Tiere sind meine Brüder und Schwestern !

Diskutiere Tiere sind meine Brüder und Schwestern ! im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; jap sammy, da kann man mal sehen wie unmenschlich manche leute sind...die einfach was behaupten firstohne 1. mich zu kennen und 2. das sie wissen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
jap sammy, da kann man mal sehen wie unmenschlich manche leute sind...die einfach was behaupten
ohne 1. mich zu kennen und 2. das sie wissen wie geschlachtet gemacht wird.... viele leute haben immer diese schlachthöfe in den kopf...die das grausam tun..und die weit aus mehr schlachten als wie(ca 10 schweine,1 bulle..)

aber naja, ich rege mich nicht mehr auf...
 
C

Chicolina

Registriert seit
08.01.2005
Beiträge
564
Reaktionen
0
richtig burani wie gesagt lass dich nicht in boxhorn jagen....
 
C

Coca

Guest
ich denke jetzt is alles gesagt..un wir können die diskussion auch ma beenden :p jeder hat halt seine eigene meinung und die anderen können die auch nicht ändern.Punkt.fertig.aus.

Lg
coca
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
schlußstrich!!!!!!!!

___________________________________________________
 
Tierforum

Tierforum

Registriert seit
20.09.2004
Beiträge
2.780
Reaktionen
0
:) na also ..

grüsse
 
One of us

One of us

Registriert seit
10.12.2004
Beiträge
36
Reaktionen
0
Ich finde eine Diskussion war es jedenfalls wert.

Danke für Eure Meinungen.

Gruss

:cry: :wink: :)
 
N

Nashoa

Guest
Ich bin ja auch eine ganz große Tierliebhaberin - aber Vegetarierin bin ich deshalb nicht. Meine Mutter hält mir nämlich immer einen Vortrag über Eiweiß und ich muss sagen, dass sie gar nicht einmal so unrecht hat. Eiweiß ist enorm wichtig. Also an alle Vegetarier: Bitte sieht zu, dass ihr zu genügend Eiweiß kommt! :shock:

Ich esse eigentlich nur Puten und bei MC Donalds und selten auch zu Hause Rindfleisch. Aber wenn mir ein Kalb oder ein Lamm serviert wird, kommen mir manchmal die Tränen. Wenn ich überlege, wofür dieses arme Tier sterben musste - es war doch noch ein Baby! :cry:

Ich glaube allerdings nicht, dass Vegetarier das Gesicht der Welt verändern können. Natürlich - alles ist möglich, aber es wäre doch sehr unwahrscheinlich. Die Tiere werden so und so geschlachtet und wenn wir das Fleisch dann einfach stehen lassen würden, hätte das Tier unnötig sterben müssen.

Einerseits ist es besser, wenn wir Fleisch essen, weil somit niemand unnötig sterben muss. Andererseits unterstützen wir damit die Fleischproduktion. Es ist ein Kreislauf, aus dem man nur schwierig herauskommen kann. :(

lg Nashi
 
A

Aggro_Käfer

Guest
[-o<

bitte lieba gott mach das die hia alle wieda normal werden .. fleisch essen is goil!
 
sammy

sammy

Registriert seit
11.01.2005
Beiträge
245
Reaktionen
0
Das hats ja jetzt voll gebracht wa :?: :lol:

sammy88 :lol: :lol: :lol: :lol: :wink:
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Was für ein lustiger Kommentar. :roll:


Jetzt biste der Held vom erdbeerfeld.


 
One of us

One of us

Registriert seit
10.12.2004
Beiträge
36
Reaktionen
0
Wie wäre es wenn Ihr meine beiden ursprünglichen Beiträge lesen würdet und Euch dazu Gedanken macht.

Die Art und Weise wie Tiere behandelt werden finde ich zum :cry:

Ich kenne wenig Gründe die für den Fleischkonsum sprechen.
(Eiweiss, B12, Eisen)
Aber viele Gründe dagegegn.
(Fühlende Wesen werden wie Gegenstände behandelt von der Geburt über das Leben den Transport zum Schlachthof bis zum Tod, Eiweiss ist auch vollwertig pflanzlich verfügbar, für 1 kg Fleisch zu "produzieren" brauchts ca. 14 kg Soja, Richtig gewürzt schmecken auch Soja Weizen Grünbratlinge ect., B12 ist auch in gegärten Gemüse vorhanden, für Eisen gibts schwarze Melasse)

Auf eine Antwort darauf würde ich mich freuen.

Gruss

P.S.
"Schuld" ist meiner Meinung nach nicht der Produzent oder Schlachter sondern der Konsument welche das Fleisch unbedingt noch billiger haben will.
 
