vitrinen/vitrine-7051.html Was haltet ihr von...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Liiinchen

Dabei seit
22.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Vitrine wäre eine Option, stimmt :D
Habe mal eine rausgesucht;
http://moebel-boss.de/wohnzimmer/vitrinen/vitrine-7051.html

Was haltet ihr von
dieser?
Würde dann vor die einzelnen Platten Plexiglas schrauben um diese auch dick einzustreuen, sowie eine untere Buddelkiste :)
Die einzelenen Bereiche mit Löchern/ Treppen verbinden & fertig wäre ein großes Hamsterheim inklusive Aufbewahrungsort für Streu/ Futter etc.
 
*Collie*

*Collie*

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
ca. 80x38 ist viel zu wenig an Grundfläche! Das Mindestmaß ist 100x50, Etagen zählen da nicht. Ich meinte diese Bestimmte Vitrine ;) Aber man kann bestimmt auch mit einigem Aufwand einen Eigenbau aus diversen Möbelstücken machen, aber diese ist ungeeignet.
 
B

Bounty 123

Dabei seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
Den ersten Stall werde ich mal genauer untersuchen bzw. in Erwägung ziehen, vielleicht gibt es hier Leute die mir Tipps bzw. Erfahrungen und Bilder schicken könnten.
Ich hab grad mal 3 Bilder rausgesucht, leider finde ich keine anderen mehr.
[VERSTECK]



Eingestreut werden sollte allerdings höher als ich es auf den Bildern habe ;)
Das geht wunderbar.[/VERSTECK]
 
Sini

Sini

Dabei seit
10.07.2010
Beiträge
2.028
Reaktionen
0
Hi

Wenn du wirklich bereit wärst, um die 100 Euro für ein Gehege auszugeben und eine große Grundfläche sogar gewünscht ist- warum lässt du dir nicht ein passendes Hamstergehege anfertigen? http://hamstergehege.blogspot.com/2010/03/wissenschaftliche-fakten-wie-ein.html
Könntest ja mal Schreiner aus deiner Umgebung fragen was die verlangen würden.
Falls jemand in deiner Familie ist der auch nur annährend handwerklich begabt wäre und ein bisschen Werkzeug besitzt könntest du dir auch eine Skizze machen, die die Teile im Baumarkt aus beschichtetem Holz zuschneiden lassen und ihr müsstet sie nur noch zusammenschrauben, evtl. der Optik wegen noch Kantenumleimer und Schienen für das Plexiglas einfügen.
Vor dem Hamsterkauf noch lesenswert http://www.diebrain.de/hi-index1.html

LG, Sini
edit: Falls gewünscht kann ich dir noch Anleitungen für einen ganz einfachen Eigenbau per PN zuschicken.
 
Wussel

Wussel

Dabei seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Off-Topic

Kurze Frage...wo hast du den zweiten Käfig gesehen? Magst du mir mal den Link schicken ,gerne auch per PN?! Bei dem angegebenen Link kommt das die Seite nicht gefunden wurde. Da würden mich Maße usw, mal intereessieren und alles drum und dran...
 
Proti

Proti

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hey :)

Zum ersten Käfig: Den hatte ich mal. Mein Hamster hat den ganzen Teil, wo das Häuschen ist, weggenagt. Ist also keine tolle Qualität.
Zum zweiten Käfig: Naja, den finde ich ok. Aber ich würde schon einen mit einer Länge von min. 100cm nehmen. Und irgendwie gefällt der mir optisch gar nicht.
Zum dritten: Das gleiche, wie beim ersten. Ist ja der gleiche Hersteller und auch fast der gleiche Käfig.
Zum letzten: Da kann der Hamster doch bestimmt irgendwie heraushüpfen. Ich habe keine Erfahrungen mit dem Käfig aber ich hätte da Angst, dass mir der Hamster entflieht.

Liebste Grüße

Proti :)
 
S

S T E L L A

Dabei seit
11.01.2011
Beiträge
219
Reaktionen
0
Ich find den ersten am besten
denn wollt ich auch mal
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Dabei seit
29.10.2009
Beiträge
12.789
Reaktionen
6
Hey
ich habe den ersten Käfig und bin damit sehr zufrieden, man sollte ein paar kleine Verbesserungen vornehmen, aber dann ist er super.

@Proti
den Käfig kann man nicht über einen Hut scheren, viele haben Glück wie Bounty und ich aber es gibt auch welche da ist der KÄfig gestückelt.
Ansonsten kann es logisch vorkommen das der Hamster das HOlz anfrisst, sie nagen nun mal halt gerne, da ist es egal welchen HOlzkäfig ich habe, wenn ich nen starken Holznager haben, zerlegt er fast jedes HOlzsinventar.

Bei dem Käfig sollte man nur dafür sorgen das er keine Nagekanten hat, also Nageransätze für den Hammi bietet.
Meine Goldidame hat vorne das HOlz an den Plexischeiben angenagt, ich habe jetzt mit Schienen dort Plexi vorgemacht, so kann man höher einstreuen und trotzdem die vordere Scheibe rausnehmen und es fällt nix mehr raus und Madam kommt unten nicht mer ran um ihn weiteranzunagen :D
 
Proti

Proti

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hey
ich habe den ersten Käfig und bin damit sehr zufrieden, man sollte ein paar kleine Verbesserungen vornehmen, aber dann ist er super.

@Proti
den Käfig kann man nicht über einen Hut scheren, viele haben Glück wie Bounty und ich aber es gibt auch welche da ist der KÄfig gestückelt.
Ansonsten kann es logisch vorkommen das der Hamster das HOlz anfrisst, sie nagen nun mal halt gerne, da ist es egal welchen HOlzkäfig ich habe, wenn ich nen starken Holznager haben, zerlegt er fast jedes HOlzsinventar.

Bei dem Käfig sollte man nur dafür sorgen das er keine Nagekanten hat, also Nageransätze für den Hammi bietet.
Meine Goldidame hat vorne das HOlz an den Plexischeiben angenagt, ich habe jetzt mit Schienen dort Plexi vorgemacht, so kann man höher einstreuen und trotzdem die vordere Scheibe rausnehmen und es fällt nix mehr raus und Madam kommt unten nicht mer ran um ihn weiteranzunagen :D
Ja, das ist klar, dass es auf den Hamster ankommt. Aber sie weiß ja noch nicht, ob ihr Hamster jetzt ein starker Nager ist, oder nicht. Und ich persönlich würde da kein Risiko eingehen und einfach mal Geld ausgeben (Ist jetzt mal egal, wie viel), um dann nach einer Woche einen neuen Käfig kaufen zu müssen. Vor allem, da sie das ja alles selbst bezahlen muss. Ich finde, dass sie sich entweder ein Aquarium kaufn sollte, einen Eigebau mit Scharnieren vor den Holzteilen machen sollte oder eben einen Gitterkäfig kaufen sollte. So einen habe ich jetzt. Und das Risiko einzugehen, dass man einen qualitativ schlechteren Käfig bekommt, würd ich auch nicht eingehen. Als ich den Käfig gekauft habe, war auch alles Sahne. War alles ok. Alles da und nichts kaputt. Habe ihn dann noch drei Mal mit Sabberlack gestrichen. Und nach ein paar Tagen hat sie halt angefangen, an einer Stelle zu nagen. Und da wurde eben ein Loch draus.
 
L

Liiinchen

Dabei seit
22.04.2011
Beiträge
6
Reaktionen
0
Off-Topic

Kurze Frage...wo hast du den zweiten Käfig gesehen? Magst du mir mal den Link schicken ,gerne auch per PN?! Bei dem angegebenen Link kommt das die Seite nicht gefunden wurde. Da würden mich Maße usw, mal intereessieren und alles drum und dran...
Entschuldige, den finde ich weder in meinem Verlauf, noch bei einer Link- Zerstücklung ):

Zu den anderen:
Ich denke, dass ich mit einem Detolf nichts falsch machen kann.
Er bietet Platz und dort kann man mit kleinen Trennungen viele Bereiche wunderbar gestalten! [Budelkisten, Sandbäde usw.]
Zum Glück ist mein Vater Handwerklich sehr begabt [Dachdecker ebend.] & kann mir somit eine artgerechte und schicke Abdeckung machen :)
Jetzt muss ich nur noch einen Detolf bekommen & einrichten :D
 
*Collie*

*Collie*

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Na dann viel Erfolg!

Off-Topic
Und vergiss nicht, uns Bilder zu zeigen ;)
 
Schnitzi

Schnitzi

Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Hallo Liiinchen,

ich hatte vor mehreren Jahren eine bezauberne Goldhamster-Dame und habe mit einem ähnlichen Modell, wie Deinem ersten Link angefangen... Das war ihr leider zu eng. Sie hat angefangen Gitter zu nagen, hat versucht sich aus dem Käfig zu nagen und wollte gerne überall hochklettern und runterspringen (WoodentWheel 30 cm Durchmesser, viel Hammispielzeug und heohe Einstreu waren vorhanden...). Das konnten auch nicht 1-2 Stunden Auslauf am Tag ändern, obwohl sie bis zu 1 Stunde dirket danach immer entspannt war.
Ich hab den Käfig schlussendlich auf einen niedrigen Couchtisch gestellt, davor einen Cocuhctisch mit abgesägten Beinen, so dass er nur noch 10 cm hoch war. In das vordere Plexo kam ein Loch mit einem Drainagerohr, das auf dem kleineren Couchtisch festgeschraubt war. Von da aus führte eine Rampe in einen Permanetauslauf, der 1,70m x 1,15m x 80cm (L x B x H) selbst zusammengeschustert war und mit viel Holzspielzueg eingerichtet war. So konnte ich im Käfig noch höher einstreuen und das WW in den permanenten Auslauf stellen. Erst danach war sie + täglichen Auslauf ein von außen betrachtet zufriedener Hamster...

ich schreib Dir das, damit Du Dir überlegen kannst, ob Du nicht noch etwas mehr Platz für einen Mittelhamster opfern magst. Wenn Du den permanten Auslauf mit MDF-Platten abgrenzt, in die Du Plexigalsfenster einbaust, dann sieht das ganze auch echt schön aus und meine Besucher waren alle begeister...
Die Maße der Detolf-Vitrine, würde ich persönlich zur Haltung eines Zwerghamsters nutzen... Hatte parallel zum Mittelhmaster einen Roborowski, der mit einem 100x50 cm Aqua + 80 x 50 x 80 cm Käfigaufsatz sehr zufrieden war, nachdem der Aufsatz drangeschustert war...

Das sind nur meine subjektiven Erfahrungen, aber ich hoffe sie unterstützen Dich bei Deiner Entscheidung.

LieGrü Schnitzi
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Dabei seit
29.10.2009
Beiträge
12.789
Reaktionen
6
@Proto
wenn man die Ecken mit Aluschienen ausstattet, findet der Hammi keine Nageansätze :D

Ich hatte schon eine Goldidame, die hat aus der Kunststoffwanne von einen Gitterkäfig, einen Schweizer Käse gemacht. Allerdings (zu meinen Glück) nur kleine Löcher, so konnte sie nicht raus.

-----

@Schnitzi
oh ja, Weiber können manchmal echt viel Platz brauchen, sie sind sonst sowas von unausgelastet :D

-----

@Liiinschen
ich drücke dir die Daumen, das dein Ikea noch Restposten von den Detolfs führt, sie sind derzeit aus dem Programm genommen (zwecks irgendeiner Kontrolle "angeblich")
 
Proti

Proti

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Ja ich habe so einen, der komplett aus Metall ist. Da kann man nichts zernagen (;
 
*Collie*

*Collie*

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Off-Topic
Also im Ikea (in Kassel) gabs noch massig Detolfs ;)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Dabei seit
29.10.2009
Beiträge
12.789
Reaktionen
6
Ja ich habe so einen, der komplett aus Metall ist. Da kann man nichts zernagen (;
Einen Metallkäfig?
Komplett? Haste davon mal nen Bild, sowas hab ich noch nie gesehen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Off-Topic
Also im Ikea (in Kassel) gabs noch massig Detolfs ;)
Off-Topic
nicht jeder wohnt in Kassel, in Berlin bekommt man sie nicht mehr in jeder Filiale :D aber ist doch gut wenn du sie noch bekommen hast.
 
Proti

Proti

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
Das ist er (als er noch fast leer war)
IMG_0402.jpg
 
Proti

Proti

Dabei seit
23.01.2011
Beiträge
146
Reaktionen
0
ups ziemlich unscharf
 
*Collie*

*Collie*

Dabei seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich dachte nur, wenn es in meinem Ikea noch so viele gibt, dann gibt es bestimmt auch in den anderen noch mehrere. Aber so kann man sich täuschen ;) Ansonsten muss man einfach mal Ebay gucken, vielleicht hat man ja Glück und findet was in seiner Nähe.


Proti, deinen Käfig finde ich ungeeignet, da kann man ja kaum einstreuen :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welcher Käfig ist nun der beste?

Welcher Käfig ist nun der beste? - Ähnliche Themen

  • Hamsterkäfig Ratgeber

    Hamsterkäfig Ratgeber: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Hamsterkäfig, jedoch gibt es viele wie Sand am Meer. Ich möchte keinen Käfig aus Plastik und Co. haben...
  • campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe

    campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe: Heyyy, Ich hab mal so ne frage... Ich möchte mir in ca 3 Wochen campbellzwerghamster anschaffen, aber 2 Weibchen. Ich frage mich nur welche...
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster?

    Welchen Käfig für meinen Hamster?: Hallo, brauche eine Entscheidungshilfe. Welcher Käfig wäre am besten für meinen neuen Hamster? Er ist ein Dsungare. Nagarium Marrakesch 96x47x40...
  • Käfig für möglichen Hamster

    Käfig für möglichen Hamster: Hallo, da ich mich mit dem Gedanken trage, in ein oder zwei Jahren wieder einen Goldhamster anzuschaffen, je nachdem wie sich meine Wohnsituation...
  • Ähnliche Themen
  • Hamsterkäfig Ratgeber

    Hamsterkäfig Ratgeber: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einem Hamsterkäfig, jedoch gibt es viele wie Sand am Meer. Ich möchte keinen Käfig aus Plastik und Co. haben...
  • campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe

    campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe: Heyyy, Ich hab mal so ne frage... Ich möchte mir in ca 3 Wochen campbellzwerghamster anschaffen, aber 2 Weibchen. Ich frage mich nur welche...
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster?

    Welchen Käfig für meinen Hamster?: Hallo, brauche eine Entscheidungshilfe. Welcher Käfig wäre am besten für meinen neuen Hamster? Er ist ein Dsungare. Nagarium Marrakesch 96x47x40...
  • Käfig für möglichen Hamster

    Käfig für möglichen Hamster: Hallo, da ich mich mit dem Gedanken trage, in ein oder zwei Jahren wieder einen Goldhamster anzuschaffen, je nachdem wie sich meine Wohnsituation...