Baby Amsel aufgenommen... Brauche Hilfeee

Diskutiere Baby Amsel aufgenommen... Brauche Hilfeee im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; man muss aber erst einmal eine Fettschicht aufbauen! lies hier-> Eine Badegelegenheit darf nicht fehlen, denn das tägliche Bad ist die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Schnudi97

Registriert seit
17.03.2011
Beiträge
152
Reaktionen
0
man muss aber erst einmal eine Fettschicht aufbauen!

lies hier-> Eine Badegelegenheit darf nicht fehlen, denn das tägliche Bad ist die Voraussetzung für ein intaktes Gefieder, welches später lebenswichtig sein wird. Anfangs ist das Gefieder junger Vögel noch nicht mit Fett imprägniert,
sodass die jungen Vögel beim Baden stark durchnässen. Anschließend wird das Gefieder vom Vogel mit dem Schnabel in Ordnung gebracht und mit Fett imprägniert, das er der Bürzeldrüse entnimmt. Nach jedem Bad und mit jeder Gefiederpflege nähert sich die Stärke dieser Fettschicht dem Normalzustand für einen erwachsenen Vogel an.

Quelle: http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/selbstaendigkeit.html
siehe 8.Kapitel(mit Enleitung(beginnend mit Achtung)) mittig

lg

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

PS.:natürlich NICHT mit seife!
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
@ Schnudi:
Richtig,aber man selber sollte den Vogel nicht baden-da krepiert dir das Tier ja an 'nem Herzinfarkt.
Ein geistig gesunder Jungvogel wird selber ein Bad nehmen,wenn ihm danach ist.
Und auch wenn du nicht kontrollieren kannst,ob dieser eine Vogel jetzt gebadet hat (weil du z.B. 30 von dieser Art in der Voli hast)- wenn er vor der Auswilderung noch nicht gebadet hat,ist das kein Weltuntergang.

Man soll eine Bademöglichkeit anbieten und zusehen,dass die Tiere vor der Auswilderung "jedes" Wetter mal mitgemacht haben,sofern es im Sommer möglich ist.
Starkes Sommergewitter,extreme Hitze und kühlere Nächte.
Auswilderungsmethode "Soft Releasing" natürlich,dann ist das auch kein Problem.
 
S

Schnudi97

Registriert seit
17.03.2011
Beiträge
152
Reaktionen
0
okay:p
wieder was dazu gelernt:)

dankeschön Urizen:)
 
S

Schnudi97

Registriert seit
17.03.2011
Beiträge
152
Reaktionen
0
wie sieht es denn nun mit der kleinen Amsel aus???

bitte um Antworten !!!
:)

lg
 
N

Nolli

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo...
habe mich grad mal hier angemeldet, weil ich das gleiche Problem habe... Schade dass nicht mehr aufgeklärt wurde, wie es mit dem Vögelchen weiterging...

Heute Mittag haben wir einen kleinen Vogel mitten auf der Strasse (also ruhige Zone) gefunden! Er hüpfte schon unbeholfen und ist nur noch unter den Flügeln nackt! Dass es eine Amsel ist, konnte ich anhand Google-Bildern genau erkennen! Da wir kein Nest / andere Vögel gefunden haben und etliche Katzen in unmittelbarer Nähe wohnen haben wir den kleinen in einen Karton "gesetzt" aber an der Stelle unter Aufsicht gelassen. Habe in einer Vogelwarte angerufen... blabla! Mir konnte keiner weiter helfen, aber wie gut dass es das Internet gibt! Meine Tochter (6) hat sich dann ziemlich dafür eingesetzt, den Vogel aufzupäppeln.. Soviele Regenwürmer kann man ja gar nicht sammeln!! Ich habe mich im Netz schon ziemlich schlau gemacht, und habe mAMSELle schon Ei mit Wasser und Zucker "gekocht" (ich weiß, nicht zu viel davon!!) und Oralpädon hat sie auch schon getrunken (aus der Hausapotheke!!)

Bis jetzt läuft es ganz gut, ich werde mich aber um "professionelle Hilfe" vor Ort kümmern!! (die viele Arbeit und Verantwortung schreckt mich echt ab, hoffe ich kann mAMSELle in der Nähe unterbringen, damit meine Tochter auch weiter ein Auge drauf haben kann...)

GANZ WICHTIGE FRAGE: Wir haben das Tier noch nicht direkt in die Hand genommen, immer nur mit nem leichten Tuch (wenn es sein musste!!) Wegen der Eltern brauch man sich ja keine Sorgen machen, habe ich gelesen, aber wie ist es mit KRANKHEITEN???
 
klumpki

klumpki

Registriert seit
24.06.2011
Beiträge
467
Reaktionen
0
Bitte der Amsel kein Ei mehr geben, davon bekommt sie eine schlimmer Darmverstopfung, und kann sogar sterben.
Wenn an Eurer Straße ein Busch oder eine Hecke ist. Morgen dieses schon flügge Amselkind da hinein setzen und seiner Familie zurückgeben.

