Katzenfutter-Liste!! WICHTIG!!

  • Ersteller des Themas bayernalex
  • Erstellungsdatum
A

Aluca

08.05.2008
913
0
Klar, wenn man sich nicht auskennt, achtet man auf sowas gar nicht. Das geht ganz vielen am Anfang so. :)
Wenn du eine hochwertigere Futtersorte nimmst,
brauchst du kein Kittenfutter. Whiskas und Co. ist leider kein gutes Futter.

Ich füttere hauptsächlich Animonda, Schmusy, Bozita, Miamor, Ropocat und das Aldifutter (hier im Süden sind z.B. die kleinen Dosen von Chachet recht gut, die großen enthalten hingegen Zucker und Getreide, also vorher auf den Dosen nachsehen).

Ansonsten findest du hier eigentlich nur hochwertige bis MIttelklasse Futtersorten:
http://www.sandras-tieroase.de/


Das Trockenfutter würde ich auf ganz wenig reduzieren oder sogar ganz weglassen. Da wurde hier schon ausführlich diskutiert:
https://www.tierforum.de/t68252-trockenfutter-vs-nassfutter.html
 
Mariposa

Mariposa

17.06.2009
111
0
Trockenfutter lass ich dabei, das soll sie sich selber einteilen wie sie das gern haben möchte. Ich werd die Seiten mal durchforsten und dann mal schaun, wo ich das denn herbekomme, findet man sowas in einem Tierladen? Oder muss man sowas Bestellen?
Ich möchte nämlich schon, das wir hier Hochwertiges Futter anbieten :)
 
Azrael

Azrael

07.01.2009
45
0
Das Futter gibts auch in ausgewählten Tierläden, aber ich würde es bestellen ist billiger.
 
Soraya282

Soraya282

16.07.2008
1.576
0
Also jetzt haben wir grad erstmal Whiskas Junior. Hat kein Zucker ...
Vertragen Kitten denn eigendlich auch das "erwachsenen" Futter?
In Whiskas ist auch Zucker ;)
Wird nur nicht deklariert, da es unter 1% liegt. Der Zucker wird als Farbstoff genutzt, damit das Futer appetitlich braun und glänzend aussieht und halt dem Dosi gefällt.
Steht auf deren Homepage.

Bei folgenden Bezeichnungen sollte man nachdenklich werden:
"Ohne künstlichen Farbstoffe" - Zucker ist ein natürlicher Farbstoff, ist also nicht gelogen, nur etwas gedreht, damits für den Verbraucher klingt.
oder
"Mit natürlichen Farbstoffen" - Das find ich zumindest wenigstens mal relativ ehrliche Bezeichnung. Der Verbraucher sieht es ist mind. ein Fabstoff drin. Gemein ist wieder, dass nicht deklariert wird welche Farbstoffe nu drin sind, aber mit großer Wahrscheinlichkeit auch Zucker.


Kitten können durchaus auch normales Futter fressen und benötigen nicht unbedingt Kittenfutter.
Ein Kitten deckt seinen höheren Bedarf damit, dass es einfach mehr frisst.
Während meine 4,5kg schwere erwachsene Waldkatze rund 200g NaFu am Tag gefressen hat, hat Joy zu der Zeit, als sie noch eine Mini-Mauz war, so n knappes Kilo Katze, fast drei mal soviel gefuttert.
400g am Tag für die Mini waren nichts, die hat das Futter regelrecht eingeatmet.
Heute hat es sich relativiert und sie fressen normal.
Je nach Futter 200-300g pro Katze, Barf deutlich weniger.

Von den hochwertigen Sorten gibts meist eh kein Kittenfutter. Da fällt mir immer nur Porta ein, wobei da das Kittenfutter glaub ich nicht groß anders von der Zusammensetzung ist, aber es ist etwas kleiner gehackt. Mini-Bröckchen für Mini-Katzen, falls das Kitten halt das normale Futter auf Grund der Konsistenz nicht frisst.
Von Auenland oder ZiwiPeak z.B. gibts gar kein Kittenfutter.
 
Mariposa

Mariposa

17.06.2009
111
0
Ich hab mal die tieroase durchgeschaut und was tolles gefunden. Von Animonda, für Kitten, extra kleinere Stückchen mit 100% Fleischanteil. Das lächelt mich bisher am meisten an. Ich denke, das wir auf die Sorte umseigen werden dann.
 
Knuffelmami

Knuffelmami

15.06.2010
331
0
Name des Produkt: Animonda Carny
Website: www.animonda.de (Zu der Sorte, die ich meine: www.animonda.de/produkte/produkt.php?menuid=54&topmenu=7&produktid=130&lang=de )
Preis: 1.09€
Trockenfutter oder Nassfutter: Nassfutter
Inhalt: 400g
Zusammensetzung: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (85% vom Rind und 15% Herz), Mineralstoffe {bei Rind + Herz, andere hab ich grad nicht hier stehen/liegen}
Deine Erfahrungen: Es wird von allen gern und sofort verspeist. :mrgreen:
Deine Meinung zum Produkt: Es sieht gut aus und riecht angenehm. Ich verfütter es gern und meine Katzen kommen danach immer gleich an und kuscheln mit mir.

Füttere ich Isis (Kittenfutter)

Bin sehr begeistert, wird sofort verschlungen.

Die Großen bekommen Select Gold:

Name des Produkt: Select Gold, Acceptance
Website: http://www.select-gold.de/
Preis: 31,99€
Trockenfutter oder Nassfutter: Trockenfutter
Inhalt: 4000 g
Zusammensetzung: Geflügelfleischmehl (mind. 26%), Mais, Tierfett, Weizenmehl, Leber (getrocknet, mind. 4%), Fleischgrieben (getrocknet), Fleisch (hydrolysiert), Fischmehl (mind. 3,5%), Zellulosefasern, Vollei (getrocknet), Rübentrockenschnitzel, Leinsamen, Trockenbierhefe, Kaliumchlorid, Fischöl, Flohsamen, Preiselbeeren (getrocknet, mind. 0,2%), Chicoréepulver, Monocalciumphosphat.
Deine Erfahrungen: Wird sofort und mit großem Vergnügen aufgeknuspert :mrgreen:
Deine Meinung zum Produkt: Riecht appetitlich und kommt sehr gut an von Anfang an.
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Darf ich auch fragen ob das Ktzenfutter, das ich verwende gut ist ?
Denn ich kenn mich nicht aus, wie das is mit den Inhatsstoffen. Ich weiß ja nich wieviel von was gut für die Katze ist.

Ich hab ne 4 Jährige und ne 15 wöchige Katze.

Im Moment bekommen sie Whiskas bzw. KiteKat NaFu.
Sie können aber auch TroFu von Hills fressen.

Das Hills Futter haben wir vom TA gekauft, weil da (laut verkäufer) wenig Salz drinnen ist.
Und Salz macht ja die Niere kaputt.
Meine größte Sorge am Futter is eben das zu viel Salz drinnen ist, mein Kater starb mit fast 10 Jahren an Nieren versagen ! Das soll nicht nochmal passieren !!

Kann mir jemand sagen ob KiteKat bzw. Whiskas OK ist ?
Die anderen Marken die hier genannt worden sind kenn ich nicht.
 
Tiger_09

Tiger_09

22.11.2009
573
0
Kann sein das das hier verschoben wird.

Bitte füttere in Zukunft nicht mehr diesen Mist. Hast du mal geschaut was da drin ist?
Zucker, Getreide, wenig Fleisch...
Ich habe noch kein Katzenfutter gesehen wo zuviel Salz drin war, wenn dann eher der oben genannte "Müll".
Ein Auslöser für Nierenversagen kann auch Trockenfutter sein, da Katzen ihren Flüssigkeitshaushalt fast ausschließlich über die Nahrung ausgleichen.

Am besten liest du dich mal hier durch das Ernährungsforum durch. Da sind viele gute Futtermarken genannt und genügend Erklärungen warum man nur Nassfutter füttern sollte und worauf noch zu achten ist.
Hier aber mal 2 Links zum Durchlesen für den Anfang:

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Ernaehrung/trockenfutter.htm
http://www.savannahcat.de/katzenernaehrung.html



Liebe Grüße
Jenny
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Oh ok danke !
Nein hab nie geschaud was drin ist.
Ich hätte sowieso nicht gewusst ob das was drin ist gut ist ^^

Werd mal lesen
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Was sollte ich meinen Katzen den am besten füttern ?
bzw. Worauf sollte ich achten ?

Die Katzenfutter die vorher genannt wurden kenn ich nicht, ich hab auch noch nie von ihnen gehört oder sie beim Kauf gesehen.
Überseh ich sie blos, oder gibts die in Österreich nicht ?!

Bei uns in den Tierhandlungen gibts fast nur Royal Canin.. kann ich das füttern ?
Wenn welches ?
Da gibts ja viiiiele verschiedene..
 
Zuletzt bearbeitet:
Tiger_09

Tiger_09

22.11.2009
573
0
Von RC ist mir noch keine gute Sorte in die Hände gefallen.

Gibts bei euch nicht Fressnapf? Oder war das in der Schweiz?
Weil der hat einige gute Sorten, z.B. Animonda, Real Nature, Miamor, Schmusy, Schesir, Select Gold ect.

Hatte das eben schon in einem anderen Thema geschrieben. Es gibt eigentlich 4 Punkte die wichtig sind und wenn man die beachtet kann das Futter zumindest nicht schlecht sein.
1. Hoher Fleischanteil (bitte nichts kaufen wo weniger als 60% Fleisch drin ist und auf die Formulierung achten! Wenn da steht " Fleisch und Nebenprodukte (davon 50% Kaninchen, 10% Huhn)" kann das alles heißen.)

2. Kein Zucker

3. Kein Getreide

4. Darauf achten hauptsächlich "Alleinfuttermittel" zu verfüttern. Miamor ist z.B. nur ein Ergänzungsfuttermittel und sollte nur ab und an verfüttert werden.

Aber wie gesagt, am besten einfach mal durch die Themen lesen.



Liebe Grüße
Jenny
 
Soraya282

Soraya282

16.07.2008
1.576
0
4. Darauf achten hauptsächlich "Alleinfuttermittel" zu verfüttern. Miamor ist z.B. nur ein Ergänzungsfuttermittel und sollte nur ab und an verfüttert werden.
Die Bezeichnung "Alleinfutter" garantiert noch nicht, dass es auch tatsächlich eines ist.

Almo nature ist, laut Dosenaufschrift, auch ein Alleinfutter.
Da aber weder Vitamine, noch Mineralien oder gar Taurin zugefügt ist, ist das alles andere als ein Alleinfutter.
Zumindest die Dosen, das TroFu wäre ein Alleinfutter, aber nur TroFu ist ja eh ungeeignet.

Von Miamor sind aber nur die Feinen Filets Ergänzungsfutter, alles andere ist Alleinfutter.
Ebenfalls Ergänzungsfutter wären das Moonlight, Schesir, BritCare, Animonda Carny Ocean, Animonda Select oder Applaws.
(Hab ich eines des gängigen vergessen?)

Also lieber drauf achten, dass Vitamine etc. zugefügt sind, statt auf die Bezeichung "Alleinfutter" ;)
 
Renate*

Renate*

24.06.2009
4.582
0
Ist es denn nicht so dass die ganzen notwendigen "Zutaten" enthalten sein müssen wenn ein Futter als Alleinfutter angeboten wird?
 
Soraya282

Soraya282

16.07.2008
1.576
0
Nein allem anschein nicht.
Denn bei Almo stehts auf den Döschen drauf, es ist aber definitiv kein Alleinfutter.

Die Hersteller müssen ja auch nicht alles deklarieren was drin ist, alles was unter 1% liegt müssen sie nicht mal angeben.
Ist leider manchmal alles seeeehhhhr schwammig und undurchsichtig, da es keine so strengen Vorgaben gibt, wie bei der Menschennahrung.
 
Knuffelmami

Knuffelmami

15.06.2010
331
0
Name des Produkt: Lux
Website: www.
Preis: 0,49 €
Trockenfutter oder Nassfutter: Nassfutter
Inhalt: 415 g
Deine Erfahrungen: wird super gern gefressen, da über 60% Fleischanteil
Deine Meinung zum Produkt: Für den Preis super Qualität
 
Cosma

Cosma

22.05.2010
52
0
Habe es hier schon öfter gelesen, aber finde es grad nicht...
Lux war das NaFu von Aldi NORD, nicht wahr?


lG Cosma
 
Maeusle23

Maeusle23

28.06.2009
1.088
0
soll angeblich gar nicht so übel sein. Also wenn man gut mischt, kann man das lt. mehrerer Aussagen, die ich bekommen habe, immer wieder dazu geben.
 
Emily22

Emily22

16.11.2009
107
0
Auch wenn der letzte Beitrag schon etwas zurückliegt möchte ich mich ganz herzlich (auch im Namen meiner Katzen) bei allen bedanken, die an dieser Liste mitgewirkt haben! VIELEN Dank! Emily
 

Neueste Beiträge

Ähnliche Themen