Katzenfutter-Liste!! WICHTIG!!

Diskutiere Katzenfutter-Liste!! WICHTIG!! im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Ok, dann werde ich nachher mal firstschauen ob "unser" real das hat. Bis jetzt fiel mir nämlich auch immer nur Whiskas & Co auf.
W

Wuckel

Dabei seit
29.09.2014
Beiträge
43
Reaktionen
0
Ok, dann werde ich nachher mal
schauen ob "unser" real das hat.
Bis jetzt fiel mir nämlich auch immer nur Whiskas & Co auf.
 
F

FelixMarie

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bin auf diesen Thread auf der Suche nach dem richtigen Verhältnis bei Katzenfutter gestoßen. Ich füttere hauptsächlich Animonda Carny Kitten, Kittenfutter von Schmusy aus der Dose und was ich hier noch gar nicht gefunden habe: BioforCats von BioforPets.

Hier die Daten:

Name des Produkt: BioforCats Bio-Huhn-Leber

Edit: Link entfernt

Preis: 1,95 / 200g - 2,95 / 410g
Trockenfutter oder Nassfutter: Nassfutter
Inhalt: 200 oder 410g
Deine Erfahrungen: Meine beiden Katzen fressen alle Sorten sehr gern (hab nur eine Sorte als Beispiel aufgeführt). Mir ist aufgefallen, dass ich von dem Futter weniger benötige, weil sie früher satt sind.
Deine Meinung zum Produkt: Mich hat das Futter sehr überzeugt, da es frei allen erdenklichen Zusatzstoffen ist. Außerdem ist der Kundenservice sehr kompetent und freundlich.
Des weiteren gibt es die Möglichkeit das Futter im Abo zu beziehen und so Rabatt zu erhalten.
Nachfolgend die Zusammensetzung der Sorte Bio-Huhn und Leber:

60% Bio-Hühnerfleisch, 24,5% Fleisch und Innereien aus der Bio-Lebensmittelproduktion (Bio-Geflügel-Fleisch, - Mägen, - Herzen, - Hälse, - Lunge), 15% Bio-Leber vom Bio-Geflügel, 0,5% Bio-Topinamburkonzentrat, Taurin 1000 mg / kg
Und welche Stoffe alle nicht drin sind:

  • frei von synthetischen Konservierungs- und Farbstoffen
  • frei von Aromen, Lockstoffen und Jodzusätzen
  • frei von Rohstoffen aus Massentierhaltung
  • frei von Pflanzlichen Nebenerzeugnissen
  • frei von Gentechnik gemäß Verordnung

  • frei von Tier- und Knochenmehl
  • frei von EG-Zusatzstoffen
  • frei von Zucker und Soja
  • frei von Tierversuchen
  • frei von Gluten







Würde mich freuen, wenn noch jemand seine Erfahrungen mit diesem Futter mitteilen würde.

Liebe Grüße vom Dosenöffner von Felix und Marie ;-)
 
C

Corinna71

Dabei seit
27.06.2009
Beiträge
102
Reaktionen
0
Meine 5-Monate alte Katze frisst nur Attica von Netto. Leider nur 4% Fleischanteil. Sie mag auch nur das Kittenfutter sehr gerne. 2 andere Geschmacksrichtungen von Attica frisst sie nur manchmal.... Habe schon viele teure und günstige Marken ausprobiert. Anderes Futter frisst sie nur, wenn man Thunfisch hinein mischt. :(
Nun habe ich den Tipp gelesen, dass man von dem neuen Futter, erstmal nur 1 Löffel unter das alte Futter mischen soll. So will ich es ausprobieren.
Auf der Suche nach hochwertigem Futter habe ich Rewe Premium entdeckt mit über 60% Fleischanteil. Außerdem habe ich erstaunlicherweise auch Whiskas Schälchen mit über 60 % Fleischanteil gefunden.

Nun muss sie es nur noch fressen......
 
M

MiaMietz

Dabei seit
20.03.2015
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo liebe Forenmitglieder, ich habe mich gerade ganz neu im Forum angemeldet und habe gleich mal eine wichtige Frage: Wir haben von unserer Tante zwei Katzen übernommen – Bert und Ada.
Beide Katzen haben von dem Metzger immer Barf erhalten und waren damit auch ziemlich glücklich.
Da wir zusammen mit den Katzen umgezogen sind, suchen wir nun nach einem möglichst hochwertigen Nassfutter.Was könnt ihr uns empfehlen?

Vielen Dank! :D
 
Feli und Flo

Feli und Flo

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
46
Reaktionen
4
Edit: Sorry hab aus Versehen doppelt gepostet :)
 
Feli und Flo

Feli und Flo

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
46
Reaktionen
4
Da ich nicht alle Antworten gelesen hab, hoffe ich, dass ich nichts doppelt angebe :)

Nassfutter
ANIfit Délice de Coeur (Huhn) 6x400g

Delice de Coeur 400g: Huhn - Katzenfutter | Shop Anifit
Preis: 7,85€/kg
Inhalt: 66% Huhn, 12% Rinderlunge, 8% Rinderleber, 7% Hühnerleber, 6% Rinderstrossen, Hagebutte, Tomate, Kalzium, Salz
Zusatzstoffe pro kg: Viatmin D3 (100IE), Mangan (6mg), Zink (25mg), Taurin (600mg), Kupfer (5mg), Calcium (0,33%), Phosphor (0,26%), Natrium (0,3%)
Meine Erfahrung und Meinung:
Gehört hatte ich von der Marke von einem Bekannten und hab sie daraufhin mal ausprobiert. Dass das Futter zu 90-99% aus Fleisch besteht hat mich echt umgehauen.🤯 Super Qualität und wahrscheinlich auch das nähste, was ans Barfen rankommt, wenn man sich Dosen kauft. Das Fleisch wird nach einem halben Tag grau, was aber auch zeigt, dass keine Farbstoffe drin sind. Das Futter riecht kaum nach irgendwas, was ich persönlich etwas schade fand, weil ich den Geruch von Nassfutter mag 😂 Die Katzen hat es aber nicht gestört ;D Leider ist es auf dauer sehr teuer. Wer es sich leisten kann, sollte auf jeden Fall zugreifen!
PS: Bei unserer ersten Bestellung haben wir einen Deckel für Dosen umsonst bekommen. Voll süß 😙

Beide Katzen haben von dem Metzger immer Barf erhalten und waren damit auch ziemlich glücklich.
Da wir zusammen mit den Katzen umgezogen sind, suchen wir nun nach einem möglichst hochwertigen Nassfutter.Was könnt ihr uns empfehlen?
Ich denke das könnte was für euch sein :)

Nassfutter
Animonda Geflügel-Cocktail 6x400g

(für Kitten, gibts aber glaube ich auch für Adults)
www.fressnapf.de/p/animonda-carny-kitten-6x400g-gefluegel-cocktail-1335476/
Preis: 2,65€/kg
Inhalt: 44% Huhn, 15% Putenherzen, 6% Entenherzen, Calcium, Salz
Zusatzstoffe pro kg: Vitamin D3 (200IE), Mangan (1,4mg), Zink (25mg), Taurin (800mg), Jod (0,75mg)
Meine Erfahrung und Meinung:
Unsere beiden Kitten essen eigentlich sowieso alles, was wir ihnen geben, aber da wir bemerkt haben, dass sie echt auf rohes Hühnchen (ohne Knochen ;)) abgehen, haben wir uns entschieden dieses Produkt zu kaufen und sind auch echt begeistert! Animonda kannten wir schon von anderen Sorten, aber am überzeugendsten fanden wir bisher diese Sorte. Es ist zwar kein ANIfit, aber mit den teilweise sogar sichtbaren Fleisch- oder Herzstückchen hat es trotzdem einen super Eindruck bei uns hinterlassen. Gerade auch das Preisleistungsverhältnis finden wir sehr gut und es kann definitiv mit anderen guten Nassfuttersorten mithalten :)
Das einzige was einige evtl. stören könnte wäre das Fett, welches sich häufig im unteren Teil der Dose absetzt. Da unsere Katzen aber darauf stehen finden wir das überhaupt nicht schlimm.
Ich würde auch empfehlen die Dosen direkt im Fressnapf zu kaufen, da laut den Rezensionen die Dosen beim Versand häufig Dellen bekommen. Ist uns bei den 400g Dosen tatsächlich auch passiert, aber die 200g Dosen sind da kein Problem. Fressnapf sollte da mal was dran ändern, aber das Produkt selbst kann ja nichts für den Versand... Es gibt da bestimmt auch andere Händler, die das besser handhaben ;)

Edit: mir ist eben aufgefallen, dass in diesem Animonda Futter kein Phosphor enthalten ist. Also ganz gut, dass wir dazu ein trockenfutter mit Phosphor geben :)

Trockenfutter
Sanabelle Kitten 10kg

Sanabelle Kitten 10kg | FRESSNAPF
Preis: 32,33€
Inhalt: 25% Geflügelfleisch, Geflügelprotein, Reis, Reismehl, Tierfett, 5% Geflügelleber, Lebermehl, Grieben, Proteinhydrolysat, Rübentrockenschnitzel (entzuckert), Leinsaat, Erbsen, Lachsöl, Erbsenfasern, Calciumcarbonat, Fischmehl, Vollei, Hefe, Kaliumchlorid, Preiselbeeren, Blaubeeren, Grünlippmuscheln, Ringelblumenblüten, Chicoreepulver, Yucca
Zusatzstoffe pro kg: Vitamin A (25.000IE), Vitamin E (600mg), Vitamin D3 (1.500IE), Zink (105mg), Taurin (2.000mg), Kupfer (10mg), Jod (2mg), Selen (0,2mg), Calcium (1,15%), Phosphor (1%), Magnesium (0,08%)
Meine Erfahrung und Meinung:
Wir fanden es super schwierig gutes Trockenfutter zu bekommen, das trotzdem auf längere Sicht bezahlbar ist. Mit Sanabelle sind wir einen Kompromiss eingegangen und sind damit total zufrieden. Trockenfutter hat ja leider immer eine schlechtere Qualität, als Nassfutter, weswegen wir vergebens nach Trockenfutter ohne Reis und mit hohem Fleischanteil gesucht haben. Leider enthält auch dieses Produkt Reis und Tiermehle, aber steht mit 25% frischem Geflügelfleisch und 5% frischer Geflügelleber schon besser da als andere Trockenfuttermarken/-sorten. Diesen Unterschied haben wir sofort bemerkt als wir die wiederverschließbare Tüte geöffnet haben. Der Geruch ist deutlich fleischiger und die Pallets fühlen sich tatsächlich auch nicht so trostlos an, wie die von unserem alten Futter (Premiere). Es ist auch bei den Katzen beliebter als das alte Trockenfutter. Auch die Viatmine und Mineralstoffe halte ich für wichtig, aber um genaueres dazu sagen zu können, kenne ich mich zu wenig damit aus.
Ich weiß, dass einige Leute Trockenfutter aus Prinzip strickt ablehnen, aber bei diesem Futter habe ich tatsächlich ein gutes Gefühl halb nass und halb trocken zu füttern :)

Wir geben unseren 7 Monate alten Kitten ca. 50g Trockenfutter und 100g Nassfutter pro Tag und unsere beiden Kitten haben schön glänzendes und super weiches Fell, obwohl beide nicht gerne gebürstet werden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Feli und Flo

Feli und Flo

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
46
Reaktionen
4
Wir halten uns an die Fütterungsempfehlung für 7 Monate alte Kitten.
Wir füttern davon 30-50% Nassfutter, 50-60% Trockenfutter. Manchmal mischen wir etwas Wasser drunter, wenn sie weniger trinken (die beiden süffeln eigentlich relativ viel, also wird das ganz gut ausgeglichen). Dazu kommen noch Leckerlis, wie rohes/getrocknetes Hühnchen, Katzenmilch, Katzengras etc. Wir achten dabei extra darauf, dass die Nieren nicht zu sehr durch billige Leckerlis belastet werden.
Ich möchte mich jetzt auch nicht darüber streiten was und wie viel meine Katzen bekommen. Ich habe deine Antworten schon unter anderen Beiträgen gesehen und finde, dass sie provokant sind und die Mitglieder dieser Platform verunsichern.
Dazu kann ich nur sagen, dass beide Katzen 3kg wiegen, was ein normales Gewicht ist für 7 Monate. Die beiden sind auch von der Statur normal (nicht dünn oder dick) und der Tierarzt findet das Gewicht auch gut.
Du kannst deine Katzen gerne anders ernähren, wenn du willst, aber bitte respektiere die Entscheidungen der anderen Mitglieder.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.860
Reaktionen
142
Ich gehe nurnoch hierauf ein, dann bin ich ruhig, aber vielleicht denkt der ein oder andere drüber nach, der hier liest:

Wir halten uns an die Fütterungsempfehlung für 7 Monate alte Kitten.
Fütterrungsempfehlung bei so jungen, heranwachsenden Tieren ist all you can eat. Also 24/7 hochwertiges Nassfutter.
Katzen sind Häppchenfresser und teilen es sich selbst auf. Kriegen sie zu wenig, fangen sie an zu schlingen.
Die Empfehlungen auf den Dosen/Packungen, und das sollte sich eigentlich schon rumgesprochen haben, sind zu ignorieren.

dass die Nieren nicht zu sehr durch billige Leckerlis belastet werden
Mit dem Trockenfutter belastet ihr die Nieren aber schon extrem. Auch wenn sie viel trinken, sie können niemals die fehlende Flüssigkeit ausgleichen, die es dazu bräuchte.
Mach doch einfach mal den Selbsttest: Nimm Trockenfutter und fülle mal soviel Wasser ein, bis die Bröckchen auch wirklich durchgeweicht sind.
 
