Welches?!

Diskutiere Welches?! im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hey! Also, ich möchte dir deinen Wunsch nach einem Hund nicht mies mache, ich hatte mir auch einen gewünscht. Aber du müsstest hier jetzt mal...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Keksiboy

Dabei seit
26.10.2009
Beiträge
259
Reaktionen
0
Hey!
Also, ich möchte dir deinen Wunsch nach einem Hund nicht mies mache, ich hatte mir auch einen gewünscht. Aber du müsstest hier jetzt mal schreiben, wie
du dienen Hund auslastest. Es reicht nicht, wenn du schreibst, dass du mit ihm gassi gehen würdest. Wie lange wäre er alleine? Wer kann die Kosten übernehmen? Ich habe so dass Gefühl, dass du dich bis jetzt zwar schon informiert hast, aber dir noch nicht wirklich klar ist, was es bedeutet, einen Hund zu haben.
Warte doch einfach noch etwas ab, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Und einen Border Collie würde ICH persönlich dir nicht empfehlen.
lg
 
Schattenseele

Schattenseele

Dabei seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hm ich denke schon das sie einen Border halten könnte, wenn ihre Eltern hinter ihr stehen.
Denn das sollte der Fall sein, ansonsten würde ich zu keiner Rasse raten.
Ich kenne viele Menschen die keine kleinen Hunde mögen und auch welche die keine großen mögen.
Gott sei Dank gibt es ja ne Menge unterschiedliche Rassen.

Was stellst du dir denn vor ? Hundesport ? Begleithund ?
Reitbegleithund (falls du reitest) ?
Wie sieht das finanziell aus ?

Lg
 
SheWolf

SheWolf

Dabei seit
25.10.2009
Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Off-Topic
Malti , bitte langsam mit den i's ja :)
 
blackmagic82

blackmagic82

Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
mich würde auch mal interessieren, was du mit dem Hund vor hast, wie du ihn auslasten magst ... wäre nett, wenn du darauf mal antworten würdest :)
 
Maische

Maische

Dabei seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Also wenn ich mich mal einmischen darf..:D

Meine Tante hat auch einen Border und die muss mehr machen als nur ein bisschen auslauf und Kopfarbeit.Er braucht reichlich auslauf sie ist glaube alle 2 Stunden für min. 1 Stunde mit ihm draußen.Na okay auch ihre Kinder oder ihr Mann aber er braucht mehr als nur ein bisschen beschäftigung.
Für den Hund lohnt es sich auch in einen Verein zu gehen muss mann nicht aber würde sich lohnen zum Beispiel Agility oder Dog-Frisbee und das sind nur 2 Beispiele;)
Wenn deine Eltern nicht 100% hinter dir stehen dann würde ich zu einer anderen rasse tendieren und nicht zu so einer anspruchsvollen.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
30.968
Reaktionen
3
Keiner will dir den Hund hier "ausreden", aber sich etwas durchzulesen und zu sagen: ja das geht schon, reicht leider nicht. es muss dir bewusst werden, was das wirklich heißt... mach doch mal einen Kostenplan, der vom Futter über den TA bis zur Steuer alles umfasst, dann machst noch einen Zeitplan, schaust nach einer passenden Hundeschule etc. und dann machst dir mal einen Wochenplan, wie viel zeit man für den Hund brauch für Spaziergänge, Erziehung, Kopfarbeit und Hundeschule, wie langer er alleine wäre, wer was mit dem Hund macht und wenn du dann mit der übrig bleibenden zeit noch zufrieden bist, kannst du es dir noch einmal überlegen, aber ein Border wäre trotzdem nichts für dich, ich sags jetzt einfach mal so.....

Liebe Grüße
 
Malti

Malti

Dabei seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Off-Topic

@ Shewolf (?), sry aber das musste da einfach mal aus mir raus;)
 
G

Goldhauch

Guest
Hallo,

wieso willst du denn jetzt keinen Goldie mehr? Wieso willst du jetzt einen Border Collie?

VG
 
G

Golden Welpe 33

Guest
hi leute
sry dasss ich mich nicht gemeldet hab hatte keine zeit.
also ich möchte mit ihn kofspiele machen mir ihn joggen ca. 2 stunden oder mehr.mit ihn einfach mal lange toben.evt. in die hundeschule gehen.und nochhhh vieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeles mehr..
 
blackmagic82

blackmagic82

Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
was ist denn vieles mehr?

