Frischfutter - ja oder nein?

Diskutiere Frischfutter - ja oder nein? im Chinchilla Ernährung Forum im Bereich Chinchilla Forum; Nein, Samen sind nicht zwingend notwendig. Eine firstausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung ist das Wichtigste. Unsere bekommen aber täglich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Ich hoffe, dass sie dann auch die Sämereien aufkriegt...
Samen muss man aber nicht unbedingt geben, oder? Einmal in der Woche ein paar genügen, oder muss man es öfters geben, wenn man auf naturnahe Ernährung umsteigt, damit sie alle nötigen Vitamine haben?
Nein, Samen sind nicht zwingend notwendig. Eine
ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung ist das Wichtigste. Unsere bekommen aber täglich welche.
Die werden ganz gefressen, da gibts wenig zum Aufmachen...
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Ich kenn das nur von meinen Mäusen, ihre Samen machen die immer auf ^^
ich probiere heute Mal die Samen aus, bin gespannt ob sies mögen!
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Ja, ich wollte nur erstmal wissen.

Ok, ich schau mich da mal um.
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Ok...
Ich hab das jetzt eine Woche ausprobiert, und mich hat es vollkommen überzeugt!
Sogar der Arzt hat gemeint, dass ihre Zähne noch nie so super ausgeschaut haben wie jetzt! Sie sind viel aktiver, viel aufgeweckter und fressen viel mehr als sonst!
Ich bin voll sprachlos...
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

also meine Futterumstellung klappt so weit gut
Fell ist auch wieder in Ordnung
hab jetzt auch viele Kräuter auf der Terrase die ich jetzt frisch füttern möchte
mal schauen was die Herrschaften dazu sagen

liebe Grüsse Simi
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Wow, der Kot wird langsam heller!! :D
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Bei mir ist er vereinzelt kleiner...

Sie fressen das frische Zeug auch viel lieber...
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Lol, meine zwei würden an einem Tag meine ganze Petersilie aufessen :D
Meine habe ich auch schon total überzeugt, und mich hat es auch überzeugt! ;)
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

also meine fressen leider noch nicht wirklich viel frisch Futter
Apfel lieben Sie aber den bekommen sie 1-3 mal in der Woche in einer kleinen Menge
mehr wollen Sie auch nicht
Karotten mm also Sie fressen davon aber höchstens 1-2 stückchen
Trauben Papaya Kiwi fressen sie sehr gern in kleine Mengen mm bin da etwas vorsichtig
Paprika Fenchel Selleri Petersillie Gurke mm mögen sie nicht wirklich es fehlt mal ein stück aber mehr nicht
Ich geb alle 2 Tage neues Frisch Futter öfters nicht da es sonst nicht gefressen wird
Leider

Grüsse Sim
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Und wie siehts mit Grünzeug aus, Sim? Wie viel gibts du so auf einmal?

Meine sind da auch etwas wählerisch. Jeder mag etwas anderes
Generell wird Grünzeug sehr gerne von allen drein genommen, also Petersilie, Erdbeerblätter, Dille, Kohlrabiblätter, Basilikum, Zitronenmelisse,...
Apfel und Nashi isst nur Chibi sehr gerne, Karotte mögen alle.
Khaki mochte auch nur Chibi (sie isst alles was man ihr gibt ^^), zuerst hat sie genüsslich daran herumgeknabbert und plötzlich hat sies fallen gelassen und hat angefangen mit den Zähnen zu knirschen --> es hat im Mund gefilzt ^^

Ich hab neuerdings so eine Mischung mit getrocknetem Gemüse gekauft, da ist Karotte, Rote Beete, Seleriewürfel, Dillstiele, Selleriestiele, Kerbelstiele (was auch immer Kerbel ist) und Petersilienstiele drinnen. Bis auf die Selerie ist alles ratzeputz weg. Bananenchips hab ich auch schon probiert, aber das mag (wer hätts gedacht) nur Chibi. Nach Apfelchips sind sie alle süchtig, dafür würden sie sogar töten :eek: :lol:

Ich muss dazu sagen, dass meine zwei neuen eine radikale Futterumstellung hatten, die sie ohne Durchfall, Unwohlsein etc. gut, und sehr sehr gerne angenommen haben. Auch das Frischfutter hat ihnen keine Probleme bereitet, ich gebe ihnen aber auch nicht zu viel (Grünzeug schon, nur jetzt im Winter seltener, Obst+Gemüse auch eher seltener). Auch das Körnchenfutter lieben sie, ich gebe ihnen immer so eine Mischung aus Pellets (aber nicht zu viel), getrocknetem Gemüse und Körnern, Rosenblüten und eine Blütenmischung sind auch dabei. Zusätzlich kriegen sie jeden Tag frisches Heu (hab jetzt endlich einen guten Heulieferanten gefunden!!) und jeden Tag andere Kräuter (Brennnessel, Spitzwegerich, Brombeerblätter, Himbeerblätter, Haselnussblätter, Petersilienstiele, Malvenblüten, Sonnenblumen, Löwenzahn, Heidelbeerblätter, Kamille... und so weiter... hab ne tolle Seite gefunden, wo es das alles gibt).
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
244
Reaktionen
0
Hey, hab mir das mal alles durchgelesen und interessiere mich auch sehr dafür. Meine Chins bekommen bei mir zurzeit Heu, Wasser, Pellets, alles mögliche an getrockneten Kräutern und getrocknete Apfel und Karottenscheiben und Hagebutten.

Ich habe vor einer gaaanzen weile mal versucht Basilikum zu geben, was sie auch genommen haben, aber sie haben durchfall bekommen und ich hab aufgehört weil ich angst hatte das es schlimmer wird.

Nun will ich aber auch mehr frisches füttern und wollt mal wissen wo ihr das so herbekommt?

Kann ich ihnen denn auch grashalme aus unserem Garten anbieten und somit langsam anfangen ihn was frisches zu geben? Dürfen sie auch das grüne von den Karotten fressen? Weil ich hab ja auch zwei Meerschweinchen und somit immer frisches im Haus.

Würd mich freuen wenn ihr mir noch ein paar ratschläge gebt.

lg, liesel
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Huhu!
Ich kauf meinen immer solche Kräutertöpfe vom Supermarkt, da gibt es Dille, Petersilie, Zitronenmelisse und Basilikum. Erdbeerblätter kriegen sie von meinen Erdbeer"sträuchern" ;) und die Kohlrabiblätter nehme ich auch vom Supermarkt, gratis natürlich :D
Gras habe ich noch nicht ausprobiert, dürfte aber sicherlich auch gehen, solange es nicht mit Autoabgasen verseucht ist oder so.
Wenn sie wirklich Durchfall davon kriegen, würde ich wirklich laaaaangsam anfangen, ein Grashalm hier, ein Basilikumblatt da. Wenn sie dann nach ner Woche kein Durchfall kriegen, kannst du dann schon auf zwei erhöhen usw...

Hm, schon komisch, meine haben das alles gut vertragen, und die hatten als Futter vorher Mischfutter... :eusa_think:
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
244
Reaktionen
0
Na ich füttere Berkel Kräutergold weil ich gelesen hab das das viele Züchter nehmen.

Na ich werd das noch mal ausprobieren, so ganz langsam, wie du schon sagst. Ach so was ich vergessen hab, ich geben ihnen immer mal ein Blatt vom Golliwoog, da hab ich bis jetzt noch nichts schlechtes mitbekommen, aber sie bekommen ja auch immer nur ein blatt.

