2 Meerschweinchen kommen ins Haus - Fragen über Fragen

Diskutiere 2 Meerschweinchen kommen ins Haus - Fragen über Fragen im Schweinestall Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Na den deliziösen Waschzettel, den ich immer mal wieder vergesse abzuschneiden:uups: Wegen dem firstBunny Young: Young hattest Du erst nicht mit...
Heinemanns

Heinemanns

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
1.928
Reaktionen
0
Wegen Kuschelsack: was sollten sie denn daran anknabbern??
Na den deliziösen Waschzettel, den ich immer mal wieder vergesse abzuschneiden:uups:

Wegen dem
Bunny Young: Young hattest Du erst nicht mit angegeben.
Young geht wohl als Leckerli unbedenklich.
Ich habe einfach ganz gehörig Schiß vor jeder Art Trockenfutter. Ich lese zu viel in Krankheiten und Regenbogenbrücke. Zu viel Elend...
 
Sarah1409

Sarah1409

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
177
Reaktionen
0
Dann kriegen meine auch solch einen Kuschelsack, wenn dann ihr selbstgebautes Gehege fertig ist =)
Wies nun aussieht, werden wir sowas hier versuchen nachzubauen:

http://shop.kleintiervilla.de/images/product_images/popup_images/155_0.jpg


Wird wohl so 1,50m lang werden und 0,8m breit.

Ja hatte ich vergessen zu sagen... hatte nur kurz bei zooplus geguckt wie das genau heißt, da ich weiß, dass die dieses futter haben.
 
Maeusle23

Maeusle23

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
also ich hatte noch nie einen Waschzettel am Kuschelsack ;) ich kaufe die hier: http://www.holter-sauhaufen.de/

naja Krankheiten liegen nicht NUR am Trockenfutter. Das grundsätzlich verteufeln ist meiner Meinung auch nicht richtig. Es gibt ja auch "gutes" Trockenfutter, wer unbedingt meint das geben zu müssen. Hier gibts im Winter auch ab und an mal was. Aber eben nicht als "Futter" sondern Leckerli (höchstens!) Aber wie gesagt es muss einfach nicht sein, sie brauchen das nicht
 
D

Dolce

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
167
Reaktionen
0
Also das Trockenfutter ist definitiv OHNE Getreide, steht auch extra hinten auf der Verpackung. Der Verkäufer hatte mir auch gesagt, dass ich kein Brot füttern soll.

Ich nehme mal an, dass die Kekse und Drops und was es nicht alles gibt, sowas sind, was Schokolade für uns ist, oder? Nicht notwendig zum Leben.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hier mal ein neues Foto von den beiden, als ich Ihnen etwas in der Stube aufgebaut habe für mehr auslauf.

Mein Gott sind die Beiden süüüß!!! Voll knuffig, besonders das linke Schweinchen gefällt mir!
paß auf, dass ich sie Dir nicht klauen komme:lol:
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Wegen dem Kuschelsack, kann man das unbedenklich verwenden?? Wie ist das denn wenn sie das anknabbern würden?[/QUOTE]

Zettel wegschneiden und dann heißts für Deine Meeries:

FULL ENJOY;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Sarah1409

Sarah1409

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
177
Reaktionen
0
Ich glaube dein Weg ist n bissl weit um sie mir klauen zu kommen ;) Aber da wo ich sie her hab, gabs genau nochmal so eins, allerdings männlich ,)
 
