hilfe unser meerschweinchen stirbt... :(

Diskutiere hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( im Meerschweinchen Verhalten Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; meine kleine hat schmerzmittel bekommen... es war bei mir auch so das ich am wochenende nicht zum einschläfern noch zu einem anderen TA wollte der...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #21
L

leonie löwenherz

Beiträge
3.238
Punkte Reaktionen
2
meine kleine hat schmerzmittel bekommen... es war bei mir auch so das ich am wochenende nicht zum einschläfern noch zu einem anderen TA wollte der ihre geschichte nicht kannte und sie noch groß untersucht... so ist sie dann ganz friedlich eingeschlafen...
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #22
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
Wie gesagt, bei dir war es ja alles bekannt und es war klar, das es nur noch einen Weg gab, nicht?
Das war hier aber nicht 100% klar!
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #23
P

phöni

Guest
so,zum ersten war es klar das es sehr alt war und nicht krank(das hat der tierarzt bestätigt)
also keine sorge wildkaetzchen,nix tumore oder schmerzen.wie haben schon gemerkt das es sich in den armen meiner tochter wohlgefühlt hat...
da muß ich keine tiermedizin studieren es reicht auch aufmerksam über jahre tiere zu beobachten um zu dieser erkenntnis zu kommen...

ich denke schon das ich das sehen und beurteilen konnte

dann wohne ich auf dem land ohne auto und hier gibt es keinen tierarzt der mitten in der nacht wegen einem meerschweinchen kommt,so traurig das ist.....

am nächsten tag haben wir es zum arzt gebracht und er hat mir bestätigt das es an altersschwäche gestorben ist.
also hab ich mich nicht getäuscht .

und er hat gemeint das wir das gut gemacht haben.das meerschweinchen hatte einen schönen tod.

und dank an leonie löwenherz.ich weiß du kannst verstehen was ich meine :)
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #24
Eni

Eni

Gesperrt
Beiträge
1.355
Punkte Reaktionen
0
Huhu, ich finde es unmöglich wie hier über phöni geschrieben wird, was soll denn sowas???? Hier hat jemand um hilfe gebeten-und ihr könnt nichts anderes als meckerbn, Vorwürfe machen und nochmal meckern... Ich kenne das zu gut mit dem TA und dem Notdienst. Der nächste TA der bei uns Notdienst hat ist knapp ne halbe Std Auto fahrt entfernt. Und der kommt nicht raus sondern man muss hin. Es gibt zwar TA für Bauern und ihr Großvieh-aber so gemein es klingt auch die würden nicht für ein Ninchen oder Meerli rauskommen oder haben mit ihren Höfen soviel zu tun das garkeine Zeit wäre zu erscheinen. Wir haben zum Beispiel ne Ta im dorf-bei der denkt man die hat ihren Droktor im Lotto gewonnen (hat mehr Angst vor Tieren und null Ahnung). Viele wissen nicht mal das es TA Notdienste gibt-und wenn man dann noch nicht mal nen Auto hat-dann ist man eben angearscht. Ich denke auch wenn man sein Tier Jahre lang kennt dann weiß man wann es vorbei ist!!! Fragt doch in Zukunft erstmal nach den Hintergründen bevor immer gleich losgeschrien wird. So vergrault ihr über kurz oder lang die Leute. Irgendwann traut sich keiner mehr um hilfe zu bitten...

Überlegt mal wie ihr euch fühlen würdet!!
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #25
Tierforum

Tierforum

Beiträge
5.621
Punkte Reaktionen
0
@max&moritz? was heisst hier nichts anderes als zu meckern? erstens hat nur wildkaetzchen "gemeckert" und zweitens ist das ihr gutes recht? wir sind hier in einem forum wo jeder seine meinung vertretten kann. es darf auch mal kritisch nachgefragt werden das hat überhaupt nichts mit meckern zu tun solange keine beleidigungen oder ähnliches fallen, ich bin selber der meinung das egal was ist man zum notfall tierarzt gehen sollte schliesslich lässt du einen alten menschen auch nicht einfach zu hause sterben weil er nunmal alt ist .. aber eben meinungen sind verschieden und es gilt auch andere sichtweisen zu akzeptieren genau so wie ich phönis weg akzeptiere :!: ;) es wird garniemand vergrault sonst hätten wir nicht diese zuwachszahl im forum .. mir scheint es eher es liegt ein problem zwischen wildkaetzchen und dir bzw. anderen usern vor aber bitte klärt das privat und nicht im forum .. danke

