Pferd extrem aggressiv?

Diskutiere Pferd extrem aggressiv? im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; http://www.youtube.com/watch?v=IG-wMnOsTwM Mh.. hier auf den Videoausschnitten sieht man ganz gut wie firsteifersüchtig er immer die anderen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
http://www.youtube.com/watch?v=IG-wMnOsTwM

Mh.. hier auf den Videoausschnitten sieht man ganz gut wie
eifersüchtig er immer die anderen Pferde wegbeißt.
Das Video, wo er mich angreift, ist unbrauchbar, weil meine Freundin da halt die Kamera hat fallen lassen (Gott sei Dank Handgelenkschlaufe!).

Normal ist das ja nicht, oder?
 
laui*

laui*

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
1.488
Reaktionen
0
Mmh sry ich hab mir jetzt nicht den gesamten Thread durchgelesen... Also den TA lässt er schon an sich ran?
Welche Position hatter denn in der Herde? eig. kann ich mir nich wirklich vorstellen das er das Leitende Pferd ist^^ (Allein weil eine Pferdeherde ja meist denjenigen als "Anführer" möchte dessen Nervenkleid nicht so dünn ist^^)
Dieses Wegschicken der Pferde von dir muss allerdings nicht zwangläufig eifersucht sein sondern kann auch " Ich halte meine HErde zusammen" bedeuten. Grad am Ende sieht man das eigendlich ganz gut.
Warscheinlich is der Kleene auch einfach wahnsinnig verunsichert dadurch wie mit ihm umgegangen wurde und warscheinlich (dank Sb) immernoch wird :/.
Kannst du den Stallbesitzer nich n bissi inne Mangel nehmen und sagen dasser gefälligst auf sein Pferd zu achten hatt? Kann doch nicht sein das du nichtmal zu deinem eigenen Hotti kannst und dich auch noch in Gefahr bringen musst!!!
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Ja, den SB antreffen will ich ja mal.
Allerdings ist der beruflich häufig mal unterwegs für ein paar Tage, wie offenbar derzeit :(

Apache hat den Posten des Leithengstes inne, wir haben ja sonst nur noch Pak, Byalli (beide 5) und Yiddu (2).
Leitstute ist die große Schwarze Traberstute, aber auch Sie kuscht vor ihm.

Wer vor Apache nicht weicht (insbesondere im Laufstall im Winter) wird in die Ecke getreten, weggebissen oder mehrere Runden gejagt.
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.733
Reaktionen
30
Auf dem Video erscheint es mir so, als würde er die ganze Zeit um die Aufmerksamkeit des Menschen kämpfen.
Er kommt zum Mensch und spitzt freundlich die Ohren, dann geht der Mensch zu einem anderen Pferd, Apache kommt hinterher und verscheucht die anderen Pferde, um den Mensch für sich allein zu haben.
Vielleicht braucht er also einfach viel mehr Aufmerksamkeit.
Kann es sein, dass du und deine Freunde sich immer nur mit den anderen Pferden beschäftigen und Apache "links liegen lassen", weil er eben so schwierig ist?
Das ist wahrscheinlich nicht der eigentliche Grund für sein Verhalten, aber ich könnte mir vorstellen, dass es dadurch verstärkt wird.

Was macht er denn, wenn du dich gezielt nur mit ihm beschäftigst? Wird er dann auch irgendwann agressiv gegenüber dir oder hält sich das dann in Grenzen?
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Auf dem Video erscheint es mir so, als würde er die ganze Zeit um die Aufmerksamkeit des Menschen kämpfen.
Er kommt zum Mensch und spitzt freundlich die Ohren, dann geht der Mensch zu einem anderen Pferd, Apache kommt hinterher und verscheucht die anderen Pferde, um den Mensch für sich allein zu haben.
Vielleicht braucht er also einfach viel mehr Aufmerksamkeit.
Kann es sein, dass du und deine Freunde sich immer nur mit den anderen Pferden beschäftigen und Apache "links liegen lassen", weil er eben so schwierig ist?
Das ist wahrscheinlich nicht der eigentliche Grund für sein Verhalten, aber ich könnte mir vorstellen, dass es dadurch verstärkt wird.

Was macht er denn, wenn du dich gezielt nur mit ihm beschäftigst? Wird er dann auch irgendwann agressiv gegenüber dir oder hält sich das dann in Grenzen?
__________________
Genau das hab ich mir auch sofort gedacht, als ich das Video gesehen hab...