Feli und Flo

Feli und Flo

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
46
Reaktionen
4
Fütterrungsempfehlung bei so jungen, heranwachsenden Tieren ist all you can eat. Also 24/7 hochwertiges Nassfutter.
Katzen sind Häppchenfresser und teilen es sich selbst auf. Kriegen sie zu wenig, fangen sie an zu schlingen.
Das haben wir gemacht bis Feli 5 Monate war. Auch jetzt lässt sie sogar manchmal Futter übrig wenn sie satt ist.
Dies gilt außerdem für Kitten, die nicht schlingen. Diese würden sich nämlich überfressen.
Du weißt ja bereits aus meiner Vorstellung, dass Flo schlingt - wofür es einen plausiebleren Grund gibt, als dass ich zu wenig fütter.
Für die anderen, die meinen Post nicht gesehen haben: Flo hatte einen sehr dominanten und groben Bruder, der wahrscheinlich von all seinen Geschwistern Futter geklaut hat. Daher kommt bei ihr auch der Futterneid. Feli ist da ganz anders, was sich also nicht durch eine unzureichende Ernährung erklären lässt!

Mach doch einfach mal den Selbsttest: Nimm Trockenfutter und fülle mal soviel Wasser ein, bis die Bröckchen auch wirklich durchgeweicht sind.
Wenn du eine Ahnung davon hättest wie wir füttern, wüsstest du dass wir das Futter teilweise sogar mit so viel Wasser auffüllen, bis wir eine Fleischsuppe haben (überraschender Weise gerne gefressen, auch wenn es unappetitlich aussieht)
 
S

Simpat

Moderator
Dabei seit
06.03.2010
Beiträge
10.768
Reaktionen
264
Wir geben unseren 7 Monate alten Kitten ca. 50g Trockenfutter und 100g Nassfutter pro Tag und unsere beiden Kitten haben schön glänzendes und super weiches Fell, obwohl beide nicht gerne gebürstet werden :)
Finde ich etwas wenig für Kitten, wie schon in dem anderen Thread geschrieben, diese Fütterungsempfehlungen auf den Packungen sind für ausgewachsene Katzen nicht für Kitten.

Bis zu einem Jahr dürfen Kitten fressen soviel sie wollen, die Fütterungsempfehlungen auf den Dosen sind für erwachsene Katzen. Meine Katzen sind inzwischen 10 Jahre alt und bekommen 200 g Nassfutter am Tag, verteilt auf 3 Mahlzeiten. Als Kitten haben sie je nach Fress- und Wachstumsphase 300-800 g pro Kitten am Tag verdrückt, verteilt auf 5 Fütterungen am Tag.
Abgesehen davon ist Trockenfutter nicht zur Ernährung von Katzen geeignet, würde ich ihnen höchstens als Leckerli zwischendurch mal anbieten. Meine bekommen es ab und zu mal am Fummelbrett.
 
Feli und Flo

Feli und Flo

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
46
Reaktionen
4
Also ich sehe hier kein Problem. Meine Katzen sind gesund, haben ein normales Gewicht und eine gute Statur und ich halte mich an die Fütterungsempfehlungen. Die Empfehlungen für das Kittenfutter sind außerdem in Monaten und in Gewicht der Katze angegeben.
Wenn Feli sogar oft was übrig lässt ist das für mich ein Zeichen, dass sie satt ist.

Hier mal kurz ne Rechnung wie ich auf meine Futtermenge komme:
Für Animonda werden im 7. Monat 245-345g empfohlen. Weil wir 400g Dosen haben geben wir jeder Katze 100g, dann reicht jede Dose 2 Tage:
100/295=34%
-> bleiben also 66% Trockenfutter übrig
Bei Sanabelle sind es für 6-8 Monate bei einem vorraussichtlichen Gewicht von 4-5kg (eine ausgewachsene Hauskatze wiegt 3,5-4,5kg) eine Empfehlung von 65-80g:
73*0,66=48g
Ich gebe also nicht einmal die Mindestmenge an Futter...

Ich denke ich sollte auch erwähnen, dass die Futtermenge von der Qualität des Futters abhängt. Von Hochwertigem Futter mit viel Nährstoffen (Vitamine, Mineralien etc.) muss weniger gefüttert werden als von minderwertigem Futter wo nur Füller wie Getreide etc. drin sind.
 