Denn das von dir genannten reicht für einen Border keinesfalls aus ... der Border ist ein Arbeitshund
 
K

Kikyou

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Das hört sich ja erstmal gut an, aber du bist erst 11 - was ist, wenn du mal bis 4 oder 5 Uhr Schule hast und noch Hausaufgaben machen musst? Und glaub mir, die Zeit wird kommen. Dann schaffst du es einfach nicht, jeden Tag 5 Stunden mit dem Hund joggen zu gehen, dann noch Such - und Kopfspiele zu machen, in die Hundeschule zu gehen und danach noch Agility, Dogdance etc. zu machen. So ein Hund ist eine VOLLZEITBESCHÄFTIGUNG.
Aber genau so einen Ablauf braucht nunmal ein Bordercollie. Und ich glaube nicht, dass man dass hinbekommt, solange man noch zur Schule bzw. auch arbeiten geht.

Mal davon abgesehen sind Border Collies nicht gerade klein, sodass du gar nicht mit ihm allein spazieren gehen könntest. Und mit 11 Jahren würde ich auch nicht allein in den Wald oder irgendwie weiter weg mit dem Hund gehen.

Welche anderen Rassen gefallen dir denn noch? Es gibt noch viele andere Hunderassen, es muss ja nicht unbedingt ein Border Collie sein.
Und was ist für dich ein großer Hund? Ab wie viel cm fängt das bei dir an?
 
blackmagic82

blackmagic82

Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Das Aussehen des Hundes alleine sollte auch keinesfalls ausschlaggebend sein für die Wahl der Rasse :)

Inwiefern hast du dich denn informiert? Welchem Hund du gerecht werden könntest? Bzw welche Rasse(n) für dich geeignet wären
 
G

Golden Welpe 33

Guest
mir gefällt auch bws. golden retriever oder vlh (net so viel) ein labrador.
 
Malteserwelpen

Malteserwelpen

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
3.563
Reaktionen
0
mir gefällt auch bws. golden retriever oder vlh (net so viel) ein labrador
hätte gern immer noch ein goldi aber border ist auch süß.....
Also für mich hört sich das so an als gehst du NUR nach dem äußeren,
aber das ist ja nicht neues für eine 11 Jahrige, solange etwas süßes zum
kuscheln da ist... :roll:
Denn du bis 11 Jahre da bezweifle ich auch das du jeden tag mit dem Hund 2 Stunden joggen gehst!
 
G

Golden Welpe 33

Guest
für mich ist das aussehen eig. nicht sooooo sehr wichtig aber es muss schon richtig sportlich sein.
 
blackmagic82

blackmagic82

Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Nun ja ... die Rasse selbst geht aus dieser Seite ja nicht direkt hervor ... welche Anforderungen sie an den Halter stellt ...

Den Großteil davon kann man bei jedem Welpen anwenden.

Sei mir nicht böse, aber ich denke du würdest dir und dem Hund einen Gefallen machen, wenn du dich gegen einen Border entscheidest. Es gibt doch soviele Rassen die man einem Anfänger mit leichterem Herzen empfehlen würde ...
 
K

Kikyou

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Trampelt mal nicht so auf dem Alter rum, ich kenne geug 18jährige, die genauso denken...;)
Aber die Gefahr dabei, sich so früh einen Hund anzuschaffen, ist vor allem das mangelnde Interesse oder die mangelnde Zeit nach ein paar Jahren.

@Golden Welpe 33

Was hältst du denn von mittelgroßen Hunden (so ca. 35-40cm)? Da stolpert man nicht so schnell drüber und sie sind etwas leichter zu händeln als größere Hunde, die nunmal echte Kraftpakete sein können.
Ich habe das Gefühl, dass du zu sehr auf die sehr bekannten Hunderassen wie Golden Retriever und Border Collie festgefahren bist. Welche mittelgroßen Rassen kämen für dich in Frage?
Warst du schonmal auf einer Hundeausstellung und hast dir dort ein paar Rassen angesehen? Eine einzige Internetseite reicht nicht, um sich einen Hund auszusuchen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches?!