Kann man auf Schafen reiten???

Diskutiere Kann man auf Schafen reiten??? im Sonstige Haustier & Tiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Zum 1. das ist ein wahres Wort. ;) Besonders wegen den Möchtegern-Tierschützern. Wieviel Kg? Hier die wissenschaftlichen Daten. ;) Die Kleinen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Max9

Registriert seit
24.01.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja machen und dürfen ist ja zweierlei ;) Wieviel kg ein Schaf über welchen Zeitraum tragen kann da hab ich auch keine Zahlen,
Zum 1. das ist ein wahres Wort. ;) Besonders wegen den Möchtegern-Tierschützern.
Wieviel Kg? Hier die wissenschaftlichen Daten. ;)
Die Kleinen sind teilweise zu zweit auf
einem damals 40-50 Kg-Schaf geritten. Als sie einmal paar ihrer Freunde mit hatten, durfte das Schaf zeitweise etwa 80 Kilo tragen. Das ging auch. Hat das Schaf keine Kraft mehr, legt es sich hin.
Der Zeitraum war etwa eine halbe Stunde. Jetzt wiegt es etwa 60Kg, und trägt sogar 110Kilo paar zig-Meter weit. Aber das war ein einmaliger Test, das muß man dem Schaf nicht unbedingt antun. Es ist gesund, ohne irgendwelche Schäden. Doch die Tage von diesem "Reittierchen" sind gezählt.
 
WeißerWolf

WeißerWolf

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
808
Reaktionen
0
@ teff: Wenns nach dem Verletzungsrisiko geht, dann ist es für Kinder besser ein Schaf zu reiten, als ein Pferd! ;) Das ist zumindest nicht so hoch- kommt zwar auch drauf an, wie man fällt, aber ich lass lieber ein Schaf über mich wegtrampeln, als ein Pony...

Und die Sache mit der Wolle... Ist weicher als ein Ledersattel, denk ich mal! Geht das Kind darin verloren muss es aber dringend mal geschoren werden, sonst bekommts im Sommer ja einen Hitzschlag, das arme Tier! :D
 
E

Emblazoned

Guest
Hat das Schaf keine Kraft mehr, legt es sich hin.
Der Zeitraum war etwa eine halbe Stunde. Jetzt wiegt es etwa 60Kg, und trägt sogar 110Kilo paar zig-Meter weit.
Na da siehste doch schon dass die nicht dafür ausgelegt sind dauerhaft geritten zu werden wenn sie keine Kraft haben ;)

110kg?! Ich hoffe doch sehr dass das ein EINMALIGER Test war (zudem noch ne blöde Idee)! Soviel Gewicht packt man nicht mal auf nen Pony.

LG
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
110 Kilo? Das ist ja krank. Schnall Dir mal das Gewicht auf Deinen eigenen Buckel. Ein Schaf ist doch kein Lastentier.

Mir gefällt das nicht wie Du schreibst, Max. Das Schaf "durfte" 80 Kilo tragen. Na da wird es sich aber gefreut haben..

Das ist doch Tierquälerei; das Schaf legt sich hin wenn es keine Kraft mehr hat. Also bricht es unter dem Gewicht zusammen, das ist prima....

Tut Dir das nicht Leid?

Das ist echt krank, hohl und dumm, auf unerreichbare Weise. Bäh :075:
 
T

teff

Guest
Aber in der Regel ist ein Pony halfterführig und und hat wohl meist ein Halfter an, welches gut passt und mit dem die Person, die es führt das Pony unter Kontrolle hat.

Selbst wenn ein Schäfchen halfterführig sein sollte ist immer noch in dem moment, wo es losrennt und ein Erwachsener es auf sich zu zieht, das oben drauf sitzende Kind von der Schwerkraft betroffen und fällt nach außen. Der Schafkopf ist ja wesentlich leichter als ein Ponykopf, den man mit Zug unter Kontrolle bekommt, ohne das das Pony mit seinem Körper zappelt.
Außerdem haben die Schäfchen auch ihre Köpfe tiefer, deswegen weiß ich nicht, ob man die so sicher halten kann.
Ein Pony auf dem Kinder reiten hat die Grundlagen meist gelernt, ist artig und weiß, das das gehoppele in einer Stunde vorbei ist. Doch ein Schäfchen das das ganze nicht so gut/lange kennt ist bestimmt ein klein wenig eine Zeitbombe.
Es wird ja hier nicht berichtet, das Kinder regelmäßig reiten, sondern NUR im Sommer ab und an.

teff
 
WeißerWolf

WeißerWolf

Registriert seit
28.12.2009
Beiträge
808
Reaktionen
0
Wieso sind die Tage überhaupt gezählt? Normale Schlachtung oder muss es eingeschläfert werden oder wie meinst du das? :eusa_eh:
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ist doch pupsegal ob es nur dann und wann mal geritten wird, wer 110 Kilo auf ein Schaf packt, was die Hälfte wiegt, gehört mal ordentlich durchgerüttelt. Wie man das so flockig erzählen kann, ohne sich zu schämen versteh ich nicht. Boah, nee :eusa_hand:
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Vor 3 Jahren hatte ich für paar Wochen 2 ältere 90Kg-Schafe. Das Lederhalsband hielt nur wenige Tage, dann liefen das Erste frei im Garten umher. Nur wie einfangen? Selbst wenn man das Schaf an der Wolle erwischte konnte man es nicht halten. Da half nur drauf schwingen. Nach einem 100m-Ritt gab das Kampfschaf dann auf.

