Frischfutter - ja oder nein?

Diskutiere Frischfutter - ja oder nein? im Chinchilla Ernährung Forum im Bereich Chinchilla Forum; ich sag mal so. wir essen doch auch sachen die es bei uns nich gibt und vertragen sie gut. es is doch schön wenn man viele verschiedene sorten an...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Satori

Satori

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
ich sag mal so. wir essen doch auch sachen die es bei uns nich gibt und vertragen sie gut. es is doch schön wenn man viele verschiedene sorten an obst und gemüse usw.
essen kann. ich würde auch nich nur brot, nudeln und wasser essen/trinken wollen^^
wer sich gesund ernährt is gesund. wir menschen essen nur chemiezeug, zumindest de meisten. pellets is ja eigentlich industreizeugs. klar steht drauf das pellets gut sein sollen,aber woher will man das wissen? man kann nie wissen was drin is wenn man es ni selber herstellt. heutzutage wird doch eh nur noch am essen gespart und warum ni auch an tiernahrung.
und sein wir doch mal alle ehrlich...es sieht doch besser aus wenn tiere natürliche sachen fressen als braune, unangenehm riechende, kleine stifte zu essen XD

liebe grüße sati *g*
 
Rosi92

Rosi92

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
54
Reaktionen
0
OkOk,

dann will ich mich mal korriegieren:

Ich finde man sollte nur nicht mit Früchten und Gemüse übertreiben. Von Pellets als Hauptfutter bin ich auch kein Fan, nicht dass das so rübergekommen ist, die gebe ich ihnen nur zusätzlich weil sies gewöhnt sind und ich sicher sein will dass sie alles haben wass sie brauchen, Heu kriegen sie natürlich auch und getrocknete Kräuter sowie ab und zu (ich habe Angst es zu übertreiben) ein bisschen was aus dem Garten.
Und mit dem was ich da geschrieben habe meinte ich es sieht nicht so aus wie hier in den Anden, sind ja auch ganz andere Breitengrade.
 
Satori

Satori

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
277
Reaktionen
0
du rosi ich hab auch erst angst gehabt. du liebst deine tiere und willst nur das beste für sie :) vll. kannst du dich ja so einigen das du die sache langsam angehst und das frischfutter nach und nach gibst. ich muss es auch nun irgendwie hinbekommen das mein 17 jahre alter robbi(hab ihn aber erst seit 3 jahren) langsam dran gewöhnt wird. es sieht toll aus wenn sie so an nem frischen apfelstück knabbern,wie der smiley den ich mit dem nagel reingemacht habe, langsam aufgegessen wird XD.
LG sati
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Habe gestern Einiges an Grünfutter sammeln können: gaaanz viele, versch. Disteln, Ampfer, Kamille, Breitwegerich, Gras, Vogelmiere und Stachellattich. Die Mäuse haben sich richtig drüber gefreut und sind fleißig am Mampfen, leider konnte ich keine Bilder machen, denn die Kamera gab den Geist auf
Bruce hat - wie immer, er liebt den! - sogleich den Ampfer gleich verschlungen, Kevin ist an die Kamille und das Gras und der Rest an die Disteln
ich finde es immer wieder süß wie zuerst der ganze Grünfutterberg fleißig beschnuppert wird, dann Probebiss und erst dann gehts los. Manchmal betanzt man das Futter zuvor auch noch.
Ansonsten gabs später noch frische Kohlrabiblätter, Brokkoli, Basilikum, Apfel, Banane, Möhre, Miniromanasalat und Chikoree, getr. Kräuter, Blätter, Blüten, Hagebutten, Ölsaaten und je Käfig einen größeren Apfelzweig.
 
Zuletzt bearbeitet:
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
1.547
Reaktionen
0
Das muss ein Festessen gewesen sein! :D

Ich muss auch mal Fotos von meiner Bande beim Futtern machen :)
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
hey,

ich hab ja keine chins, aber dafür genug andere nager.

irgendwie ist es bei allen nagern verpöhnt pellets zu füttern, weil es eben nicht natürlich ist.

dementsprechend verstehe ich manche chin-halter nicht. es wird argumentiert dass das nahrungsangebot im lebensraum karg ist. gut und schön, aber auch eine natürliche ernährung kann karg gehalten werden, ohne gemahlenes und gepresstes zeug.

Bubu. das foto ist da endgeil... Kampf-chin?
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
1. Zumal Pellets nicht mal karg sind, somit kann man das Argument eh in den Müll schmeißen. 2. Karg ist nicht gleich trocken... 3. Chins ernähren sich nicht nur von karger Kost, Saaten sind ja z.B. nicht karg
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
ok, nicht nur...

aber die "karge" ernährung liest man immer wieder bei chins (hatte mich mal informiert da ich auch welche wollte- nur kein platz mehr ^^).

wie gehts eigentlich deinem schwarzen? dem jacob? den will mein freund immer noch :roll:
Off-Topic
gleichzeitig weiger er sich das sofa rauszuschmeißen
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Ja leider liest man überall sehr viele falsche Infos, die von HP zu HP, von Forum zu Forum, unreflektiert weiter verbreitet werden.


Dem Jacob geht es mittlerweile sehr gut, glücklicherweise. Danke der Nachfrage.
Falls er das Sofa doch rauswerfen wird, kannst du dich ja bei mir melden, es kann sein, dass ich einen Teil der Chins vermitteln muss.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
wäre wohl etwas weit, bis nach wien. und selbst ohne sofa ist nicht genug platz, außer die chins schauen gerne fern ^^


ist ja bei vielen nagern so, und nicht nur dort :roll: naja, nachdenken ist eine kunst die wohl nicht jeder beherrscht.

wieso denn abgeben?
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Aufgrund der Änderung meiner privaten Lebensumstände, die mich dazu leider zwingen- wobei ich die Hoffnung noch nicht aufgebe.

Hab ein Chin, welches gern TV guckt, aber es ist nicht der Jacob/ der Schwarze.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
mensch das ist doof, ich drück dir die daumen dass du alle behalten kannst...


welches schaut denn gern?
 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
David- eine ganz hübsche zahme Maus :D :

 
GrünerKaktus

GrünerKaktus

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
501
Reaktionen
0
Sooo so langsam wachsen draußen immer mehr Kräuter, Blüten & Co. :D

Bei uns gabs gestern zum ganzen üblichen Rest auch etwas Grün von draußen: Haselnusszweige, Vogelmiere, Löwenzahn, Traubnessel und Ampfer.

Tobi ist wie ein Pyranha über den Ampfer hergefallen, es ist sein Lieblingskraut:


Mathilda mag unter anderem Amper aber auch:

...irgendwie scheint sie mir sagen zu wollen: "Weg mit dir, ich will in Ruhe essen!" oder "Wehe du nimmst mir das Futter weg!" :lol:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Und hier mit Möhrengrün und Basilikum aus dem Supermarkt:





 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Frischfutter - ja oder nein?

Frischfutter - ja oder nein? - Ähnliche Themen

  • Frischfutter für Chins ????

    Frischfutter für Chins ????: huhu Leute Ich spreche dieses Thema an da ich von einer Freundin(auch Chinhalter) darauf aufmerksam gemacht wurde. Ist Frischfutter besser als...
  • Ähnliche Themen
  • Frischfutter für Chins ????

    Frischfutter für Chins ????: huhu Leute Ich spreche dieses Thema an da ich von einer Freundin(auch Chinhalter) darauf aufmerksam gemacht wurde. Ist Frischfutter besser als...