(ist ja übr. ein richtig Hübscher...)

Hatte mir das Ganze auch viel schlimmer vorgestellt. Ich meine er hat auf dem Video ja nur gedroht. Wenn ich das auf unserer Weide beobachtet hätte, wäre mir sein Verhalten jetzt nicht als besonders kritisch aufgefallen. Klar, dass er dich angreift geht natürlich nicht!
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
Hey

stimme Shigi und Elly zu.

So ein Verhalten sieht man doch in jeder Herde, evtl nicht in solch einem Ausmaß-aber wenn der Chef kommt, muss gespurt werden.
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
hey

also ich habe mir das video angeschaut kann jetzt keine 100% aussagen machen, bin ja kein profi

für mich sieht es so aus als wäre das ein mix aus angst, agression und neugierde
der passt wie wahnsinnig auf das keiner seiner herde zu nahe kommt insbesondere kein mensch andererseits interessiert er sich für den menschen

ich persönlich kann nur raten als allererstes nicht mehr auf der weide füttern weder gras noch leckerlies, das verstärkt nur die agression und futterneid kommt noch dazu...

als nächstes würde ich raten die herde zu trennen und dem apache zeit geben ich würde ihn erstmal ne weile in ne kleine herde stellen und ihn in ruhe lassen und dann immer wieder hingehen und ihm zeigen das der mensch ihm nichts böses will, denn wenn er von den menschen so "mishandelt" wurde wundert es mich nicht das er auf seine herde fixiert ist

ich persönlich würde auch nen pferdeflüsterer hinzuziehen oder tierkomunikatoren um überhaupt erstmal rauszu finden warum er das macht, denn die symptome bekämpfen reicht bei weitem nicht aus


LG

Integra
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.733
Reaktionen
30
So ein Verhalten sieht man doch in jeder Herde, evtl nicht in solch einem Ausmaß
Dass es bei ihm so extrem ist, liegt wahrscheinlich daran, dass er sehr unsicher ist. Auch wenn er der Chef ist, hat er diese Position nicht sicher und spielt sich auf, damit die anderen ihm die Stellung nicht streitig machen.

Er erscheint mir allgemein sehr unsicher, wie er sowohl mit Artgenossen als auch mit Menschen umgehen soll.
Vielleicht würde es ihm helfen, wenn ihr seine Position innerhalb der Herde bestätigt, indem er z.B. beim Führen vorne gehen darf, zuerst gefüttert wird usw. Denn wenn er schon so die ganze Zeit um seinen Chefposten fürchten muss, könnte es seine Verunsicherung und damit sein agressives Verhalten verstärken, wenn er vom Menschen wie ein den anderen Pferden unterlegenes Pferd behandelt wird.

Und was mir noch eingefallen ist:
Greift er dich nur an, wenn du dich mit einem anderen Pferd beschäftigst?
Wenn ja, ist das evt. wieder auf Eifersucht zurückzuführen.
Ansonsten könnte ich mir vorstellen, dass er zuerst nur Aufmerksamkeit will, aber alle sofort mit Abweisung reagieren und er deshalb agressiv wird.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Huhu ihr!

Das habe ich ganz vergessen zu erwähnen.
Wir haben uns die GESAMTE Zeit nur um Apache gekümmert, eben weil ich nicht zu Pak ran konnte.

Er wandte sich auch ständig ab.
Egal wer sich um ihn kümmert, sobald jemand bei einem anderen Pferdchen ist, dreht er auf.

Und wie bereits erwähnt: In dem Video ist Apache nur dabei zu beobachten, dass er ständig die Herde rumscheucht.
Aggressive Handlungen sind nicht enthalten.
Und die eine, die an dem Tag hätte gefilmt werden müssen, ging unter, weil meine Freundin Apache von mir wegholen musste, als er mich angriff.

Gefüttert werden die Pferde nicht, bekommen nur das Gras.
Daher ist nichts mit "zuerst füttern".
Bei Äpfeln etc. von mir bekommt immer er zuerst. Auch wirderimmer zuerst beschmustund begrüßt. Wendet man sich ab,ist aber der liebe Apache wiederböse..
Beim führen geht er grundsätzlich nur mit dem SB. Und der hat ihn ja im Griff.

Und was "freundlich die Ohren spitzen" angeht: Die Ohren sind immer nur für einen Bruchteil dort, meist zucken Sie direkt wieder in die Versenkung.
Der ist einfach kirre: Stellt sich in den Weg, man will ihn streicheln, er zuckt weg.
Geht man dann weiter wird er sauer.
Will man streicheln legt er die Ohren an und giftet.

