Buddelturm/Einstreu für Robo

Diskutiere Buddelturm/Einstreu für Robo im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; wenn du nicht willst das man was zu dir firstsagt, was evt. nicht nach deiner Nase geht, dann bist du in einen Forum völlig falsch Und dein Ton...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.780
Reaktionen
6
Ei misch dich nicht ihn die sachen von mir ein ja
du hast keine ahnung man kümmer dich um deine eigenen tiere man
wenn du nicht willst das man was zu dir
sagt, was evt. nicht nach deiner Nase geht, dann bist du in einen Forum völlig falsch

Und dein Ton solltest du dringend ändern, alle waren nett zu dir
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Die Pellets hatte ich auch schon, ich nutz sie immer und tu sie in eine kleine Schüssel und mische Hamsterfutter mit unter, so hat Hamster was zu tun
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Es kommt drauf an, wo du die Ebenen hinsetzt. Kannst du vielleicht mal ein Bild von dem Käfig zeigen? Dann kann man sicherlich besser sagen, wo die Ebenen hinkönnten und ob das mit der Luft dann reicht.

Ich wollte ja ein Bild von unserem Käfig einstellen. Jetzt hab ich aber das Problem, dass meine Kamera einfach viel zu große Bilder macht. Um die 2,5 MB und die bekomme ich nicht hochgeladen. Kann ich das irgendwie anders hin bekommen?

Anonsten die Erklärung:

Der Käfig ist nen guten Meter lang, 50 cm tief. Aus Holz. Vorne hat er zwei Türen mit Plexiglas, die aber nicht ganz dich tverschließen (ca. 2 mm Spalt). Dahinter haben wir auf dem Boden eine Plexiglasscheibe (ca. 12 cm hoch) angebracht die man problemlos rausnehmen kann um den Käfig zu reinigen, die aber verhindert das der kleine an die Tür kommt und das der Streu rausfällt. Rechts und links in den Seitenwänden sind jeweils zwei Löcher. Eines oben in der Ecke und eines unten. Und genau anders herum auf der anderen Seite. die Ebene sollten jeweils zwischen die Seitenlöcher, so dass eines auf jeder Seite ist. Die Ebenen sollen sich in der Mitte überlappen, (etwa 6 cm), gehen aber nicht bis vorne an die Türen. Da bleibt etwa durchgehen 10 cm "Freiraum" auf kompletter Höhe. Daher denke ich müsste es gewährleistet sein, dass überall Frischluft hin kommt.

Ich werde jetzt noch versuchen, mein Bild irgendwie kleiner zu bekommen...
Vielen Dank schon mal für alle netten Anworten!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Was das Streu betrifft war das heute leider ein Reinfall. Der Laden sollte heute eigentlich Neueröffnung haben. Haben wir uns schon drauf gefreut gehabt, aber da war noch überhaupt nichts aufgebaut und das war das reinste Chaos. Das hatte keinen Wert. Aber neuen Streu werden wir auf jeden Fall noch besorgen und das ganze dann auch noch mit ein bisschen von den Pellets mischen.

Vielen Dank für eure Hilfe auch bezüglich diesem Thema
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hier ein paar Bilder des Käfigs
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

und noch mehr...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Uih, das sieht aber nach sehr wenig Luft aus! Ich würde auf alle Fälle oben ein rechteck aussägen und da Gitter drüber machen. So ist es selbst ohne Ebenen zu wenig.

Ansonsten finde ich die Idee ganz niedlich, allerdings müsste der Streuschutz dann auch nochmal höher, damit ihr gut einstreuen könnt.
Und der Kleine sollte ein Laufrad bekommen. Stand da oben nicht irgendwo, dass ihr ein Robowheel habt? Dann rein damit!
Ansonsten müssen noch mehr Verstecke rein, Korkröhren zum Beispiel. Da bekommt man entweder bei rodipet oder bei futterkonzept schöne. Manche Zoohandlungen haben sie auch, da sind sie aber oft teuer.
Das Sandbad finde ich für einen Robo auch zu klein. Guck dich mal nach einer Keramikauflaufform um.
Sorry fürs viele Meckern.
Man sieht, dass ihr euch Mühe gebt, aber ihr könnt auf jeden Fall noch einiges verbessern!

Edit: Sorry, hab grade gesehen, dass oben ja schon Gitter ist. Hatte nur gesehen, dass oben was drauf steht und gedacht, dass es zu ist. Das nehm ich dann zurück!
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Also erst mal musst du dich bestimmt nicht fürs meckern entschuldigen. Ich bin sehr froh darüber, ich möchte ja schließlich, dass es Horst so gut wie nur irgend möglich geht! Ich danke dir also dafür!

