Wanderratte vergesellschaften

Diskutiere Wanderratte vergesellschaften im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; @nienor Das hört sich nicht gut an :( Hast Du Erfahrung mit Wildratten gemacht? Ich sehe leider keine andere Möglichkeit. Würde ich ihn wieder...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
@nienor
Das hört sich nicht gut an :( Hast Du Erfahrung mit Wildratten gemacht?
Ich sehe leider keine andere Möglichkeit. Würde ich ihn wieder hier aussetzen würde er wieder Gift fressen, wenn ich ihn nun weit weg bringe wird dort schon ein anderes Rudel existieren, die ihn ebenfalls nicht mit offenen Armen empfangen werden :(
Hinzu kommt das er nichts gelernt hat was er in der Natur braucht. Also hoffe ich wenn ich mich intensiv mit ihm beschäftige und irgendwann kastrieren lasse, das er mit mir Freund bleibt. Er ist schon ein sehr faszinierender kleiner Kerl. Besonders wenn er mich markiert :)
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
nabend kimi,
ich meine rattima gibt es in keinem zoofachgeschäft. das kannst du nur online beziehen. zooplus und noch eine seite die ich jetzt nicht weiß.
Off-Topic
korregiert mich falls das nicht stimmt war bisher der meinung
wildtier bleibt wildtier, da kommt früher oder später immer etwas durch. das sie jetzt "zahm" ist liegt wahrscheinlich noch an dem bereits von nienor angesprochenen "babyverhalten" wird sich dann später zeigen ob es ratsam ist dir das tier als haustier zu halten. (wg dem rudelverhalten welches sich noch ausprägt)drück dir die daumen mit dem kleinen ratz. schön das du es retten konntest. rattengift...leute gibt es! da gibts doch auch andere methoden zumal ja bekanntlich sogar schon hunde & katzen an sowas gestorben sind:(
lg
 
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ja Inne ich werde es versuchen. Über die Rattengiftgeschichte brauchen wir gar nicht reden :(( Wenn die Menschen nur einfach sauberer wären und keine Komposthaufen mit Essensreste hätten würde es keine Probleme mit Ratten geben. Jedoch sind diejenigen welche bei uns in der Gegend Rattenköder ausgelegt haben so "schlau" und entsorgen ihre Kartoffelschalen auf dem Kompost. Kartoffelschale enthält Vitamin K also das Gegengift.
Hihi und schon bleiben ihnen die Ratten erhalten. Nur leider der Kleine den mein Hund übrigens gefunden hat, dem war der Weg anscheinend zu weit.
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
ja das sind die besten!an die anderen tiere denken sie dabei nicht, einfach traurig sowas. hoffe du hälst uns auf dem laufenden mit deiner wanderratte :)
 
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Klar halte ich euch auf dem Laufenden. Habe mir das gerade mit den Qualzuchten Dumbo durchgelesen. Ich habe die Möglichkeit den Dumbomann zurück zu bringen. Bin mir jedoch noch unsicher ob das die richtige Entscheidung ist. Ich werde mal ne Nacht drüber schlafen. Vielen Dank für die vielen Antworten.
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
du hast doch schon die wanderratz gerettet. das arme dumboböckchen hat auch ein liebevolles zuahause verdient. er kann ja schließlich auch nix dafür was menschen aus ihm gemacht haben. freake hatte auch mal eine dumbo ratz, vielleicht kann sie dir ja bissl mehr zu sagen. ob die sich vom verhalten,etc. von den anderen stark unterscheiden.eine chance hat er verdient;)
 
Coco.93

Coco.93

Beiträge
483
Punkte Reaktionen
0
jaa das find ich aber auch das die dumborattge eine chance verdient hat du hast jetzt die ratte und würde mich um sie liebevoll kümmern und das beste draus machen
 
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
hallo
also die dumbo habe ich gleich am nächsten morgen zurück gebracht. er wollte den kleinen beißen u.s.w. leider hat sich auch rausgestellt das der dumbobock schon 20 wochen alt ist. im geschäft sagte man mir am tag zuvor 6-8 wochen. wahrscheinlich ist der "wilde" noch viel zu klein. Ich versuche jetzt jemanden zu finden der in ca. zwei wochen meinen kleinen mit in eine gruppe integrieren würde. nach zwei wochen wird er denke ich kräftig und groß genug sein.
LG
 
Zuletzt bearbeitet:
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Beiträge
1.838
Punkte Reaktionen
0
Das kann ich ehrlichgesagt nicht nachvollziehn das du den Dumbo zurückgegeben hast..

Als du ihn gekauft hast, hast du die vollste Verantwortung über den Kleinen Mann übernommen, ich finde es ziemlich ungerecht den Kleinen einfach so wieder abzugeben! :( Zudem ich nicht mit dem Gewissen leben könnte den Kleinen grad wieder persönlich seinem Tod vorzusetzen.
Ich hätte an deiner Stelle den Dumbo in gute Hände vermittelt, das wär das einzig richtige gewesen an deiner Stelle.

-Seufz- :/ Ich hoffe mal du findest jemanden der sich besser mit den Wanderratten auskennt. Derjenige wird den Kleinen dann auch bestimmt wieder aussetzen, denn sie sind immernoch wildtiere und das zeigen sie auch. Die haben sich durch n Gewöhnlichen Käfig innerhalb von ner Woche durchgenagt, das is dann kein vergleich zu unseren Farbis.

LG
 
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ich habe den Dumbo nicht einfach so wieder abgegeben. Diese Entscheidung war wohl überlegt. Es ist ja wohl besser, dass er zu seinem Rudel wieder zurück ist, als bei mir alleine zu sitzen. Ich habe fast einen ganzen Zoo zu pflegen und eine Igel- und Vogelauffangsstation. Deshalb auch diese Entscheidung. Und die volle Verantwortung habe ich sehr wohl übernommen und bestimmt das richtige für den Kerl getan. Den kleinen seinen Tod vorsetzen??? Das muss ich wohl nicht verstehen. Natürlich hoffe ich auch jemanden zu finden der sich mit Wanderratte auskennt. Deshalb habe ich mich ja an dieses Forum gewendet.

Und ich denke das derjenige der sich der Wanderratte annimmt , ihn nicht aussetzt. Das wäre sein sicherer Tod.
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Beiträge
1.838
Punkte Reaktionen
0
Hay,

Die Ratten in Zooläden werden nicht selten getötet (zb. als Futtertier) wenn sie nicht mehr "süß" und knuddlig sind, also wenn sie aus dem Welpenalter raus sind oder wenn sie keiner Kauft. Auch achtet man auf den ZooLäs nicht wirklich auf Tierärztliche Versorgung...
Es wäre besser gewesen wenn du ihn in eine andere Böckchengruppe vermittelt hast, da hätte er die garantie auf ein langes und schönes Leben gehabt..
Nun ja, ist ja jetzt leider shcon zu spät.

Ich meine auch das man die kleine Wanderratte irgendwo aussetzt wo nicht grade dutzende von Fallen rumliegen :/ Wanderrattis sind eben sehr sehr schwer zu halten, das wird bestimmt ne lange suche werden, ich hoffe aber das du jemanden findest der dem kleinen Gerecht werden kann!

LG
 
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Na ganz so dramatisch ist es ja Gott sei Dank nicht. Der Dumbo ist zwar wieder im "Tierladen" aber er gehört mir ja noch. Tiere sind nämlich vom Umtausch ausgeschlossen. Momentan hat er es da besser als bei mir.
Vereinbart habe ich folgendes: wenn ich niemanden finde der den lieben Wanderrattenbock integrieren möchte und der Dumbo nach 14 Tagen noch nicht wieder verkauft wurde, dann kommt er wieder zurück, in der Hoffnung wenn unser Findelkind größer ist, das es dann klappt. Also keine Panik.
Sollte unser Findelkind ein neues tolles zu Hause finden, werde ich den Dumbomann an eine Kommilitonin von mir vermitteln, die schon ein großes Rudel hat und sehr erfahren ist. Leider ist sie momentan im Ausland und weiß noch nichts von ihrem Glück :)
Grüßle
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Beiträge
1.838
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Gut, dann bin ich ja mal richtig beruhigt.. Tut mir leid, ich konnte ja nicht raushören das es so ist :) Ich hoffe trotzdem das er wieder in deine Hände kommt damit du ihn an deine Kommil-dingens (was fürn wort) vermitteln kannst :) In nen ZooLa kann ja jeder Hinz und Kunz ne Ratte holen und das arme Ding dann in nen Hamsterknast stecken.

Und kleine Ratten wachsen unglaublich schnell, in 2 Wochen ist deine Wanderratti bestimmt größer. Ich hoffe mal ds es klappt. Wünsch dir dabei viel glück!

Liebe grüße und gute Nacht
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
huhu,
darf ich mal fragen wie es der wanderratte geht & was aus ihr geworden ist? warst du erfolgreich :)?!
lg
 
Coco.93

Coco.93

Beiträge
483
Punkte Reaktionen
0
das würde mich auch sehr interessieren hoffe du schreibst bald deine neuigkeiten wir warten ............;)
 
K

kimipoldi

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
hallo,
die wanderratte ist inzwischen größer und kräftiger. letzten freitag hat sie gesellschaft bekommen. eine farbratte, gleiche größe. die dumboratte ist schon nach 4 tagen von der zoohandlung in ein neues zu hause umgezogen.
die beiden verstehen sich prächtig, obwohl wir mehrere schlafhäuschen haben, schlafen beide in einem. die beiden männer sind auch sehr zutraulich. ich muss schon sagen, dass die wanderratte (sancho) ein sehr schönes tier ist. und bisher toi toi toi war sie nicht einmal aggressiv mir gegenüber. allerdings werden auch beide jeden tag verwöhnt kraulen, freilauf und unter dem pulli rum krabbeln. die farbratte (pancho) ist im gegensatz zur wilden sehr verfressen. am montag beginnt die uni wieder und ich hoffe bald ein bleibendes zu hause für die beiden zu finden. ich bin noch am überlegen sie kastrieren zu lassen um sie eventuell auch in eine gemischten gruppe integrieren zu können. ich halte euch auf dem laufenden ;)
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
huhu,
danke für die info, das freut mich aber für die wildratz :) gibt es eigentlich fotos? würd die zwei gern mal sehen :lol: drück dir die daumen das du bald ein schönes zuhause findest, wo die zwei dann a ch bleiben können oder noch besser, mehr freunde finden :D lg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wanderratte vergesellschaften

Wanderratte vergesellschaften - Ähnliche Themen

Chinchilla Vergesellschaftung: Hallo Zusammen, ich hätte eine Frage und hoffe, dass mir vielleicht jemand eine Antwort dazu geben kann :) . Die Partnerin meiner Chinchilladame...
Sehr Bissiges Kaninchen: Hallo ihr Lieben.... Ich habe ein Problem und weiß nicht so recht was ich machen soll. Erstmal zu mir: Ich bin sehr Tierlieb und würde niemals ein...
Vergesellschaften Kater zu 2 Katzen.: Hallo zusammen, Wir haben vor ca 3 Wochen einen ca 1 Jahr alten Kater aus dem Tierheim zu uns geholt. Das vergesellschaften hat mit einer der...
Chinchilla machen Probleme: Hallo zusammen, ich habe mich bereits bei 2 Chin-Foren angemeldet, aber irgendwie ist da total tote Hose und ich weiß derzeit echt nicht was...
Neu-Vergesellschaftung einer Dreier-Gruppe nach Streit: ​Hallo zusammen, mein Freund und Ich haben seit gut einem Jahr 3 weibliche Rennmäuse, die wir zusammen gekauft haben und bei denen es bisher nie...
Oben