Bin mal gespannt wie es gleich läuft.
Muss ja wieder Pferdchen bewegen, und das heißt: Von Weide holen.

Liebe Grüße
Feder
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
hey ShiGi

was ich aus erfahrung sagen kann ist
in gewisser weise bestätigen gut... aber beim führen vor dem menschen gehen grober fehler, denn wenn du ihm sagts ich bin unter dir dann macht er mit dem menschen was er will...

was man in dem falle noch machen kann ist wenn er in der leitenden position ist, wenn man auf die weide geht, geht man als erstes zu ihm und begrüßt ihn und erst dann zu den rangniederen, füttern würde ich auf der weide nicht wegen futterneid...aber lass ein pferd was den menschen betrifft niemals merken das man ihm unterlegen ist....sonst wirds lustig bzw. sehr gefährlich
in nem alten stall gabs sonsn fall wo das pony rausbekommen hat das der mensch ihm nichts kann...naja und wie das halt so ist mit verzogenen ponys. er hat die leute umgerant, hat sie quer übern platz gezogen und nach ihnen getreten, sich ständig losgerissen und und und.... also lass ihn nie die oberhand gewinnen sonst hast du gleich verloren

LG

Integra
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.733
Reaktionen
30
was ich aus erfahrung sagen kann ist
in gewisser weise bestätigen gut... aber beim führen vor dem menschen gehen grober fehler, denn wenn du ihm sagts ich bin unter dir dann macht er mit dem menschen was er will...
So meinte ich das nicht. Er soll nicht vor dem Menschen laufen, sondern vor den anderen Pferden. So dass alle anderen Pferde hinter ihm sind. Dass es Probleme geben kann, wenn er vor dem Menschen läuft ist klar.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pferd extrem aggressiv?

Pferd extrem aggressiv? - Ähnliche Themen

  • Pferd läuft weg und wird respektlos

    Pferd läuft weg und wird respektlos: Halli Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem Pflegepony und hoffe sehr, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben kann. Ich war schon vier...
  • Pferd springt nicht

    Pferd springt nicht: Mein Stute parkt leider vor jedem spring sogar vor einem Cavaletti bleibt sie stehen. Manchmal wenn sie einen ganz schlechten Tag hat fängt sie...
  • Pferd bockt und will nicht angaloppieren

    Pferd bockt und will nicht angaloppieren: Immer wenn ich angaloppieren möchte bleibt sie stehen und bockt und dreht sich dabei. Also das macht sie vorallem immer im Winter. Der Sattel...
  • Vom Pferd gefallen

    Vom Pferd gefallen: Hallo, seit ihr schonmal vom Pferd gefallen? Wenn ja wie oft und warum? Was hattet ihr dann? Wie haben eure Mitmenschen reagiert also die dabei waren?
  • Pferd hat mich letztens getreten

    Pferd hat mich letztens getreten: Hallo, mein Pferd hat mich letztens getreten da sie sich erschrocken hat. Jetzt ist mein ganzes Bein blau und tut weh. Würdet ihr auch schonmal...
  • Ähnliche Themen
  • Pferd läuft weg und wird respektlos

    Pferd läuft weg und wird respektlos: Halli Hallo! Ich habe ein Problem mit meinem Pflegepony und hoffe sehr, dass mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben kann. Ich war schon vier...
  • Pferd springt nicht

    Pferd springt nicht: Mein Stute parkt leider vor jedem spring sogar vor einem Cavaletti bleibt sie stehen. Manchmal wenn sie einen ganz schlechten Tag hat fängt sie...
  • Pferd bockt und will nicht angaloppieren

    Pferd bockt und will nicht angaloppieren: Immer wenn ich angaloppieren möchte bleibt sie stehen und bockt und dreht sich dabei. Also das macht sie vorallem immer im Winter. Der Sattel...
  • Vom Pferd gefallen

    Vom Pferd gefallen: Hallo, seit ihr schonmal vom Pferd gefallen? Wenn ja wie oft und warum? Was hattet ihr dann? Wie haben eure Mitmenschen reagiert also die dabei waren?
  • Pferd hat mich letztens getreten

    Pferd hat mich letztens getreten: Hallo, mein Pferd hat mich letztens getreten da sie sich erschrocken hat. Jetzt ist mein ganzes Bein blau und tut weh. Würdet ihr auch schonmal...