Zu der Belüftung, wie du dann selbst noch festgestellt hast, oben ist bis auf den "Rahmen" komplett auf. Ist so dann die Belüftung ausreichend?

Den Streuschutz können wir problemlos vergrößen. Das Plexiglas ist lose eingesteckt. Die "Halterung" ist nur seitlich fest fixiert, die Leiste am Boden kann man auch komplett entfernen. Wir müssten also nur ein höheres Stück Plexiglas kaufen und die Seitestücke noch erhöhen.

Das Laufrad wird heute in den Käfig bekommen. Ich wollte unbedingt ein Robowheel weil da die Bewertungen so gut waren und es am sichersten war. Habe leider nur im Internet welche gefunden, deswegen hats mit der Lieferzeit nicht rechtzeitig hingehauen. Aber wie gesagt, Paket wurde gestern in der Station hinterlegt und kann heute abgeholt werden :D

Was die Verstecke betrifft haben wir auch noch einiges zu Hause, z.B. einen Heutunnel und ettliche selbstgebastelte Röhren und Häuser aus Toilettenpapier, ein Knabberbaumstamm usw. Wir wollte nur nicht alles gleich auf einmal in den Käfig tun, weil ich gelesen habe, dass der Umzug die kleinen schon wahnsinnig stresst und das man nach und nach erst die ganzen neuen Sachen dazu tun soll.
Nach Korkröhren werde ich auch jeden Fall aber noch schauen. Die find ich super schön, wir haben aber bisher in den Läden in denen wir waren keine gefunden.

Das Sandbad wird in dem Sinne vergrößert werden, dass wir die komplette obere Ebne mit Sand ausstreuen werden. Ist das dann ausreichend?

Vielen Dank für deine guten Ratschläge!

Viele Grüße Michy
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So, hab grad soeben eine kleine Bestellung bei Futterkonzept aufgeben. Danke für den guten Tipp. Da waren die ganzen schönen Verstecke aus Naturmaterial echt günstig. Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Also das neue Zeug würde ich gleich reintun. Einen Hamster stresst es so oder so, wenn etwas neues im Gehege ist-ob positiv oder negativ sei jetzt mal dahingestellt.

Am besten geht ihr einfach in irgendeinen Laden, kleine Drogerieketten haben auch KLeintierstreu und Heu, mischt das zusammen und packt ihm da ordentlich was rein- ihr könnt ja hoch einstreuen.
Ich hatte auch einen Robo und nachdem ich ihm einen Bereich mit knapp 30cm hohem Einstreu gegeben habe hat er gebuddelt wie ein Weltmeister und unterirdisch gelebt. Auch mein jetziger Goldhamster wühlt sich durch das Heu-Streu- Gemisch und bis jetzt ist er immer wieder lebens herausgekommen und wohnt auch dort unten- also scheint das schon zu halten.

Wenn ihr die komplette Ebene mit Sand einstreut ist das super- wie groß wird die denn?Sorry falls ich das überlesen hab..
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo Casimir,
also ich denke wir werden heute Abend schon anfangen "nachzurüsten". Es scheint mir als hätte sich Horst in seinem neuen zu Hause schon ganz gut eingelebt. Er läuft in aller Ruhe durch den Käfig, auch wenn wir ihm dabei zusehen scheint ihm das nichts auszumachen. Ab und zu kommt natürlich der Fluchtreflex aber alles in allem scheint er sich schon eingewöhnt zu haben!
Ich werde heute nach der Arbeit noch mal einen Anlauf im Zooladen versuchen wegen dem Streu und Heu.
Was die künftigen Ebenen betrifft haben wir noch keinen festen Plan. Wir wollen sie als eine Art "Tisch" bauen. Einfach vier Stelzen unten dran, dann kann man sie auch gut wieder raus nehmen und säubern usw.
Hatten eigentlich vor, rechts und links jeweils in unterschiedlicher Höhe welche anzubringen die sich dann Mittig etwas überlappen und vorne dann aber nicht bis ganz an die Tür gehen. Also etwa nur 35-40 cm tief. Da wir jetzt aber tiefer einstreuen werden müssen wir da erst schauen ob die Höhe reicht. Im Notfall gibt es nur eine neue Ebene.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo Friedas Frauchen,

ich habe noch eine kurze Frage an dich. Du hast in deiner Antwort "Futterkonzept" erwähnt. Ich habe da ja auch gleich eine Bestellung aufgegeben. Jetzt soll ich per Vorkasse an einen Bankverbindung zahlen, als Inhaber ist aber eine Privatperson angegeben (Dernerth). Ist das ganze seriös? Bin da von Berufswegen etwas skeptisch. Wäre super wenn du (oder jemand anderes) mir da bisserl berichten könntest, ob du da schon selbst bestellt hast. Damit ich bald die Sachen für Horst bestellen kann..

