Bemerkenswerte Erlebnisse und Sätze mit Hund

Diskutiere Bemerkenswerte Erlebnisse und Sätze mit Hund im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Ach dann firstkennt ihr euch aus anderem Forum?
Missymannmensch

Missymannmensch

Registriert seit
04.04.2012
Beiträge
2.542
Reaktionen
49
Das soll heißen, dass man seine Umwelt spiegelt. Sprich, ich bin selber schuld wenn ich von Idioten angesprochen werde weil ich eine - in einem anderen Forum festgestellt - passiv-aggressive Aura habe und nicht jedem dahergelaufenen User Honig ums Maul schmiere und Zucker in den Arsch blase. 🙄 😁

Ach dann
kennt ihr euch aus anderem Forum?
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
Ach dann kennt ihr euch aus anderem Forum?
Nö, oder vielleicht unter anderem Namen aber sonst nö. Aber da wurde mir auch unterstellt, dass ich die Begegnungen ja selber verschulden würde mit meiner passiv-aggressiven Art. Auf die Nachfrage, was genau ich in diesen Situationen falsch gemacht habe, verlief aber ins Leere, also nur anmaulen ohne wirklichen Hintergrund. War halt ein/e User/in, der das selber nicht passiert ist und die/der sich das einfach nicht vorstellen konnte also war ich schuld daran. 🤷‍♀️
 
  • Wow
Reaktionen: Hundefreundin12
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
"Ja, wissen Sie denn nicht, dass Windhunde Jagdhunde sind? Wieso lassen Sie den hier frei laufen?"

"Das ist kein Windhund und er jagt nicht."

"Ich werde ja wohl einen Windhund erkennen wenn ich einen sehe." Sprachs und stolzierte von dannen, sich weiter über die blöde Frau aufregend, die ihren Windhund frei laufen lässt.

Mein Windhund.
:hust:
sogar in modischem Merle




Wer mir jetzt noch erklären kann, was ich da falsch gemacht habe, dass mich die Frau angeschissen hat, wäre super. Hund war nicht mal ansatzweise in ihrer Nähe, hat sie nicht beachtet und hat nicht gejagt. Aber hey, es wird an meiner Ausstrahlung gelegen haben.
:headbash:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.595
Reaktionen
177
Du musst deinen Hund auch füttern!
So mager sind nur Windhunde ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.664
Reaktionen
37
Windhund okay... Immer mal was neues 😄

Ich hatte mal zwei Galgos als Gassi Hunde, die Besitzerin konnte die auch laufen lassen, sie musste das Objekt halt einfach als erstes sehen und sie rechtzeitig zurückrufen.
Und was ist mit den ganzen Jagdhunden, die freilaufen? 🤔 Achso, das sind dann die fett gefütterten ^^

Ich mein, das man Rassen, die nicht häufig vorkommen, nicht unbedingt erkennt, ist ja klar. Aber partout behaupten, dass das die und die Rasse ist?!
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
"Ist da Windhund mit drin?" ist die Frage, die ich zu 90% höre. 😂 Wenn die Frage nett gestellt ist, kläre ich auf. Wenn sie in belehrenden Ton als Feststellung gestellt wird, nicke ich, lächele und denke mir "Idiot." 😁

Das kreide ich der Frau gar nicht an, den KHC kann wirklich nicht jeder kennen aber dieses Oberlehrerhafte, das nervt. Wenn die Leute immer und 100% besser wissen was ich da an er Leine habe. Wenn ich dann sage, er hat Papiere, werde ich nur belächelt und mir wird gesagt, wie sehr ich mich habe über den Tisch ziehen lassen. 🙄

Ich kenne einige Jagdhunde, die frei laufen und abrufbar sind. Und ich kenne einige Jagdhunde, die frei laufen und nicht abrufbar sind aber (!) O-Ton "die kriegen ja eh nichts." Das sind dann Leute um die ich einen Bogen mache.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.398
Reaktionen
13
Ich glaube ich würde mein Handy zücken und denen die Rasse unter die Nase halten... oder ich hab nen Rassebuch als Taschenbuch dabei 😂
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
Hab ich schon gemacht, also VDH-Seite aufgerufen und die Rasse gezeigt. O-Ton "Solche Seiten im Internet kann ja jeder erstellen. Vom VDH habe ich noch nie gehört."

Joah, was willst du da noch sagen? 🙄 😂
 
  • Haha
Reaktionen: SiebenZwerge
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.398
Reaktionen
13
Ok damit hätte ich nicht gerechnet ....
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
War auch nur eine einzige Frau, die "schon seit 40 Jahren Hunde hat und sich ganz genau auskennt." 🙄
Die Meisten, die nach der Rasse fragen, sind sehr interessiert wenn man sie aufklärt und bei einigen Wenigen sieht man ganz genau ob sie ienem glauben oder nicht. Da ist dann dieser Blick, der sagt, "Ja klar, du hast dich ganz schön verarschen lassen." Aber die Meisten sind echt nett.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.962
Reaktionen
38
Oh Gott, ich fühle so mit dir.
So ähnlich geht's mir immer bei Wega. Nen Herder kennt keiner.
"Ist das ein Mali?" Nein. "Sieht aber aus wie ein Mali." Ist aber keiner. *seltsame Blicke, dann geht man weiter*

Und ich bin auch dafür, dass du ein Buch schreibst!
Könnte sicher ein Bestseller werden, wie "Im Taxi", bei dem ein taxifahrer seine Erlebnisse niedergeschrieben hat 😅 😵 😜
 
  • Haha
Reaktionen: demona
Michse89

Michse89

Registriert seit
14.01.2009
Beiträge
6.102
Reaktionen
65
Ohja... mein wolfsspitz bzw kaukasischer Schäferhund ist da auch immer von betroffen 😅
Das sie die Rasse nicht kennen, okay... aber das sie dann anfangen zu diskutieren ist immer das geilste.
Oder halt fetter husky Mischling, weil er braune Augen hat 🤷‍♀️
Tjaja... ein Glück erfahre ich so endlich, was ich da an der leine habe 😁
20200701_222649.jpg
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
Ist es nicht schön wenn einem völlig fremde Leute endlich erklären, was man sich da gekauft hat? 😂 😂

Ein Mischling war Loki auch schon weil (!) ein bluemerle Hund IMMER blaue Augen hat. Immer. Unter jeden Umständen und in jeder Rasse. Nur ein schnöder Mischling hat langweilige braune Augen. Fachmännisch festgestellt. 😂😂 Wir haben uns in der FB-Gruppe köstlich darüber amüsiert, über die vielen bluemerle Mischlinge mit braunen Augen. Oder noch schlimmer, mit zweifarbigen Augen. 😱😱😱
 
  • Haha
Reaktionen: Foss und Levana Rya
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.595
Reaktionen
177
Mein Hund ist ein kleines Arschloch ...
Wir waren wandern und sind an einem Hof mit Hofhund vorbei. Dazwischen vllt 10 Meter Wiese und ein Weidezaun davor. Als der Hofhund uns bemerkte, fixierte er. Neo ignorierte ihn gekonnt, beobachtete nur aus dem Augenwinkel. Kurz bevor wir auf seiner Höhe waren, knurrte der Hofhund und stellte den Kamm auf, blieb aber liegen. Neos Reaktion: einmal direkt an den Zaunpfahl pinkeln, direkt vor der Nase des Revierinhabers ... Kaum waren wir ein paar Schritte weiter, stand der Hofhund dann auf, um die Stelle zu beschnüffeln und drüber zu markieren. In der Zwischenzeit markierte Neo direkt noch zweimal an verschiedenen Stellen, dieser Provokateur ...
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Registriert seit
30.07.2019
Beiträge
481
Reaktionen
108
Haben meine 2 KHCs auch so gemacht, aber gleichzeitig an möglichst weit auseinander liegenden Stellen, so dass der Hofhund sich erstmal nicht entscheiden konnte wo er zuerst drüber markiert.... 😂
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.077
Reaktionen
378
Unsere Nachbarn haben einen jungen Hovawart-Mix, knapp 13 Monate alt, groß, kräftig und rein vom Verhalten her astrein Hovawart.

Etagenwohnung mit Balkon und auf selbigem steht er dann und wacht.
Sehr laut und eigentlich immer.

Gespräch über den Gartenzaun mit anderer Nachbarin:

A:"Ich versteh das wirklich nicht warum er so viel bellt..."
B:" Hat er vllt Langeweile?"
A:"Ja,aber das muss ja, unser Trainer sagt Hovawarte sollen nicht so viel raus gehen, sonst werden die zu wachsam."

Ohne Worte.
 
  • Wow
Reaktionen: Hundefreundin12
Mr Carrot

Mr Carrot

Registriert seit
24.10.2018
Beiträge
84
Reaktionen
14
Hallo:)

Meine Mutter hatte vor langer Zeit ne ganz "tolle" Begegnung.
Kurze Background Story: Wir haben an einem Stausee einen festen Wohnwagen, dort und überall in unserem Landkreis ist Leinenpflicht und es gibt dort einen Hund der mehrmals am Tag sehr aggressiv bellt.

Nun war meine Mama eines Morgens mit Liam (Rest in Peace Feiner) im Wald der an den Campingplatz angrenzt spazieren.
Es gibt da im Wald eine Abkürzung die relativ steil ist und von Liam selbst mit 13 Jahren noch geliebt wurde.
Doch vor dieser Abkürzung stand der schwarze, immer aggressiv bellende Hund. Keine Leine, kein Herrchen nur Mama, Liam und der Hund.
Der Hund hat ziemlich geknurrt und hatte auch die Nackenhaare aufgestellt. Also meine Mama zu unserem Liam: Abkürzung wird leider nichts und gib Hackengas.
Mit Liam konnte man an der Leine zu der Zeit nur noch schneller traben und das hat meine Mama mit ihm gemacht.
Der schwarze Hund ist ihnen ne Weile hinterher und wenn der meine Mama oder den Liam angegangen wäre dann hätte er einen Stock über den Kopf bekommen und meine Mama würde normalerweise keinem Tier etwas tun.

Ob der Hund jemals nach Hause kam weiß ich nicht aber mit den zwei Neuen möchte ich dem nicht begegnen.
 
demona

demona

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
5.138
Reaktionen
695
Sitze am Isarstrand, Hunde frei, Weg hinter mir in etwa 5 Meter Entfernung. Plötzlich beide Hunde stocksteif, ich geschaut, kommt eine Frau mit angeleintem Hund den Weg entlang. Ich beide zu mir gerufen. Die Frau samt Hund kam mir bekannt vor, ich konnte sie aber zu dem Zeitpunkt nicht einordnen.

Frau bleibt stehen weil Hund sich platt auf den Boden geworfen hat und ruft, "Rüde oder Hündin?"

Bei der Frage gehen meine Alarmglocken an.
:shocked:


Antwort "Beides."

"Wie jetzt?"

"Ein Rüde und eine Hündin."

Sie "Meiner mag keine anderen Rüden."

Ich "Dann gehen sie einfach weiter, meine bleiben bei mir."

Sie "Nein, das geht nicht. Der MUSS jetzt der Hündin Hallo sagen."

Ähm, nein!

Sie fing dann noch an zu diskutieren wie man jetzt den Kontakt zwischen ihrem Hund und meiner Hündin arragieren könnte ohne, dass mein Rüde dazwischen funkt bis ich klipp und klar gesagt habe, dass es keinen Kontakt gibt. Nada. Niente.
:rotekarte:


Irgendwann hat sie es dann geschafft ihren, vielleicht 10 kg Hund, weiter zu zerren, sich weiter über die schreckliche Frau aufregend, die es wagt eine Hündin UND einen Rüden zu haben.
:lol:


Jetzt fällt mir auch wieder ein, woher ich die Frau kenne, diese Diskussion haben wir schon mehrfach geführt.
:wallbash:
 
Thema:

Bemerkenswerte Erlebnisse und Sätze mit Hund

Bemerkenswerte Erlebnisse und Sätze mit Hund - Ähnliche Themen

  • Erlebnisse die man nicht zu schnell vergisst

    Erlebnisse die man nicht zu schnell vergisst: Habt ihr auch Erlebnisse mit eurem Hund die ihr nicht so schnell vergessen werdet? Ich möchte euch 2 erzählen weil sie gerade Top Aktuell sind...
  • Ähnliche Themen
  • Erlebnisse die man nicht zu schnell vergisst

    Erlebnisse die man nicht zu schnell vergisst: Habt ihr auch Erlebnisse mit eurem Hund die ihr nicht so schnell vergessen werdet? Ich möchte euch 2 erzählen weil sie gerade Top Aktuell sind...