Heinemanns

Heinemanns

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
1.928
Reaktionen
0
naja Krankheiten liegen nicht NUR am Trockenfutter. Das grundsätzlich verteufeln ist meiner Meinung auch nicht richtig. Es gibt ja auch "gutes" Trockenfutter, wer unbedingt meint das geben zu müssen. Hier gibts im Winter auch ab und an mal was. Aber eben nicht als "Futter" sondern Leckerli (höchstens!) Aber wie gesagt es muss einfach nicht sein, sie brauchen das nicht
Die Krankheiten die als Folge auf TroFu zurückzuführen sind, sind enorm!
Nenne mir mal ein Futter, dass man unbedenklich geben könnte! Selbst getrocknetes Gemüse ist voller Stärke. Und Stärke ist ein langkettiges Zuckermolekül. Wo soll eine Bauchspeicheldrüse all das Insulin herbekommen, um damit fertig zu werden?
Und selbst Health Food. Voller genmanipuliertem Soja.
Luzerne: stark eiweißhaltig http://209.85.129.132/search?q=cach...en&cd=10&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a
Sonnenblumenschrot und Erbsenflocken sind Mastfutter:
http://www.boku.ac.at/diebodenkultur/volltexte/band-53/heft-3/pichler.pdf
 
Maeusle23

Maeusle23

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
die frage ist dann warum TroFu-frei ernährte Tiere trotzdem dieselben Krankheiten kriegen wie die anderen. Und Tiere die Jahrelang mit getreide ernährt werden oft dann gesund und glücklich mit 9 Jahren sterben.
Klar wir müssen hier jetzt keine Pro und Contra Diskussion anfangen. Eine gesunde Ernährung ist enorm wichtig, das ist auch meine Meinung, und Trofu muss nicht unbedingt sein. Aber da spiele so viele Faktoren mit rein, dass ein reines "TroFu macht krank" nicht ausreicht als Erklärung.

Wie gesagt, man sollte es nicht als Futter sehen sondern wirklich als "Schokolade" und die isst man im Normalfall auch nicht täglich, wenn man sich gesund ernährt.
 
Heinemanns

Heinemanns

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
1.928
Reaktionen
0
die frage ist dann warum TroFu-frei ernährte Tiere trotzdem dieselben Krankheiten kriegen wie die anderen. Und Tiere die Jahrelang mit getreide ernährt werden oft dann gesund und glücklich mit 9 Jahren sterben.
Kriegen sie nicht. Es gibt deutliche Unterschiede in Knochendichte, Knochenhautwachstum, großem Blutbild, Lebergröße, Nierengröße, Kalkablagerungen in der Niere, Aufbau der Knochen (besonders Kiefer), mal ganz zu schweigen von der Besiedelung der Darmflora. Halbwegs natürlich ernährte Tiere sind deutlich geünder.
Und warum getreideernährte Tiere manchmal alt werden, frag den Marlboro Man. Gleiches Thema, bloß Nikotin.
Hier mal eine bildhafte Veranschaulichung zur Ernährung, zwar Kaninchen, aber eben sehr deutlich:
http://degupedia.de/forum/viewtopic.php?t=1591
 
Maeusle23

Maeusle23

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
warum machen wir uns eigentlich so viel Gedanken um gesunde ernährung unserer Tiere und leben manchmal selber dermaßen ungesund :roll: ;) aber das gehört jetzt einfach nicht hier her.

Die von dir genannten Fakten kenn ich heinemanns. ;) ich hab das auch nur mal so in den Raum geworfen. Denn nicht alles ist auf Ernährung zurückzuführen. dass man mit gesunder Ernährung viel beeinflussen kann ist klar. Alleini schon die Darmflora oder Knochenbau, gesunde Zähne etc. Aber dieselben Krankheiten treten auch ab und an bei völlig gesund ernährten Tieren auf. Man kann halt nie Pestizide, Elektrosmog oder sonstige Einflüsse ausschließen. Und wie gesagt - Trofu sollte halt wirklich Leckerchen bleiben!
 
Sarah1409

Sarah1409

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
177
Reaktionen
0
So, nachdem ich nach gefühlten 3 Stunden den Kassenbon gesucht und gefunden habe, war ich das Futter wegschaffen (2 Packungen Knabberstanden, 1 Packung Trockenfutter und 1 Packung Rollis (oder so ähnlich).