grüsse
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #26
P

phöni

Guest
[QUOTE schliesslich lässt du einen alten menschen auch nicht einfach zu hause sterben weil er nunmal alt ist ..[/QUOTE]
Falsch!!
genau so habe ich auch meine oma zuhause sterben lassen,weil sie es so wollte.
und wissen wir ob das meerschweinchen eine tödliche spritze vorgezogen hätte?als zu hause zu sterben?
denn das hätte sie laut tierarzt bekommen (damits einfacher geht )..

so und nun verabschiede ich mich.
@tierforum.
sorry aber ich fühle mich schon von wildkaetzchen "blöd angemacht"
auch wenn du das nicht so empfinden würdest.
ist halt jeder anders empfindlich.
eine meinung kann man sagen..klar
aber es kommt auch immer auf den ton an

tschüß
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #27
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
Mein Ton kann bei solchen Sachen einfach etwas angreifender werden, wenn ich lese das es einem Tier nicht gut geht, aber eine Laie meint, es ist ja schon alt, wir lassen es jetzt sterben. Da stellen es sich mir die Haare auf.
Deine Oma konnte sagen was sie wollte, das Tier nicht und da kann man nicht einfach sagen es wollte es so.
Und man wird nicht erkennen, was das Tier wollte. Habt ihr jetzt ein einzelnes Meerschweinchen noch daheim, oder wurde es alleine gehalten?
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #28
Tierforum

Tierforum

Beiträge
5.621
Punkte Reaktionen
0
Falsch!!
genau so habe ich auch meine oma zuhause sterben lassen,weil sie es so wollte.
und wissen wir ob das meerschweinchen eine tödliche spritze vorgezogen hätte?als zu hause zu sterben?
denn das hätte sie laut tierarzt bekommen (damits einfacher geht )..

so und nun verabschiede ich mich.
@tierforum.
sorry aber ich fühle mich schon von wildkaetzchen "blöd angemacht"
auch wenn du das nicht so empfinden würdest.
ist halt jeder anders empfindlich.
eine meinung kann man sagen..klar
aber es kommt auch immer auf den ton an

tschüß

ok war vielleicht ein schlechtes beispiel jedoch können menschen ausdrücken was sie wollen wenn jetzt deine oma nicht mehr sprechen hätte können was hättet ihr gemacht? nicht noch alles unternommen um sie gesund zu kriegen? aber auf das will ich jetzt garnicht hinaus ..

dann verabschiedest du dich halt (nur wegen ein bisschen kritik? von einer person?) dann bist du wirklich anders empfindlich .. wünsch noch alles gute

grüsse tierforum

P.S ich werde wildkaetzchen mal drauf ansprechen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #29
K

kleines Monster

Guest
Ich fragen mich die ganze Zeit ,woher wußte man ,dass das Tier keine Schmerzen hatte ,der Sterbeprozeß ging über Stunden ,auch wenn ein Tierarzt nicht mehr hätte helfen können ,aber vielleicht den Sterbeprozeß verkürzen und das Tier erlösen.
Sorry aber ich verstehe Wildkätzchen voll und ganz.Wenn ich ein Tier anschaffe ,muß ich damit rechnen ,dass es auch am Wochenende oder in der Nacht krank wird und mich schon an gesunden Tagen darum kümmern ,was ich im Notfall machen kann.
Ich habe auch kein Auto und wohne auf dem Dorf ,aber als mein Hund sehr krank war ,bin ich täglich mit dem Taxi zum TA.Auch wenn es ihm nicht geholfen hat ,aber ich kann sagen ich habe alles versucht!
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #30
L

leonie löwenherz

Beiträge
3.238
Punkte Reaktionen
2
@phönix
ich denke nicht das wildkaetzchen es bös gemeint hat! ich denke das jeder anders in solch einer situation reagiert und ich fand deine entscheidung ok und wildkaetzchen halt nicht...ist halt blöd wenn grad das tierchen gestorben ist und man dann noch vorwürfe bekommt...
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #31
Eni

