Struvitsteine - Austausch gesucht!

Diskutiere Struvitsteine - Austausch gesucht! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Shila ist auch, hmpf Geschrei hört nie auf. Uro-Paste hilft nicht, wie User geschrieben, firstTabletten nehmen werde ich heute abend TA sprechen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Shila ist auch, hmpf Geschrei hört nie auf. Uro-Paste hilft nicht, wie User geschrieben,
Tabletten nehmen werde ich heute abend TA sprechen.
Ta gibt immer Royal Canin... was soll ich keine Zeit für Shila aufpassen? Meine Mutter gibt rohes Fleisch vom Huhn und welcher kann ich den Nassfutter kaufen? Ich will nicht, das Fütterumstellungen kann Durchfall für alle.
 
W

Wollknäuel

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
139
Reaktionen
0
Also, die Maus hat den Tag bei TA gut überstanden. Beim Ultraschall war soweit alles ok, Nieren sind super, Blasenwand ist wohl leicht verdickt, es gibt noch Schlieren (?). Die Urinuntersuchung hat ergeben dass Dila noch "vereinzelt" Struvit hat. Das ist schonmal ein Fortschritt! Ph-Wert könnte noch besser sein, es sollen sich ja nicht irgendwann neue Steinchen bilden.

Bei Chicco sind die Steine weg! Jubel! :lol: ... dafür hatte er Blut und Bakterien im Urin. :( Bin jetzt ziemlich unsicher. Die TÄ meinte, das "kann beim Kater schonmal sein", weil das außen vom Penis kommt oder so. Bin da aber sehr unsicher. Mein Vertrauen hat die Frau nämlich verloren (s. mein anderer Thread: Katze soll Antidepressiva bekommen :roll:).

Bin am überlegen, dass ich mir da nochmal eine zweite Meinung hole. Es waren nämlich schon viele Bakterien, und beim letzten mal haben wir bei deutlich weniger antibiotisch behandelt...
 
C

concubius

Registriert seit
14.03.2011
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe kurz nach Eröffnung des Threads mitgelesen, da ich nicht so genau wusste was Struvitsteine sind..

Als ich eben ein paar Katzenfutter-Seiten durchgeguckt habe, habe ich auf der Whiskas-Page eine gut verständliche Antwort gefunden, womit, wie ich meine, jede(r) versteht, was Struvitsteine sind:
Struvitsteine bestehen aus Magnesium, Ammonium und Phosphat. Sie sind die häufigsten Harnsteine bei Katzen. Daneben gibt es auch noch Oxalat- , Ammoniumurat- und Kalziumphosphatsteine. Sie können sich ablagern und die Harnröhre oder den Blasenausgang verstopfen. Zu den frühen Anzeichen für eine Entzündung bzw. eine teilweise Verstopfung der Blase gehören u.a. Blut im Urin sowie häufiges und angestrengtes Urinieren.
Wenn Ihre Katze auffällig lange Zeit in ihrer Toilette verbringt oder vor Schmerzen schreit, während sie versucht zu urinieren, bringen Sie sie so schnell wie möglich zum Tierarzt. Obwohl die Harnröhre völlig verstopft ist, füllt sich die Blase Ihrer Katze immer weiter. Die Nieren werden so daran gehindert, Stoffwechselabfälle auszuscheiden. Wenn sich der Urin zurückstaut, verhält sich Ihre Katze teilnahmslos, erbricht und wird immer schwächer. Lassen Sie sie sofort behandeln - nur so können Sie das Leben Ihrer Katze retten.
Ihr Tierarzt leert die Blase Ihrer Katze über einen kleinen Katheter durch die Harnröhre. Nachdem die Harnröhre wieder frei ist, wird der Tierarzt möglicherweise eine Tropfinfusion zum Ausspülen der Stoffwechselgifte im Blut vornehmen. Sie müssen Ihrer Katze evtl. eine Spezialdiät verabreichen, um einen Rückfall zu vermeiden. Ganz besonders wichtig ist es jedoch herauszufinden, um welche Steinart es sich bei Ihrer Katze handelt. Denn Diät und Behandlung unterscheiden sich je nach Steinart.
Viele Grüße
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Sagt mal, wie bekommt ihr das Uro-Pet in eure Katzen?
Das ist hier der Horror...
 
W

Wollknäuel

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
139
Reaktionen
0
Also unsere Dila hat das einfach so vom Finger geschleckt, die frisst aber auch fast alles. Beim Chicco war das etwas schwieriger, ich habs ihm dann manchmal ins/ums Mäulchen geschmiert, so dass er es wegschlecken musste. War aber auch immer ein Act. Ansonsten kannst dus auch unters Futter mischen...
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.050
Reaktionen
30
Ich misch es auch immer unters Futter - war zu Anfang nicht so ganz einfach, aber da hat dann schnell die Gier gesiegt ;) Inzwischen frißt er's auch direkt aus der Tube :mrgreen:
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Hej, ich hab jetz nicht alles gelesen, das diese ach so wichtigen Diätfutter eig auch nicht sher viel anders sind habt ihr ja schon "festgestellt".

Wie ich lese füttert ihr trodzdem Industrie futter. Könntet ihr nicht versuchen auf Barf umzusteigen ? Ich barfe meine jetz auch (nich wegen steinen) und es kostet nicht sehr viel mehr als die normalen dosenfutter. Zu Barfen kommt bei uns billiger als wenn wir hochwertiges Futter kaufen würden, und es wird wohl kein Industrie futter geben das besser ist als zu barfen !

Dann will ich nochma kurz das Buc "Hunde würden länger leben wenn...." von Jutta Ziegler empfählen. Ich glaube das darin auch ein Fall mit Struvitsteinen vorkommt. Es geht darin auch um Katze. Und um die Feler die Tierärzte teilweise aus unwissenheit machen ! Nachdem ich das Buch gelesen habe ist mir aufgefallen das auch mein TA viel falsches gibt oder von Sachen eig keine Ahnung hat.

LG
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Nun ja, mein Kater rührt Fleisch nicht an. Findet er doof.
Futter mit hohem Fleischgehalt bekommt man in ihn auch nicht rein.
Die doofe Paste gebe ich momentan mit der Spritze. Ich stürze mich auf den Kater, fixiere ihn und spritze es ihm in's Mäulchen.
Um die Schnauze schmieren führt leider zu Sprenklern an Boden, Wänden Möbeln und Dosenöffner, wobei Monsieur höchstens einen Bruchteil selbst ableckt. Schütteln ist ja eh einfacher, wenn's so klebt. :roll:
Unter das Futter geht auch nicht, das frisst er so schon kaum. Und unter Leckerchen... Na ja, sagen wir es so; mit der Paste kann man aus Gold Scheiße machen in seinen Augen.
Also eigentlich würde ich sowieso lieber meine Hand in den Aktenvernichter stecken als meinen Nachbarn zu erklären, warum meine Katze so schreit, als würde man sie schlachten. Und das direkt zweimal wöchentlich.
Der einzige Raum, in dem er die Paste bekommen kann, ist das Bad und von den 4 ml, die in die Katze sollen, schaffen es so ca. 2,5. Danach kann ich den Kater kreischend aus der Ecke kratzen...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wir waren vorhin beim Tierarzt.
Die Struvitsteine sind wir wohl einigermaßen los, aber der pH-Wert ist bei 7.
Jetzt muss er die Paste sogar täglich bekommen, na schönen Dank. :D
 
R

RedWidow

Registriert seit
05.06.2012
Beiträge
17
Reaktionen
0
Also ich habe jetzt nur den ersten Beitrag gelesen und das Forum nur leicht überflogen, mein 4 Jähriger Kater bekam die Struvitkristalle schon im Alter von knapp einem Jahr, sie waren nicht groß genug und wirklich nur kriställchen die den Urin nichteinmal wirklich verfärbt haben, haben es nur dadurch gemerkt, dass er immer so lange auf dem Klo gebraucht hat und immer nur ein paar Tropfen herauskamen, sind dann sofort mit ihm los.

Früher bekam er nassfutter Mittags und schlechtes(leider) Trockenfutter Abends. Viele Stimmen hier behaupten, dass Kattovit eine schlechte Lösung ist und schlecht zusammengesetzt ist, ich kann aber nur sagen, dass es meinem Kater sehr geholfen hat, habe sofort auf Kattovit umgestellt und mich seitdem nichtmehr getraut, etwas anderes zu versuchen. Er frisst gerne, bei den Checkups beim Arzt ist immer alles Paletti und er bekommt keine Zusatzmedikamente :3

Habe natürlich gelesen, dass du nicht auf Trockenfutter umsteigen möchtest, aber ich finde auch, dass die Ergebisse zählen. Mein Dicker bekommt jetzt nurnoch hin und wieder als Leckerbissen etwas Nassfutter, dann wenn der andere Kater rohes Fleisch bekommt (Mein Dicker mag das nicht) und damit ist er bis jetzt glücklich, keine Steinchen, keine Schmerzen.
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Hm, der letzte Beitrag zum Thema ist über 1 Jahr alt, ob das Thema noch aktuell ist:eusa_think:
 
R

RedWidow

Registriert seit
05.06.2012
Beiträge
17
Reaktionen
0
Tatsache xD man hat mich hergelinkt hatte jetzt nicht auf das Datum geguckt, tschuldigung.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.050
Reaktionen
30
Mhm, ich denk das Thema ist immer aktuell - also so allgemein, zum Thema Struvit und Kristalle kann man sich eigentlich immer austauschen ;)

Aber RedWidow, grad von Kattovit gibt' auch Naßfutter - magst Du nicht bitte mal darüber als Alternative nachdenken? Grad bei Struvitkatzen ist die Flüssigkeit einfach so extrem wichtig. Ich kann Dir zeigen, warum das Trockenfutter von Kattovit nicht gut ist - die Zusammensetzung:

Zusammensetzung:
Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Getreide, Öle und Fette, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (10% Thunfischmehl), Hefen, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Eier und Eiererzeugnisse, Mineralstoffe.
Das positive: wenigstens steht das Fleisch an erster Stelle. Aber Getreide und pflanzliche Nebenerzeugnisse - keine Angabe wieviel davon nun Fleisch und wieviel davon Getreide ist... An 3. Stelle (!) erst kommt dann die vermeintlich geschmacksgebende Richtung - von der auch nur 10 % enthalten ist... Wenn schon Trofu, dann wenigstens getreidefrei (und ja, das Naßfutter von Kattovit hat leider auch Getreide drin, aber wenigstens ist es Naßfutter...).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Struvitsteine - Austausch gesucht!

Struvitsteine - Austausch gesucht! - Ähnliche Themen

  • Kater hat Kratzwunden an den Vorderbeinen

    Kater hat Kratzwunden an den Vorderbeinen: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem, mein Kater (ungefähr 8 Jahre alt), lebt seit einem Jahr bei mir. Seit ein paar Monaten ist er...
  • Hinterbeinamputation Tipps

    Hinterbeinamputation Tipps: Hallo, ich habe mich hier angemeldet und schreibe diesen Beitrag weil ich etwas verzweifelt bin. Meiner Katze Finni müssen sie leider das...
  • Penisamputation

    Penisamputation: Hallo Zusammen Nach langer Krankheitsgeschichte, gab es nun keinen andern Weg mehr als eine Penisamputation. Denn sonst wäre mein Kater Leo...
  • Struvitsteine/Kristalle im Urin

    Struvitsteine/Kristalle im Urin: Die Suche wurde benutzt Unser Kater ist geschätze 5 Jahre,vorige Woche fing er plötzlich an zu schreihen weil er keinen Urin ablassen konnt bzw...
  • Kater hat Struvitsteine

    Kater hat Struvitsteine: Hallo, unser Kater hat zur Zeit Struvitsteine und pinkelt deshalb desöfteren unkontrolliert in der Wohnung. Der Tierarzt hat uns eine spezielle...
  • Kater hat Struvitsteine - Ähnliche Themen

  • Kater hat Kratzwunden an den Vorderbeinen

    Kater hat Kratzwunden an den Vorderbeinen: Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem, mein Kater (ungefähr 8 Jahre alt), lebt seit einem Jahr bei mir. Seit ein paar Monaten ist er...
  • Hinterbeinamputation Tipps

    Hinterbeinamputation Tipps: Hallo, ich habe mich hier angemeldet und schreibe diesen Beitrag weil ich etwas verzweifelt bin. Meiner Katze Finni müssen sie leider das...
  • Penisamputation

    Penisamputation: Hallo Zusammen Nach langer Krankheitsgeschichte, gab es nun keinen andern Weg mehr als eine Penisamputation. Denn sonst wäre mein Kater Leo...
  • Struvitsteine/Kristalle im Urin

    Struvitsteine/Kristalle im Urin: Die Suche wurde benutzt Unser Kater ist geschätze 5 Jahre,vorige Woche fing er plötzlich an zu schreihen weil er keinen Urin ablassen konnt bzw...
  • Kater hat Struvitsteine

    Kater hat Struvitsteine: Hallo, unser Kater hat zur Zeit Struvitsteine und pinkelt deshalb desöfteren unkontrolliert in der Wohnung. Der Tierarzt hat uns eine spezielle...