Angeldust

Angeldust

Registriert seit
13.01.2005
Beiträge
1.214
Reaktionen
0
Huhu,

also wie ich hier schon einige male erwähnt habe, bin ich vegetarier, aber ich akzeptiere Menschen die Fleisch essen, vorallem wenns ie wissen wo das Fleisch her kommt.
Gegen den Verkauf von "Billigware" in supermärtken bin ich auch.
Und ich finde man sollte auch wissen wie das Tier getötet wird, z.B. sich eine schlachtung mal mit anschaut.
z.B. hält der Vater meines Freundes Schlachtkaninchen.
Klar unterstützen tue ich es nicht, aber ich sorge dafür das die Tiere bis zum ende ein so angenehmes leben wie möglich haben.
Und ich denke bevor man an anderen bemängelt nur weil sie Fleisch essen, sollte man seine Zeit lieber investieren und etwas für die Haltung/Tötung/Transport etc. für Schlachttiere tun.

Der Mensch ist nunmal ein Allesfresser und ein Egoist.
Daran wird man nichts mehr ändern können, außer die Ausrottung der Menschen.

Solche diskusionen sind einfach nur zeitverschwendung, weil es kommt immer aufs gleiche hinaus, die Parteien verhärten sich und dann is schluss.
Wie viel zeit man dann darin investiert hat, die leute dazu bewegen kein fleisch zu essen. diese sind enormt.
Und wenn man alle Menschen zusammen nimmt die diese Zeit diskutieren, sollte man lieber etwas gegen die schlechte Haltung tun.



Liebe Grüße
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
Aggro_Käfer, bitte sei du normal und schreibe normal wies alle hier tun und diese äußerungen kannste dir sparen.

ich denke zu dem eigentlichen thema brauchen wir nix mehr zu sagen. hab mich schon grün und blau geärgert.

aber ansonsten stehe ich zu das was angeldust gesagt hast.


grüße
 
sammy

sammy

Registriert seit
11.01.2005
Beiträge
245
Reaktionen
0
@ One of us

Also das heist in deinen augen sind die alle schuld die fleisch essen oder was :?:

Was ich bei dieser diskussion echt scheiße finde ist das es immer was über die fleisch esser zu meckern gibt, aber wie ist das denn mit den vegetariern, ich glaube nicht daß das alles so gut ist was ihr macht :!:
Ich weis zwar jetzt nicht was, aber ich denke das es auch seine vor und nachteile hat :!:
Aber genau so hat auch fleisch essen seine vor und nachteile :!:
Also wie schon gesagt wurde, das ist ein ewiger kreislauf, und da kann man nichts drann machen.

sammy88 :wink:
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

habe mit Interesse die Beiträge zu diesem Thema gelesen.
Ich habe solche Discussionen auch schon in anderen Foren erlebt, ein wirkliches Ergebniss hat es da auch nie gegeben.
Die Fronten waren immer verhärtet und oft, wie auch leider hier, ging es in persönliche Angriffe über. :cry:

Ich finde jeder sollte für sich selber entscheiden ob er nun Fleisch isst oder nicht.
Es liegt dann auch in der Entscheidung eines jeden Einzelnen, wo er sein Fleisch kauft.

Leider ist es ja einfach ein fertig aufbereitetes Stück Fleisch beim Metzger oder im Supermarkt zu kaufen, da es ja in keinster Weise mehr an das Tier erinnert, von dem es stammt.
Müsste man das Tier selber töten, schlachten, ausnehmen und zerteilen, würde der Fleischkonsum sicher erheblich geringer sein.
Will man Fleisch essen, so sollte man auch so konsequent sein dies tun zu können!

In diesem Sinne!

Gruß
Friedel
 
One of us

One of us

Registriert seit
10.12.2004
Beiträge
36
Reaktionen
0
ok Leute in dem Fall lassen wir es dabei bleiben.
Jeder kehre natürlich vor seiner eigenen Tür.

Nur wenn ich solche geile Beiträge wie den von Aggro-Käfer lese kommt mir die Galle hoch und zugleich macht es mich traurig. :evil: :cry: :cry:

Ich kennt ja sicher das schlimmste "Raub"-Tier.
Es ist im Berliner Zoo ausgestellt.

Nun :?:

Ja dort befindet sich ein Spiegel mit Gitter.

Welches andere Tier bringt schon Millionen seiner eigenen Artgenossen um.

