Welches?!

Diskutiere Welches?! im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; mal ganz ehrlich. Ich finde, es kommt nicht auf die größe an (klar soll sie auch mit dem Hund alleine raus dürfe, da darf sie laut gesetz eh nur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
90Jenny06

90Jenny06

Dabei seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Ich frage mich auch wieso es nicht erstma nen kleinerer Hund sein kann,wenn du älter bist und erfahrener kannst dir doch immer mal nen "Großen" Hund holen...

Und beim Landseer und Hovawart für ne 11 Jährige kann ich nur nen Kopf schütteln... :eusa_doh:

Off-Topic
ich vermute ja es muss deswegen nen großer Hund sein,weil nen kleiner ja nicht soo cool ist...Kommt dann wohl bei den Mitschülern besser an :011:
mal ganz ehrlich.
Ich finde, es kommt nicht auf die größe an (klar soll sie auch mit dem Hund alleine raus dürfe, da darf sie laut gesetz eh nur einen kleinen halten), aber wenn man bedenkt, auch kleine rassen
können "sehr gute" problem hunde werden finde ich den rat nicht zwangsläufig als angebracht.
Auch kleine Hunde brauchen teilweise viel Auslauf, ich finde, dass kann man alles gar nicht auf die größe beschrenken, sondern sollte sich wirklich intensiv, mit den verschiedenen Rassen auseinander setzten und sich einen sogenannten "Anfängerhund" holen.
Und der vorschlag sich einen Mischling aus dem TH zu holen ist gar nicht schlecht, jedoch sollte man auch in etwa wissen, was für eine Rasse in dem Mischling sein könnte, denn ein z.B. Border Colli-Mix ist auch ein Mischling und kein Anfängerhund ;)
Aber prinzipiell rate ich auch zu einem kleinen Hund, ABER wie schon gesagt, auch da sollte gut überlegt sein, welche Rasse es sein soll.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
30.968
Reaktionen
3
Niemand will dich veräppeln Golden Welpe, sondern dir lediglich auf etwas makabere Weise (sry ich finds auch witzig^^) deutlich machen, was auf der ganzen Seite hier schon steht: Mehr als Stofftier ist nicht drin und du machst den Eindruck, als würdest du auch nichts anderes wollen... Ein lebendiges Stofftier zum spielen....
 
Dondon96

Dondon96

Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
17.510
Reaktionen
15
Du gehst nur nach der Optik oder? So scheint es mir zumindest. Kauf dir mal eine Hundebuch. Schreib auf, wie viel Zeit du hast, wie viel Geld, wie lang Gassi, wie viel Erziehung usw. Für deinen Hund ok ist. Als Familiengund rate ich ja zum Kooikerhondje. Er ist auch nicht so klein. Aber wie gesagt. Kauf dir ein Buch, mit vielen Hunderassen drin und lies über jede Rasse alles durch. Dann nach eine tabelle in die du für jede positive Eigenschaft des Hundes ein + und für jede negative ein - machst, das machst du bei allen Rassen. Achte NICHT AUF GRÖSSE UND AUSSEHEN. Dann subtrahierst du von jeder Rasse alle - von allen plus. Z.B.: Kooikerhondje: 7 + und 3 - also 4. Dann siehst du welche Rassen gut für dich sind. Du kannst dann die 10 mit den meisten Punkten nehmen. Dann kannst du nach der Optik gehen. Aber sei immer ehrlich zu dir, ob die Rasse wirklich passt. Es bring nichts wenn du sagst: er kann schwer erziehbar sein,ich schaff das und dann kein - machst, obwohl du es nie schaffen würdest, einem solchen Hund zu erziehen. Versuch die Liste einfach mal. Damit zeigst du auch deinen Eltern, dass es dich interessiert.
LG
Dondon96
 