Er erzählt es deswegen so locker flockig weil er es ja nicht wollte. Siehe Zitat

Erst lesen und dann nochmal drüber nachdenken und dann erst jemanden als tierquäler bezeichnen bzw. als "krank, hohl und dumm". Sowas finde ich auch unter aller Sau, auf unereichbare Weise.

P.S.: Und kein Tier wird sich glaube ich darüber freuen wenn es etwas auf den Rücken geschnallt bekommt was es tragen soll. Weder Lama, Pferd, Schaf, Kuh oder Huhn. :roll:
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Aber er hat ja selber geschrieben das man das dem Tier nicht antuen sollte und dann glaube ich auch nicht das er sich da raufgeschwungen hat wie auf ein Pferd und auch bestimmt nicht lange drauf war.

Vielleicht musste es ja nochmal eingefangen werden? Oder können wir das mit sicherheit ausschließen? - Nicht aus seinen bisherigen aussagen.

Das es nicht in Ordnung ist 110Kg auf ein Schaf zu packen ist klar, aber ohne die umstände zu kennen die Person gleich als "krank, hohl und dumm" bzw "Tierquäler" zu bezeichnen finde ich doch etwas übertrieben.
 
E

Emblazoned

Guest
Er hat von sich aus erzählt, dass er vorher als das Schaf noch jünger war Kinder darauf geführt hat bis es sich hingelegt hat weil es nicht mehr konnte und dann gesagt dass es jetzt mehr wiegt und sogar schon 110 kg getragen hat über zig Meter. Da war nix mit einfangen und sowas.

Und sorry, für mich ist das echt ziemlich grenzwertig ein Tier, dass dafür nicht ausgerüstet ist, mit 110kg zu bepacken getreu dem Motto "Mal gucken wie lange es das tragen kann".
Wenn mal kurz mal just for fun nen Kind aufs Schaf setzt und dann aber auch wieder runter, wenn das Schaf sich dem entziehen will, ist das was anderes.

LG
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Racy, ich bitte Dich dasselbe wie Du mich: Lies, denk nach, und dann äußere Dich.

Ich weiß nicht warum Dir das nicht aufstößt, er schreibt selber, dass das Schaf, wenn es keine Kraft mehr hat, sich hinlegt. Hallo? Muß ich ein Schaf bis zur Erschöpfung treiben? Das darf ich dann auch hohl finden. Seine Selbst-Studie schön und gut, mit 110 Kilo aber sehr weit über´s Ziel hinaus geschossen.

Mit welchen Worten beurteilst Du denn die Situation, wenn nicht mit krank, hohl und dumm?
 
Racy

Racy

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
1.358
Reaktionen
0
Es stößt mir auf, aber ich raste nicht gleich völlig aus. Das mit den 110kg hat er einmal gemacht und selbst eingesehen das man sowas nicht machen solllte. Mein Gott. Es gibt schlimmere Dinge die man Tieren antuen kann.

Mit welchen Worten beurteilst Du denn die Situation, wenn nicht mit krank, hohl und dumm?
kindisch, unüberlegt und sehr unverantwortungsbewusst
 
M

Max9

Registriert seit
24.01.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Wieso sind die Tage überhaupt gezählt? Normale Schlachtung oder muss es eingeschläfert werden oder wie meinst du das? :eusa_eh:
Im letzten Beitrag schrieb ich das Schaf ist gesund. Also wird es geschlachtet.
Wer sich hier so aufregt sollte es vielleicht auch mal versuchen, vorausgesetzt das Schaf ist alt genug. Wenn es dann volles Tempo rennt, empfehle ich dabei abzusteigen.
Dann merkt ihr wie schlimm das ist. ;)
Außerdem kommt das Schaf zu mir wenn es im Garten frei läuft. Also muß es bei mir viel schlechte Erfahrungen gemacht haben. :eusa_doh:
 
M

Max9

Registriert seit
24.01.2010
Beiträge
7
Reaktionen
0
Fragen darfst du. Ich bin im "Mittelalter". ;)
Schafe werd ich erst wieder reiten wenn ich 50 Kilo abgenommen hab. ;)
Vorausgesetzt mir kommt nicht wieder so ein verrückter 90Kg-Brocken aus.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kann man auf Schafen reiten???