Eni

Gesperrt
Beiträge
1.355
Punkte Reaktionen
0
Man sollte trotzdem erstmal die Hintergründe erfragen. Und mittlerweile frage ich mich echt woher sich manche Leute das Recht nehmen Leute die Kritisieren zu verurteilen-den ganzen Tag aber nichts anderes tun??? Meine Güte-geht doch nicht immer von euch aus???!!! Und WK nur weil du der Meerschweingoot bist heißt es nicht das andere keine Ahnung haben.

Mir reicht es langsam auch!

Schade, weil mir viele Leute hier echt ans Herz gewachsen sind

PS und wenn ich das richtig lese hat phöni um 23.56 geschrieben das es dem Meeri schlecht geht, und dann das es in der selben Nacht gestorben ist-kann man da wirklich mit gutem Gewissen davon reden das sich das Meeri stunden gequält hat??
Dann frage ich mich ernsthaft was für dieses kleine Tier schlimmer gewesen wäre-in Ruhe zu Hause die Augen zu schließen, oder der Streß der Automatisch aufkommt-aufs Taxi warten-ne Std zum TA düsen um dann dort die Spritze zu bekommen???

Leute bitte denkt doch mal nach!! Überlegt mal wieviele Städte und Dörfer es in Deutschland gibt und wieviele praktizierende TAs-es ist nicht so, das jeder HA Land mit einem TA besiedelt ist.

Und bitte hinterfragt doch in Zukunft die Hintergründe anstatt immer gleich drauf los zu gehen!

@Tierforum: Ja, manche Menschen treten schon Tränen in die Augen wenn man etwas falsches zu denen sagt, nicht jeder ist so selbst bewusst wie du-auch das gibt es. Und ich an Phönis Stelle wäre auch gegangen. Ich hoffe wenn ihr mal hilfe braucht ist man freundlicher zu euch, wenn nicht denkt an diesen und viele andere Threads zurück
 
Zuletzt bearbeitet:
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #32
Tierforum

Tierforum

Beiträge
5.621
Punkte Reaktionen
0
@Tierforum: Ja, manche Menschen treten schon Tränen in die Augen wenn man etwas falsches zu denen sagt, nicht jeder ist so selbst bewusst wie du-auch das gibt es. Und ich an Phönis Stelle wäre auch gegangen. Ich hoffe wenn ihr mal hilfe braucht ist man freundlicher zu euch, wenn nicht denkt an diesen und viele andere Threads zurück
@max&moritz .. ich verstehe deine aufregung überhaupt nicht? im internet muss man halt auch mal damit rechnen nicht gleich mit samthandschuhen angefasst zu werden aber alles in allem herrscht bei uns ein sehr freundlicher ton (da kenn ich bei weitem anderes) als ob wir nicht jedem user helfen möchten der in unser forum kommt ich finde das eine unterstellung deinerseits! ich und andere setzen sehr viel arbeit (und ich geld) hier herein und darum ist es ziemlich frech allen helfenden usern in diesem forum gegenüber .. sicher gibt es mal das man sich im ton vergreift aber gleich zu sagen "viele andere threads" find ich daneben .. seit du dein eigenes forum eröffnet hast scheint es mir als ob du alles versuchst madig zu machen ..

liebe grüsse

p.s im internet versteht man schnell mal was falsch .. deshalb sollte man auch nicht alles zu persönlich nehmen
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #33
B

Biertrinkerin84

Beiträge
997
Punkte Reaktionen
0
Natürlich TA mitten in der Nacht! Es gibt Notdienste und Tierkliniken zu denen man hätte gehen können.
Das Tier könnte jetzt vielleicht noch leben!

