Tierfriedhof / Fragen / Kosten etc.

Diskutiere Tierfriedhof / Fragen / Kosten etc. im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; hey ne freundin von mir musste ihren hund vo wenigen monaten einschläfern lassen und wollte ihn beerdigrn lassen sie hat am tag des todes...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Tracy

Tracy

Beiträge
7.861
Punkte Reaktionen
0
hey ne freundin von mir musste ihren hund vo wenigen monaten einschläfern lassen und wollte ihn beerdigrn lassen sie hat am tag des todes angerufen und 2 tage später fand die beerdigunf statt. der hund wurde auf dem tierfriethof in seiner decke begraben.
kosten : 100€ pro jahr was ich finde das geht.
 
snoopy*

snoopy*

Beiträge
134
Punkte Reaktionen
0
das mit dem Diamanten finde ich super schön. Muss da mal drüber googlen, leider denke ich schon jetzt: Das werde ich mir nicht leisten können. Ich mus auf alle Fälle hier mal zum Kölner Friedhof.

@Insa
weißt du, wo deine Schwiegermutter das hat machen lassen? Auch in Köln?

Werde aus dem ganzen Preisgewirr nicht schlau. Sargkosten, Grabkosten (und wie die Preise jährlich dann sein werden) Abholungskosten des Tieres. Was käme noch? Sammelgräber hatte ich auch schon gelesen und über schöne Steine bin ich heute auch gestolpert. Jedoch denke ich, so wie das oft bei Menschen gemacht wird, wird der Grabstein nachkommen, eben wegen den Kosten. Und ob man den Hund auch selbst vorbei bringen könnte bei dem Friedfhof? Was sich zwar komisch anfühlt...aber hm....wer sagt mir denn, dass der jenige, der das Tier abholt, auch wirklich beim Friefhof abliefert? Mache mir schon sorgen um alles. Jetzt habe ich von der letzten TÄ eine Broschüre mitgenommen. Ich war mit Hundi beim Nottierdoc und da gab es diese Broschüren. Dummerweise oder natürlich standen da keine Preise bei. Da konnte man die Asche seines Hundes über eine Wieser verstreuen lassen und diese Gedenkstätte auch besuchen. Aber ich brauche irgendwie was beständiges. Ein Friedhof mit festen Platz oder eben die Urne. Wobei mir ersteres *glaub* lieber wäre....

Wie soll man das denn alles arangieren, wenn es denn soweit mal ist!?
Bei Menschen kann man ja noch ne Gewisse Wochenzeit warten bis zur Beerdigung aber beim Tier?:eusa_think:
 
Tracy

Tracy

Beiträge
7.861
Punkte Reaktionen
0
habe den bericht im tv gesehen mit dem diamanten da war wohl die billigste variante um die 4000€ gekostet also ich könnt mir das nie leisten
 
snoopy*

snoopy*

Beiträge
134
Punkte Reaktionen
0
:?ooooje, ich mir leider auch nicht:-(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Tierfriedhof / Fragen / Kosten etc.

Tierfriedhof / Fragen / Kosten etc. - Ähnliche Themen

Welche Körbchen habt ihr?: Guten Abend :) Natürlich beschäftige ich mich noch immer sehr intensiv mit der Planung der Hundeanschaffung in ja... 9 / 10 Monaten :D Ich...
Bestattet ihr eure verstorbenen Lieblinge oder wählt ihr einen anderen Weg?: Für uns alle ist es schmerzhaft einen geliebten Vierbeiner gehen zu lassen. Doch was dann? Bestattet ihr eure verstorbenen Lieblinge oder wählt...
~Einäscherungen-Das Leben nach dem Tod~: Hallo ihr lieben, habt ihr euch einmal gefragt was ihr mit eurem Tier macht, wenn der Tag gekommen ist an dem Ihr euch Verabschieden müsst...
Oben