Warum ist Bozita gutes Futter?

Diskutiere Warum ist Bozita gutes Futter? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Mir ist schon öfter aufgefallen dass gleiche Marken ganz unterschiedliche Inhaltsstoffe haben. Da kann es schon vorkommen dass bei manchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Renate*

Renate*

Dabei seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
Mir ist schon öfter aufgefallen dass gleiche Marken ganz unterschiedliche Inhaltsstoffe haben. Da kann es schon vorkommen dass bei manchen
Sorten draufsteht 60% Fleischanteil und bei anderen der gleichen Marke steht dann was von 4 % Rind oder was auch immer:?

Opticat von Lidl z.B. die gelbe Dose mit Geflügel hat 60% Fleisch und keinen Zucker, die anderen Sorten :roll:...s.o.

Das heißt dass man wohl immer genau schauen muß. Besonders bei den Sorten wo man es nicht erwartet;)
 
darlingone

darlingone

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
268
Reaktionen
0
also ich fall hier gleich vom hocker.... :shock:

4% bedeuten also nur den fleischgeschmack? ich dachte da wären nur 4% muskelfleisch enthalten....

-warum steht das denn nicht auch so auf den verpackungen für so blöde neulinge wie mich?! -

diese 4% haben mich einfach immer abgeschreckt... :eusa_think: ....

guter denk-anstoss den ihr mir hier verpasst habt!!!!
 
Tiger_09

Tiger_09

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Ja, Renate so scheint es mir.
Hat hier aber irgendwie noch nie jemand thematisiert.
Vielleicht täusche ich mich ja auch, aber ich kann die Packen so oft anschauen wie ich will, da steht nirgends wieviel Fleisch drin ist, nur das was ich oben geschrieben hatte.

Darlingone, die 4% KÖNNEN den geschmackgebenden Anteil darstellen, aber das heißt nicht, dass 4% IMMER nur dafür stehen.
Bei Kitekat & Co ist das so zu lesen wie es da steht: min. 4% Fleischanteil.

Das ist das ja... Wir Verbraucher werden hinters Licht geführt wo es nur geht. Wenn man auf so Kleinigkeiten achten WILL, ist das mit Arbeit verbunden.
 
darlingone

darlingone

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
268
Reaktionen
0
das ist doch alles mist.... warum machen die es uns nur so schwer... ?!
*diese verdammte profit-gier*:evil:

@tiger09 naja so ein kitekat und whiskas zeug kommt mir nicht ins haus... hier gibts animonda aber ich werde jetzt nochmal gewisse hersteller genauer unter die lupe nehmen ,so als gute anternative...


nochmal eine frage am rande:

ohne farb- u. konservierungsstoffe (sollte man kaufen, oder? )
...ohne künstliche farb- u. konservierunstoffe.... (das ist der versteckte mist mit zucker oder? )

dann diese angaben mit Rohprotein/Rohasche:
?! was darf mir das sagen? soll da viel von enthalten sein, oder wenig.... h i l f e....
 
Zuletzt bearbeitet:
sanni90

sanni90

Dabei seit
31.03.2010
Beiträge
508
Reaktionen
0
Also soweit ich weiß, ist Zucker ein natürlicher Farbstoff.
Also bringt "ohne KÜNSTLICHE..." nichts, da trotzdem noch Zucker drin ist.
D.h. das, wo allgemein keine Farb- und Konservierungsstoffe drin sind, sollte man kaufen ;)
 
darlingone

darlingone

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
268
Reaktionen
0
ja, so hab ich das auch im kopf....
 
A

Apollo 13

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Bei Kitekat & Co ist das so zu lesen wie es da steht: min. 4% Fleischanteil.
Sorry, aber das ist Blödsinn. Da auch bei Kitekat und Co Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse an erster Stelle stehen, ist davon der prozentuale Anteil im Futter am höchsten. Wenn dies nur 4% wären, würde es bedeuten, dass der Rest der Dose Luft ist. Ähm. Ne.
 
Tiger_09

Tiger_09

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Nö kein Blödsinn. Du sagst es ja selber, der Rest sind tierische Nebenerzeugnisse und kein Fleisch und es steht nirgends wieviel von dem Futter durch das angegebene Getreide aufgefüllt wurde.

Wenn viel Fleisch drin wäre, würde das ja FÜR das Futter sprechen und die würden wesentlich mehr damit werben ;)
Das sie es nicht tun, hat den Grund das eben nicht viel drin ist.
 
A

Apollo 13

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
Du sagst es ja selber, der Rest sind tierische Nebenerzeugnisse und kein Fleisch und es steht nirgends wieviel von dem Futter durch das angegebene Getreide aufgefüllt wurde.
Tierische Nebenerzeugnisse können aber auch Fleisch sein ;). Schon mal bei ner Schlachtung zugesehen? Weißt du wieviel Muskelfleisch vom Körper weggeschnitten und in einem riesigen Bottich geschmissen werden, wa dann ins Tierfutter kommt?
Beine, Hörner etc. kommt für gewöhnlich in die Verbrennung, weil der Schlachthof dafür kein Geld bekommt. Begründung der Futtermittelhersteller: das Zeug ist doch nicht verwertbar.