Son-Gohan

Son-Gohan

Dabei seit
20.04.2014
Beiträge
1.860
Reaktionen
142
Kittenfutter ist völlig unnötig.

In der Natur gibt es ja auch keine Kitten Mäuse :)
 
Feli und Flo

Feli und Flo

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
46
Reaktionen
4
Kittenfutter enthält mehr Nährstoffe, die wichtig für das Wachstum und den Energiebedarf sind. Man müsste mehr von dem erwachsenen Futter füttern. Gerade bei Feli, die ihr Futter nicht immer auffrisst, wäre ihr Magen voll, obwohl sie weniger Nährstoffe aufgenommen hat.
Leider hat Katzenfutter ja auch nicht die Qualität einer Maus - weder Kitten- noch erwachsenen Futter. Zudem würden Kitten in der Natur viel länger gesäugt werden. And again: Katzenmilch von der Mutter hat eine bessere Qualität als jedes Katzenfutter oder Katzenmilch aus dem Supermarkt.
Wir leben nunmal nicht in der Wildnis und die Katzen, die bei uns leben brauchen eben eine entsprechende ausgleichende Nahrung.
Du kannst ja gerne tote Mäuse füttern. Gibts ja auch im Tierhandel
 
Thema:

Katzenfutter-Liste!! WICHTIG!!

Katzenfutter-Liste!! WICHTIG!! - Ähnliche Themen

  • Plastik in Katzenfutter gefunden

    Plastik in Katzenfutter gefunden: Hallo, nur zur Info, da es ja einige hier gibt, die auch MAC´s füttern: Ich habe heute Morgen Plastikteile im Katzenfutter gefunden, es war blau...
  • Futter beratung

    Futter beratung: Hallo, ich hab mir vor einiger Zeit eine Katze gekauft und wollte mich nun mal erkundigen ob man der Katze dieses Futter (Felix Nassfutter in...
  • Neues Cachet von Aldi Süd. Eure Meinung?

    Neues Cachet von Aldi Süd. Eure Meinung?: Hallo Ihr Lieben, mein 5 Jahre alter Kater hat bisher immer die 205 g Select Cachet Döschen als Futter erhalten. Dazu steht von der gleichen...
  • Katzenfutter für Kitten ohne Getreide und mit viel Fleisch gesucht

    Katzenfutter für Kitten ohne Getreide und mit viel Fleisch gesucht: Ich will keine 1000000 Diskussion anregen, was das einzig wahre Futter ist. Keine Angst ... Aber da ich mich bis jetzt nur mit Hundefutter...
  • Katzenfutter von Anifit oder Aniforte - Erfahrungen?

    Katzenfutter von Anifit oder Aniforte - Erfahrungen?: Frohe Weihnachten zusammen, Ich bin noch auf der Suche nach meinem NaFu für meine beiden Katzen. Aktuell bekommen Sie Catz Finefood und Wahre...
  • Ähnliche Themen
  • Plastik in Katzenfutter gefunden

    Plastik in Katzenfutter gefunden: Hallo, nur zur Info, da es ja einige hier gibt, die auch MAC´s füttern: Ich habe heute Morgen Plastikteile im Katzenfutter gefunden, es war blau...
  • Futter beratung

    Futter beratung: Hallo, ich hab mir vor einiger Zeit eine Katze gekauft und wollte mich nun mal erkundigen ob man der Katze dieses Futter (Felix Nassfutter in...
  • Neues Cachet von Aldi Süd. Eure Meinung?

    Neues Cachet von Aldi Süd. Eure Meinung?: Hallo Ihr Lieben, mein 5 Jahre alter Kater hat bisher immer die 205 g Select Cachet Döschen als Futter erhalten. Dazu steht von der gleichen...
  • Katzenfutter für Kitten ohne Getreide und mit viel Fleisch gesucht

    Katzenfutter für Kitten ohne Getreide und mit viel Fleisch gesucht: Ich will keine 1000000 Diskussion anregen, was das einzig wahre Futter ist. Keine Angst ... Aber da ich mich bis jetzt nur mit Hundefutter...
  • Katzenfutter von Anifit oder Aniforte - Erfahrungen?

    Katzenfutter von Anifit oder Aniforte - Erfahrungen?: Frohe Weihnachten zusammen, Ich bin noch auf der Suche nach meinem NaFu für meine beiden Katzen. Aktuell bekommen Sie Catz Finefood und Wahre...