Nein, die gibt es nun mal leider nicht überall!
Ich wohne zB nicht auf nem Dorf, sondern in ner Kleinstadt und hier bei uns gibt es 4 praktizierende Tierärzte die nachts keine Bereitschaft haben und für niemanden ereichbar sind, übrigens nicht einmal für unser Tierheim!

Das ist ein Faktum über den ich mich schon vor einiger Zeit informiert und aufgeregt habe, aber an dem sich leider so schnell nichts ändern wird
Mag sein, dass das bei dir anders ausschaut aber die Situation, das man keinen Tierarzt zur Stelle hat, wenn sich ein Tier dazu entscheidet zu einem "ungünstigen" Zeitpunkt zu sterben ist wirklich keine Seltenheit!

Das als Aussenstehender beurteilen zu können, bei dem die Tierärztliche Situation günstiger ausschaut finde ich total unangebracht
Du kannst die Situation einfach nicht zu 100% beurteiln, nur weil hier ein paar Zeilen geschrieben wurden, du weißt nicht wie es im Bezug auf Tieräzte bei ihr gestellt ist...
Nur weil du problemlos nachts einen Tierarzt ereichen kannst, muss es nicht jeder können
Das ist tragisch, aber nun mal nicht zu ändern!

Hier hat jemand ein geliebtes Tier verloren und ihm waren aufgrund der Tierärztlichen Situation die Hände gebunden
Ich bin mir sicher, hätte sich das Tier bereits am Nachmittag bemerkbar gemacht, sie wäre sofort zum Arzt!
So einen egal Eindruck macht sie nicht auf mich
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #34
K

kleines Monster

Guest
tierarzt mitten in der nacht???

es ist noch in der selben nacht in den armen meiner tochter gestorben,im übrigen haben wir heute festgestellt das es schon fast 8 jahre alt war.
ich fand es gut,meine tochter konnte sich verabschieden und man hatte das gefühl das meerschweinchen war froh in ihren armen stundenlang gestreichelt zu werden und so ist es dann eingeschlafen und hat aufgehört zu atmen.


Da steht aber in den Armen stundenlang gestreichelt...
Es hätte auch z.b. Trommelsucht o.ä. sein können und dann hätte man im helfen können.
Sie(phöni)hat doch gefragt was sie machen soll,ist doch klar ,dass dann die Antwort TA sehr nahe liegt.Und ich wollte eigentlich nur sagen ,dass ich mich halt schon vorher informiert habe ,was ich machen kann ,wenn es meinem Tier auch ausserhalb der TA-Öffnungszeiten schlecht geht.
Wenn meine Katze in am Wochenende angefahren wird ,kann ich sie ja nicht verbluten lassen ,bloß weil es bei uns keinen TA-Notdienst gibt.
Aber darüber braucht man sich nicht streiten ,zumal dem Tier es eh nix mehr nützt,Phöni auch nicht mehr da ist.Alles andere hier wird dann nur wieder persönlich und puscht sich unnötig hoch.
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #35
Winnie

Winnie

Gesperrt
Beiträge
1.956
Punkte Reaktionen
0
ich finde Ihre Aussage Mr. Tierforum ehrlich gesagt ganz schön derb, das mit der Oma zuhause sterben lassen ohne Hilfeleistung!
Stellt euch doch mal vor, diese Person war fix und fertig, weil ihr geliebtes Meerschwein leidete und schließlich starb. Und dann kommen im Nachhinein, wo diese Person trost sucht solche "Vorwürfe", wie "Wärst du noch zum TA gegangen!". Leute habt ihr keine Gefühle??? Stellt euch vor ihr wärt in so einer Lage gewesen.
Manche hier, sind wirklich nicht sehr feinfühlig. Diese Leute pochen auf ihre Meinung und dann muß das auch so sein oder so gemacht werden!!
Man kann immer Ratschläge machen, find ich klasse, oder aus Erfahrungen sprechen, auch o.k. Aber muß man manchmal so negativ über jemanden herziehen, wenn diese Person es nicht besser weiß?
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #36
Tierforum

