Fragen zu Fütterung / Gesundheit / Haltung

Diskutiere Fragen zu Fütterung / Gesundheit / Haltung im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hey Kleiner Tipp, weil ich es gerade sehe: Platziere die Wassernäpfe doch bitte einzeln und an verschiedenen Orten in der Wohnung / im firstHaus...
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
Hey

Kleiner Tipp, weil ich es gerade sehe: Platziere die Wassernäpfe doch bitte einzeln und an verschiedenen Orten in der Wohnung / im
Haus, aber nicht direkt neben dem Futterplatz oder neben Katzenklos.
Katzen trinken nicht dort, wo sie fressen (und erst recht nicht dort, wo sie sich erleichtern). Sie neigen ja eh schon dazu, zu wenig zu trinken. Dann lieber alles dafür tun, dass sie den ein oder anderen Schluck mehr zu sich nehmen. Und das geht am besten, wenn mehrere Näpfe gut verteilt im Revier stehen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Mutige Miezen hast Du da! Bei meinen ist der Staubsauger der größte Feind, egal ob an oder aus. Ich werd nie vergessen, als Lilly mal zum ausgeschalteten Staubsauger hin ist und ihm eine "geschmiert" hat, todesmutig wie sie war 😂
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Katzen trinken nicht grundsätzlich zu wenig und da muss auch nicht unbedingt mehr Wasser rein...

Bei reiner Nassfütterung müssen Katzen kaum bis gar nicht trinken, da künstlich mehr Wasser rein kriegen zu wollen ist völlig überflüssig.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Völlig überflüssig ist ein bißchen krass formuliert, aber prinzipiell hast Du natürlich recht, Mido. Ich geb immer einen Schuss Wasser ins Nassfutter, da mir vieles davon sehr "trocken" vorkommt, und sie so automatisch ein bißchen mehr Wasser zu sich nehmen - schaden tut's sicher nicht! Ich hab die Trinknäpfe allerdings auch in der Wohnung verteilt, und gaaaanz ab und zu seh ich auch mal jemanden trinken.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Wenn Katzen von sich aus trinken ist ja alles gut, nur gibt es auch wirklich viele Empfehlungen dazu auf jeden Fall unbedingt Wasser in die Katze kriegen zu müssen und das ist einfach unnötig. Der Organismus der Katze an sich ist darauf ausgelegt sich die Flüssigkeit aus der Nahrung zu ziehen und Empfehlungen wie "Also mind. 100 ml am Tag sollte die Katze trinken" sind da vermutlich nicht zielführend- ist jetzt nur ein Beispiel wurde allerdings tatsächlich mal von einem TA empfohlen.
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.892
Reaktionen
9
Mutige Miezen hast Du da! Bei meinen ist der Staubsauger der größte Feind, egal ob an oder aus. Ich werd nie vergessen, als Lilly mal zum ausgeschalteten Staubsauger hin ist und ihm eine "geschmiert" hat, todesmutig wie sie war 😂
Kann ich mir lebhaft vorstellen 😆
Bei uns ist der Staubsauger nur böse, wenn er an ist.

Am Wassernapf habe ich bei uns bisher nur eine Katze gesehen. Das ist aber auch die, die gefühlt am meisten frisst.
Ich habe hier noch einen Trinkbrunnen. Dafür müssen wir aber erst noch einen Filter besorgen, habe ich beim letzten Einkauf total vergessen.
Den Brunnen möchte ich dann als zweite Trinkmöglichkeit ins Wohnzimmer stellen.

Sagt mal wie oft reinigt ihr eigentlich eure Katzenklos komplett? Wir haben jetzt nach einer Woche komplett geleert und neu aufgefüllt. Das war gefühlt auch nötig. Wir fangen jetzt an auf Klumpstreu zu wechseln. Das andere Zeug hat den Urin wirklich schlecht aufgesaugt und es stank dann auch einfach...
Und: Darf man das Streu eigentlich auch in der Biotonne entsorgen?

Hailey...
20200402_120429.jpg
... war mit mir die Tage beim Tierarzt zur Voruntersuchung. Die Katze hat TÜV bekommen und wird dann übernächste Woche kastriert 🙃

Miley...
20200331_175012.jpg
... badet hier mal dankenswerter Weise in der Sonne statt meinen Alfred zu terrorisieren. Alfred ist eine Grünlilie und mein erstes pflegeleichtes "Haustier" in meiner ersten alleinigen Wohnung gewesen. Miley hat Alfred zum Fressen gern.
Katzengras ist in der ganzen Umgebung nicht aufzutreiben, weil die Gärtnereien zu haben. Habe daher nur so einen Kasten zum selbstanbauen erstehen können. Solange wird Alfred wohl noch leiden müssen...

Sunny...
20200328_203409.jpg
... hängt am liebsten bei der Sitzbank ab.
Die Tischsets habe ich inzwischen weggeräumt. Ich mag mein Essen ohne Katzenhaare 😅
Mein Freund heute Morgen am Esstisch: "Die sind ja zum Glück alle gut erzogen und gehen nicht auf die Tische... na gut, da liegt jetzt vielleicht ein Katzenhaar... aber grundsätzlich gehen die nicht auf die Tische."

Heute morgen war übrigens ohne Erbarmen um 7:00 Uhr aufstehen angesagt. "So füttere uns gefälligst, Sklave!" 😁
Nach Einnahme ihres erstens Mahls sind die Damen stets zu Belustigung aufgelegt. Ich muss aber sagen, dass die drei schon eher "ruhige" Spielgewohnheiten haben. Ja sie fetzen herum, aber ich hatte mit mehr Krawall gerechnet.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.318
Reaktionen
172
Man darf Katzenstreu grundsätzlich nicht in der Biotonne entsorgen, überhaupt kein benutztes Tierstreu, auch kein Kleintierstreu. Übrigens auch nicht über die Kanalisation entsorgen, auch wenn manche Ökostreus sogar damit werben.

Wie oft man Katzenstreu komplett austauschen muss, hängt vom Streu und von der Zahl der Katzen und Katzenklos ab. Ich habe hier zwei große Katzenklos und drei Katzen. Ich verwende das Premiere Excellent von Fressnapf. Die Klos werden zweimal täglich gesäubert und bei Bedarf nachgefüllt. Einmal im Monat siebe ich das Streu komplett durch und wasche die Wannen aus, verwende danach aber das alte Streu weiter. Komplettwechsel des Streus mache ich nur alle 3-4 Monate. Da merkt man die Qualität der Streu, die hat eine sehr gute Geruchsbindung, ist wirklich nicht nötig die ständig auszuwechseln.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Bei Streu muss man aber auch durchaus einfach testen was gut ist.

Hatte das bereits mehrfach, dass das Streu bei Katze A null gerochen hat und bei Katze B total übel.

Oder bei mir super, bei einer Freundin mit gleicher Katzen-, Klo,- und Reinigungshäufigkeit richtig schlecht.

Katzenstreu im eigenen Kompost geht übrigens, völlig unschädlich,zumindest der Kot sollte aber in die Restmülltonne.

Gibt ja auch Menschen, die das zur "inneren Reinigung" trinken ;)
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.892
Reaktionen
9
Kompost habe ich nicht, dann bleibt wohl nur die Restmülltonne.

Ich denke, dass es bei uns schon bei häufigerer Komplettreinigung bleiben wird. Alles weitere müssen wir dann halt austesten. Gefühlt ist es mit dem neuen Streu bezüglich Geruchsbindung besser.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
Man darf Katzenstreu grundsätzlich nicht in der Biotonne entsorgen, überhaupt kein benutztes Tierstreu, auch kein Kleintierstreu.
Das stimmt nicht so ganz.
Es kommt sehr auf die jeweilige Abfallverordnung an. In manchen Gemeinden kann man Streu im Biomüll entsorgen, in anderen nicht.
Da hilft ein Blick ins Kleingedruckte der für einen geltenden Verordnung.
 
