Aufklärung: Kastration und Sterilisation

  • Ersteller des Themas Soraya282
  • Erstellungsdatum
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
21.01.2011
17.063
0
Na das ist ja auch mal eine interessante Logik :eusa_think: Ich finds toll, dass
du nachgefragt hast, das hat mich nämlich auch interessiert, wieso das bei euch anders sein soll :D Ich würds aber auch besser finden, die Leute auzuklären, sonst bleibt das immer so, aber klar, auch der TA will so wenig Arbeit wie möglich :?
 
A

Amba...

19.05.2011
5
0
Klar:) Also wenn sonst noch Fragen sind..ich sitze im Moment an der Quelle:p
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

24.06.2007
13.066
0
Also hier in Deutschland ist es auch oft so, dass Leute ihre weiblichen Katzen zum "Sterilisieren" zum TA bringen.Und der TA sagt dann: alles klar. Aber trotzdem werden sie dann kastriert;) Ich glaube, es ist einfach so, weil sich das Wort "sterilisieren" für weibliche Tiere so in der Umgangssprache eingeprägt hat und viele Menschen den Unterschied gar nicht kennen.;)
 
Kahlika

Kahlika

18.07.2012
47
0
Nur mal kurz eine Verständnisfrage: Wenn meine Katze kastriert wurde, muss sie dann zusätzlich noch sterilisiert werden? Ich wurde heute, nachdem ich jemandem erzählte, dass Hermine am Freitag kastriert wurde, gefragt, ob ich sie gleich mit sterilisieren lassen habe. Ich dachte aber immer, nach einer Kastration bei der Katze ist alles erledigt.

Wäre für eine kurze Info sehr dankbar.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
21.01.2011
17.063
0
Nach einer Kastration ist das definitiv erledigt ;).
Die Eierstöcke werden bei der Kastration entfernt, bei der Sterilisation würden sie verödet werden, sprich: Nach der Kastration ist nichts mehr da vom Veröden.
 
L

loveline

31.10.2012
11
0
Vielleicht wurde diese Frage ja schon gestellt, aber wie teuer ist sowas eig im durchschnitt ? Und muss ich die Weibchen im Dezember machen lassen oder gehen auch die anderen Monate ?
 
Zottell

Zottell

22.04.2012
63
0
Ja, dasmit den moanten hab ich acuh nich ganz verstanden.
die z.b katzen werden im dezember rollig. soll ich sie dann ausgerechent dann, oder eben ausgeechent nihct dann, sondern danach/ davor machen (lassen)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
21.01.2011
17.063
0
Katzen sollte man vor der Rolligkeit kastrieren. Währenddessen steigt das Risiko einer Blutung bei der OP.
Der Post von Susanne sollte sicher nicht bedeuten, dass man immer im Dezember kastrieren lassen soll, sondern dass die Jahreszeit einen Einfluss auf die erste Rolligkeit haben kann.
Bsp.: Katzen werden üblicher Weise mit etwa 6-7 Monaten rollig. Nun ist die Katze fünf Monate alt, es wird Dezember und bei der Katze setzt der Zyklus ein - schon ist sie rollig. Darum sollte man dann lieber vor dem Dezember kastrieren - also die Katze in etwas jüngerem Alter - damit sie gar nicht erst rollig wird.
Aber anders herum warte ich auch nicht länger, nur weil es noch nicht Dezember ist. Die Katze kann auch ohne Jahreszeit rollig werden ;).

Ähnliches habe ich übrigens schon bei Katern beobachtet, die früher geschlechtsreif wurden (mit vier Monaten), weil sie mit einem anderen Kater im gleichen Alter zusammen lebten. Das passiert sicher nicht bei allen und ich habe keine Ahnung, ob es dazu etwas wissenschaftliches gibt, aber ich fand es schon auffällig :eusa_think:.
 