Die Verkäuferin an der Rezeption schaute mich ganz perflex an, als ich sagte dass ich das zurück geben möchte und sagte "Was, alles?" und als ich "ja" sagte, meinte sie "Was ist denn damit?"...Hab ihr dann eine kleine Geschichte aufgetischt, von wegen ich hätte meine Mutter los geschickt um Streu und Heu zu holen und sie hats eben gut gemeint und noch Futter mit gebracht, aber meine Tiere essen das nicht ^^ Die Geschichte hat sie mir abgenommen und alles zurück genommen hehe Und mein Portemonnaie ist jetzt um fast 12€ voller.
 
Maeusle23

Maeusle23

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
warum hast du ihr nicht einfach die Wahrheit gesagt? Ich finde die sollten schon wissen, dass das ungesund ist.
 
*max*

*max*

Dabei seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Toll dass du schon einen Auslauf rangebaut hast.

Hast übrigens auch eine PN von mir (weil du neu bist und die vielleich nicht entdeckst)

Ich find toll, wie schnell du Hinweise und Tips annimmst und umsetzt. Das ist leider nicht immer so.

Deine beiden Schnuffels sind ja der Hammer!
 
Sonea

Sonea

Dabei seit
11.04.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Die sind ja süüß! :049: Und ich finde es toll, dass du dir die ganzen Tipps hier zu Herzen nimmst.
Aber ich würde wirklich nochmal gucken ob es wirklich zwei Weibchen sind. Leider ist es so, dass Zoohandlungen die Schweinchen zu spät trennen oder gar nicht und dann lügen, was das Alter oder Geschlecht angeht. :rolleyes:
 
Sarah1409

Sarah1409

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
177
Reaktionen
0
Weil ich sicher gehen wollte, dass sie das ganze Zeug zurück nimmt und ich nicht darauf sitzen bleibe @Maeusle23

Ja habe deine PN gelesen, vielen lieben Dank.
Der Auslauf befindet sich aber nicht direkt im Käfig, da der Käfig in meinem Zimmer steht und ich den Auslauf in der Stube aufgebaut hatte. Leider war mein kleiner Hund so scharf auf die beiden und hat sie nicht aus dem Augenwinkel verloren, sodass die beiden die ganze Zeit im Haus saßen. Als es meinem Hund aber zu langweilig wurde und sie sich schlafen gelegt hat, sind die schweinis dann doch noch rausgekommen :) Sobald das wetter wieder etwas besser ist, werde ich sie auch mal auf die Wiese setzen, habe da auch ein kleines Außengehege. @max

Werde dann morgen wegem dem Geschlecht mal gucken, ob beide "unten rum" gleich aussehen ^^ Morgen ist schließlich der Käfig-sauber-mach-Tag ;) @Sonea

Und die ganzen Tips nehme ich an und setze sie gleich um, weil ich diesmal alles richtig machen will im Gegensatz zu damals, wo ich ja nur ein Meerschwein hatte... Aber damals wusste ich eben nicht, dass man 1 allein nicht halten soll und die im Geschäft hatten wohl auch nichts gesagt, ka, hatte es damals zu Weihnachten bekommen. Na ja und was das Futter angeht, über die Jahre hat man ja wohl viel herausgefunden was die Ernährung angeht.
 
*max*

*max*

Dabei seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Solltest du dann mal einen grösseren EB aus Holz bauen, dann würd ich den Käfig nicht billig "verscheuern" sondern aufheben.

Gerade für opererierte oder kranke Tiere braucht mal mal eine extra Unterkunft. Und die laufen dann eh nicht so viel.

Der Hund wird sich an deine Meeris mit der Zeit gewöhnen. Ich schau immer mit meinen Katzen die Meeris gemeinsam an.... sie interessieren sich dann nicht mehr so viel dafür, laufen fast gelangweilt vorbei..... Halt ich persönlich besser als immer wegschliessen. Man kann ein friedliches Nebeneinander anstreben.
 
Sarah1409

Sarah1409

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
177
Reaktionen
0
Na ja prinzipiell kennt meine Jussy ja Meerschweinchen, aber ist eben schon sehr lange her mit meinem Teddy. Jussy hatte Teddy damals schon fast bemuddelt und sogar immer sauber geleckt ^^ Bei meinen jetzigen Meerschweinchen ist Jussy immer dabei, wenn ich sie füttere.
 
Mel9

Mel9

Dabei seit
20.08.2009
Beiträge
135
Reaktionen
0
So nochmal zum Käfig schau mal auf meinem Avatar so einen bekommst du für ca. 40 bis 50 euro selbst gebaut hin!
 
Maeusle23

Maeusle23

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
Die Krankheiten die als Folge auf TroFu zurückzuführen sind, sind enorm!
Nenne mir mal ein Futter, dass man unbedenklich geben könnte! Selbst getrocknetes Gemüse ist voller Stärke. Und Stärke ist ein langkettiges Zuckermolekül. Wo soll eine Bauchspeicheldrüse all das Insulin herbekommen, um damit fertig zu werden?
Und selbst Health Food. Voller genmanipuliertem Soja.
Luzerne: stark eiweißhaltig http://209.85.129.132/search?q=cach...en&cd=10&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a
Sonnenblumenschrot und Erbsenflocken sind Mastfutter:
http://www.boku.ac.at/diebodenkultur/volltexte/band-53/heft-3/pichler.pdf

möchte darauf nochmal eingehen. Hab eine Bekannte (Tierärztin und Heilpraktikerin) gefragt, die mir eigentlich das bestätigt hat, was diebrain.de auch sagt:

Erbsenflocken enthalten Lysin, welches in geringen Mengen durchaus als Nährstoff benötigt wird. Die enthaltene Stärke ist aufgebrochen und damit leicht verdaulich. Deshalb sind Erbsenflocken eine sinnvolle Nahrungsergänzung. Allerdings sollten sie sehr rationiert verfüttert werden, eine Erbsenflocke am Tag reicht aus - bei sehr übergewichtigen Tieren muss darauf verzichtet werden.

Sonnenblumenkerne enthalten Fette, die ebenfalls für die Ernährung sinnvoll sind (siehe auch: Futterzusätze). Auch hier gilt: ein Kern am Tag ist meist mehr als genug, übergewichtige Tiere bekommen keine Kerne.
also sollte man nicht einfach alles über einen Kamm scheren ;)
 
Heinemanns

Heinemanns

Dabei seit
19.11.2008
Beiträge
1.928
Reaktionen
0
Hier gings u. a. um Bunny Young.
"Luzerne, Haferschälkleie, Weizenkleie, Sonnenblumenschrot, Malzkeime, Aufwuchs von Allgäuer Dauergrünland*, Leinsamen, Lignocellulose, Calciumcarbonat, Natriumchlorid."

Und das ist nun mal Mastfutter. Fett wird in Folge im Gewebe eingelagert.
Und ich schrieb nirgends von einer Erbsenflocke, sondern verwendete den Plural.
Frage mich, wie die Leute ihre Tiere ernährt haben, bevor es TroFu in all seinen Formen und das pellettierte Zeug gab.
Trockenfutter ist Zeitgeist.
Eine TÄ schrieb neulich dies zur heutigen Tierhaltung:
"Täglich kommen Menschen zu mir in die Klinik.
Sie wollen ihre Tiere los werden, wenn sie ihnen Arbeit machen.
Sie wollen keine alten, oder kranke Tiere.
Sie sind nicht da für ihre Tiere, wenn diese sie am meisten brauchen.
Täglich soll ich Hunde, Katzen, Merrschweinchen, Kaninchen....töten, weil Menschen ihrer zuviel haben. Weil Menschen sie wie unliebsamen Ballast abwerfen wollen. Was nicht mehr 100% funktioniert, dass wir entsorgt. So ist das in unserer Gesellschaft.

Ich bin dankbar für Menschen wie Euch!! Sie geben mir Kraft meinen Beruf weiter mit Liebe zu machen.
Ihr sorgt dafür, dass ich nicht durchdrehe und komplett an der menschlichen Seele verzweifle.

Danke für Eure Liebe zu Euren Tieren!!!!"

http://www.zahnschweinchen.de/Forum/viewtopic.php?f=21&t=175

Die Ernährung mit TroFu ist bequem für den Menschen, weiter nichts.
Und ich bin jetzt hier raus aus dem Thema und gehe wieder in die Krankheitsthreads, wo da immer und immer wieder steht: "meine Meerlidame Amy hatte vor ca. 3-4 Wochen ein massives Zahnproblem. Sie fraß nicht mehr und war auch ansonsten sehr apathisch. Bin daraufhin mit ihr zum Tierarzt,wo mir gesagt wurde,dass ihre Backenzähne viiiel zu lang waren (lag am Trockenfutter.)"

Amy ist übrigens inzwischen auch im RBL. Dank TroFu.
MfG,
Antje
 
Sarah1409

Sarah1409

Dabei seit
01.09.2009
Beiträge
177
Reaktionen
0
Auf der Packung von diesem Bunny young steht hinten drauf, dass es sone Trimello (oder wie auch immer) "Technologie" ist für die Abnutzung der Zähne.
 
Thema:

2 Meerschweinchen kommen ins Haus - Fragen über Fragen

2 Meerschweinchen kommen ins Haus - Fragen über Fragen - Ähnliche Themen

  • Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!

    Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!: Hallo. Ich wünsch mir schon lange Meerschweinchen. Seit dem ich etwa 8 war. Ich hab es immer für mich behalten, bis vor ca. einer Woche. Dann habe...
  • Meerschweinchen Namenssuche

    Meerschweinchen Namenssuche: Guten Abend, Ich bekomme ein neues Böckchen, da mein Krümel vor paar Tagen gestorben ist & ja das neue Böckchen ist braun weiß. Ich weiß einfach...
  • Wie kann man Meerschweinchen am beste Unterhalten?

    Wie kann man Meerschweinchen am beste Unterhalten?: Gibt es eine Möglichkeit Meerschweinchen zu unterhalten oder sogar Handzahm zu machen? ;) Tipps und Tricks wäre supper ;)
  • Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?

    Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?: Hallo, Ich versuche momentan meine Eltern von Meerschweinchen zu überzeugen. Ich frage mich nur wie? Ich liste hier einmal die Sachen auf, die...
  • Wie fängt man mit dem Eigenbau an?

    Wie fängt man mit dem Eigenbau an?: Hallo erstmal, Habe letztens schon einen Beitrag zum Thema "Stall" hochgeladen und da wurde mir vorgeschlagen über einen Eigenbau nachzudenken...
  • Ähnliche Themen
  • Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!

    Ich komm nicht mehr von dem Thema Meerschweinchen weg!: Hallo. Ich wünsch mir schon lange Meerschweinchen. Seit dem ich etwa 8 war. Ich hab es immer für mich behalten, bis vor ca. einer Woche. Dann habe...
  • Meerschweinchen Namenssuche

    Meerschweinchen Namenssuche: Guten Abend, Ich bekomme ein neues Böckchen, da mein Krümel vor paar Tagen gestorben ist & ja das neue Böckchen ist braun weiß. Ich weiß einfach...
  • Wie kann man Meerschweinchen am beste Unterhalten?

    Wie kann man Meerschweinchen am beste Unterhalten?: Gibt es eine Möglichkeit Meerschweinchen zu unterhalten oder sogar Handzahm zu machen? ;) Tipps und Tricks wäre supper ;)
  • Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?

    Wie überzeuge ich meine Eltern von Meerschweinchen?: Hallo, Ich versuche momentan meine Eltern von Meerschweinchen zu überzeugen. Ich frage mich nur wie? Ich liste hier einmal die Sachen auf, die...
  • Wie fängt man mit dem Eigenbau an?

    Wie fängt man mit dem Eigenbau an?: Hallo erstmal, Habe letztens schon einen Beitrag zum Thema "Stall" hochgeladen und da wurde mir vorgeschlagen über einen Eigenbau nachzudenken...