Tierforum

Beiträge
5.621
Punkte Reaktionen
0
ich finde Ihre Aussage Mr. Tierforum ehrlich gesagt ganz schön derb, das mit der Oma zuhause sterben lassen ohne Hilfeleistung!
Stellt euch doch mal vor, diese Person war fix und fertig, weil ihr geliebtes Meerschwein leidete und schließlich starb. Und dann kommen im Nachhinein, wo diese Person trost sucht solche "Vorwürfe", wie "Wärst du noch zum TA gegangen!". Leute habt ihr keine Gefühle??? Stellt euch vor ihr wärt in so einer Lage gewesen.
Manche hier, sind wirklich nicht sehr feinfühlig. Diese Leute pochen auf ihre Meinung und dann muß das auch so sein oder so gemacht werden!!
Man kann immer Ratschläge machen, find ich klasse, oder aus Erfahrungen sprechen, auch o.k. Aber muß man manchmal so negativ über jemanden herziehen, wenn diese Person es nicht besser weiß?

du kannst mich gerne mit du ansprechen :) das mit dem vergleich hab ich ja relativiert .. und wenn sie sich in nem forum ner breiten öffentlichkeit stellt muss sie auch mit solchen antworten rechnen oder etwa nicht? ich meine sie hat seit 8 jahren ein meerschweinchen da weiss man doch auch wohin man gehen muss wenn ein notfall ansteht? zumal ich daran zweifel das ihre tochter mit 15jahren unter der woche bis 12uhr nachts wach ist um dann zufällig zu bemerken das ihr tier nix mehr isst? (merkt man doch schon vorher) und nurnoch langsam atmet? naja was solls ich will jetzt nicht mutmassen und natürlich tut es mir leid für das arme tier

das mit dem negativ geb ich dir recht und darüber werd ich auch noch sprechen nur schlussendlich wollen wir hier alle nur das beste für die tiere und da ist auch mal ein kritisches wort nötig .. wie schonmal geschrieben wird auch vieles schnell falsch aufgefasst, es ist halt nunmal ein internet forum wo man per schrift kommuniziert (und keiner ist perfekt bzw. macht mal fehler)

gruss
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #37
Winnie

Winnie

Gesperrt
Beiträge
1.956
Punkte Reaktionen
0
Selbstverständlich will man nur das beste hier für die Tier, is ja klar sonst wär das hier kein Tierforum. Ich würde es aber nie wagen jemanden hier drinne, der eine Frage hat noch so zu bombadieren "Warum....?". Leute die Frau is fertig und da muß man doch mal bevor man was schreibt nachdenken und nicht alles nachdem es schon tot is hinterfragen. Ich denke, das dieses Gespräch außerhalb des Netzes nur schlimmer geendet hätte.
Es gibt überall verschiedene Meinungen is ja auch gut so, wär schlimm wenn jeder nur die gleiche Meinung hätte. Aber meine Erachtens muß man wissen, wann mal schluß ist. Ich persönlich bin auch sehr impulsiv, aber ich denke mir was soll ich hier die Leute volldröhnen, wenn sie sich dagegen sträuben.
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #38
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Beiträge
31.646
Punkte Reaktionen
24
huhu

also ich muss dazu sagen das ich meine ratte auch zu hause sterben lassen habe.ich hab gemerkt das es zu ende geht und das da acuh kein tierarzt mehr nützt das sie 3,5jahre war.
und ich habe keiner lei zeichen von schmerzen gesehen.

und als mein chinchilla smokey beim tierarzt war und dort bleiben musste rief mich der tierarzt an und sagte mir das sie das chin einschläfern möchte weil es zu ende geht hab ich gesagt warten sie bis ich da bin...und sie hat gesagt es is ok.
als ich ankam wer smokey schon tot.ich denke wenn ein tier leidet dann merkt man das.denn man hat das tier ja schliesslich schon 8 jahre gehabt.
 