Evy157

Evy157

16.03.2012
615
0
Vielleicht wurde diese Frage ja schon gestellt, aber wie teuer ist sowas eig im durchschnitt ? Und muss ich die Weibchen im Dezember machen lassen oder gehen auch die anderen Monate ?
Also die Kosten sind unterschiedlich... ich hab für Kastra bei nem Weibchen mit chippen damals beim TA 160€ gezahlt, in ner TK wo ich angerufen hatte, hätte es 140/150€ gekostet, was sich aber dann mit dem Sprit relativiert hätte. Aber das ist von Region zu Region bzw. von Bundesland zu Bundesland verschieden... aber ich denk so zwischen 100-160€ ist n guter Richtwert.

Wie kommst du denn jetzt auf Dezember? Du kannst sie in der Regel kastrieren lassen, wann du willst, also vom Monat her ist das total wurst. Aber am besten vor der ersten Rolligkeit, so ab 5 Monaten würd ich sagen, meine war n halbes Jahr alt und ist eine Woche vor dem Kastra-Termin rollig geworden und das ist alles andere als witzig ;)
 
M

miwok

07.11.2012
334
0
Na die user liebe ich, die zuerst mosern und dann noch nicht mal hinter den erklärenden Link schauen.

Wenn ich geahnt hätte, das du so reagierst, hätte ich mir nicht die Zeit genommen um auch für dich zu googlen und dann hier einzustellen.
Es nützt nämlich gar nichts, anderen zu erklären, was dein TA verlangt hat. Zudem du auch noch schreibst "ist von Bundesland zu Bundesland verschieden" :roll:
Und wenn du dir die GOT noch mal anschaust, dann weißt du auch warum :mrgreen:


Und einen lieben Dank an "Mischling", da du beide Links angeschaut hast, wußtest du um was es geht
 
Evy157

Evy157

16.03.2012
615
0
Ich hab überhaupt nicht gemosert, ich hab dich nur drauf hingewiesen (weil DU ja schließlich den Link eingestellt hast), dass der eben schon über 10 Jahre alt ist... dann solltest DU auch dafür sorgen, dass der aktuelle Stand hier drin ist...

Und ich weiß gar nicht was du grade von mir willst?! Es wurde gefragt, was das kostet, klar gibt es Richtlinien, an die sich die TA n Stück weit halten sollen, aber wie du siehst, sind die TA-Kosten tatsächlich doch unterschiedlich und variieren!! Wenn ich nämlich lese, dass manche aus z. B. NRW weniger für diverse Untersuchungen bezahlen, wie ich in Ba-Wü, brauch ich so einen Wisch mit "Daran müssen sich die TA halten" nicht...

Deswegen brauchst du dich jetzt nicht so aufspielen! :roll:
 
H

Hundenase

19.08.2011
894
0
Nächstes Jahr kommt übrigens ne neue GOT raus. Einiges wird ein wenig teurer, v.a. wird es allerdings die Halter der kleinen Heimtiere treffen, da sich hier einige Preise beinahe verdoppeln.

An die GOT MÜSSEN sich alle Tierärzte halten. Jeder, der es nicht macht, macht sich strafbar. Besitzer zeigen das selten an, so lang der Preis unterschritten wird (warum nur? ;)). Ganz anders sieht es aber bei Kollegen aus. Und es wird auch allerhöchste Zeit, dass sich alle Tierärzte an die GOT halten und dieses Preisdumping aufhört.
 
.Liane

.Liane

26.07.2010
935
0
Hi,

Nächstes Jahr kommt übrigens ne neue GOT raus. Einiges wird ein wenig teurer, v.a. wird es allerdings die Halter der kleinen Heimtiere treffen, da sich hier einige Preise beinahe verdoppeln.
Hurra :roll:
Gibts schon die neuen Listen?
*Tierarztrücklage verdoppel*
*seufz*

Google sagt mir noch nichts... allgemeine Untersuchung darf ja ruhig teurer werden, aber bitte nicht das Ausräumen bei Gebärmutterentzündung verdoppeln :shock:

Grüße
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen