An die Fotografen unter uns

  • Ersteller des Themas *Emmy*
  • Erstellungsdatum
Fleckihund

Fleckihund

14.04.2009
2.284
0
Mit einem normalen Digitalkamera lernt man aber
nicht wie eine DSLR. ^^

Geh mit deinem Hund raus und fotografiere sie in Action. :p Natürlich, solange du ein Tele Objektiv hast.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
18.05.2010
2.491
0
Na wenn es nur zum Üben ist, bist du ja nicht unter Erfolgsdruck. Dann viel Spaß beim Rumprobieren. ;)
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Eine normale Digi Cam hat ich vorher...
Ja stimmt, die Hunde könnt ich auch ma versuchen zu fotografieren, aber so richtig in Action sind die nie... Und mein Hund (profilbild) wohnt nicht bei mir.
 
Dira

Dira

29.10.2008
2.089
0
Tiere algemein dienen sehr gut zum Üben ;) aber wenn man man Lust hat dann kann man ja auch mal freunde fragen ob sie Lust haben Model zu spielen^^
Also das der Bildschirm dunkel wurde liegt warscheinlich daran das die Blende falsch eingestellt war, die musst du dann ganz niedrig stellen je nach Lichtverhältnissen ;)
Dann das ISO so stellen wie du meinst das es dir am besten passt aber ich würde immer versuchen unter 800 zu bleiben.

Was den Akku angeht, wenn du einen originalen nimmst dann wirst du schonmal ab 80 euro los zahlen müssen aber für 4 Tage müsste dein original Sony reichen den du shcon am Anfang hattest, der ist kaum tod zu bekommen.
 
S

Sunny259

20.07.2010
10
0
Dira und Fleckihund, Nur weil man in M am meisten (alles halt :lol:) einstellen kann, ist es trotzdem nicht für jede Situation das beste. Und solange sie nicht den Zusammenhang zwischen ISO, Blende und Verschlusszeit kennt (also die Basics!), macht das keinen Sinn. Erst recht nicht bei Sportaufnahmen. Das ist eine andere Welt.

Sofii, ich empfehle dir mal den Striewisch-Fotolehrgang ;) Und das Handbuch...
 
Dira

Dira

29.10.2008
2.089
0
Dira und Fleckihund, Nur weil man in M am meisten (alles halt :lol:) einstellen kann, ist es trotzdem nicht für jede Situation das beste.
in welcher anderen situation soll man den was anderes verwenden? Also alles andere kann man eigentlich vergessen^^

Wie gesgat, gerade darin seh ich den Sonn es auszuprobieren und zu lernen, wie sonst soll sie es den machen? nur lesen Hilft nichts wenn keine Praxis da ist ;)
 
S

Sunny259

20.07.2010
10
0
Ich kann dir natürlich nur sagen, wann ich Blendenvorwahl und Blendenautomatik verwende ;) Blendenvorwahl beim Sport. Da schaue ich, dass ich bei Offenblende 2.8 (Flutlicht) ungefähr 1/1000s bis 1/1500s hinbekomme. Läuft ein Spieler mal in den Schatten, habe ich immernoch korrekt belichtete Fotos. Aufhellen nachher ist nicht, da die Fotos ooc an die Agentur schon während des Spiels müssen. Oder bei Portrait. Da kommt es aber auf die Bildgestaltung an.
Blendenautomatik nutze ich, wenn ich zum Beispiel mein Kind fotografiere während dem Spielen. Sonst verpasst man die schönsten Momente, weil der Zwerg schneller ist und man mit umstellen beschäftigt ist. Oder die Fotos sind über-/unterbelichtet. Blendenautomatik nutze ich aber recht selten. Eher die Blendenvorwahl.

Programme wie Portrait oder Landschaft sind für die Tonne, ja.


Natürlich muss man auch die Theorie anwenden können. Aber solange der Zusammenhang von ISO, Blende und Verschlusszeit nicht klar ist, macht es keinen Sinn. Was will man denn einschätzen, wenn man nicht weiß, was eine Veränderung bewirkt?
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Oke. Ich les mich ma ein wegen dem zusammenhang.
Ich hab ausprobiert mit dem verstellen von allem, aber ich komm nicht höher als 1/400 (glaub es waren 400) dann hab ich iso verstellt das brach auch nix.
Ich muss nach der schule nochma probieren.

Bei mir hält der akku grade ma einen tag.
 
Dira

Dira

29.10.2008
2.089
0
mh 1/400 kann aber wirklich nicht sein o_O...

@Sunny: mh bei mir ist das mist mit der Einstellung, deine Erklärung hört sich logisch an doch wie gesagt, Ich hab nur schlechte Erfahrungen mit das dauert bei mir alles zu lang da schaff ich es auch sie umzustellen ;)
liegt aber bestimmt an der cam... Wenn ich das automatisch machen lasse sind die meist überbelichtet oder unterbelichtet...
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Ja...wie gesagt muss wegen dem nochma probieren...hab aber grade kein Akku -.-


Was den Akku angeht, wenn du einen originalen nimmst dann wirst du schonmal ab 80 euro los zahlen müssen aber für 4 Tage müsste dein original Sony reichen den du shcon am Anfang hattest, der ist kaum tod zu bekommen.
Definiere nicht Tot zu kriegen, wie lange hält er den bei dir/euch, bei ziemlicher dauer benützung...

aaaalso, ich hab mir heute nochn Akku gekauft. Einen originalen, den den ich schon hatte, war auchn original, der hält aber wie gesagt höchstens 1 Tag.
 
Fleckihund

Fleckihund

14.04.2009
2.284
0
Bei Dauerbenutzung (ohne Ausschalten) hält meiner so etwa 3-4 Std, reicht für mich völlig aus :wink:
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Heute gehts nach Paris :DD

Noch ne Frage, auf manchen fotos, is son licht schimmer, das am Bild so leicht oranglich ist. Kriegt man das mit nem bestimmten Objektiv hin ?
Wenn ich zur sonne fotografier hab ich zwar auch die Sonnenstrahlen im Bild, aber seehr weiß das man das Objekt nicht mehr gut sieht.

Und, ich hab ma mit nem fotografen geredet ihm meine bilder gezeigt, er hat mir gesagt was gut ist, was ich anders machen kannn usw. Er meinte das es ein objektiv gibt, mit dem die sonne wie n X aussieht und nicht son "dicker heller fleck" . Ich glaub er hat nich gesagt welches...geht das mit nem Makro Objektiv ?
Ausprobieren ging bis jetz noch nie....Überall nur Wolken.
 
Dira

Dira

29.10.2008
2.089
0
Du redest jetzt nicht von der farbe des Lichts oder?
Du meinst so ein Stern effekt?



Frag mich nicht wie ich das hinbekommen habe, die Blätter lagen günstig und durch den Nebel entsetehen diese strahlen ;)
Also am Objektiv wüsste ich jetzt nicht das man das so hinbekommt, dazu brauchst du einfach einen Sternfilter ;)
 
Dira

Dira

29.10.2008
2.089
0
Also wenn ich nach Paris fahre würde ich mri das auch überlegen, das sieht bestimmt klasse aus mit dem eifelturm :D dir viel spaß dort!
 
xsofiixx

xsofiixx

07.09.2009
1.414
0
Hab ich mir nur zu spät überlegt xD Fahren ja schon bald nach München zum Bahnhof und dan mit dem zug nach paris.

Vllt. find ich son Filter in Paris oder so noch.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

03.10.2010
2.449
0
Ich bin momentan dabei einfach alles mit meinem Makroobjektiv zu fotographieren. :mrgreen:
Bin mehr als begeistert davon. Fahre nun aber auch bald in Urlaub und möchte da auch ein paar tolle Stadtfotos machen.

Irgendein Tipp, wie man da was spannend gestalten kann? Fotographiere normalerweise eher kleinere "Objekte" und möchte mich jetzt mal an Architektur versuchen.

Meine Idee war, das ganze in sw zu halten und eine kleine Serie zu gestalten. Da ich die kleinen Objekte Makro fotographiere, öffne ich die Blende immer soweit es geht um den Hintergrund schön unscharf und den Vordergrund scharf zu halten.
Aber bei Gebäuden... hm, Ideen?
Ich schätze mein Makroobjektiv muss ich dazu wechseln... ;)
 
Dira

Dira

29.10.2008
2.089
0
Ja bei Achitektur wird das schwer, es kommt auf die Brennweite an aber da hat man mal schnell das Problem das nicht alles drauf passt was man will^^ mir reich da mein kit objektiv :)

Bei einer Serie fänd ich spannend wenn man vielelicht das ganze oder viel von einem Gebäude nimmt und dann dann ein Detail (?)

Hier ein Foto von mir,


Viele erschreken sich immer bei den auwirkungen an den Wänden die Linien (sogenannte Stürzenden linien) so schräg werden, das ist aber normal ;)
deshalb würde ich ein Haus nicht komplett fotografieren, das wird dann auch langweiliger
 

Neueste Beiträge