Galaxien, Sterne, Schwarze Löcher - Astronomie Fans hier?

Diskutiere Galaxien, Sterne, Schwarze Löcher - Astronomie Fans hier? im Hobby & Freizeit Forum im Bereich Smalltalk; Die NASA ist wieder LIVE und überträgt heute firstdirekt die Landung inSIGHT auf dem Mars, die um 20.47 wohl auf dem Mars aufsetzen wird. Der...
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
898
Reaktionen
68
Uiiiii. Das ist mal cool.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.133
Reaktionen
162
Es war wieder mal soweit: Blutmond.

IMG-20190121-WA0035 (2).jpg IMG-20190121-WA0059 (2).jpg

Auch Venus und Jupiter sowie Antares aus dem Sternbild Skorpion waren gut sichtbar.

IMG-20190121-WA0031 (2).jpg
 
chicha

chicha

Dabei seit
18.03.2018
Beiträge
21
Reaktionen
0
@Cerridwen : Sind das deine Photos? Wirklich sehr schön! Ich habs mir vor zwei Wochen vorgenommen, früher aufzustehen und die Mondfinsternis zu beobachten (der Höhepunkt der Finsternis war ja so um 5h soweit ich weiß) und ich hab vergessen mir einen Wecker zu stellen und habs verpennt :rolleyes: In der Früh bin ich dann draufgekommen und naja...da wars auch schon zu spät haha Schade. In 10 Jahren dann aber echt! :)
 
chicha

chicha

Dabei seit
18.03.2018
Beiträge
21
Reaktionen
0
Schon beeindruckend nicht wahr? Neben dem Photo sollte man sich auch die Geschichte dahinter durchlesen um zu sehen welchen Aufwand die Physiker (und Informatiker) hatten um das Photo zu rekonstruieren. Dann ist es noch beeindruckender!

Und es ist ein großer Erfolg für die Physik mal den "Schatten" eines schwarzen Loches zu sehen um es mit den Berechnungen der allgemeinen Relativitätstheorie zu vergleichen. Bislang passt es wunderbar zusammen :)
 
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Was Neues:

Dass sich die Helligkeit der Riesensonne Betelgeuse (sie wird häufig auch als Beteigeuze bezeichnet) seit Oktober 2019 mehr als halbiert hat, stellt Astronomen weltweit vor ein Rätsel.
Betelgeuse bildet die Schulter des Himmelsjägers Orion (Bild unten) und ist der zweithellste Stern dieser Konstellation. Der Riesenstern, der etwa die zwanzigfache Masse und rund den tausendfachen Durchmesser unserer Sonne besitzt, ist von der Erde aus mit bloßem Auge als heller roter Punkt erkennbar.

Im Dezember hatten Forscher um Edward Guinan von der Villanova-Universität in den USA die geringste Helligkeit von Betelgeuse seit den ersten derartigen Messungen vor knapp hundert Jahren gemeldet.
Weil Betelgeuse seinen Vorrat extrem schnell verbrennt, hat der Rote Riese eine vergleichsweise geringe Lebenserwartung: Obwohl er erst etwa acht Millionen Jahre alt ist, wird er bald als Supernova explodieren. Bald bedeutet in astronomischen Maßstäben allerdings irgendwann in den kommenden 100.000 Jahren. Da Beteigeuze nur etwa 600 Lichtjahre von der Erde entfernt ist, wird diese Supernova am irdischen Himmel Schätzungen zufolge so hell sein wie der Vollmond und auch am Tag sichtbar sein.
Source und ganzer Artikel: Riesenstern Betelgeuse lässt Astronomen rätseln
 
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Aktuell findet man immer wieder Videos auf Youtube über die wohl veränderte Form und die Helligkeit von Beteigeuze.
Der rote Überriese, der sich vom Mittelpunkt unseres Sonnensystems bis zum Mars erstrecken würde, schwächelt seit 2019 und ändert immer wieder seine Helligkeit und ist aktuell nur noch zu 36% so hell wie sonst üblich.
Selbst mit bloßem Auge ist die Veränderung sichtbar.

Beteigeuze gibt weiter Rätsel auf: Nun scheint er seine Form verändert zu haben - derStandard.at
 
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Und weiter gehts:

Der Komet NEOWISE ist bereits mit freiem Auge zu sehen. Auf seiner Reise durch unser Sonnensystem hat er den sonnennächsten Punkt passiert und dies gut überstanden. Er „wird wirklich ein schöner Komet“, sagt Alexander Pikhard von der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA). Derzeit ist NEOWISE in der Morgendämmerung zu sehen, ab dem Wochenende wird man ihn am Abend beobachten können.