Dann brauch ich doch die Äste auch nicht trocknen lassen und könnte sie ihnen dann schön frisch geben, aber da muss ich sie wohl auch erst dran gewöhnen, oder?
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo Bubududu

ja getrocknet fressen Sie alles sehr gern
aber eben nicht frisch
ich werd es auch weiter geben aber das wird nicht wirklich was
ich hab ja auch letztes Jahr noch viele Kräuter in meinen runden Äckerchen angepflanzt
die lieben meine Meerli und auch meine Nymphis aber ich hab immer das gefühl das meine Chinchis die na ja fressen weil es eben da ist und es bleibt auch immer was übrig

Grüsse sim
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Tja, manche Chins muss man halt eben zu ihrem Glück zwingen :D

Nach Callisie sind meine total verrückt, wenn ich den Topf reinstellen würde, wäre er nach 5 Minuten leer gefressen :D
Ich habe meine Baumstämme übrigens nie trocknen lassen, sondern imemr gleich so reingegeben, hatte keine Probleme damit.

Ich hab übrigens eine tolle Seite mit wunderbaren Kräutern und vor allem Blüten gefunden, werde heute glaube ich einmal einen Großbestelleinkauf machen *freu*
 
D

Die Liesel

Registriert seit
13.01.2009
Beiträge
244
Reaktionen
0
Hey BubuDudu, willst du uns die seite nicht mal verraten :D ?????
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Ist aber eine österreichische Seite, weiß nicht, ob die auch nach Deutschland&Co. liefern ;) aber trotzdem: kaninchenshop.at , alleine die Pellets die sie da haben, wahnsinn!
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
Hey,

also meine bekommen auch hin und wieder Frischfutter, aber sie fahren da jetzt auch nich so drauf ab... Kennen es eben nicht...

Und bei der Seite von diebrain steht zu Frischfutter:

"Gemüse und Obst?

Nach allgemeiner Expertenmeinung sollte auf frisches Obst, Grünfutter und Gemüse verzichtet werden, da die meisten Chinchillas davon Durchfall bekommen. Mir sind allerdings einige Halter bekannt, welche regelmäßig kleine Mengen Knollengemüse wie z.B. Möhren, Pastinaken, Petersilienwurzel, Fenchelknollen verfüttern. Die Tiere vertragen es sehr gut und wirken wesentlich aktiver und am Futter interessierter, seit sie diese Abwechslung bekommen. Vertragen die Tiere dieses Frischfutter ohne Durchfall zu bekommen, kann es unserer Ansicht nach auch dauerhaft in kleinen Mengen angeboten werden. Obst ist sehr zuckerhaltig und sollte auch frisch ein seltenes Leckerchen bleiben."
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Zum diebrain-Zitat: es ist sicherlich nicht falsch ein paar Mal ein kleines Stück Apfel, Karotte usw. in der Woche zu geben, wenn sie langsam daran gewöhnt worden sind.
Was aber definitiv falsch ist, ihnen jeden Tag einen ganzen Apfel zu geben, da ist doch etwas an Zucker drinnen und nicht sehr abwechlungsreich. Soweit ich weiß kriegen nichtmal Kaninchen einen ganzen Apfel am Tag (wobei, vielleicht Deutsche Riesen :p )
Aber Grünfutter finde ich überhaupt nicht so schlimm, meine drei lieben es und könnten sich es sicher nicht mehr ohne vorstellen ;)
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
Also Pertersilie; fenchel etc ist ok??? Das Thema ist bei mir nämlich Neuland mit dem Frischfutter...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Frischfutter - ja oder nein?

Frischfutter - ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Frischfutter für Chins ????

    Frischfutter für Chins ????: huhu Leute Ich spreche dieses Thema an da ich von einer Freundin(auch Chinhalter) darauf aufmerksam gemacht wurde. Ist Frischfutter besser als...
  • Ähnliche Themen
  • Frischfutter für Chins ????

    Frischfutter für Chins ????: huhu Leute Ich spreche dieses Thema an da ich von einer Freundin(auch Chinhalter) darauf aufmerksam gemacht wurde. Ist Frischfutter besser als...