Gefahrenquellen für Katzen


  1. #1
    lucian

    Gefahrenquellen für Katzen

    Halsbänder

    Für Katzen gibt es viele Gefahrenquellen, sowohl in der Wohnung, als auch bei Freigängern.

    Letztere tragen sehr oft Halsbänder, diese können aber zur tödlichen Gefahr werden. Selbst Sicherheitshalsbänder sind oftmals nicht so sicher, wie es ihr Name suggeriert. Katzen strangulieren sich mit Halsbändern, bleiben irgendwo hängen, versuchen aus ihnen herauszusteigen - selbst eingewachsene Halsbänder sind leider keine Seltenheit.
    Für eure Katze ist es daher bedeutend sicherer, auf ein Halsband zu verzichten.

    "Aber wenn sie ein Halsband trägt, dann weiß jeder, dass sie einen Besitzer hat", werden sicher viele nun sagen. Da ist defintiv auch etwas Wahres dran. Doch lohnt das das potentiell tödliche Risiko für eure Katze?
    Zur Kennzeichnung von Katzen gibt es Alternativen. Zum einen den Chip, anhand der Chipnummer könnt ihr das Tier bei Tasso und ähnlichen Seiten registrieren mitsamt euer Adresse etc. pp. Eine weitere Alternative, welche zudem sichtbar ist, ist das Tattoo. Das muss jedoch in Narkose gestochen werden
    und verblasst mit der Zeit bzw. ist je nach Farbe der Katze auch nicht immer gut zu lesen. Die Kombination aus Chip und Tattoo wird von vielen Katzenhaltern als die optimalste Kennzeichnung ihrer Tiere erachtet.

    Hier noch ein paar hilfreiche Links zu dem Thema:

    Gefahrenquelle Halsband
    Tatoo oder Chip
    Mal eine Frage zu diesem Chip
    Mikrochipimplantation ja oder nein???
    Nicht heilende Wunde in der Achsel
    Katzenhalsband?
    Katze wegen Halsband in Gefahr gebracht.


    Bommeln am Kratzbaum

    Bommeln, Mäuse etc. am Kratzbaum sind hübsche Deko und laden Katzen zum Spielen ein. Doch auch das muss mit Vorsicht genossen werden.
    Diese Bommeln sind oft mit Gummibändern am Kratzbaum befestigt. Allzuschnell passiert es da, dass die Katze sich darin beim Spielen verheddert, sich ein Bein abschnürt oder sich gar direkt damit aufhängt.
    Aus Sicherheitsgründen sollten diese Bommeln daher immer von den Kratzbäumen abgeschnitten werden!

    Links dazu:

    Bommel am Kratzbaum gefährlich!


    Ungesicherte Balkone und Fenster

    Ein Frischluftplätzchen für Katzen - gerade für reine Wohnungskatzen - ist ein absolutes Highlight. Welche Katze liebt es nicht aus dem Fenster zu sehen oder vom Balkon herunter zu sehen und alles draußen zu beobachten, was da draußen noch so stattfindet.
    Doch auch hier kommt es immer wieder zu schweren Unfällen, weil Fenster und Balkon nicht abgesichert sind.
    Natürlich können Katzen toll balancieren und sie sehen natürlich auch, dass es nach dem Fensterbrett weit nach unten geht. Doch Katzen können sich verschätzen und abrutschen. Oder sind abgelenkt und jagen einem Vogel oder einer Fliege nach ohne auf ihre Umgebung zu achten. Und auch schreckhaft können Katzen sein. Da fällt Mietzi auch trotz Aufsicht vom Dosi schneller runter, als Dosi überhaupt nach ihr greifen kann. Schon bei einem Sturz aus dem ersten Obergeschoss kann es zu massiven Verletzungen kommen. Mal ganz davon abgesehen, dass die Katze einen mächtigen Schock davon trägt.
    Daher sichert eure Balkone und Fenster bitte immer ab und lasst eure Katzen nie auf ungesicherte Balkone oder offene Fenster!

    Genauso gefährlich sind gekippte Fenster! Viele Leute denken, dass die Katze da ja nicht durchkommt. Das ist oft richtig, aber auch das tückische daran. Denn nur weil die Katze offensichtlich nicht durchpasst, heißt das nicht, dass sie es nicht versucht. Dann rutscht sie ab und wird in den Spalt eingeklemmt. Während sie versucht sich zu befreien, rutscht sie immer weiter in den Spalt hinein. Das Ganze endet dann in den aller meisten Fällen mit massiven inneren Blutungen und einem qualvollen Tod der Katze.
    Lasst eure Fenster also nie auf Kipp stehen, wenn ihr hierfür keine Sicherung angebracht habt!

    Hier ein paar Links dazu:
    Sheila ist tot....schließt BITTE immer alle Fenster
    Wichtig!!! Schafft euch ein Katzennetz an!!!
    Fenstersicherung selbst gebaut
    Im Fenster geklemmt und jetzt humpeln
    Kater war im Kipp-Fenster eingeklemmt, brauche dringend Hilfe!
    Hilfe - Katze aus dem Fenster gefallen!
    Kippfensterschutz!
    Katze ist von Balkon gestürzt...
    10 Wochen alte Katze aus 2. Stock gefallen
    Meine Katze, Sturz vom 3 Stock: Gespaltener Gaumen
    Pumba, bitte komm zurück

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.

Diskussion zum Thema Gefahrenquellen für Katzen im Forum Katzen Haltung bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Gefahrenquellen für Katzen Gefahrenquellen für Katzen

  1. Katzen Zusammenführung. Katzen zicken sich an!
    Von LittleGraham im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 18:45
  2. Der Katzen-Orientierungssinn - haben manche Katzen keinen?
    Von Die 7 M´s im Forum Katzenkörbchen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2012, 20:28
  3. Gefahrenquellen
    Von malsml im Forum Farbmäuse Käfige und Einrichtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 13:56
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 15:31
  5. Gefahrenquellen, an die Mensch gar nicht denkt
    Von Die 7 M´s im Forum Katzen Haltung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 22:46