impfen = abzocken ??

Diskutiere impfen = abzocken ?? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Genauso hatte ich das gemeint :roll:. Nur hätte ich persönlich firstzu viel Angst, damit auch noch ein oder zwei Monate zu warten. Aber die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Also die Grundimmunisierung ist unumgänglich, aber danach ist erstmal gut - Impfstoffe wirken heutzutage eh weit länger. Also eine Wohnungskatze jährlich zu impfen finde ich absolut übertrieben.
Genauso hatte ich das gemeint :roll:. Nur hätte ich persönlich
zu viel Angst, damit auch noch ein oder zwei Monate zu warten.

Aber die Lösung mit dem TA wäre doch toll; drück die Daumen, dass er das macht!
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
ich habe mal eine frage zur grundimmunisierung: dies sollen je zwei impfen sein im abstand von vier wochen. eine meiner katzen wurde damals mit 12 wochen geimpft und das zweite mal erst viel später, also einige monate. wenn sie jetzt immer wieder eine impfe bekommt, ist sie ja in dem sinne gar nicht grundimmunisiert, da nicht zwei impfen aufeinander folgten?
bedeutet das das auch jetzt nur eine impfe in dem sinne gar nicht wirkt?
Im Prinzip kommt es darauf an, wie lange ein Kitten einen Impfschutz über die Mutter hatte. Über die Muttermilch erhalten die Kitten Antikörper (sind somit passiv geimpft, da sie selbst noch keine Antikörpfer bilden können), die sich jedoch wieder abbauen. Die Antikörper der Mutter neutralisieren jedoch die Antikörpfer, die durch die Impfung der Katze verabreicht werden. Aus diesem Grund erfolgt zur Sicherheit eine weitere Impfung nach 4 Wochen.

Inwieweit eine Grundimmunisierung sinnvoll bei einer etwas älteren Katze bzw. bei ausgewachsenen Katzen ist, frage ich mich momentan. Denn praktiziert wird es von den TÄ bei Katzen jedes Alters. :eusa_think:

Das Parvovirus, das Katzenseuche auslöst, ist sehr hartnäckig und extrem überlebensfähig. Um deine Katzen anzustecken, brauchst du noch nicht einmal Kontakt zu anderen Katzen.
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
ich habe füR Pussy den ersten Impfung und neue Termin auf zweiten Impfung und dann ein Jahr lang bleiben.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich finde man muss auf jeden Fall immer unterscheiden, ob die Katzen Freigänger oder Stubentiger sind..

Bei Freigängern ist zum Beispiel die Tollwutimpfung unumgänglich, die bei Wohnungskatzen meiner Meinung nach Blödsinn ist....
Ich bin allerdings auch so ein Impfgegner und meine Meinung ist nicht allgemeingültig!!!

Ich kann nur berichten, wie ich es hier gemacht habe:

Meine Katzen haben alle ihre Grundimmunisierung ( die ich auch für sehr wichtig halte) , sind alle 2-3 mal nachgeimpft und dann habe ich sie nicht mehr impfen lassen!

Und sogar meine Tierärztin sagt immer: es sind ja Wohnungskatzen...impfen brauchen wir ja dann nicht.....
Ich glaube das ;)

Denn sogar mein mickriger, kranker, "Findlingskater" Micky aus dem Gebüsch ist ohne regelmäßige Impfungen 18 Jahre alt geworden.
Er hatte seine Erstimpfung, dann noch die zweite und ich glaube, dann noch eine nach einem Jahr....Dann habe ich ihn verschont mit der Chemie.
Und er hatte sich zu einem prächtigen Kater entwickelt. :D

Und 18 Jahre war ja nicht so schlecht:D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

impfen = abzocken ??

impfen = abzocken ?? - Ähnliche Themen

  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • Kätzchen impfen mit 10 Wochen?

    Kätzchen impfen mit 10 Wochen?: Hallo zusammen, bin sehr neu hier und hab direkt eine Frage. Wir haben ein 10 Woche altes Kätzchen bekommen. Ich weiss,dass es zu früh ist aber...
  • Coronaviren und trotzdem impfen?

    Coronaviren und trotzdem impfen?: Hallo zusammen, ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand das Thema Coronaviren mal näher erklären könnte. Ich habe das Gefühl mein TA ist...
  • Können Impfungen Katzen krankmachen?

    Können Impfungen Katzen krankmachen?: Hallo, stimmt es, dass Impfungen Katzen krankmachen können? Unsere Hauskatze ist vor kurzem an einer Chronischen Niereninsuffizienz (CNI)...
  • Alles rund ums Impfen Hilfe ?!

    Alles rund ums Impfen Hilfe ?!: Hallo ihr lieben , ich habe mehrer fragen zum Thema Impfen bei meiner Katze. ich habe sie seid dem 30. Oktober letzen Jahres ,sie wurde von...
  • Alles rund ums Impfen Hilfe ?! - Ähnliche Themen

  • 3 mal impfen kätzchen?????

    3 mal impfen kätzchen?????: Guten tag, ich war mit den kleinen Kätzchen (12wochen) beim Tierarzt sie wurden schon in der 8. Woche und jetzt nochmal in der 12. Woche gegen...
  • Kätzchen impfen mit 10 Wochen?

    Kätzchen impfen mit 10 Wochen?: Hallo zusammen, bin sehr neu hier und hab direkt eine Frage. Wir haben ein 10 Woche altes Kätzchen bekommen. Ich weiss,dass es zu früh ist aber...
  • Coronaviren und trotzdem impfen?

    Coronaviren und trotzdem impfen?: Hallo zusammen, ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand das Thema Coronaviren mal näher erklären könnte. Ich habe das Gefühl mein TA ist...
  • Können Impfungen Katzen krankmachen?

    Können Impfungen Katzen krankmachen?: Hallo, stimmt es, dass Impfungen Katzen krankmachen können? Unsere Hauskatze ist vor kurzem an einer Chronischen Niereninsuffizienz (CNI)...
  • Alles rund ums Impfen Hilfe ?!

    Alles rund ums Impfen Hilfe ?!: Hallo ihr lieben , ich habe mehrer fragen zum Thema Impfen bei meiner Katze. ich habe sie seid dem 30. Oktober letzen Jahres ,sie wurde von...