90Jenny06

90Jenny06

Dabei seit
01.01.2010
Beiträge
1.568
Reaktionen
0
Du gehst nur nach der Optik oder? So scheint es mir zumindest. Kauf dir mal eine Hundebuch. Schreib auf, wie viel Zeit du hast, wie viel Geld, wie lang Gassi, wie viel Erziehung usw. Für deinen Hund ok ist. Als Familiengund rate ich ja zum Kooikerhondje. Er ist auch nicht so klein. Aber wie gesagt. Kauf dir ein Buch, mit vielen Hunderassen drin und lies über jede Rasse alles durch. Dann nach eine tabelle in die du für jede positive Eigenschaft des Hundes ein + und für jede negative ein - machst, das machst du bei allen Rassen. Achte NICHT AUF GRÖSSE UND AUSSEHEN. Dann subtrahierst du von jeder Rasse alle - von allen plus. Z.B.: Kooikerhondje: 7 + und 3 - also 4. Dann siehst du welche Rassen gut für dich sind. Du kannst dann die 10 mit den meisten Punkten nehmen. Dann kannst du nach der Optik gehen. Aber sei immer ehrlich zu dir, ob die Rasse wirklich passt. Es bring nichts wenn du sagst: er kann schwer erziehbar sein,ich schaff das und dann kein - machst, obwohl du es nie schaffen würdest, einem solchen Hund zu erziehen. Versuch die Liste einfach mal. Damit zeigst du auch deinen Eltern, dass es dich interessiert.
LG
Dondon96
Das Verfahren, ist eine gute Idee, aber ich glaube kaum, dass eine 11 jährige so ehrlich zu sich selbst ist, wenn sie unbedingt einen Hund haben möchte.
Ich weiß selbst, was ich damals alles versucht habe um einen Hund zu bekommen und da habe ich meiner Mum das heilige vom Himmel runter geschworen und dachte damals ich bin mehr als ehrlich!
Ich sehe es heute aber auch noch bei meinem Bruder.
Er ist auch 11 und wenn er was haben möchte, redet er sich alles schön.
Dieses verfahren müssten die Eltern machen aber im beiseien ihres Kindes, damit das Kind nachher nachvollziehen kann, warum sich die Eltern für den Hund entschieden haben und nicht für den, in den Augen des Kindes, ggf. hübscheren Hund.

Ein Kind wird da nie so ehrlich sein. Ein Kind lügt aber meist nicht mals bewusst, es liegt lediglich daran, dass Kinder solch Situationen nicht richtig einschätzen können.

So meine Ansicht dazu ;)
Aber wenn die Eltern das zusammen mit dem Kind machen würden, wäre es auf jeden fall eine sehr große Hilfe, dir richtige Rasse für die Familie zu finden ;)
 
Kasary

Kasary

Dabei seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
So, dann will ich auchmal.

Zuerst einmal, verstehe ich nicht so ganz, wieso ihr euch hier teilweise so aufregt. ;)
Das Mädel ist 11 Jahre alt und sie wird sich alleine ganz sicher keinen Hund anschaffen können. Aber es ist ja zumindest ein guter Anfang, wenn sie sich informiert.
Wir sollten also weniger darauf achten, wie sie ihre Infos sammelt, sondern mehr darauf, dass sie interessiert ist, denn sonst würde sie ja nicht fragen.

Und man kann von einem so jungen Mädel auch nunmal nicht erwarten, dass es die Verantwortung eines Hundes einschätzen kann. Was bringen also Vorwürfe oder Bitten, sich das Ganze nochmal zu überlegen?!
Da ist der Wunsch und das ist ja auch in Ordnung, aber wesentlich mehr würde ich aus Prinzip nicht erwarten.

Und ich denke die Sache mit den Noten muss nicht zwangsläufig darüber Auskunft geben, dass der Hund nicht erwünscht wäre. Vielleicht gehe ich da jetzt auch etwas zu naiv an die Sache heran, aber Interessen werden von Eltern gern ein wenig zur Schulnotenverbesserung "missbraucht". Und ganz ehrlich, es fruchtet doch auch.
Golden Welpe hängt sich rein und letztlich ist es doch genau das, woraus irgendwann man echtes Verantwortungsbewusstsein wachsen kann. ;)

@Welpe: Ich finde es gut, dass du dich informierst und wünsche hast.
Ein Hovaward oder gar ein Landseer sind auch unglaublich tolle Hunde, garkeine Frage, aber du solltest verstehen, dass es nicht sehr klug ist, einen Hund nach der Optik zu wählen.

Normalerweise fragt man sich bei der Hundeanschaffung zuerst, was man bieten kann und danach sucht man die passende Rasse oder den passenden Hund aus. Anders herum wird das eher in die Hose gehen.
Zum Landseer kann ich dir nur sagen, dass ich einen Hund im gleichen Größenmaß habe und dass ich mit meinen gut 60kg da schon keine Chance mehr habe, wenn dieser anzieht. Es ist also besonders wichtig, dass die Erziehung von klein auf extrem konsequent und vielfältig ist. Und ich hab mich auch nur an meinen Hund getraut, weil ich ein gutes Jahr Zeit für die Grundlagen der Erziehung habe, ehe der Hund wirklich alleine bleiben muss oder von anderen mal ausgeführt wird. Umso größer der Hund, umso größer ist eben auch die Verantwortung in Sachen Erziehung. ;)

Liebe Grüße
 
Chianti

Chianti

Dabei seit
22.03.2009
Beiträge
1.876
Reaktionen
0
Ich versteh gar nicht warum ihr euch alle die Mühe macht und endlos lange Beiträge schreibt. Meint ihr, die werden von der TE durchgelesen?
 
Nicky15

Nicky15

Dabei seit
14.04.2009
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Naja vielleicht ließt sie sich doch das ein oder andere durch und nimmt sich die Tipps zu Herzen. *hoff*
 
Flumina

Flumina

Dabei seit
01.07.2010
Beiträge
9.903
Reaktionen
2
Huhu

Irgentwie hab ich das gefühl das Hier ein Hund fehl am Platz ist. Ich meine wenn es schon nach den Noten geht. Ich finde da sollten mehrere Kriterien dahiter liegen zb. Wenn du es mit der Schule (dem Lernen und das alles) nebenbei schaffst mindestens 2 mal in der Woche mit einem Hund raus zu gehen (Wahlweise Tierheim wenn eins in der Nähe) oder Pflegehund UND du dir die Nötigen Infos holst was gut für UNS Währe (gerne mit Uns Eltern/Familie zusammen) dann kann man über einen Hund NACHDENKEN.

Mit 11 Stellt man sich alles so einfach vor. Die Schulzeiten sind noch Kurz, Zu lernen ist auch noch net viel (wenn man gut mittkommt) und die Frage was man Später machen will liegt noch zu weit weg um was zu sagen. Dennoch ist/währe es für die Hundeanschaffung wichtig wenigstens etwas in die Zukunft zu schauen
 
Tierliebe

Tierliebe

Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
1.948
Reaktionen
4
Off-Topic
Ich glaub sie ist grau, weil sie noch nicht 13 ist und Leute unter 13 eine Einverständnis erklärung der eltern brauchen. ;) Und ist deswegen gesperrt, bis die einverständnis gekommen ist.
 
Tierliebe

Tierliebe

Dabei seit
13.02.2009
Beiträge
1.948
Reaktionen
4
Off-Topic
Ich glaub wenn man Zeitweise gesperrt ist oder nicht aktiviert, dann is man grau. ;)
 
Elstertier

Elstertier

Dabei seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

da die Userin im Moment nicht in der Lage ist sich dazu zu äußeren.
Schließe ich vorab hier.
Denn ohne die TE macht die Diskussion ja wenig Sinn ;)

Grüße
Elsertier
 
Morastbiene

Morastbiene

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Ich möchte an dieser Stelle einmal dezent darauf hinweisen, dass es wenig sinnvoll ist, sich für eine kleine Ewigkeit darüber auszukäsen, ob und wann dieser Thread von wem geschlossen werden sollte. Ein Klick auf das Meldesymbol und man kann sich das (sofern der angeführte Grund nachvollziehbar ist) alles sparen, ihr Lieben. ;)

Das hier ist euer Freund. Er dankt für Aufmerksamkeit zur rechten Zeit:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches?!