Kann man eine Wohnungskatze auswildern???

Diskutiere Kann man eine Wohnungskatze auswildern??? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, ich habe nun übers Internet zwei Interessentinnen gefunden, die sich Sammy einmal anschauen möchten. first Drückt mir die...
Sunnygirl1984

Sunnygirl1984

Dabei seit
10.10.2006
Beiträge
457
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich habe nun übers Internet zwei Interessentinnen gefunden, die sich Sammy einmal anschauen möchten.
Drückt mir die Daumen, dass sie Sammy ein tolles Zuhause bieten könnten und Sammy ihnen gefällt...
Dann müssen wir weitersehen. Die Idee mit dem "Katzentausch" schwirrt mir auch noch im Kopf, ist aber
noch nicht konkret, weil wir noch nicht mit den Kollegen gesprochen haben...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
auch wenn das nicht meine persönliche reihenfolge wäre (ich würde erst den tausch versuchen). aber immerhin geht es vorran :)
würdest du denn einen entsprechenden schutzvertrag machen und ihn zurücknehmen sollte er dort auch pinkeln oder die leute ihn aus irgendwelchen anderen gründen doch nicht wollen?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
. Eine Kollegin meines Freundes hat das gleiche Problem mit
ihrem Kater und der Katze - nicht so schlimm wie bei uns, aber doch so, dass der Kater einmal die Woche pinkelt. Vielleicht könnte man - wenn sie
das machen würde - die Katzen probehalber "austauschen"
Ist bei dem Kater der Kollegin denn gesundheitlich alles ok? Nicht, dass Ihr womöglich einen kranken Kater "hin- und herschiebt", der sich vielleicht "nur" mit Harngries oder so rumplagt:eusa_think:
 
Sunnygirl1984

Sunnygirl1984

Dabei seit
10.10.2006
Beiträge
457
Reaktionen
0
@ die 7M´s: das müssten wir natürlich abklären, da hast du Recht - danke für den Hinweis!

@ Kitty: Eine Kollegin meines Freundes ist beim Katzenschutzbund und gibt uns ein solches Formular. Ohne dass und ohne das neue Hause gesehen zu haben,
machen wir es auf keinen Fall.

Die eine Interessentin gestern war total begeistert von Sammy - er hat sich von seiner besten Seite gezeigt - ich hätte nur heulen können...
Aber noch gestern hat sie uns abgesagt, weil ihr Mann keinen "Pinkelkater" möchte.
Deshalb spinne ich jetzt doch mal weiter an der Katzen-Tausch-Idee ;)


PS. Heute morgen hat Sammy wieder unseren kompletten Wohnzimmerschrank samt Parkett vollgepinkelt... Super, wenn man ersmal putzen muss... :(
 
K

Kathi1905

Dabei seit
26.07.2017
Beiträge
1
Reaktionen
0
Aber wenn man einen Hund zB hat dann frisst er die Katze auch nicht:roll:;), die Katze fotzt dem Hund einfach eine :roll::evil:
 
Hexe76

Hexe76

Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
2.022
Reaktionen
0
Schau mal aufs Datum Kathi. Hoffe, Du erwartest keine Antwort.
 
*max*

*max*

Dabei seit
03.11.2008
Beiträge
1.343
Reaktionen
0
Ich hab diese alte Geschichte nun auch gelesen, schade dass man garnicht erfährt, wie es ausgegangen ist. Ob Sammy nun vermittelt wurde, ob ein Katzentausch (erfolgreich) stattgefunden hat..... :eusa_think:
 
S

Schneeketter

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo ich denke man kann jede Katze als Freigänger auswildern.Es sind am Ende Tiere die auch einen Charakter haben und nicht aus ihrer Haut können wie wir Menschen auch. Es heißt nicht umsonst vertraue dem Tier dann vertraut es dir. Ich könnte hier Romane über meine Erfahrungen mit meinen Tieren schreiben. Sie sind eher meine Gefährten und Seelenverwante. Gebt ihnen die Chance Selbstbestimmung zu leben. Sie werden es euch danken.
 
Cerridwen

Cerridwen

Moderator
Dabei seit
04.10.2010
Beiträge
5.123
Reaktionen
160
Hallo @Schneeketter, das Thema ist aus 2012, die letzte Antwort aus 2017. Bitte achte auf die Aktualität des Themas, bevor du antwortest. Die meisten Fragen und Anliegen haben sich nach so vielen Jahren erledigt. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Missymannmensch
Thema:

Kann man eine Wohnungskatze auswildern???