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #39
Eni

Eni

Gesperrt
Beiträge
1.355
Punkte Reaktionen
0
Ich möchte nur mal klarstellen das ich hier nicht alles madig mache seid ich mein eigenes Forum habe. Wozu auch??? Is das hier so ne art Konkurenz Kampf oder wie?? Ich denke nicht. Aber danke das du es erwähnst... nun eigentlich bekommt man das Gefühl du bist eifersüchtig oder so-du machst aus dem Forum ne große Sache-meine Güte... Mir kommt nur mittlerweile die Galle hoch das sich hier gewisse Leute jedes Recht rausnehmen können wofür andere wiederrum fast "gefeuert" werden. Außerdem habe ich nicht gesagt das hier nicht geholfen wird-sondern die Art und Weise der Hilfe teilweise echt gemein ist! Etwas nach ein paar Zeilen zu beurteilen-ja wo leben wir denn??
 
Zuletzt bearbeitet:
  • hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( Beitrag #40
S

suroma

Guest
Entschuldigung im Vorraus für meinen Beitrag aber so langsam kann ich mir das wirklich nicht mehr geben.
@M&M
Mal ganz im Ernst und in Fakten, welches Problem hast du mit WK?
Und ich meine jetzt nicht nur diesen Thread, aufgefallen ist mir das auch im Katzenforum im Thread von Pegasus. Da hast du dich beschwert, daß WK auf den Züchterwunsch eingegangen ist, der auf der HP veröffentlich ist. Ja und jetzt?
Die einzige die damit ein Problem zu haben schien bist du. Sonst hat sich keiner daran gestört, selbst Pegasus ist auf die Diskussion eingegangen. Und ich muss sagen, nachdem was ich gelesen habe finde ich es völlig in Ordnung, daß das Thema zur Sprache kam und betreffende Person aufgeklärt wurde.

Und um auf diesen Thread hier zurück zu kommen muss ich WK auch recht geben.
Anfangsposting war, daß es mit dem Meerli zuende geht und WK hat geschrieben man hätte zu einem TA gehen sollen. Und ich muss ihr recht geben.
Kann ein Laie und wenn er das Tier noch so liebt beurteilen ob es Schmerzen hat? Selbst meine Katze die ich in und auswendig kenne haben mich schon hinter das Ohr geführt.
Okay das Meerli war 8 Jahre alt, aber das wurde festgestellt, nachdem der TA das Tier nach dem Tod sah. Also müssen wir davon ausgehen, daß es hier um ein Meerli geht, welches im Sterben liegt und das Alter nicht bekannt ist. Somit wäre TA die erste Wahl gewesen.

Wir gehen hier von der Tatsache aus, daß ein Laie ein sterbendes Tier vor sich hatte, bei dem man nicht wusste ob es Altersschwäche oder eine sonstige schmerzhafte Krankheit ist.
Im nachhinein kann man immer noch sagen so oder so, aber man wusste es ja nicht. Das Meerli hätte ja auch 2 Jahre alt sein können mit einem dicken schmerzhaften Tumor. Oder hast DU das aus den ersten Postings lesen können?
Ich nicht!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

hilfe unser meerschweinchen stirbt... :(

hilfe unser meerschweinchen stirbt... :( - Ähnliche Themen

Vergesellschaftung Meerlis Hilfe: Hi ihr Lieben :) ich bin neu hier angemeldet. Vorher habe ich immer nur mitgelesen aber jetzt habe ich selbst mal ein Problem. Wir haben uns...
Hund macht dauernd in die Wohnung und will nicht spazieren gehen: Hallo liebes Forum, Ich weiß nicht mehr weiter. Wir haben unseren Appenzeller Sennenhund (mittlerweile fast 7 Monate alt) als er ca 10 Wochen alt...
Tierschutz Katzen brauche eure Hilfe: Hallo liebe Tier Gemeinde, ich bin dezent am verzweifeln. Ich habe 3 Katzen aus einem Tierschutz adoptiert vor fast 2 Jahren. Mit Schutzvertrag u...
Katzen "vertragen" sich nicht mehr: Hallo, ich bin echt traurig und verzweifelt. Meine beiden Katzen Luna und Nox (4 und 3 Jahre alt) vertragen sich nicht mehr. Tatsächlich schon...
Terrarium Halsbandleguane: Hallo zusammen! Nach langer Terraristik-Pause möchte ich mir nun gerne Halsbandleguane (C. collaris collaris oder C. collaris auriceps) zulegen...
Oben