Außerdem steht da nirgendwo, dass es sich bei den 4% um Muskelfleisch handelt.
 
Tiger_09

Tiger_09

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Habe schon selbst geschlachtet und weiß auch was für ein Abfall zu den Nebenerzeugnissen zählt. Klar, das ist alles andere, aber es ist ja nicht genau deklariert, was die Futtermittelindustrie als Nebenerzeugnisse verarbeitet.

Außerdem steht da nirgendwo, dass es sich bei den 4% um Muskelfleisch handelt.
Genau das ist doch der Punkt! Wir wissen bei so schwammigen Formulierungen einfach nicht was wirklich drin ist! Wäre das nur Hochwertiges würden die doch genauer schreiben, was drin ist, da das FÜR das Futter sprechen würde.
In dem ganzen Zeug wo keine klare Angabe gemacht wird, wird kein hoher Fleischanteil drin sein, sonst ständs drauf.

Wir sind uns doch wohl einig, dass im Verbraucherschutzgesetz drin steht, dass Hersteller nur das drauf schreiben dürfen, was auch drin ist?
 
darlingone

darlingone

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
268
Reaktionen
0
jetzt wirds aber richtig kompliziert..... :shock:

können wir vielleicht mal ein paar wichtige dinge zusammenfassen?

1. ohne farb. - u. konservierungsstoffe
2. fütterungsmenge sollte gering sein lt. hersteller
3. getreide und soja frei
4. hoher fleischanteil

BITTE ERGÄNZEN, das macht mir und vielleicht auch anderen neulingen die wahl bei der futtersorte einfacher.... :mrgreen:

vielen lieben dank....

dann hätte ich noch ein paar fragen an unsere futter-experten....

wie erkenne ich ob da getreide oder soja drin ist?
auf den packungen steht auch immer was von rohasche, fett und protein.... ähm was sagen mir die werte und sollten diese hoch oder niedrig sein (wir menschen gucken ja meistens darauf etwas zu kaufen was wenig fett hat *grins* gilt das auch für katzen?)
 
A

Apollo 13

Dabei seit
11.09.2005
Beiträge
2.715
Reaktionen
0
wie erkenne ich ob da getreide oder soja drin ist?
Du zählst die Prozente von Rohprotein, Rohfaser, Rohasche, Rohfett und Feuchtigkeit zusammen und ziehst das von 100% ab. Wenn da was übrig bleibt sind das Kohlenhydrate. Diese kommen meist durch Zusetzung von Getreide oder Kartoffeln.
Btw: Soja ist nicht böse, sondern sogar eine sehr verdauliche Proteinquelle. Nicht die natürlichste für eine Katze, aber durchaus eine sehr verdauliche.

auf den packungen steht auch immer was von rohasche, fett und protein....
Auch wenn du hier etwas anderes hören wirst, sind das die Werte, die das Futter tatsächlich hoch oder minderwertig machen. Pauschalwerte kann dir aber keiner sagen, denn diese Werte sind abhängig von dem Tier, für das das Futter bestimmt ist. Die verdauliche Energie des Futters lässt sich am Rohfasergehalt bestimmen. Die genauen Werte hierfür hab ich aber nicht im Kopf.
 
darlingone

darlingone

Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
268
Reaktionen
0
das ist ja prima zu wissen , weil oft steht da ja nix von getreide.... vielen dank....

wieder was gelernt.... :D also animonda kitten hat dann einen gesamtwert von 99,3% (ist das jetzt gut? )
 
Tiger_09

Tiger_09

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Auch wenn du hier etwas anderes hören wirst, sind das die Werte, die das Futter tatsächlich hoch oder minderwertig machen.
Wer hat denn hier jemals etwas anderes behauptet?

Natürlich gehört das genauso zu einer gesunden Ernährung wie ein hoher Fleischanteil. Nur bringt mir die beste Auswahl und Ausgewogenheit an Zusatzstoffen nichts, wenn der Hauptbestandteil des Futters Getreide und minderwertige Nebenerzeugnisse sind.

@Darlingone: Die Werte sind immer etwas schwer zu deuten, da diese sich z.B. aus dem im Futter enthaltenen Fleisch und Nebenerzeugnissen ergeben und wenn man nicht weiß was schon natürlich drin ist, ist es auch schwer zu sagen ob die Werte in Ordnung sind.
Worauf ich zusätzlich immer achte, dass Taurin enthalten ist.
Taurin ist z.B. in Herzen enthalten und ist wichtig für eine gesunde Ernährung. Einige Futtermittelhersteller setzen das hinzu und diese kaufe ich bevorzugt.

Eigentlich ist es relativ simpel zumindest die grundlegenden Dinge zu verstehen.
Stell dir einfach eine Maus vor: Was ist alles in einer Maus enthalten? Eine Maus besteht nicht nur aus Fleisch und Organen, sie besteht auch aus Wasser, Fetten, Proteinen, Ballaststoffen ect.
 
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Die 4% sind die "geschmacksgebene Sorte". hat ehrlich jemand erwartet, dass da 300g teure garnelen drin stecken? nö, das ist meistens viel Huhn, Rind, Schwein und ein bissi geschmacksgebende garnelen.

Und inhaltsstoffe schwanken eben, bei der einen charge kriegen sie sehr billiges Hühnchen, bei der nächsten mal viel Rind, deswegen schreiben sie es gar nicht erst so genau, weil sonst jedes bisschen Abweichung zu diskusionen führen würde.
 
Tiger_09

Tiger_09

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Susanne, das ist klar. Es geht ja auch gar nicht darum, dass wir als Verbraucher genau wissen wieviel % wovon drin ist, sondern einfach eine Angabe wieviel Fleisch generell enthalten ist, das muss möglich sein und es gibt ja genügend Hersteller die das hinbekommen.
 
rotekatze

rotekatze

Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Also, ich hab hier noch 3 Sorten Bozita, da steht vorne drauf:
bei Rind: 93% Fleisch im Häppchen / Hühnchen&Pute: 93% Fleich im Häppchen nur bei Rinderleber steht: Hoher Fleischanteil.
Glaube aber nicht das das so viel weniger Fleisch drin ist als in den anderen Sorten!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Die Prozente bei Rohfaser, Rohasche usw. sind gleich wie bei den anderen Sorten!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Dabei seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich vermute die mit "hohem Fleischanteil" so knapp unter 90%, vond er Konsistenz her, der rest dürfte in erster linie Wasser für soße/gelee sein, Bozita hat ja diese konsistenz. klar, bei pate gehts auch mit 99% Fleisch, eben weil das ja ganz ohne flüssigkeit zusätzlich ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Warum ist Bozita gutes Futter?

Warum ist Bozita gutes Futter? - Ähnliche Themen

  • Warum frisst meine katze kein trockenfutter?

    Warum frisst meine katze kein trockenfutter?: Hallo katzenfreunde, Also wir haben ja unsere katze kira seit genau 2 wochen bei uns,und sie will einfach kein trockenfutter fressen.. sie ist eh...
  • Warum erbricht er?

    Warum erbricht er?: Diese Frage gehört eigentlich sowohl hierher als auch zur Gesundheit...
  • Warum lehnt ihr Barfen ab?

    Warum lehnt ihr Barfen ab?: :D Das soll keine Provokation sein, sondern nur mal eine Interessensfrage, an welche Vorurteile ihr festhaltet, habe im Tierheim auch eine...
  • warum ist bio fleisch bei uns so teuer?-Barfen

    warum ist bio fleisch bei uns so teuer?-Barfen: hallo.ich weiß das es schon einen thread zum thema barf gibt.wenn es geht würde ich es gerne extra stehen lassen. da es eher um "woher bekomme ich...
  • Warum ich barfe- Erfahrungsberichte

    Warum ich barfe- Erfahrungsberichte: Ich wüsste gern mal warum die hier anwesenden barfenden Katzenhalter damit angefangen haben. Bzw. wie sie darauf gekommen sind. ich fang mal an...
  • Ähnliche Themen
  • Warum frisst meine katze kein trockenfutter?

    Warum frisst meine katze kein trockenfutter?: Hallo katzenfreunde, Also wir haben ja unsere katze kira seit genau 2 wochen bei uns,und sie will einfach kein trockenfutter fressen.. sie ist eh...
  • Warum erbricht er?

    Warum erbricht er?: Diese Frage gehört eigentlich sowohl hierher als auch zur Gesundheit...
  • Warum lehnt ihr Barfen ab?

    Warum lehnt ihr Barfen ab?: :D Das soll keine Provokation sein, sondern nur mal eine Interessensfrage, an welche Vorurteile ihr festhaltet, habe im Tierheim auch eine...
  • warum ist bio fleisch bei uns so teuer?-Barfen

    warum ist bio fleisch bei uns so teuer?-Barfen: hallo.ich weiß das es schon einen thread zum thema barf gibt.wenn es geht würde ich es gerne extra stehen lassen. da es eher um "woher bekomme ich...
  • Warum ich barfe- Erfahrungsberichte

    Warum ich barfe- Erfahrungsberichte: Ich wüsste gern mal warum die hier anwesenden barfenden Katzenhalter damit angefangen haben. Bzw. wie sie darauf gekommen sind. ich fang mal an...