kleine Daisy

Diskutiere kleine Daisy im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hey, Daisy gehts immer noch gleich. :| Werde gleich bei meinem Tierarzt BeneBac holen. Denn Daisy hat seit gestern mittag nicht mehr geköttelt...
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Hey, Daisy gehts immer noch gleich. :|

Werde gleich bei meinem Tierarzt BeneBac holen. Denn Daisy hat seit gestern mittag nicht mehr geköttelt. Mache mir richtig sorgen!!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Habe sie grade wieder gefüttert und hab das Gefühl das es ihr schlechter geht als gestern. Diese Nacht hatte ich für einen Moment das Gefühl das es bergauf geht aber
jetzt im Gegenteil. Ich bin echt am verzweifeln und heule schon los wie ein kleines Kind. Ich reg mich so über mich selber auf!!

Bin jetzt am überlegen heute zum Doc zu fahren und sie eventuell erlösen zu lassen. Oder doch nicht? Ich weiß es im mom einfach nicht. Sie ist doch meine Süße und ich hab sie schon über 4 Jahre aber anderseits will ich auch nicht das sie leidet. Meine Tierärztin meinte das, dass Medikament 3 Tage brauchen wird bis es richtig wirkt. Morgen wären diese 3 Tage um. Aber ich finde das es sich verschlechtert hat und weiß nicht ob ich nicht einfach bis morgen früh durchhalten soll. Diese Nacht hat sie noch ein bisschen Salat geknabbert aber heute garnichts. Auch das päppeln ist sehr stressig für sie und sie lässt mittlerweile fast alles wieder aus ihrem Mund fallen. Ich weiß, niemand kann mir diese Entscheidung abnehmen aber ich hoffe hier hat jemand ein paar tröstende Worte oder Vorschläge für mich.

Traurige Grüße von mir
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hey Du,

abnehmen kann dir hier keiner die Entscheidung - leider, aber ich bin mir sicher, dass du weißt, wann es soweit ist.

Ich kenne dieses Gefühl nur zu gut! Tagelang befindet man sich in einem Zustand, der einen in Tränen ausbrechen lässt alleine bei dem Gedanken, dass es vorbei sein könnte, dann rappelt man sich wieder hoch päppelt, gibt Medis, achtet mit Argusaugen auf jede Veränderung und fragt sich immer und immer wieder: Ist das noch richtig? Aber glaube mir, irgendwann kommt der Punkt, wo man es weiß...es ist eine schreckliche Gewissheit, aber sie kommt, manchmal urplötzlich...Bei mir war es auch oft so, dass ich morgens beim Aufstehen noch losheulen musste einfach, weil ich gar nicht daran denken wollte und dann beim 2. oder 3. Päppeln gab es einen Blick von meinem Tier, der mir klar gemacht hat, es ist soweit...

Herrje, ich weiß, ich helfe dir mit diesem Gelaber auch nicht wirklich weiter, aber ich bin mir sicher, dass du deine Daisy gut genug kennst um mit ihr "zusammen" diese Entscheidung treffen zu können, wenn sie getroffen werden muss!

Wenn sie gar nicht mehr geköttelt hat, ist das nicht gut...wieviel Brei bekommst du denn so pro Fütterung ins Schweini rein?
Was heißt es geht ihr schlechter, hast du das Gefühl sie liegt nur noch, ist schlapp, kriegt schlecht Luft oder ist es eher so ein allgemeines "Sie hat keine Lust mehr"? Hast du ihr mal Wärme angeboten? (Rotlicht, Wärmeflasche oder Ähnliches)

Was bekommt sie denn außer dem AB noch für Medis?
Hat sie mal Infusionen (subkutan) bekommen für den Kreislauf?

Ich halte weiter ganz feste die Daumen!
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Schon bei deinem ersten Abschnitt hab ich so losgeheult das es schon fast peinlich ist. Jetzt grade versuche ichs so gut es geht zu unterdrücken. Und dann klingelt auch noch die Post hier^^ Habe gesagt das sind die pollen...

Wenn ich Glück hab behält sie ca. 2,5 ml drinnen. Mehr geht aber garnicht. Sie weigert sich dann so sehr das sie sich richtig verkrampft. Und ich hab dann ein noch schlechteres Gewissen. Oh man, zu spät, die Heulsuse ist zurück....
Schlechter bedeutet das sie garnicht mehr selbstständig aufsteht, sie liegt seit heute Nacht nur auf einer Stelle rum. Guckt nicht mal mehr wenn man kommt. Sie ist völlig Desinteressiert und ihr Atmung ist auch schwerer geworden. Wärme habe ich ihr nicht angeboten. In meinem Zimmer ist es aber auch warm. Jetzt keine 30grad aber halt warm.

Außer dem Baytril bekommt sie an Antibiotika garnichts. Meinte Tierärztin hat mir nix mitgegeben. Und ne Infusion hat sie auch nicht bekomme.

Ich werde sie jetzt nochmal Füttern und wenn ich sie heute noch erlösen lasse, lasse ich es dich wissen!

p.s. Finde es einfach super wie und auch was du schreibst
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Och mein Postbote muss mich auch manchmal im Schlafanzug oder Bademantel mit Schwein/Nine/Maus auf dem Arm und/oder drei Hunden am Schlawittchen begrüßen, ich bin mir sicher, deiner kann auch "ne Heulsuse" ab...;):p Die lernen das sicher in der Ausbildung...Zusammentreffen mit "seltsamer Kundschaft"...:lol:

Ne, im Ernst, ich verstehe das total! Du glaubst gar nicht, was ich das letzte WE an Zeit mit Heulen verbracht habe wegen meiner Terroristen...:silence:

Vielleicht rufst du mal deine TÄ an und fragst sie, ob ihr noch was einfällt, was sie noch machen könnte/machen würde...?
Hm ansonsten, klingt das Alles in Allem nicht wirklich erfreulich...*seufz*

Ich denke ganz feste an dich! Versprochen!
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Die lernen das sicher in der Ausbildung...Zusammentreffen mit "seltsamer Kundschaft"...:lol:
Ja, bestimmt^^
Ich kriege vom heulen immer voll die Kopfschmerzen und vorallem bei dem Wetter. Puh.

Ich rufe gleich mal an wenn die aufmachen. Vielleicht kann sie wirklich noch irgendwie helfen. Sehr viel Sorgen mache ich mir auch weil sie nicht kötteln will.
Konnte ihr eben wieder 1ml Futter reinzwängen. Manooooo wieso muss sie sich nur immer so wehren...
Melde mich danach wieder. AAAAHHHHHHHHHH
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Ich denke auch das du die richtige Entscheidung triffst. Es ist immer so schwer das einzuschätzen. So wie du es aber schreibst das sie sich auch nicht mehr päppeln lassen will, das ist oft auch ein zeichen das die Schweinchen seh genau wissen wo es hinführt. Ich wünsche alles Gute, denn du wirst ja grade dort sein.
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Hallo :(
Daisy wurde grade eingeschläfert. Die Tierärztin hat sie nochmal untersucht und es ist schlimmer geworden. Sie meinte man könne es nochmal mit einer Aufbauspritze versuchen aber ich meinte nein. Ich habe sie dann auf dem Arm genommen und dort wurde sie dann erlöst. Habe sie eben mit einer Freundin begraben. Es schmerzt so sehr aber ich weiß es war das beste. Ich hoffe meine kleine kommt gut an. Ich vermisse sie sooooooooooo sehr!!! Und aufhören zu weinen kann ich im moment nicht...:089:


Daisy ich liebe dich und werde dich niemals vergessen mein Engel :051:
 
Tompina

Tompina

Moderator
Dabei seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Fühl dich mal ganz feste in den Arm genommen! *knuddel*
Ich könnte gerade einfach nur mitheulen...:(

Kleine Daisy, du hast gekämpft, nun fliege fort in ein Land ohne Schmerzen!
Sag meiner Prinzessi viele Grüße, sie wartet bestimmt auf dich und dann könnt ihr gemeinsam das Regenbogenland erkunden!
 
benjina

benjina

Dabei seit
03.01.2009
Beiträge
830
Reaktionen
0
Danke.

Es tut einfach so verdammt weh!!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Achja @Prinzessi vorsicht vor Daisy die kann ganz schön zickig sein
 
Maische

Maische

Dabei seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Och nein, dass tut mir leid für dich :(
Ich hab so gehofft, dass sie es schafft.
Komm gut rüber, kleine Maus. :/

Fühl dich in den Arm genommen, wenn du magst
 
Kendra

Kendra

Dabei seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Es tut mir leid. :(
 
Thema:

kleine Daisy

kleine Daisy - Ähnliche Themen

  • Kleine aktive Zysten

    Kleine aktive Zysten: Hallo zusammen, meine Mimi hat kleine aktive Zysten. Ich habe mich jetzt für Ovarium entschieden. Ich weiß das thema gibt es zu 100fach im...
  • klein Bella tapst vorn

    klein Bella tapst vorn: Hey, Ich beobachte schon länger das Bella vorn mal beim sitzen tapste mit dem rechten Füßchen aber wie schnell passiert es das die beim spacken...
  • Mein kleiner Puki macht mir sorgen

    Mein kleiner Puki macht mir sorgen: ich brauche mal tipps von euch denn mein kleiner Puki, hat problemchen mit den zähnchen, war gestern beim Tierarzt der die zähne behandelt hat...
  • Peggy hat einen kleinen Knubbel

    Peggy hat einen kleinen Knubbel: Meine TÄ war gestern da zum Routine-Check der Meerschweinchen, Zähne, Krallenschneiden usw. und hat bei Peggy seitlich einen kleinen...
  • Kein Frischfutter nach kleiner Narkose?

    Kein Frischfutter nach kleiner Narkose?: Hello Fories, Gestern hatte ich bei Krümel gesehen,dass beim unteren rechten Schneidezähnchen das Zahnfleisch komisch aussieht, und die Zähnchen...
  • Ähnliche Themen
  • Kleine aktive Zysten

    Kleine aktive Zysten: Hallo zusammen, meine Mimi hat kleine aktive Zysten. Ich habe mich jetzt für Ovarium entschieden. Ich weiß das thema gibt es zu 100fach im...
  • klein Bella tapst vorn

    klein Bella tapst vorn: Hey, Ich beobachte schon länger das Bella vorn mal beim sitzen tapste mit dem rechten Füßchen aber wie schnell passiert es das die beim spacken...
  • Mein kleiner Puki macht mir sorgen

    Mein kleiner Puki macht mir sorgen: ich brauche mal tipps von euch denn mein kleiner Puki, hat problemchen mit den zähnchen, war gestern beim Tierarzt der die zähne behandelt hat...
  • Peggy hat einen kleinen Knubbel

    Peggy hat einen kleinen Knubbel: Meine TÄ war gestern da zum Routine-Check der Meerschweinchen, Zähne, Krallenschneiden usw. und hat bei Peggy seitlich einen kleinen...
  • Kein Frischfutter nach kleiner Narkose?

    Kein Frischfutter nach kleiner Narkose?: Hello Fories, Gestern hatte ich bei Krümel gesehen,dass beim unteren rechten Schneidezähnchen das Zahnfleisch komisch aussieht, und die Zähnchen...