Für Beobachtungen empfiehlt Pikhard „morgens um etwa 4 Uhr den Blick nach Norden zu richten, abends um etwa 22 Uhr nach Nordwesten“.
Der Komet mit der offiziellen Bezeichnung C/2020 F3 (NEOWISE) wurde am 27. März 2020 mit dem Weltraumobservatorium Near-Earth Object Wide-field Infrared Survey Explorer (NEOWISE, Bild unten) entdeckt. Beim Schweifstern handelt es sich um einen wiederkehrenden Kometen mit einer nahezu parabolischen Umlaufbahn. Die nächste Wiederkehr findet wahrscheinlich erst in mehr als 6000 Jahren statt .
Source: Komet NEOWISE bereits mit freiem Auge zu sehen
 
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Hallo,
Hat hier denn schon jemand Fotos von Neowise gemacht?
Man sieht ihn hier ab ca. Mitternacht sehr gut, er ist direkt unter dem GrßenWagen/Großer Bär zu sehen und zieht einen tollen Schweif hinter sich her.
Gegenüber auf der anderen Seite in Süd Süd Ost hat mich die App aktuell auf die Kombi Saturn und Jupiter aufmerksam gemacht.
War eben draußen und man sieht die beiden wirklich sehr deutlich und hell - von meiner Position aus waren die beiden kurzzeitig sogar die einzig über Wien sichtbaren Sterne/Planeten.
Konnte sie mit dem Nachtmodus meines Handys halbwegs gut erfassen...

Wie siehts bei euch aus? Jemand bisher Glück gehabt bei der Beobachtung?

Zusätzlich dazu gab es auf der anderen Seite der Donau ein tolles Wetterleuchten. Hier haben wir noch klaren Himmel, auf der anderen Seite aber Gewitter und Blitze. Aus dem Hintergrund wurden die Wolkentürme durch die Blitze erhellt, obwohl das Gewitter sicherlich gute 70 km entfernt ist - zum Beobachten ein Traum, wenn da die Wolkensäulen beleuchtet werden.
Durch Zufall sah ich auch eine sehr starke, intensive Sternschnuppe die im Norden über dem Gewitter niederging. Dachte zuerst, dass da irgendwas abgestürzt ist...dürfte sich aber um eine sehr intensive Sternschnuppe gehandelt haben.

Das Ausgehen um diese Uhrzeit hat sich definitiv gelohnt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tierliebe
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.133
Reaktionen
162
Nein, ich habe ihn leider nicht sehen können. Obwohl ich zu meinen Nachtdiensten sooft es ging aus dem Fenster gesehen habe, wahrscheinlich war es die verkehrte Himmelsrichtung? Hab ich nix gesehen. Und dabei hatte ich sogar extra die Kamera mitgenommen.
Und nun darf ich das Haus eh nicht mehr verlassen, auch nicht zum Sternegucken.
 
Der Grasfrosch

Der Grasfrosch

Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
898
Reaktionen
68
Ich hatte mich am 12.07. spät abends um 23 Uhr noch entschieden kurz in Richtung Deich zu fahren. Es hat Vorteile, wenn man aufm platten Land wohnt und die einzige Lichtverschmutzung in der Umgebung ein paar blinkende Windkraftanlagen sind. Nachdem ich dann meine Fotos hatte, hab ich mich dann noch ne halbe Stunde ins Gras gelegt. Um es mal mit einem schönen Zitat aus "Men in Black" zu sagen:

"Sie sind wunderschön, nicht wahr? Die Sterne. Wir schauen nur nicht mehr hin..., aber ich muss sagen, sie sind wirklich ...wunderschön."

921A0122.JPG
 
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
"Im Dezember steht das astronomische Highlight des Jahres bevor - die enge Begegnung von Jupiter und Saturn am 21. Dezember. Nur alle 20 Jahre kommt es zu dem Rendezvous des größten und zweitgrößten Planeten des Sonnensystems am Sternenhimmel, bei dem es heuer „sehr eng“ wird, wie Astronomie-Experte Alexander Pikhard erklärt.
Auf beeindruckenden Bildern wird man dann Jupiter mit seinen vier hellen Monden und seinen Wolkenbändern sowie Saturn mit seinen Ringen und seinen hellsten Monden auf einen Blick sehen, freut sich Pikhard: „Das wird es erst in 60 Jahren wieder zu sehen geben. Hoffen wir auf gutes Wetter.“ "


Jupiter und Saturn kommen sich ganz besonders nahe
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Grasfrosch
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.133
Reaktionen
162
Ich kann euch eine zufällig getroffene Aufnahme des Venusaufgangs zeigen, die so von mir gar nicht geplant war. Man achte auf den hellen weißen Punkt in der Kugel.

P1010703 (2).JPG
 
Foss

Foss

Dabei seit
06.07.2010
Beiträge
5.018
Reaktionen
67
Ohh ein tolles Foto! Da bin ich gespannt und hoffe wirklich, dass das Wetter hält. 🥰
 
Mr. Spock

Mr. Spock

Dabei seit
30.07.2019
Beiträge
614
Reaktionen
147
Heute ist übrigens Vollmond.....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Foss
BugsundBunny

BugsundBunny

Dabei seit
04.12.2020
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi,ich finde astronomie auch sehr interressan weiß aber nicht sehr viel darüber☺ aber als ich mir das alles hier durchgelesen hab habe ich schon viel neues gelernt😀Und ich freue mich das hier viele darüber schreiben was so los ist abends und nachts,dann bekomme ich das immer mit!
Danke
 
Thema:

Galaxien, Sterne, Schwarze Löcher - Astronomie Fans hier?