Amseln haben laute Stimmen, mit denen sie Ihre Eltern rufen. Bitte ganz früh raussetzen!
Die Daumen sind gedrückt, dass dieser kleine Vogel den kleinen Ausflug und die Fehlfütterung unbeschadet übersteht. Die Vogeleltern ziehen ihre Kinder immer besser auf, als alle gut gemeinten Handlungen von uns Menschen. Nur wirklich hilfsbedürftigen Vögeln müssen wir versuchen zu helfen.

Viel Glück
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
@ Nolli:
Ist der Vogel zurückgesetzt worden?
 
N

Nolli

Registriert seit
05.07.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Mamselle hat die Nacht gut überstanden!!

Hole gleich meine Tochter vom Kindergarten ab und setze das kleine Tierchen dann einfach dahin, wo wir es gefunden haben, an den Strassenrand!! Werde sie dann noch kurz beobachten und sie ihrem Schicksal überlassen! Hoffe, die Vogeleltern finden Sie schneller als die Katzen aus der Nachbarschaft!

Ich drücke auch die Daumen!!

Vielen Dank für Eure Antworten!!
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
Ja,bitte beobachte das noch etwas..
Ist ja jetzt auch schon etwas her,dass die Amsel mitgenommen wurde.
Setz sie in einen Strauch,vorher nicht füttern,damit sie kräftig tschilpt und die Altvögel auch auf sich aufmerksam macht.

Gruß

Urizen
 
M

MsJelly

Registriert seit
06.07.2011
Beiträge
1
Reaktionen
0
Amsel

Wichtig ist auch, genau zu kontrollieren, ob er keine Verletzungen hat, wenn es dir erst ist, solltest du vielleicht sogar zum TA. Ein gutes Futtermittel sind auch Mehlwürmer . Als ich einen Vogel aufgenommen habe, habe ich ihn damit gefüttert und wir konnten ihn schon bald wieder aussetzen. :eek:
 
Urizen

Urizen

Registriert seit
16.02.2011
Beiträge
4.170
Reaktionen
0
@MSJelly:
Mehlwürmer sind als Alleinfuttermittel für keine Vogelart geeignet.
In geringem Maße vertragen Drosselartige diese,viele andere Vogelarten entwickeln Mangelerschienungen oder können auch daran sterben.
Und einen Vogel einfach so "aussetzen" verringert vorallem die Überlebenschancen von Jungvögeln massiv.
Auswildern sollte man die Tiere immer nach der so genannten Soft-Releasing-Methode

Gruß

Urizen
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Ich missbrauche das Thema mal, weil ich mich gerade vergewissern möchte, das ich richtig gehandelt habe.
Und zwar habe ich heute beim Spaziergang mit Diego ein Vogelküken gefunden. Es war bereits befiedert und ich vermute es war eine Amsel. Die "Flugfedern" (nennt man das so?) waren allerdings noch ziemlich kurz.
Als ich näher kam um zu gucken (ich habe ihn nicht berührt!) zwischterte das Minivöglein ganz aufgeregt und hüpfte etwas weg. Fliegen konnte es aber scheinbar nicht oder zumindest nicht gut. In der Hecke saßen dann noch zwei erwachsene Amseln, die ganz hektisch wurden, als ich mich dem Kleinvogel näherte. Ich vermute das waren die Eltern?!

Jetzt hab ich gelesen, dass es sich um einen Ästling handeln könnte.
Ich hab den kleinen Mann zurück gelassen, weil er mir weder verletzt noch pflegebedürftig erschien, aber ich überlege die ganze Zeit, ob das richtig war.
Hätte ich mich anders verhalten müssen?

Nachdenkliche Grüße
Sabrina
 
Abbey

Abbey

Registriert seit
21.07.2008
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo Kasary!

Du hast das völlig richtige getan. Die besten Eltern sind die Vogeleltern. Wenn du ihn mitgenommen hättest, dann wäre das völliger Schwachsinn und eine Gefahr für den kleinen Vogel gewesen.
Mach dir keine Sorgen. Ein schlechtes Gewissen ist überflüssig. Mit unnötiger Hilfe macht man viel mehr kaputt, als zu helfen.

