Algen - überall!

Diskutiere Algen - überall! im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hey, der Nitratwert zeugt einfach firstvon zu wenig Wasserwechsel. Aus der Leitung dürfen maximal 50mg kommen... MfG
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
968
Reaktionen
0
Hey,

der Nitratwert zeugt einfach
von zu wenig Wasserwechsel. Aus der Leitung dürfen maximal 50mg kommen...

MfG
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Ich wusst gar net dass aus der Leitung überhaupt Nitrat kommt/kommen darf?! :eusa_eh:
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Wusst ich auch nicht :lol:
Ok also jetzt alle 2Wochen 50% Wasserwechsel?
Ich hab auch mal davon gelesen, dass es so Zeug gibt was man ins Wasser tut und den Nitratwert senkt ?! Und wie kann man eigentlich den Sauerstoffgehalt im Wasser messen? Geht das überhaupt? Naja ich meld mich später nochmal, jetzt gehts erstmal ab auf die Börse ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Also, back from the Börse :mrgreen:
Ich hab ein Büschel Wasserpest gekauft und einen Schwarm Korallenplatys für mein anderes Becken. Hier mal ein Bild von dem Aquarium mit der Wasserpest.
Hornkraut kannte da keiner:eusa_think: Gibts noch nen anderen Namen dafür?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Schön dass du wenigstens Wasserpest bekommen hast! :clap:

Das sog. Gemeine Hornkraut oder Hornblatt (Ceratophyllum demersum) findest du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Hornblatt . Es ist manchmal nicht auf jeder Börse erhältlich, da es ja doch eher für Nanobecken oder im Kaltwasseraquarium verwendet wird.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Ja, vlt finde ich ja irgndwo anders Hornkraut ;)
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Naja ich denke ich werde erstmal schauen ob ich mir den von ner bekannten oder so ausleihen kann. dann werd ich mal vergleichen und vlt sind meine ja doch noch OK.
Was kann da denn kaputt gehen ?
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
Alles, kann da dran kaputtgehen.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Was meinst du mit "Alles" ? :D
Diese Chemikalien ?
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
Die bestehen nur aus Chemikalien und kaputt ist kaputt. Am ende ist es egal welcher teil eines Tests kaputt ist.
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Ja ok, ich wüsste nur nicht was an den Chemikalien kaputt gehen kann.
Ich kenn mich damit nicht so gut aus ;)
Wenn ich nen Test von jemandem ausgeliehen habe, dann stelle ich die 'richtigen' Ergebnisse rein ;)
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.981
Reaktionen
116
Genau wie die Inhaltsstoffe von Lebensmitteln und Kosmetika verfallen können, zersetzen sich auch mit der Zeit die Chemikalien in den Testern. Sie reagieren über kurz oder lang mit der Luftfeuchtigkeit oder zersetzen sich in ihre Bestandteile und sind deswegen nicht mehr zu gebrauchen. Stichwort Mindesthaltbarkeitsdatum. ;)
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Also sogar die Wasserpest überlebt da nicht :( Hab die verbliebenden Stränge ins andere Becken. Wir haben uns aber anscheinend über die Wasserpest zwei Schnecken eingeschleppt. Die säubern jetzt ein wenig :mrgreen:
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
1.303
Reaktionen
0
Hi,

Haben die Goldfische das gefressen? Sonst bleibt immer noch sowas wie ... Froschbiss oder Schwimmfarn könnte eine Alternative sein, vielleicht überleben die. Ich hatte auch so ein tolles "Gemüse" weiß aber nicht mehr, wie das heißt *grübel*

Grüße
 
C

Caddygirl

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
133
Reaktionen
0
Nicht nur Goldies werden handzahm... Aber du solltest unbedingt schauen das die armen aus dem Becken kommen!
 
-Melody-

-Melody-

Registriert seit
15.03.2010
Beiträge
2.162
Reaktionen
0
Die beiden müssen wohl noch etwas da drin bleiben.
Es ist doch Schweine kalt draußen :p
Und ich kauf jetzt kein neues Aquarium.

Ne die haben das nicht gefressen! Die Stiele haben sich irgendwann aus dem Boden gelöst und haben ihre Farbe geändert.
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Du solltest die Stiele einzeln Pflanzen damit jeder stiel Licht abbekommt.
Das was du meinst was den Nitrit Wert sänkt sind Wasseraufbereiter.

Und du solltest dir überlegen was du an Stelle der Goldies da rein machst, und lies dir dann aber dazu genau durch welche Fische passen und welche dir dann auch gefallen, sonst kommt wieder sowas raus.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Die Beleuchtungszeit kannst du um mindestens 2 Stunden verkürzen, länger als 12 Stunden ist nämlich nur gut für die Algenzucht
Wozu züchtet man Algen :eusa_eh:.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cookie-Monster

Cookie-Monster

Registriert seit
29.05.2010
Beiträge
267
Reaktionen
0
Ist aber schon komisch das deine goldfische so klein sind.^^ :D
 
F

FlockesFrauchen

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Warum investierst du nicht ein paar Euros und kaufst dir eine kleine Heizung? Die sind nicht teuer und du kannst ein paar schöne Fische einsetzen ohne Angst zu haben, dass sie evtl. einen Kälteschock bekommen. Vorallem brauchen Garnelen auch wärmere Wasserverhältnisse.

Sorry aber ich finde das zu viele Ideen auf einmal beigetragen werden. Melody kann nicht in Ruhe eine Sache probieren ohne das direkt ein neuer Vorschlag für Pflanzen kommt. Ein Aqua braucht seine Zeit.
Man lässt es ja nicht umsonst Anfangs mindestens 3 Wochen einlaufen...

Ich finde auch das sie die Bleuchtungszeit deutlich verkürzen sollte. man sollte nicht nur darauf achten, wie lange die beleuchtung im Becken ist, sondern auch wie die lichtverhältnisse im Raum in dem das Aquarium steht sind. Also, steht das Aqua an einem Platz, wo auch so viel Tageslicht ran kommt, sollte die Beleuchtung im Becken nochmal verkürzt werden. Auch sollte man überlegen, ob man nicht die Beleuchtung an eine Zeitschaltuhr steckt und das diese sich zu mittagszeiten, wenn die Sonneeinstrahlung im Raum am größten ist, ausschaltet.

Ein Beispiel wie wir es handhaben:
Morgens um 09:00 Uhr geht die Beleuchtung an und bleibt bis 13:00 Uhr an.
Um 13.00 Uhr schaltet sich die Beleuchtung aus.
Um 16.00 Uhr geht die Beleuchtung wieder an.
Um 22.00 Uhr geht sie wieder aus.

Im Sommer ändern wir die Zeiten. Das sie nur bis 12.00 Uhr mittags an bleibt und dann bis 16.00 uhr aus ist.

So haben zumindest bei uns Algen keine Chance. Wir haben srei Aquas und handhaben das in allen gleich und wir habe solche Probleme nicht.
 
Thema:

Algen - überall!

Algen - überall! - Ähnliche Themen

  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...
  • Ähnliche Themen
  • Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .

    Brauche Mal Hilfe für die Bestimmungen meiner algen .: Hallo, Ich brauche Hilfe bei der Bestimmung dieser Algen Sorte ? Sie wachsen auf den Boden und sind wie kleine Büsche ? Mfg Janine
  • Anemonen-Algen?

    Anemonen-Algen?: Hallo Leute! Vorgestern hab ich in meinem kleinen Aqua (ca. 20l, 2 kleine Guppypärchen und ein paar Apfelschnecken) eigenartige Lebewesen...
  • Einzelner Kies mit Algen...

    Einzelner Kies mit Algen...: Hallo Ich habe ein 180 Liter Aquarium. (Juwel) Ich habe vieleAlgen im Aquarium, deshalb mache ich eine groß reinigung.Ich habe schon gelesendas...
  • Pflanzenkrankheit?

    Pflanzenkrankheit?: Hallo zusammen ;) Mir macht eine Pflanze in meinem Aquarium sorgen. Ich habe im Internet nach Krankheiten geschaut aber keine passende...
  • Algen - Wiese

    Algen - Wiese: Hallo, zuersteinmal, ja ich weis, es gibt bereits Theards mit Algen - aber ich weis mit nicht mehr zu helfen... Ich hatte extremen Algenbewuchs...