Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr!

Diskutiere Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Nur ganz kurz, niemand hat dir seinen willen aufgezwungen. niemand. Du wurdest freundlich darauf hingewiesen, das der Käfig zu klein sei und das...
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Dabei seit
10.09.2005
Beiträge
31.597
Reaktionen
10
Off-Topic
Naja ich kann nur dazu sagen das es unserem ängstlichen Hund damals nicht geschadet hat und er viel ruhiger geworden ist dadurch. Ich denke das ist individuell weil jedes Tier anders ist. So sehe ich das und jeder Halter kann ja wohl am besten sehen was dem Hund gut tut und was nicht. Wie gesagt unserem Hund hat es damals kein bisschen geschadet und er war genauso wie der Hund der Userin die dieses Thema gestartet hat. Wenn sie glaubt es ist für ihren Hund gut, dann wird es wohl so sein.

Ja in meinem Thema ging es um den Käfig. Aber ich bin seit 2009 in diesem Forum und weiß sehr wohl was die Mindestmaße für meine Nager sind. Natürlich ist es immer schöner wenn es größer ist. Aber er wollte mir weiß machen das mein Käfig viel zu klein ist, was (Entschuldigung) absoluter bullsh*t war. Es ist nicht immer richtig was man glaubt zu wissen und man sollte niemanden seinen Willen aufzwingen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Nur ganz kurz, niemand hat dir seinen willen aufgezwungen. niemand.
Du wurdest freundlich darauf hingewiesen, das der Käfig zu klein sei und das du dich Informieren mögest. Und das wirklich freundlich.
Das du dann noch eine andere Meinung bekommen hast, hat deine Ansicht ja bestätigt und der ander User hat daraus ja hoffentlich etwas mitgenommen.
Niemanden steht auf der Stirn geschrieben, das er Ahnung hat. Und wie ich schon schrieb, man muss nicht immer alles sofort als Angriff aufnehmen, sondern als Freundlichen Hinweis zum Wohle des Tieres. ;)


Ich finde es immer unfassbar schade, das mit Worten um sich geworfen wird und man ordentlich was austeilt, aber nie bereit ist, etwas
mitzunehmen.
Nur, weil es bei deinem Hund das richtige war, muss es beim anderen Hund nicht das selbe sein. ;)

Schade, das solche Diskussionen immer darauf hinauslaufen,"Ich sag einfach nichts mehr, ihr habt eh alle unrecht." So wirkt es gerade auf mich.

Man muss die ganze sache einfach mal entspannter sehen und nicht immer nur Angriff, Negatives, etc. Einfach mal drüber nachdenken und seinen Horizont erweitern. Das wäre für alle Hilfreich.
 
G

Gast84631

Guest
Off-Topic
abgesehen davon, ist das Problem im Internet auch, dass man keinen Tonfall und keine Gesten erkennt.
Man sieht halt nur das Geschriebene und jeder interpretiert es anders..
 
Elkecita

Elkecita

Dabei seit
03.09.2013
Beiträge
2.112
Reaktionen
12
Ich finde, so sehr wurde gar nicht auf der Userin herumgetrampelt, im Gegenteil. Dass es unterschiedliche Meinungen zum Thema Kastration gibt? Klar, logisch, aber keiner hat sie deswegen wirklich angefahren, ich fand den Ton noch nicht mal annähernd so grob, wie das, was ich teilweise am Anfang hier einstecken musste. Sie hat uns ehrlich gesagt noch nicht mal richtig die Möglichkeit gegeben, richtig auf ihr Problem einzugehen, und hat sich dann schon wie eine beleidigte Primel zurückgezogen. Sorry, aber wenn man so schnell beleidigt ist, dann darf man sich in kein Internet-Forum reinwagen, denn, wie Hundefreundin so schön schreibt, das geschriebene Wort hat den grossen Nachteil, dass man den Ton nicht hört, in dem die Worte gemeint sind. Es fehlen Ton, Gestik, Ausdruck - und wie schnell kann da ein Wort in den falschen hals rutschen.

Ich finde es schade, dass die Userin so schnell aufgegeben hat, denn das Thema an sich hat mich schon sehr interessiert. Habe selbst einen riesengrossen Rüden, der - so dämlich das klingt - eine Heidenangst vor Rädern hat (Fahrräder, Motorräder, anfangs auch Autos, und sogar Skateboards). Ist ihm unheimlich und verbellt alles, was rollt. So hat jeder seinen Spleen, aber ich habe eben interessiert mitgelesen, wie man Ängste bei Hunden bekämpfen kann.

Nun denn, manche vetragen keine Kritik. Der abschliessende Kommentar der Userin war doch eine gute Argumentation, auf die man hätte eingehen können, aber dazu hat sie uns keine Chance mehr gelassen.
 
Thema:

Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr!

Ängstlicher Junghund! Frustration! Ich will meinen Hund nicht mehr! - Ähnliche Themen

  • Ängstliche Junghündin

    Ängstliche Junghündin: Hallo :) ich habe derzeit leider ein großes Problem mit meiner 7Monate alten Jack Russel Hündin. Bisher haben wir sie als ausgeglichenen Hund...
  • Tierschutzjunghund ängstlich und sehr schüchtern

    Tierschutzjunghund ängstlich und sehr schüchtern: Liebe Forum-Mitglieder, wir haben seit gestern einen kleinen Junghund aus dem Tierschutz. Sie kommt nicht von alleine aus ihrer Box raus oder...
  • Aggressiv ängstlicher Hund HILFE

    Aggressiv ängstlicher Hund HILFE: hallo, erst mal zu der ganzen geschichte. ich bin 20 jahre alt und wohne mit meinen eltern und kleinem bruder 14 zusammen und wir haben schon...
  • Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester)

    Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester): Hallo liebe Forum-Gemeinde, mit diesem Beitrag suche ich Hundebesitzer, die sich mit unserem Problem auskennen und uns helfen möchten...
  • Welpe ist total ängstlich...

    Welpe ist total ängstlich...: Hallo, seit dem 22.11.14 bin ich stolze Besitzerin einer kleinen Jack Russel/Beagle Dame. Sie ist 10 Wochen alt und kommt von einem...
  • Ähnliche Themen
  • Ängstliche Junghündin

    Ängstliche Junghündin: Hallo :) ich habe derzeit leider ein großes Problem mit meiner 7Monate alten Jack Russel Hündin. Bisher haben wir sie als ausgeglichenen Hund...
  • Tierschutzjunghund ängstlich und sehr schüchtern

    Tierschutzjunghund ängstlich und sehr schüchtern: Liebe Forum-Mitglieder, wir haben seit gestern einen kleinen Junghund aus dem Tierschutz. Sie kommt nicht von alleine aus ihrer Box raus oder...
  • Aggressiv ängstlicher Hund HILFE

    Aggressiv ängstlicher Hund HILFE: hallo, erst mal zu der ganzen geschichte. ich bin 20 jahre alt und wohne mit meinen eltern und kleinem bruder 14 zusammen und wir haben schon...
  • Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester)

    Mein ängstlicher Hund (Labrador Mischling) (Impfen, Gewitter, Silvester): Hallo liebe Forum-Gemeinde, mit diesem Beitrag suche ich Hundebesitzer, die sich mit unserem Problem auskennen und uns helfen möchten...
  • Welpe ist total ängstlich...

    Welpe ist total ängstlich...: Hallo, seit dem 22.11.14 bin ich stolze Besitzerin einer kleinen Jack Russel/Beagle Dame. Sie ist 10 Wochen alt und kommt von einem...