Liebe Grüße,
Abbey
 
C

Checkered Pearl

Registriert seit
23.11.2011
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen...
ich weis nicht mal genau ob ich hier richtig bin... aber ein versuch ist es auf jeden fall wert:D.. gestern abend durch den sturm ist ein amsel nest in meinem garten umgefallen... ich habe mit dem handschuh das nest mit dem einen überlebenden baby aufgesammelt und wieder auf den baum gesetzt... die familie hat nach dem nest gesucht doch leider nach einigen std aufgegeben... also habe ich gestern abend das nest mit rein genommen das, dass kleine kücken nicht erfriert... bin zwar heute morgen nochmal draußen gewesen um zu schauen ob die eltern doch nochmal suchen... aber leider sind sie nicht mehr aufgekreuzt....ich bin momentan alle paar std im garten und sammle regenwürmer ein.... der kleine frisst wunderbar, aber ich denke ja mal das regenwürmer und wasser nich auf dauer das wahre ist... die kleine amsel ist nackig... bis auf vereinzelte federn auf dem kopf und der wirbelsäule.... ganz leicht kann es sogar schon die augen öffnen... leider weiss ich nicht wie alt es sein kann??? und da wir leider sonntag haben habe ich keine chance in einen laden zu gehn und irgendwelches aufzuchtfutter zu kaufen... jetzt meine fragen... wäre es besser das kücken irgendwo ab zu geben oder kann man so vögelchen selbst auf ziehen??? vor allem was soll ich den noch zu essen geben??? wie oft das ganze?? ich füttere es momentan alle 1 bis 2 std... bis auf nachts... ich wäre über jeden tipp dankbar... vor allem ab wann kann ich den kleinen wieder auswildern???
Bring die kleine zum Tierartzt der kann helfen oder lieber nicht bring sie zu einem experten wie nabu oder auch ins Tierheim sonst kann ich dir nur ien Webside empfehlen sie heißt "Taubenhilfe"wie der Name schon sagt ist Frau.Gellhazus auf Tauben spezjaliesiert macht aber bestimmt auch deine Amsel wieder fit. viel Glück

Taubenqueen
 
kleiner Falke

kleiner Falke

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
5.644
Reaktionen
0
Taubenqueen, der Beitrag von Gina wurde im 2009 geschrieben... Ich denke, das hat sich inzwischen erledigt mit der Amsel. :mrgreen:
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Taubenqueen,

die Amsel dürfte inzwischen keine Hilfe mehr benötigen, der Beitrag ist vier Monate alt. ;)

Die Telefonnummer habe ich entfernt und in unser Mod internes Verzeichnis aufgenommen. Macht ja nur Sinn für Hilfesuchende, die in der Region wohnen, sonst wird die arme Frau mit Anrufen aus den gesamten Einzugsbereich des Forums überschüttet und kommt nicht mehr zu ihrer eigentlichen Arbeit.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Baby Amsel aufgenommen... Brauche Hilfeee

Baby Amsel aufgenommen... Brauche Hilfeee - Ähnliche Themen

  • Amsel baby Gerettet

    Amsel baby Gerettet: Hallo ich brauche dringend hilfe weil als wir heute spazieren gegangen sind habe ich ein Amsel Baby gefunden noch nicht so alt und es war komplett...
  • Brauche Hilfe bei der Vogelbestimmung. (Baby Vogel)

    Brauche Hilfe bei der Vogelbestimmung. (Baby Vogel): Huhu ich hab Heute im Keller ein Babyvögelchen gefunden. Jetzt bin ich ein wenig planlos was ich da mache. Raussetzten? (bisschen flattert er)...
  • Amsel Baby traurige Geschichte

    Amsel Baby traurige Geschichte: Mein Sohn beobachtete vor 3 Tagen wie eine Katze immer wieder entlang dem Weg vor unserem Garten auf und ab ging. Dann entdeckten wir, daß sich...
  • Schon wieder ne Baby Amsel

    Schon wieder ne Baby Amsel: Diese is viel kleiner. Grosses Vogel geschrei machte mich aufmerksam. Ich sah raus und sah wie Sid etwas haute , im Gras ! der kleine blutet am...
  • Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun?

    Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun?: Hallöchen, ich habe ein Küken ein amselküken gefunden. wie soll ich es aufziehen ich warte bis morgen ob es noch im busch sitzt und wennes noch...
  • Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun? - Ähnliche Themen

  • Amsel baby Gerettet

    Amsel baby Gerettet: Hallo ich brauche dringend hilfe weil als wir heute spazieren gegangen sind habe ich ein Amsel Baby gefunden noch nicht so alt und es war komplett...
  • Brauche Hilfe bei der Vogelbestimmung. (Baby Vogel)

    Brauche Hilfe bei der Vogelbestimmung. (Baby Vogel): Huhu ich hab Heute im Keller ein Babyvögelchen gefunden. Jetzt bin ich ein wenig planlos was ich da mache. Raussetzten? (bisschen flattert er)...
  • Amsel Baby traurige Geschichte

    Amsel Baby traurige Geschichte: Mein Sohn beobachtete vor 3 Tagen wie eine Katze immer wieder entlang dem Weg vor unserem Garten auf und ab ging. Dann entdeckten wir, daß sich...
  • Schon wieder ne Baby Amsel

    Schon wieder ne Baby Amsel: Diese is viel kleiner. Grosses Vogel geschrei machte mich aufmerksam. Ich sah raus und sah wie Sid etwas haute , im Gras ! der kleine blutet am...
  • Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun?

    Hilfe ich habe eine Baby Amsel gefunden was soll ich tun?: Hallöchen, ich habe ein Küken ein amselküken gefunden. wie soll ich es aufziehen ich warte bis morgen ob es noch im busch sitzt und wennes noch...