Vielen Dank und viele Grüße Michy
 
Zuletzt bearbeitet:
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Hi,
ich hab da am Anfang auch Zweifel gehabt, weil ich vorher mit Vorkasse mächtig auf die Schnauze gefallen bin. Bei denen brauchst du dir aber keine Sorgen machen. ich bestelle da seit zwei Jahren regelmäßig und bin absolut zufrieden. Mittlerweile kann ich auch auf Rechnung zahlen, bin ja Stammkunde.
Hab erst gestern wieder eine Lieferung bekommen. Hatte erst Sonntag bestellt, also das ging wirklich fix.

Wenn ihr eine Ebene einbaut (ich würde erstmal nur eine machen), solltest du eine Umrandung anbringen, zum Beispiel aus Dübeln oder Mundspateln, sonst fliegt der ganze Sand ja runter. Allerding wird er das wohl oder übel eh tun, da er durch die Ritzen passt. Ich würde deshalb doch bei der Auflaufform bleiben, aber das ist deine Entscheidung.

Und nochmal zu futterkonzept: Jetzt ist es zwar zu spät, aber vielleicht bestellst du nächstes Mal auch Futter mit. Dort gibt es super Grundzutaten, die man zusammen mischen kann.

Und die Korkäste sind auch richtig gut! Hab zwei ganz tolle Dinger bekommen- allerdings für einen Chinesen. Aber auch ein Robo müsste sich auf den großen Dingern gut halten können, wenn sie waagerecht gelegt werden.
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hi,

dann werde ich denen mal Vertrauen und gleich Überweisen, je schneller die Sachen da sind desto besser für Horst. Hab gleich noch zwei Sachen (Kork und Holzröhre) mehr bestellt. Die bekommen dann Horst's Eltern ab. Hab ihn von einer Arbeitskollegin die Nachwuchs hatten. Ohne uns wäre er in der Zoohandlung gelandet. Gegen sein bisheriges Zuhause ist unser Käfig jetzt schon ein Paradies. Die haben dort nur eine Heurröhre und ein Laufrad. Deshalb hab ich gedacht ich tarne die Geschenke als Entschädigung für Horst. Dann haben seine Eltern auch was davon! Ich hoffe das wird dann nicht missverstanden...

Wegen den Ebenen werden wir wohl wirklich erst mal eine antesten. Mit der Umrandung ist ein guter Hinweis. Mal schauen was sich da machen lässt. Ich denke an sich wäre es nicht tragisch wenn auch ein bisschen was runter fällt, landet dann ja quasi im Einstreu, werden wir uns aber Gedanken machen.

Wegen dem Futter haben wir für den Anfang jetzt ein fertig gemischtes Futter gekauft (zwei verschiedene) und ein Päckchen Wiesenkräuter und getrocknete Mehlwürmer. Da ich mich aber mittlerweile auch genauer eingelesen habe, habe ich mich schon entschieden später selbst zu mischen. Ich denke das in den Mischungen z.B. viel zu viele Sonnenblumenkerne drin sind und z.B. auch schon kleine Rosinenstücke (denke zumindest das es welche sind). Deshalb werde ich, nachdem wir dieses aufgebraucht haben wohl auch selbst mischen, dafür werde ich mir die Seite merken, hab mir schon angeschaut was es dort alles so gibt. Ich denke jetzt für den Anfang ist es ok wenn wir das bereits gekauft noch aufbrauchen. Er ist ja noch klein und kann etwas mehr Fett in den Körnern hoffentlich gut vertragen. Er muss ja noch wachsen und dafür braucht man ja auch einiges an Nährstoffen.

Wie kann ich eigentlich kontrollieren wieviel der kleine Kerl trinkt? Ich hoffe er versteht wie er da aus der Flasche was raus bekommt. Ich schaue aber auch immer, dass das Frischfutter schön nass ist. Also auch noch Tropfen drauf. So viel Wasser brauchen die ja, soweit ich weiß, auch nicht.

Viele liebe Grüße Michy
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Wenn ihr eine Ebene einbaut (ich würde erstmal nur eine machen), solltest du eine Umrandung anbringen, zum Beispiel aus Dübeln oder Mundspateln, sonst fliegt der ganze Sand ja runter.
Oder einfach mit einem Brettchen. Warum sich das Leben so schwer machen!? ;) Ich hab auch eine Sandebene und da rieselt gar nichts, da fällt nur das runter, was Isolde aufhäuft :)
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Ja, ein Brett geht natürlich auch. Find es aber nicht so schön. Ist Geschmackssache.

Weißt du, ob die Eltern von Horst noch zusammen sind? Wenn ja, würde ich den Besitzern mal ordentlich ins Gewissen reden. Sonst kommen ja wieder neue Hamster, die erstmal ein Zuhause brauchen. Und Hamster gibt es wirklich mehr als genug. Vielleicht kannst du denen auch was über artgerechte Haltung erzählen.
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Also ich denke wir bekommen das Sandbad dicht. Ich habe Gott sein dank einen sehr begabten Mann :) außerdem haben wir ein altes Haus gekauft das wir nach und nach renovieren und umbauen. D.h. es sind hier alle erdenklichen Maschinen vorhanden und Material ist auch mehr als genug da :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@ Friedas Frauchen

Mittlerweile haben sie die Eltern von Horst getrennt. Nachdem die Mutter nach zwei Wochen schon wieder schwanger war. Da war der erste Wurf noh nicht aus dem "Haus" da war schon wieder Nachwuchs da. Ist natürlich immer nicht leicht wenn man da jemand "reinredet". Aber ich habe ihr immer ganz viel von dem erzählt was ich so nachgelesen habe und habe versucht ihr das ein bisschen näher zu bringen und ihr auch schon solche Klopapier/Luftballonhäuschen gebastelt und alles möglich.
Werde auch weiterhin versuchen sich in die Richtung positiv zu beeinflussen ohne das es irgendwie blöd rüber kommt..
 
Zuletzt bearbeitet:
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Wenn die Eltern getrennt sind, ist das ja schonmal ein Anfang.
Verstehe nicht, dass manchen Leuten das Prinzip der Blumen und Bienchen nicht bekannt ist.
Vielleicht sollte sie sich deine Haltung mal ansehen.
 
MichySch

MichySch

Registriert seit
17.01.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Ich denke die beiden werden so schnell auch nicht wieder zusammen komme, hoffe ich doch. Versuche weiterhin möglichst guten Einfluss auszuüben... :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Buddelturm/Einstreu für Robo

Buddelturm/Einstreu für Robo - Ähnliche Themen

  • Miscanthus als Alternative Einstreu?

    Miscanthus als Alternative Einstreu?: Hallo! Wer von euch hat schon Erfahrung mit Miscanthus als Einstreu für die Hamster gemacht? Insbesondere bei den Teddys? Ich werde nun nach...
  • Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm)

    Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm): Hallo Hamsterfreunde Ich habe bis jetzt ein Aquarium 100/40/40 cm (was ja nicht mal mehr den Mindestmaßen entspricht *schäm*). Also muss...
  • Einstreu

    Einstreu: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne von euch wissen, was für Einstreu ihr in euren Käfigen habt. Alle meine Hamster bisher, mit einer Ausnahme...
  • Buddelturm

    Buddelturm: Ist ein Buddelturm gut für einen Hamster? In meinen Käfig passt nämlich nur 5cm Einstreu rein, deshalb überlege ich mir einen Buddelturm...
  • Womit füllt Ihr den Buddelturm?

    Womit füllt Ihr den Buddelturm?: Habe für unseren neuen Hamster ein grosses Glas gekauft, welches ich als Buddelturm nehmen will. Womit füllt ihr den?
  • Womit füllt Ihr den Buddelturm? - Ähnliche Themen

  • Miscanthus als Alternative Einstreu?

    Miscanthus als Alternative Einstreu?: Hallo! Wer von euch hat schon Erfahrung mit Miscanthus als Einstreu für die Hamster gemacht? Insbesondere bei den Teddys? Ich werde nun nach...
  • Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm)

    Ein neues Hamsterheim (140/40/40 cm): Hallo Hamsterfreunde Ich habe bis jetzt ein Aquarium 100/40/40 cm (was ja nicht mal mehr den Mindestmaßen entspricht *schäm*). Also muss...
  • Einstreu

    Einstreu: Hallo ihr Lieben, ich würde gerne von euch wissen, was für Einstreu ihr in euren Käfigen habt. Alle meine Hamster bisher, mit einer Ausnahme...
  • Buddelturm

    Buddelturm: Ist ein Buddelturm gut für einen Hamster? In meinen Käfig passt nämlich nur 5cm Einstreu rein, deshalb überlege ich mir einen Buddelturm...
  • Womit füllt Ihr den Buddelturm?

    Womit füllt Ihr den Buddelturm?: Habe für unseren neuen Hamster ein grosses Glas gekauft, welches ich als Buddelturm nehmen will. Womit füllt ihr den?