:cry:

Also aus und Ende
 
N

Naty

Guest
Hi,

ich finde es zwar toll, wenn manche leute kein Fleisch mehr essen :D , würde es aber selbst nie schaffen. Die verschiedenen Fleischsoren enthlten acuhviel eisen, ích habe sowieso schon Eisenmangel :( , dakann ich nicht auch noch darauf verzichten, oder zum beispiel auf das Jod von Fishen. :roll: Außerdem darf man nicht sagen, dass schlachten generell schlecht ist. die tiere spüren ja kaum was dabei. man muss es nur richtig machen. was ich schlimm finde, ist, wenn die tiere, z.b. pferde vor dem schlachten noch weite strecken unter schlimmsten bedingungen gefahren werden. teilweise werden ihnen sogar die beine gebrochen, um platz zu sparen. so was ist schlimm! :evil:

ciaoi :!:
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
hey
naty, wo hholt ihr eurer fleisch denn? metzgerei oder im supermarkt?

so, nun zu den transporten. in den supermärkten oder sonst wo werden lange fahrten usw betrieben.

wir, als qulifizierte metzgerei haben einen anfahrtweg von wenigen km.
aber dann beschweren sich die kunden, das es meist teurer is als in supermärkten. ja, is doch klar,denn bei metzgereien(die meisten) weiß man was drin is. und im supermarkt nicht.

grüße
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Also ich hab schon öfters versucht, Vegetarier zu werden, hab es aber nie geschafft. Ich finde, soweit man das Fleisch - wie burani gesagt hat- in einer qualifizierten Metzgerei gekauft hat, ist es glaube ich in Ordnung, Fleisch zu essen. Wir holen das Fleisch öfters direkt beim Bauern, da kann man sich auch über die Haltungsbedingungen informieren.
Grüße an alle
 
D

Doris

Guest
Aber auch die Metzger sind leider teilweise gezwungen, auf Billigfleisch zurückzugreifen. Der Markt ist knallhart, wer überleben will muß zusehen, wo er einkauft. Und der Anteil der Leute, die echtes Biofleisch kaufen ist noch so gering, daß da niemand von leben kann.
Und nicht jeder Metzger kauft sein Fleisch direkt beim Bauern ein.
Aber es ist wirklich auch so, daß der Verbraucher eine große Mitschuld trägt. Das ist bei allen Lebensmitteln so. Man möchte auch die wertvollen Waren möglichst rund ums Jahr und möglichst preiswert haben, kann man jaauch irgendwie niemandem verdenken.
Gruß
Doris
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tiere sind meine Brüder und Schwestern !

Tiere sind meine Brüder und Schwestern ! - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Tier auf meinem Salbei?

    Was ist das für ein Tier auf meinem Salbei?:
  • Wo und wie schlafen eure Tiere am liebsten?

    Wo und wie schlafen eure Tiere am liebsten?: Hallo, ich habe drei Frettchen, und sie laufen frei in der Wohnung. In ihrem Käfig haben sie ein großes Kissen, das benutzt Mucki-Dick manchmal...
  • Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?

    Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?: Hallo! Mich würde mal interessieren wie viele Tiere ihr insgesamt auf wievielen Quadratmetern Wohn- sowie Grundstücksfläche haltet? Auch...
  • Passendes Haustier gesucht!

    Passendes Haustier gesucht!: Hallo Gemeinde :) Ich suche, seit nun 4 Jahren des kalten Tierentzuges, ein geeignetes Haustier für mich! Warum diese Frage hier und nicht...
  • Wiedergeburt bei Tieren ....ein Erfahrungsbericht

    Wiedergeburt bei Tieren ....ein Erfahrungsbericht: Ich habe nie bewusst über das Thema Wiedergeburt bei Tieren nachgedacht.... Wurde aber im Laufe der Zeit mit genau dieser Tatsache konfrontiert...
  • Wiedergeburt bei Tieren ....ein Erfahrungsbericht - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Tier auf meinem Salbei?

    Was ist das für ein Tier auf meinem Salbei?:
  • Wo und wie schlafen eure Tiere am liebsten?

    Wo und wie schlafen eure Tiere am liebsten?: Hallo, ich habe drei Frettchen, und sie laufen frei in der Wohnung. In ihrem Käfig haben sie ein großes Kissen, das benutzt Mucki-Dick manchmal...
  • Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?

    Wieviele Tiere habt ihr auf wievielen Quadratmetern?: Hallo! Mich würde mal interessieren wie viele Tiere ihr insgesamt auf wievielen Quadratmetern Wohn- sowie Grundstücksfläche haltet? Auch...
  • Passendes Haustier gesucht!

    Passendes Haustier gesucht!: Hallo Gemeinde :) Ich suche, seit nun 4 Jahren des kalten Tierentzuges, ein geeignetes Haustier für mich! Warum diese Frage hier und nicht...
  • Wiedergeburt bei Tieren ....ein Erfahrungsbericht

    Wiedergeburt bei Tieren ....ein Erfahrungsbericht: Ich habe nie bewusst über das Thema Wiedergeburt bei Tieren nachgedacht.... Wurde aber im Laufe der Zeit mit genau dieser Tatsache konfrontiert...