Midoriyuki

Midoriyuki

Registriert seit
13.12.2010
Beiträge
6.023
Reaktionen
306
Simpat, Bentonit wird von einigen Freigeistern sauteuer als Reinigungsmittel von Strahlungen/Schlacken/negativer Energie empfohlen...^^
Sprich die Leute trinken sauteures Katzentreu in Pulverform.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.318
Reaktionen
172
Das stimmt nicht so ganz.
Es kommt sehr auf die jeweilige Abfallverordnung an. In manchen Gemeinden kann man Streu im Biomüll entsorgen, in anderen nicht.
Da hilft ein Blick ins Kleingedruckte der für einen geltenden Verordnung.
Es gilt aber nahezu überall, das Ausscheidungen und Exkremente von Tieren nicht in die Biotonne dürfen.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
Schau mal hier unter «Das gehört in die Biotonne»:

Kleintierstreu (nur aus biologisch abbaubarem Material) einschließlich enthaltenen Exkrementen von Kleintieren
Da mineralische Katzenstreu unter dem analogen Punkt unter «Das gehört nicht in die Biotonne» aufgelistet ist, gelten auch fürs BMU Katzen zu den Kleintieren und ihr Streu könnte theoretisch in der Biotonne erlaubt sein - wenn lokal Kleintierstreu über die Biotonne entsorgt werden kann.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.318
Reaktionen
172
Weiß ich schon, ist aber leider die Ausnahme, wenn überhaupt, ich kenne nur Bezirke wo es ausdrücklich verboten ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Fragen zu Fütterung / Gesundheit / Haltung

Fragen zu Fütterung / Gesundheit / Haltung - Ähnliche Themen

  • Kitten aufnehmen - viele Fragen

    Kitten aufnehmen - viele Fragen: Hallo zusammen! Wir haben die Möglichkeit, 2 Kitten zu übernehmen. Sie wären zum Zeitpunkt des Einzugs 12 Wochen alt. Zwar hatten wir beide in...
  • Umzug und weitere Fragen

    Umzug und weitere Fragen: Hallo ihr Lieben, erstmal mag ich mich entschuldigen, dass ich hier nur so unregelmäßig schreibe. Dafür seid ihr hier aber klasse Leute, deren...
  • Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen

    Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen: Hallo! Nachdem meine Katze, die ich seit meiner Kindheit hatte, vor 2 Jahren in sehr hohem Alter gestorben ist, war ich lange Zeit nicht bereit...
  • Ich hab da mal eine Frage :)

    Ich hab da mal eine Frage :): Hallo :) ich wage mich mal ins Katzenforum, weil ihr mir den bösen Gedanken bitte mal raustreiben müsst :D Ich bin ja vor kurzem ( 7 monaten)...
  • Frage bezüglich Tasso

    Frage bezüglich Tasso: Hallo! :) Tut mir leid, wenn ich euch schon wieder mit einer Frage nerven muss. Tut mir auch leid, wenn es eine blöde Frage ist. Ich bin mir...
  • Ähnliche Themen
  • Kitten aufnehmen - viele Fragen

    Kitten aufnehmen - viele Fragen: Hallo zusammen! Wir haben die Möglichkeit, 2 Kitten zu übernehmen. Sie wären zum Zeitpunkt des Einzugs 12 Wochen alt. Zwar hatten wir beide in...
  • Umzug und weitere Fragen

    Umzug und weitere Fragen: Hallo ihr Lieben, erstmal mag ich mich entschuldigen, dass ich hier nur so unregelmäßig schreibe. Dafür seid ihr hier aber klasse Leute, deren...
  • Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen

    Blinde Katze aus Tierheim adoptieren/ einige Fragen: Hallo! Nachdem meine Katze, die ich seit meiner Kindheit hatte, vor 2 Jahren in sehr hohem Alter gestorben ist, war ich lange Zeit nicht bereit...
  • Ich hab da mal eine Frage :)

    Ich hab da mal eine Frage :): Hallo :) ich wage mich mal ins Katzenforum, weil ihr mir den bösen Gedanken bitte mal raustreiben müsst :D Ich bin ja vor kurzem ( 7 monaten)...
  • Frage bezüglich Tasso

    Frage bezüglich Tasso: Hallo! :) Tut mir leid, wenn ich euch schon wieder mit einer Frage nerven muss. Tut mir auch leid, wenn es eine blöde Frage ist. Ich bin mir...