Etwas Wärme für den Winter

  • Ersteller des Themas Barcelos
  • Erstellungsdatum
Barcelos

Barcelos

02.04.2009
2.103
0
Grins, das war genau mein Gedanke: "Okay, für die Meerschweinchen ist es groß genug!"

Ich bin mir aber sicher, dass z.B. meine Katze im Leben nicht so auf das Teil gehen würde. Madame Tigris mag es weich und bequem und natürlich warm. Wenn ich noch 4 Decken drumwickel, dann würde sie es eventuell annehmen.
Aber egal, ist ja eh nicht für meine Tigris gedacht, die hat im Haus genügend Plätze wo es weich und warm ist.

Der Rote kommt seit er die 3 Tage komplett weg war leider nur noch morgens fressen, kann aber auch daran liegen, dass der Kater von gegenüber den Schuppen in Beschlag genommen hat. Er ist auch ein Opfer der Bauarbeiten und da seine Leute (typische Bauern, also nicht als Schimpfwort sondern er ist echt ein Bauer) sich nicht darum kümmern, dass er ein Plätzchen hat auch wenn sie nicht daheim sind (die sind vor den Arbeiten geflohen), ist er in unseren Schuppen gezogen. Hoffe, dass er nach den Bauarbeiten wieder nach Hause zieht und dann mal schauen, ob der Rote dann wieder mehr hier bleibt.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

29.10.2009
6.766
0
Glaube auch nicht das sie So darauf gehen wir haben immer eine Decke drüber und dann wird es gerne angenommen so machte meine Freundin das auch damals mit dem draußen Kater
 
Barcelos

Barcelos

02.04.2009
2.103
0
Snuggle Safe ist zur Zeit in Gebrauch. Zwar nicht für den Streuner, aber für den Kater von gegenüber, der inzwischen nachts immer auf unserem Trockner im Vorraum schläft. Ich schiebe ihm das Teil immer unter sein Bett und das findet er auch okay.
Aber ehrlich gesagt finde ich nicht, dass das Teil sonderlich warm wird, irgendwie hatte ich mir da mehr vorgestellt. Wir packen es - wie auf der Anleitung steht - für 7 Minuten in die Mikrowelle bei 600 Watt und lassen es auch kurz liegen. Bringt es was, das Teil länger in die Mikro zu stopfen oder mache ich es damit eher kaputt oder würde es sowieso nicht helfen?
 
Missymannmensch

Missymannmensch

04.04.2012
1.474
0
Mit dem snuggle kenne ich mich gar nicht aus.
Ich hatte früher (langelange her) von einem EX mal einen Bundeswehr Taschenofen.
Google da mal nach. Die mit dem Kohlestift drinnen.

Da haben meine z.B. Hände/Füsse auch nach 5 Stunden im Ponyoffenstall nicht gefroren.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

09.01.2007
13.049
0
mhm... bei 600 Watt soll das Teil 8 min in die Mikro, glaube aber nicht, dass es daran liegt... Hast du das neu oder gebraucht gekauft? Wenn neu, dann würde ich evtl. mal reklamieren.

Meins mache ich oft gar nicht so lang warm (fehlende Geduld und so :lol:), trotzdem finde ich es sehr warm. Ohne die Hülle gehts gar nicht, wäre mir auch zu warm und den Tieren sowieso. Bin mir auch ziemlich sicher, dass das voll aufgewärmt locker die 10 Std. hält. Hab das auch schon aufgewärmt mit zum Tierarzt genommen und wenn ich dann Stunden später abgeholt hab (hab nie auf die Uhr geschaut...), war das immer noch warm genug, damit das operierte Tier nicht auskühlt.
 
Barcelos

Barcelos

02.04.2009
2.103
0
Das hatte ich neu gekauft, aber diese Woche das erste Mal benutzt.

Äh McLeods, da fällt mir durch Deinen Beitrag was auf: Tust Du das Teil mit oder ohne Hülle in die Mikro? Wir mit Hülle - ist vielleicht das der Fehler?:uups:
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
01.12.2006
2.394
0
Japp ;) Nur das blanke Teil, so hatte ich das zumindest früher gemacht und die waren immer recht gut warm
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

09.01.2007
13.049
0
Ja, da ist er schon der Fehler :lol: Ohne Hülle :mrgreen: Das Teil wird schon sehr warm, lang kann man es dann ohne Hülle nicht in der Hand halten (finde ich zumindest).
 
Missymannmensch

Missymannmensch

04.04.2012
1.474
0
Ich kenne mich mit draußen Streunern nicht aus, daher meine Frage.

Würde es den Katzen nicht evtl. reichen, wenn man eine "große" zugfreie Box zur Verfügung stellt, welche z.B. mit dick Styropor isoliert ist?

Der Gedanke ist, dass ich bei den Offenstallpferden den Fellwechsel, mit Winterplüsch, sehe und die sich freiwillig nicht in den Stall begeben.

Ist es bei draußen Katzen ähnlich?
 
Barcelos

Barcelos

02.04.2009
2.103
0
Japp, das war wirklich der Fehler. Habe es gestern abend ohne Hülle in die Mikro gepackt und siehe da - es war schön warm.:clap:

Missy, so Sorgen hatte ich ja anfangs auch. Allerdings liegt bei mir jetzt kein Streuner drauf (der bleibt lieber unterwegs) sondern der Kater von gegenüber, der Haustemperaturen durchaus gewohnt ist. Er darf halt bei den Leuten nicht im Haus bleiben, wenn sie weg sind oder schlafen, d.h. abends wird er rausgeworfen. Er hat dann unseren Schuppen für sich entdeckt, dann angefangen die Tür zum Vorraum zu öffnen und schläft nun ständig bei uns auf dem Trockner. Ich denke gerade ihm schadet das Kissen nicht, da er ja auch Haustemperaturen gewohnt ist.
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen